Wie man schnell eine Erkältung in einem Kind mit Volksmedizin heilt

Es kommt vor, dass die Krankheit des Kindes alle Pläne völlig ruinieren kann. Wie kann man ihn ins Lager schicken, wenn er erkältet ist? Und wenn in der Schule wichtige Kontrolle? Und wenn der Ausflug zur Großmutter am anderen Ende des Landes geplant war und die Tickets bereits gekauft wurden? In diesem Fall stellt sich die Frage: Wie schnell kann der Schnupfen geheilt werden?

Ungefähre Daten

Es ist wichtig sich daran zu erinnern: Egal wie wirksam und aktiv die Heilung der Erkältung bei Kindern durch die Mittel der Menschen ist, es kann kein Wunder bewirken. Eine Rhinitis passiert nicht magisch für einen Tag, wenn der Körper physisch nicht dafür bereit ist. Das Timing, in dem versucht wird, laufende Nase zu heilen, wird variieren, je nachdem, was es ist.

  1. Von Unterkühlung. Nur in diesem Fall wird die Behandlung sehr schnell und wenn Sie sofort reagieren, kann sich die Krankheit in nur ein oder zwei Stunden zurückziehen.
  2. Allergie. Sie wird ein wenig länger behandelt - für einen oder zwei Tage.
  3. Infektion - bakteriell oder viral. In diesem Fall muss das Kind fast eine Woche behandelt werden, und es ist nicht möglich, diesen Prozess zu beschleunigen.

Wenn die Krankheit kompliziert wird und das Kind Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, Otitis, Adenoide oder etwas Ähnliches hatte, sollte das Wort "schnell" vergessen werden. Keine der Komplikationen kann nur durch Volksheilmittel behandelt werden, sondern erfordert einen Besuch beim Arzt und eine umfassende Behandlung. Manchmal kann es sogar zur Operation gehen.

In jedem Fall lohnt es sich nicht, Geschwindigkeit in die Priorität zu setzen. Die Gesundheit eines Kindes ist wichtiger als, wie schnell er aufsteht. Es muss vor allem qualitativ behandelt werden.

Allgemeine Regeln

Um Behandlungsqualität zu erreichen, müssen Sie einige einfache Regeln beachten:

  1. Keine Eile. Schneller als ein oder zwei Tage geht die Rhinitis nicht, und, das Kind zu quälen, es alle bekannten Methoden der Behandlung anprobiert, es ist nicht notwendig - es kann zur Verschlimmerung des Zustandes bringen.
  2. Weniger Hitze. Viele Eltern glauben, dass, um das Kind zu heilen, es in Wärme und in zehn Decken verpackt werden muss. In der Tat ist es besser, den Raum öfter zu belüften, so dass die Luft darin normale Temperatur und Feuchtigkeit hat und wärmer, um den Patienten selbst zu kleiden.
  3. Gehen. Wenn das Kind nur eine Erkältung hat und sich ansonsten gut fühlt, sollten Sie nicht mit dem Gehen aufhören. Sie werden nur profitieren. Die Hauptsache ist nicht zu viel, um ein Kind zu plappern - er sollte ein wenig leichter gekleidet sein als seine Eltern.
  4. Beobachtungen. Wenn es Anzeichen von Komplikationen gibt - der Nasenschleim wird gelb-grün, riecht unangenehm, der Junge klagt über Schüttelfrost, er hat Fieber oder Schwäche - Sie sollten einen Arzt aufsuchen. Versuche, die Krankheit bei einer Reihe von Komplikationen selbst zu behandeln, können tödlich sein.

Unterkühlung

Wenn Unterkühlung auftritt, erscheint die laufende Nase als ein Versuch des Körpers, sich vor Erfrierungen zu schützen. Permanent befeuchteter Schleim ist frostbeständiger. Es ist gekennzeichnet durch:

  1. Normaler Gesundheitszustand Das Kind fühlt keine Schwäche, keine Schmerzen im Hals, er hat eine normale Temperatur.
  2. Fehlen von Symptomen. Es gibt keinen Husten, keine Schüttelfrost, kein Fieber - keine Symptome der Erkältung.
  3. Transparenter Rotz. Wenn sie unterkühlt sind, sind sie sehr reichlich vorhanden, haben keine Farbe, keinen Geruch und sind sehr flüssig.

Helfen Sie dem Körper mit dieser Art von Krankheit ist nur erforderlich, so dass es nicht in eine Erkältung oder bakterielle Infektion geht. Es sollte sein:

  1. Wärmen Sie das Kind. Dazu kann man warme Socken darauf legen und in eine Decke wickeln oder sich für aktives Spielen interessieren, damit es schnell läuft und schwitzt. Natürlich sollte alles in einem warmen Raum geschehen.
  2. Lass ihn schwitzen. Um dies zu tun, können Sie Himbeermarmelade verwenden - mit seiner Wirkung ist nicht vergleichbar mit anderen Beere.
  3. Trink viel. Das Beste von allem - süßer warmer Tee. Mit einer großen Menge an verbrauchter Flüssigkeit beginnt der Schleim aktiver abzusondern und spült alle Bakterien und Pilze aus dem Schleim, die eine Chance haben, dort Halt zu finden.

Es ist jedoch nicht notwendig, das Baby mit dem Einatmen über kochendes Wasser zu behandeln - es kann nicht weniger als offenes Feuer verbrühen - und die Erwärmung der Beine mit Hilfe von Senfpflastern und Kerosin nutzen. Diese Methoden können für das Kind einfach gefährlich sein. Wenn alles gut geht, wird eine laufende Nase vergehen, sobald das Baby richtig erwärmt ist.

Allergie

Bei Allergien führt die Schleimabsonderung dazu, dass Allergene in der Luft in die Nasenschleimhaut gelangen. Es kann Staub, Tierhaare, Pollen von Pflanzen sein, und Sie können eine solche Erkältung nur heilen: das Kind vor dem Allergen schützen. Dafür können Sie:

  1. Baumwoll-Mullbinde. Es wird Allergene vom Zugang zum Körper dramatisch blockieren, aber es ist nur eine vorübergehende Maßnahme - für immer kann ein Kind nicht darin laufen. Es ist gut, um schnell die laufende Nase zu stoppen, aber nicht als ein Versuch, wirklich zu heilen.
  2. Beseitigung von Allergenen. Wenn eine Allergie etwas im Raum verursacht, müssen Sie den Kontakt des Kindes damit reduzieren. Staub wird mit Nassreinigung gereinigt, die Katze wird in gute Hände gegeben, die Kissen mit Flaum werden durch synthetische ersetzt. Mit gebührender Sorgfalt kann die Allergie praktisch aufhören zu erscheinen.
  3. Veränderung der Situation. Wenn das Baby gegen Pflanzen draußen allergisch ist, müssen Sie entweder die Orte zum Gehen zu denen wechseln, wo das Allergen nicht wächst, oder das Baby zu Verwandten schicken, bis das Pflanzenallergen nicht verblasst. Es ist möglich und überhaupt, sich zu bewegen, einen Klimagürtel ersetzt.

Sie können auch einen Arzt aufsuchen, der eine Therapie verschreibt, die den Körper an ein Allergen anpasst.

Bakterielle Infektion

Die bakterielle Art der Krankheit verursacht pathogene Bakterien, die in den Körper eindringen, und zeichnet sich aus durch:

  1. Schleim. Hat eine sehr reiche gelb-grüne Farbe, ist in Gerinnseln gesammelt.
  2. Ödeme. Sehr schwach, aber verhindert das Atmen des Babys.
  3. Etwas Fieber. Kommt selten auf 38.

Der Rest des Kindes ist normal. Die Methoden, mit denen es behandelt werden kann, sind:

  1. Spülen. Sie werden für ein Kind durchgeführt, das dabei nicht ersticken kann. Verwenden Sie gewöhnlich eine Lösung aus einem Glas Wasser mit einem Löffel Soda, einem Löffel Salz und fünf Tropfen Jod oder einer starken Salbei- oder Kamillenbrühe.
  2. Tropfen. Trinken Sie gewöhnlich den Saft der Aloe, den Saft der Zwiebel, den Saft der Zitrone. Honig mit Zwiebelsaft 1: 1, Knoblauchsaft mit Honig gemischt.
  3. Gehen. Wenn das Kind schon nach draußen gehen kann, wird ihm der Weg nicht schaden, sondern nur profitieren.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie keine Inhalation benötigen - dies kann zu einer erhöhten Rate der Bakterienvermehrung oder einer Erhöhung der Temperatur führen. Schaffen Sie auch nicht für das Kind eine zu warme und trockene Atmosphäre im Raum - es wird schwieriger sein, es darin zu behandeln.

Virusinfektion

Es ist gekennzeichnet durch:

  1. Erhöhte Temperatur, die über 38 steigen kann.
  2. Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel.
  3. Verstopfte Nase aufgrund von Schwellung, klarem reichlich Schleim.

Ein Kind zu behandeln, wenn er eine Virusinfektion hat, ist einfach nutzlos mit Volksmedizin. Im Gegenteil, Kräuter und Säfte können nur Schaden anrichten. Stattdessen steht es:

  1. Geben Sie dem Kind Ruhe und Komfort. In dem Raum, in dem es liegt, muss eine Luftfeuchtigkeit von 70-75% und eine Temperatur von nicht mehr als 24 Grad sein.
  2. Trinken Sie es ständig mit Tee mit Beerenmarmelade, so dass es schwitzt und der Körper etwas hat, um schädliche Substanzen zu entfernen.
  3. Spülen Sie Ihre Nase (wenn das Kind groß genug ist) mit Kochsalzlösung, um den Schleim wegzuwaschen.

In ein paar Tagen sollte das Baby besser sein. Und wenn das nicht passiert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Sowie wenn Komplikationen vermutet werden.

Wie man schnell eine Erkältung bei Kindern mit Volksmedizin heilt

Die laufende Nase eines Kindes ist die häufigste Krankheit. Nach dem Einsetzen einer laufenden Nase kommt es zu einer Entzündung der Nasenschleimhaut, weshalb die Schleimabsonderung beginnt. Rhinitis kann als Folge einer allergischen Reaktion oder einer Infektionskrankheit auftreten oder eine Manifestation einer individuellen Krankheit sein. Häufig kann die Ursache der Erkältung eine Abnahme des Immunsystems oder ein Einfrieren sein. Sobald die Symptome auftreten, müssen sofort Maßnahmen ergriffen werden. Die Behandlung einer Erkältung bei Kindern mit Volksmedizin hilft schnell und effektiv, diese Krankheit zu beseitigen.

Symptome

Betrachten Sie die Hauptsymptome der Krankheit:

  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Schmerzen im Körper;
  • Ausfluss aus der Nase, die mit der Zeit Farbe und Konsistenz verändern;
  • Verschlechterung des Appetits;
  • die Unfähigkeit, durch die Nase oder schweres Atmen zu atmen;
  • leichter Anstieg der Körpertemperatur;
  • Tränenfluss.

Die Rhinitis selbst ist in keiner Weise gefährlich, ihre Folgen sind viel gefährlicher. Um seine Art zu bestimmen, müssen Sie die Absonderungen und den allgemeinen Zustand des Kindes genau überwachen.

  1. Wenn die Zuordnung einer transparenten Farbe, zuerst Flüssigkeit und dann dichter - es ist Rhinitis.
  2. Wenn die laufende Nase nicht lange wegbleibt, wird der Ausfluss grünlich mit einem charakteristischen unangenehmen Geruch - es ist eine Sinusitis.
  3. Die Augen sind ständig rot, wässrig und das Baby niest ständig - das ist Adenovirus-Infektion.
  4. Wenn das Kind beim Ausblasen Schmerzen unter den Augen und im Stirnbereich verspürt, deutet dies auf eine schwere Entzündung des Innenohres hin. Dann sollte das Kind sofort zu einem Spezialisten gebracht werden.

Hausbehandlung

Sehr wirksame Behandlung von Volksheilmitteln. Eine solche Therapie ergibt nicht nur ein positives Ergebnis, sondern ist viel sicherer als eine Medikation, die nur vorübergehend das Schleimhautödem beseitigen und den Ausfluss aus der Nase stoppen kann, was zu einer Verschlechterung des Zustandes führen kann.

Karotten und Rote-Bete-Saft

Zur Behandlung einer Erkältung bei Kindern bis zu einem Jahr sollten Karotten oder Rote-Bete-Saft verwendet werden, die frisch und mit Wasser in einer Menge von 1: 1 verdünnt sein müssen. Auf ein paar Tropfen dieses Saftes tropft das Baby in die Nase.

Rezept mit Knoblauch

Für die Behandlung älterer Kinder können Sie ein solches Werkzeug verwenden: Knoblauch unterdrücken, Olivenöl oder Sonnenblumenöl eingießen und zehn Stunden lang darauf bestehen. Mit der erhaltenen Mischung ein paar Tropfen in die Nasenlöcher graben. Dieses Öl kann ein kleiner Ofen sein, also muss das Kind aushalten.

Die Zwiebelbehandlung wurde zu jeder Zeit als eine sehr wirksame Methode angesehen. Für den Fall, dass die Rhinitis durch eine Infektion verursacht wird und von Schleimabsonderungen mit einer dicken Konsistenz begleitet wird, wird es wirksam sein, die Infusion aus dem Saft zu machen. Es muss mit Wasser 1: 1 verdünnt werden und ein wenig Honig hinzufügen.

Rüben-Saft

Ist das Kind noch sehr klein, launisch und verhindert, dass die Nase tropft, können kleine Wattestäbchen verwendet werden. Sie müssen mit Rübensaft befeuchtet und vorsichtig in die Nasenlöcher eingeführt werden. Dieser Vorgang sollte mehrmals am Tag wiederholt werden.

Es gibt einfach ein unverzichtbares Rezept, das hilft, eine Erkältung in 3 Tagen zu heilen. Im Kampf gegen Rhinitis hilft Aloe von der Erkältung gut. Es ist obligatorisch, den Saft einer Pflanze zu verwenden, die mehrere Jahre alt ist. Mischen Sie den Saft mit Honig in gleichen Anteilen und begraben Sie Ihre Nase vor dem Schlafengehen. Die Rhinitis geht sehr schnell vorüber, die verstopfte Nase verschwindet vollständig und die Schleimabsonderung hört auf.

Warming und Baden

Wärme ist eine gute therapeutische Methode. Diese Methode wird sogar bei der Behandlung von Neugeborenen angewendet.

Wichtig! Bei Verdacht auf eine Sinusitis maxillaris können Sie sich nicht aufwärmen!

Kompressen sollten nicht zu heiß sein, sie können die Schleimhaut schädigen. Sie müssen den Kartoffelbrei kochen, in einen Taschentuch geben und im Bereich der Kieferhöhlen befestigen. Entfernen Sie den Beutel erst, wenn er abgekühlt ist. Analog von Brei kann kalziniertes Salz oder Eier, hart gekocht werden.

Wenn die Rhinitis zu lang ist und nicht passieren will, können Sie die Beine im Senfbad mit einer effektiven Methode dämpfen. Für fünf Liter Wasser einen Senflöffel verdünnen.

Wichtig! Wenn das Kind offensichtliche Beschwerden empfindet, sollte das Verfahren abgebrochen werden, da es mit einer Verbrennung verbunden ist. Wasser sollte nicht zu heiß sein, aber es sollte nicht abkühlen, Sie müssen heißes Wasser nach und nach gießen. Nach dem Eingriff die Füße abwischen und warme Socken anziehen.

Es wird gut sein, das Senfpulver in die Socken zu legen, um den Effekt zu fixieren und das Kind einzuschläfern. Nur ein paar dieser Verfahren werden die laufende Nase entfernen.

Viele Eltern benutzen die sogenannte blaue Lampe, um die Nase des Kindes aufzuwärmen. Seine Wirkung besteht nicht nur in der Einwirkung der Wärmestrahlung der Lampe, sondern auch in der Strahlung des ultravioletten Lichts, die die Bakterien beeinträchtigt.

Sanddorn und Ringelblume

Eine starke therapeutische Eigenschaft ist das Sanddornöl, verdünnt mit dem Saft der Ringelblume. Zu diesen Zutaten können Sie etwas Honig oder Propolis hinzufügen. Sie müssen den Wattestäbchen in der resultierenden Lösung befeuchten und in die Nase stecken. Die Dauer des Verfahrens beträgt mindestens eine halbe Stunde.

Salzlösung

Um den Übergang von der Erkältung zu chronischen zu vermeiden, müssen Sie regelmäßig die Nase mit Salzwasser waschen. Im Wasser ein paar Tropfen Eukalyptus Tinktur oder Tinktur aus Calendula hinzufügen. Dieses Verfahren ist sehr unangenehm für das Kind, aber es ist sehr effektiv, und die laufende Nase kann sehr schnell gehen.

Die Lösung muss in den Behälter gegossen und von der Nase eingezogen werden, wobei sie durch den Mund freigegeben wird. Aber der Kopf sollte nicht zurückgeworfen werden. Die Prozedur wird durchgeführt, bis der gesamte Inhalt verbraucht ist. Spülen Sie Ihre Nase morgens und vor dem Schlafengehen. Danach ist es notwendig, dass das Baby seine Nase gut bläst, so dass der gesamte Schleim, der sich in der Nase angesammelt hat, ausgeht.

Wichtig! Nicht mit Einlauf spülen. Die Flüssigkeit kann durch die Eustachische Röhre von der Nase in das Ohr gelangen, was unweigerlich zu einer Entzündung im Mittelohr oder einfach zu einer Otitis führt.

Einatmen

Eine weitere leistungsfähige Methode ist das Verfahren zur Inhalation bei Erkältung. Es kommt so vor, dass das Kind ein paar Abkochungen von Heilpflanzen einatmet, die schnell die Entzündung der Atemwege entfernen. Die laufende Nase kann viel schneller enden, wenn Sie diese Verfahren von Anfang an durchführen. Inhalationen haben eine sehr positive Wirkung und werden daher auch den jüngsten Babys zugeordnet.

Laufende Nase mit Polypen

Die Behandlung der pädiatrischen Rhinitis mit Adenoiden hat ihre eigenen Besonderheiten. Aufgrund der Zunahme der nasopharyngealen Mandeln kann es zu Atemnot, Allergien und sogar zu Vergiftungen kommen.

Die Behandlung einer laufenden Nase dauert in diesem Fall viel länger und die Behandlungsmethode hängt direkt vom Ausmaß der Adenoidproliferation ab. Das Kind kann allergisch auf bestimmte Arzneimittel natürlichen Ursprungs sein, so dass die Behandlung mit diesen Arzneimitteln vollständig ausgeschlossen ist. Die Herangehensweise an das Kind sollte individuell sein und auch eine Behandlung nicht nur für die Erkältung, sondern für den gesamten Organismus vorsehen.

Prävention

Die Garantie für die Gesundheit eines Kindes ist Prävention. Wenn Sie unkomplizierte Bedingungen erfüllen, können Sie unabhängig von der Jahreszeit das Auftreten einer Erkältung im Kind verhindern.

  1. Nasenspülung zweimal täglich mit Meerwasser oder Kochsalzlösung.
  2. Der Raum, in dem sich das Kind befindet, sollte den erforderlichen Feuchtigkeitsgrad beibehalten. Zum Lüften im Raum ist nicht übertrocknet, können Sie einen speziellen Luftbefeuchter verwenden.
  3. Befeuchten Sie die Nasenschleimhaut des Babys mit wirksamen Salben.
  4. Ein Spaziergang mit dem Kind ist unabhängig von den Wetterbedingungen jeden Tag notwendig.
  5. Vernachlässige nicht die Prozeduren, um den Körper zu temperieren.
  6. Geben Sie dem Kind Vitamine, Knoblauch, Honig, um die Immunität zu stärken.

Ein Kind sollte trainieren. Im Fall von kleinen Kindern - um eine allgemeine stärkende Massage durchzuführen. Die Einhaltung dieser vorbeugenden Maßnahmen wird die Immunität deutlich erhöhen.

Schnelle Behandlung der Erkältung bei einem Kind mit Volksmedizin

Atemwegsinfektionen verschonen Kinder und Erwachsene nicht. Krankheitszeichen sind ohne Übertreibung jedem bekannt. Eltern sind am meisten daran interessiert, wie man Kinder bei Kindern schnell und sicher mit Volksmedizin behandelt. Der Wunsch, den Gebrauch von Medikamenten zu vermeiden, kann verstanden werden: viele Medikamente haben unerwünschte Wirkungen. Volksheilmittel haben jedoch Kontraindikationen, sind nicht frei von Nebenwirkungen, nur Warnungen dazu sind in der Regel nicht an die uralten Rezepte gebunden.

Die Sicherheit der Behandlung mit Volksmedizin ist wichtig

Kinder sind keine geeigneten Dosierungen von Medikamenten, berechnet auf einem erwachsenen Körper. Die gleiche Bemerkung gilt für die Behandlung der Erkältung bei Kindern durch Volksmedizin. Leider ist es unmöglich, die Menge an Wirkstoffen in einem Teil der Abkochung von Kräutern oder Tinkturen von Propolis genau zu berechnen.

Der Ausweg aus einer schwierigen Situation besteht darin, Mittel gemäß den Rezepten in den Handbüchern der traditionellen Medizin und der Heilpflanzen aufzubereiten. Kinder in jungen Jahren erhalten eine vierte, Vorschulkinder - ein Drittel, Vorschulkinder und Junior Schulkinder - die Hälfte der Erwachsenen Dosis der nationalen Droge.

Laufende Nase ist eines der ersten Symptome von Erkältungen, SARS, Grippe. Kleine Kinder sind aufgrund der Enge der Nasenwege, Unterentwicklung der Nasennebenhöhlen, schwerer zu ertragen. Infektion verursacht schnell Reizung und Schwellung der Schleimhaut. Entzündung führt zu einer Verengung des Lumens der Nasenwege und Schwierigkeiten bei der externen Atmung. Kinder sind anfällig für allergische Erkrankungen, die auch von einer erhöhten Schleimbildung in der Nase begleitet sein können.

Viele Pflanzen, Volksheilmittel können Reizungen der Nasenschleimhaut und der Mundhöhle verursachen. Bei der ersten und jeder weiteren Anwendung müssen die Eltern die Reaktion des Körpers des Kindes beobachten, so dass es nicht wie in dem Sprichwort "Wir behandeln einen, der andere verstümmelt" geschieht.

Verwenden Sie nicht in der Erkältung bei einem Kleinkind solche Volksmethoden:

  • Senfpflaster an den Beinen;
  • Impfung in der Nase der Muttermilch;
  • Inhalation mit ätherischen Ölen;
  • Tropfen in der Nase mit öligen Substanzen.

Ein relativ sicherer Weg, Babys zu behandeln, besteht darin, dem Shampoo, der Flüssigseife, dem Duschgel oder dem Badeschaum ein paar Tropfen ätherisches Öl zuzusetzen. Bei der Wasserbehandlung wird das kranke Kind Eukalyptusöl oder Teebaumöl einatmen, die als ausgezeichnete Antiseptika und antimikrobielle Wirkstoffe gelten.

Es wird nicht empfohlen, frischen Saft von Pflanzen zum Einträufeln in die Nase eines Neugeborenen und eines Babys aufzutragen. Bei Kindern des ersten Lebensjahres können schwere Niesanfälle, Husten bis hin zum Bronchospasmus auftreten. Für ein Kind, das älter als ein Jahr ist, werden Nasentropfen aus dem Saft der Blätter von Kalanchoe, Aloe Vera und roten Beeren zubereitet.

Nasale Lösung und Heilung für Rhinitis

Moderne Mütter lernen in der Regel bei einem Kind mit Volksmedizin, bei Menschen der älteren Generation, eine laufende Nase zu heilen. Einer der wichtigsten "Omas Ratschläge": Säubere die Nase des Babys, bevor du das vorbereitete Produkt tropfst. Um dicken Schleim aufzulösen, können Sie in die Nasengänge eine Lösung von Backpulver (1 TL zu 0,25-0,5 Liter Wasser) geben. Oder reinigen Sie die Nasenhöhle mit in Soda oder Sole getränkter Watte. Solche Produkte befeuchten, desinfizieren, reduzieren Schwellungen und Entzündungen.

Die Lösung wird aus 9-10 g Tafelsalz und 1 Liter kochendem Wasser hergestellt. Die Flüssigkeit kann zum Waschen und Einträufeln in die Nase von Säuglingen verwendet werden. Entsprechend der Konzentration von Natriumchlorid ist Kochsalzlösung in der Nähe von menschlichem Blutplasma. Das fertige Produkt wird in einer Apotheke verkauft (großvolumige Fläschchen und Ampullen).

Die Vorteile der Verwendung von Salzwasser 0,9% für die Behandlung einer Erkältung bei einem Kind:

  1. Verdünnung der viskosen Sekretion und Erleichterung ihrer Entfernung aus den Nasengängen;
  2. Auswaschung von pathogenen Mikroben und anderen Reizstoffen;
  3. Erweichen und Befeuchten der Schleimhaut;
  4. Atmen Erleichterung.

Eine laufende Nase eines Kindes zu heilen, kann mit Hilfe von Fertigarzneimitteln für das Einträufeln in die Nase erfolgen. Die Zusammensetzung vieler Arten von Nasentropfen umfasst eine sterile isotonische Lösung von Meerwasser. Seine Zusammensetzung ist reich und vielfältig: Verbindungen von Chlor, Natrium, Magnesium, Brom, Schwefel, Jod. Sie produzieren Mittel auf der Grundlage von Salzlösung, Meerwasser in Form von Sprays und Fläschchen-Tropfer, bequem für den Einsatz.

Jod wird in den Hausmittel-Rezepturen erwähnt. Zum Beispiel ein paar Tropfen Tinktur in die Kochsalzlösung geben, um den Hals zu spülen. Bei der Nase eines Kindes wird das sogenannte Netz verwendet: Längs- und Querlinien werden mit einem mit Jod angefeuchteten Wattestäbchen auf die Füße aufgetragen. Nach dem Eingriff Socken tragen.

Pflanzen sind treue Helfer im Kampf gegen die Erkältung

Infusionen und Abkochungen von Kräutern enthalten antiseptische, antivirale, antibakterielle und antimykotische Komponenten. Die Phytonzide - flüchtige Substanzen von Pflanzen helfen Infektionen mit der Nasenschleimhaut zu bekämpfen. Daher spielen Pflanzen eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Infektionskrankheiten.

Ein beliebtes Mittel gegen Erkältung bei Säuglingen und Kleinkindern ist eine schwache Kamilleninfusion. Messen Sie 1 Teelöffel. Blumen, gebraut mit einer Tasse kochendem Wasser, gekühlt auf 36-37 ° C. Führen Sie das Kind in jedes Nasenloch für 3-5 Tropfen Kamille Infusion 3 mal am Tag. Das Kraut hat eine feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Wirkung, weniger antiseptische Wirkung.

Spülen Sie Ihre Nase nicht nur mit Kochsalzlösung und Kamilleninfusion. Oft wird der Kortex der Eiche für Kinder und Erwachsene verwendet. Dem Kind ist älterer als 3 Jahre die Brühe der Rinde - antimikrobiell, befeuchtend und antiphlogistisch. Haferpräparate besitzen keine vasokonstriktorischen Eigenschaften.

Starke antimikrobielle, antiseptische und entzündungshemmende Wirkung wird durch die Blüten von Calendula, Thymian, Schafgarbe. Bereiten Sie aus diesen und anderen Pflanzen mit ähnlichen Eigenschaften eine Infusion für die orale Verabreichung vor. Achten Sie darauf, das Alter des Kindes bei der Auswahl der Kräuter zu berücksichtigen. Am sichersten sind Kamille, Lindenblüte, Minze, schwarze Johannisbeere, Himbeere, Erdbeere (Blätter und Früchte).

Sparschwein-Volksrezepte fallen in die Nase für Kinder

Sanddornöl mit Erkältung ist eine beliebte Alternativmedizin. Hat entzündungshemmende, desinfizierende und regenerierende Wirkung. Befeuchtet die Nasenschleimhaut, lässt sie auch nachts nicht austrocknen.

Vor der Verwendung werden die Nasengänge mit Salzlösung gewaschen, zum Beispiel mit einer Spritze ohne Nadel. Dann werden 2-3 Tropfen Sanddornöl in die Nase eines Kindes injiziert, das älter als 1 Jahr ist. Es ist zu beachten, dass die ölige Flüssigkeit eine leuchtend orange Farbe hat und Flecken auf Schleimhäuten, Haut, Wäsche und Kleidung hinterlässt.

Rezept für lokale Kältebehandlung bei Kindern älter als 7 Jahre:

  • Mischen Sie gründlich 6 Tropfen Sanddornöl und 4 Tropfen Saft aus den Blüten der Ringelblume.
  • Fügen Sie 2 Tropfen Honig und ein Stück Propolis der Größe von Buchweizen (kann mit Propolis Tinktur ersetzt werden).
  • Alle Komponenten sind gut verarbeitet.
  • Befeuchten Sie das Baumwollflagellum mit einem Mittel.
  • Betreten Sie jede Nasenpassage und lassen Sie sie für 10 Minuten stehen.

Bestattungsöl für Kinder ab 7 Jahren - 1 Tropfen in jede Nasenöffnung. Andere Arten der Anwendung: Reiben in den Kragenbereich des Rückens, Massage der Füße mit einem solchen Öl. Nach dem Eingriff mit Öl-Tanne sollte der Patient warme Socken tragen, ihn ins Bett legen und Kräutertee trinken.

Pfirsichöl, seltener Sanddorn und Tanne, wird in seiner reinen Form zum Eingraben in die Nase verwendet. Normalerweise werden Tropfen aus gleichen Teilen der Mumie, Glycerin, destilliertem Wasser hergestellt. Dann wird die Mischung mit Pfirsichkernöl verdünnt.

Die traditionelle Medizin schlägt vor, einen lebenden Baum von der Erkältung zu einem Kind und einem Erwachsenen zu verwenden. Der Name "lebender Baum" ist ein kollektiver Name, er kann Sukkulenten zugeschrieben werden, die in der Lage sind, in verdickten Blättern während einer Dürreperiode Saft zu sammeln. In der Volksmedizin solcher Pflanzen sind mehrere bekannt: gerötete oder gemästete, Aloe und Kalanchoe.

Anwendung von Live-Baumsaft in Nasentropfen:

  1. Frische Blätter waschen, mahlen und den Saft auspressen.
  2. Injizieren Sie jede Flüssigkeit mit einer Pipette 5 Tropfen in jeden Nasengang.
  3. Einjähriges Kind reicht für 1 oder 2 Tropfen.
  4. Das Verfahren sollte 3 mal täglich durchgeführt werden.
  5. Die Zubereitung sollte unmittelbar vor dem Eintropfen zubereitet werden.

Die verschiedenen Arten der Verwendung von Kampferöl aus der Erkältung bei Kindern unterscheiden sich in einer großen Vielfalt. Mischen Sie gleiche Teile der Tinktur aus Propolis, Kampfer und Sonnenblumenöl. Nach vorsichtigem Mischen wird das Produkt in der Nase vergraben (2-3 Tropfen dreimal täglich).

Einnahme von Volksmedizin für die Erkältung

Kashitsu aus saftigen Schuppen oder Zwiebelsaft wird im Verhältnis 1: 1 mit Honig gemischt. Die Hälfte oder ¾ Teelöffel dieser Mischung wird dem Kind vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag gegeben. Das Produkt schmeckt angenehmer, wenn Sie Zwiebelsaft verwenden. Sie können fein gehackten Knoblauch mit Honig (1: 1) nehmen. Es wird empfohlen, vor dem Schlafengehen 1 Esslöffel zu nehmen.

Zitronensirup funktioniert gut (fügen Sie 2 Esslöffel Zucker für 1 Zitronensaft hinzu). Ein angenehm schmeckendes Mittel ist eine Himbeermarmelade. Es wird zu Tee oder zur Infusion von Heilkräutern hinzugefügt. Bei einer Erkältung einen Sud aus getrockneten Früchten wie Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren zubereiten. Beeren behalten mehr nützliche Substanzen, wenn sie gewaschen, abgelassen und nach der Sammlung schnell eingefroren werden.

Pflanzliche Heilmittel gegen verstopfte Nase zur Zubereitung von Teegetränken:

  • geschälte Ingwerwurzel + Zitrone;
  • Lindenfarbe + Heckenrose;
  • Kamille + Minze;
  • Salbei.

Ein reichhaltiges Getränk zur besseren Verflüssigung und Ausscheidung von Schleim aus der Nase ist eine einfache und effektive Möglichkeit, eine Erkältung zu behandeln. Geben Sie das Mittel bei den ersten Anzeichen einer Erkältung: verstopfte Nase, Halsschmerzen.

Anwendung eines Sternchens in der Kälte

Bekannt für viele Generationen Balsam Starlet oder Golden Star kam aus dem Osten, aus der Volksmedizin von Vietnam zu uns. Verwendet für die ersten Symptome von Erkältungen als antiseptisches und ablenkendes Mittel. Die Zusammensetzung enthält Menthol-, Kampfer-, Minze-, Nelken- und Zimtöle. Basis Stift und flüssiger Balsam - Vaseline, Salbe enthält auch Lanolin und Bienenwachs. Ein Sternchen ist auch ein Nasenspray, eine Resorptions-Tablette, ein lösliches Pulver zur Einnahme.

Nasenspray wird in der Erkältung verschiedener Ätiologien bei Patienten älter als 6 Jahre verwendet. Balsam kann verwendet werden, um die ersten Symptome von Erkältungen bei Kindern über 2 Jahren zu lindern. Bei einer Erkältung wird eine kleine Menge der Droge mit den Fingerspitzen in die Nasenflügel gerieben und unter den Nasenlöchern ordentlich eingeölt.

Verschiedene Formen des Medikaments werden oft für vorbeugende Zwecke verwendet. Wenn das Kind oder der Erwachsene überkühlt hat, hat feuchte Füße, es ist notwendig, Balsam des Fußes zu schmieren, um eine Tablette in einem Mund aufzulösen, um ein heißes Getränk aus Puder das Starlet Hot vorzubereiten. Nicht auf die Nasenwege auftragen und bei versehentlichem Verschlucken auf die Nasen- oder Augenschleimhaut mit Wasser spülen.

Behandlung einer Erkältung bei Kindern mit Volksmedizin zu Hause

Kinder leiden aufgrund der relativen Schwäche ihrer Immunität oft an einer laufenden Nase. Rhinitis kann eine der häufigsten Kinderkrankheiten genannt werden. Manchmal hat die Krankheit offensichtliche Gründe, manchmal ist der Ausguß "Pfand" bei einem Kind, scheinbar vollkommen gesund, und abgesehen von Nasenatmung gibt es keine weiteren Beschwerden. Was auch immer es war, Eltern wollen dem Baby so schnell wie möglich helfen. Haben Sie nicht immer die Möglichkeit, einen Arzt aufzusuchen, denn an Wochenenden und Feiertagen arbeiten die Polikliniken nicht. Und "Erste Hilfe" mit Beschwerden einer laufenden Nase zu nennen, wird nicht akzeptiert.

Es ist unsicher und riskant, einem Kind Medikamente zu verschreiben, besonders wenn es sich um ein kleines Baby handelt. Um Eltern zu helfen, können Volksmedizin helfen, die Erkältung recht schnell zu beseitigen.

Warum erscheint die Erkältung?

Rhinitis (Rhinitis) ist schwer zu betrachten, eine Krankheit unabhängig, in der Regel ist es eine Manifestation einer Vielzahl von Erkrankungen im Körper. Die Nase hört teilweise oder vollständig mit der Entzündung der Schleimhäute dieses Organs auf. Meistens ist dies eine Konsequenz der Auseinandersetzung mit Krankheitserregern und Viren.

Wie Sie wissen, gelangen Viren hauptsächlich durch das Atmungssystem in den Körper. Die Nase ist die erste Verteidigungslinie, meist gelingt es den Viren-Eindringlingen weiter zu gelangen - in den Nasopharynx, in den Kehlkopf. Eine Entzündung der Schleimhaut ist in diesem Fall ein Versuch des Körpers, den schädlichen Wirkstoff nicht weiter zu verfehlen.

Die Veröffentlichung der Übertragung von Dr. Komarovsky über die Ursachen und die Art der Behandlung der Erkältung eines Kindes kann im nächsten Video gesehen werden.

Aber auf dem Luftweg wird ein und dasselbe Influenzavirus von mehreren Personen gleichzeitig inhaliert. Nicht jeder wird krank. Beginnen Sie eine laufende Nase oder nicht hängt nicht nur vom Zustand der Immunität des Babys ab. Die Entwicklung von Rhinitis wird durch verschiedene Faktoren wie staubige oder begaste Luft, Hypothermie erheblich erleichtert.

Es gibt eine andere Art von Erkältung - nicht infektiös. Dazu gehören eine verstopfte Nase mit Allergien (allergische Rhinitis) und vasomotorische Rhinitis (verbunden mit Störungen der Prozesse im autonomen Nervensystem). Sie erscheinen etwas anders, als Folge der Verengung des Lumens der Gefäße als Antwort auf eine Antigen- oder vaskuläre neurologische Pathologie.

Akute Rhinitis - tritt als Reaktion auf das Virus (seltener - auf Bakterien) auf. Damit ist die Schleimschwellung sehr stark und betrifft beide Nasenhälften. Bei ihm kann das Kind vermehrt Tränenfluss, Rötung der Nasenflügel und die Zuteilung von flüssigem Schleim haben, man sagt "fließt aus der Nase".

Wenn eine solche laufende Nase falsch oder überhaupt nicht behandelt wird, wird der Prozess nach 3-4 Wochen chronisch. Damit bleibt die Nase lange eingebettet, das Kind wird den Geruchssinn merklich verringern, der Ausfluss aus der Flüssigkeit wird in dicker, manchmal eitriger, schleimiger, manchmal trockener Form umgewandelt, Krusten bilden sich in den Nasengängen.

Erkrankungen der Nasenatmung bei Kindern können bei verschiedenen Erkrankungen auftreten:

  • SARS und Influenza.
  • Scharlach.
  • Masern.
  • Allergie.
  • Vegetosovaskuläre Dystonie.
  • Die Proliferation der Gaumenmandel (Polypen).
  • Andere Krankheiten.

Schnupfen bei einem Kind kann leicht fließen und kann von Fieber, Appetitverlust, Kopfschmerzen und starker allgemeiner Schwäche begleitet sein. Was genau sind die Symptome bei Rhinitis, es ist unmöglich vorherzusagen, alles ist rein individuell.

Wann sind die Methoden der Menschen unverzichtbar?

Coryza allein ist keine Gefahr für das Kind. Aber seine Konsequenzen können ziemlich ernst sein. Dies ist Sinusitis, Sinusitis, Meningitis, entzündliche Prozesse im Innenohr und als Folge - komplette oder partielle Schwerhörigkeit, Enzephalitis und eine Reihe anderer unangenehmer Diagnosen. Daher gibt es einige Hinweise auf einen sofortigen Kontakt mit einem Arzt bei Rhinitis:

  • Wenn der Ausfluss aus der Nase beim Kind eine graugrüne oder grüne Farbe und einen sehr unangenehmen Geruch hat. Es kann über eine ernsthafte bakterielle Infektion sprechen. Dieser Zustand erfordert eine schnelle Verabreichung von Antibiotika.
  • Hat das Kind neben der Erkältung Schmerzen in der Stirnregion, unter den Augen, in der Nähe der nasalen Nebenhöhlen. Dies kann ein Symptom der Kieferhöhlenentzündung sein, eine Entzündung der Organe des Gehörs. Ein Kind in dieser Situation braucht keine Zwiebeln in der Nase, sondern eine ernsthafte Therapie mit antimikrobiellen Mitteln, hormonellen und entzündungshemmenden Medikamenten.
  • Wenn das Kind nach einer Kopfverletzung oder einem Sturz eine Nase hat und eine Flüssigkeit austritt, sollte es sofort ins Krankenhaus bringen! Solche Symptome können von einer Verletzung im Gehirn sprechen, dieser Zustand erfordert eine frühzeitige Untersuchung und Hospitalisierung.
  • Wenn in dem abziehbaren Schleim in der laufenden Nase das Kind bemerkenswerte Blutbeimengungen hat, ein Schatz oder Gerinnsel. Dies kann über die traumatische Natur der Rhinitis, über den Fremdkörper in den Atmungsorganen sprechen, es ist erforderlich, das Baby so schnell wie möglich zu untersuchen.

Effektive Volksmedizin

In den meisten Fällen von akuter infektiöser Rhinitis kann das Kind bei der Verwendung von nicht-traditioneller Medizin ziemlich effektiv unterstützt werden.

Säfte aus frischem Gemüse

Der beliebteste Weg, um schnell die Miefigkeit der Nase zu absorbieren, ist den Saft der Zwiebel zu tropfen. Reiben Sie dazu die Zwiebel auf einer kleinen Reibe und drücken Sie mit einem Stück Käsetuch die Maische aus, verdünnen Sie den Saft mit Salzwasser oder abgekochtem Wasser. Drip Zwiebel Zubereitung kann 2 bis 6 mal pro Tag getrunken werden.

Solch ein Rezept passt nicht zu Kindern, die nicht 2 Jahre alt geworden sind, weil der Zwiebelsaft, sogar verdünnt, ziemlich aggressiv wirkt und Verbrennungen an zarten Schleimkindern verursachen kann. Kinder über 5-6 Jahren, können Sie Zwiebel-Tropfen ein wenig Honig hinzufügen, wird es zusätzlich eine entzündungshemmende Wirkung haben.

Kinder bis 2 Jahre können vorsichtig in den Rübensaft von Rüben oder Karotten tropfen. Um dies zu tun, mit einem Entsafter oder eine kleine Reibe und ein Stück Gaze, müssen Sie den Saft, verdünnen Sie es mit abgekochtem Wasser in zwei Hälften und tropft das Baby 1-2 Tropfen in jedem Nasengang bis zu 5 mal am Tag. Beim Einträufeln können die Brüste erstickt werden, besser ist es, beide Nasengänge aus kleinen, in Rübensaft getränkten Wattebällchen zu legen.

Ölige Mischungen

Eine gute Wirkung bei Erkältung gibt Medikamente, die sanft auf die Nasenwege wirken. Dazu gehören Mischungen, die Öl - Sonnenblumen, Leinsamen, Vaseline enthalten.

Ein beliebtes Rezept basiert darauf, fein gehackte 2-3 Knoblauchzehen mit 30 ml Sonnenblumenöl zu vermischen. Um darauf zu bestehen, sollte das Medikament mindestens 10-12 Stunden lang sein, danach abtropfen lassen und das Baby in der Nase für 1-2 Tropfen 3 mal täglich abtropfen lassen. Dieses Rezept kann nicht zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern unter 6 bis 7 Jahren angewendet werden.

Eine weitere effektive Methode, um verstopfte Nase zu entfernen, ist das Sanddornöl, gemischt mit dem Saft der Ringelblume. Dieses Rezept kann sogar für kleine Kinder, die noch nicht 3 Jahre alt sind, verwendet werden. Zutaten werden halbiert. Die resultierende Ölmischung muss nicht in die Nase tropfen, es genügt, die Wattestäbchen darin zu befeuchten, die eine halbe Stunde lang in den Nasengängen liegen. Der Vorgang wird 3 mal am Tag wiederholt.

Kinder älter als fünf Jahre können in einer Tülle Mischung aus zwei Ölen - Thymian und Olive getrunken werden. Die Proportionen sind -1: 1. Tropf sollte 2 mal pro Tag für 2-3 Tropfen in jedem Nasenloch sein.

Pflanzen

Unter Zimmerpflanzen, die schnell mit der Erkältung fertig werden können, ist der Anführer Aloe. Der Saft dieser Pflanze hat eine antimikrobielle Wirkung, erweicht die Schleimhaut, entfernt Schwellungen. Um Tropfen zu machen, schneiden Sie ein fleischiges Aloe-Blatt, drücken Sie den Saft aus ihm heraus. Die resultierende Flüssigkeit wird mit einem Tropfen Honig gemischt und einmal am Tag in die Nase des Babys getropft, vorzugsweise vor dem Zubettgehen.

Johanniskraut wird einem Kind helfen, das von einer Erkältung überwältigt wurde. Die trockene Sammlung dieser Heilpflanze (1 Teelöffel) sollte mit einem Glas abgekochtem Wasser gemischt und eine Viertelstunde lang im Wasserbad gekocht werden. Cool, strapazieren Sie mehrere Gaze. Flüssigkeit begraben in der Nase eines Kindes von zwei Jahren und älter nicht mehr als 4 mal am Tag.

Aufwärmen

Frisch gebrühter Hirsebrei sollte in einen warmen Zustand abgekühlt werden, daraus kleine Bällchen geformt, in Gewebe eingelegt und auf den Bereich der Kieferhöhlen aufgetragen werden. In einigen Rezepten gibt es statt Brei ein gekochtes Hühnerei. Sie "rollen" den Nasenbereich, die Nasennebenhöhlen, die Stirn über dem Nasenrücken ordentlich aus.

Einatmen

Die Inhalation von Dämpfen von Heilkräutern und ätherischen Ölen ermöglicht es Ihnen, schnell mit der Erkältung fertig zu werden. Die effektivsten Verfahren basieren auf Ölen von Kiefern- und Eukalyptusöl. Als Rohstoff für die Inhalation sind Salbei, Kamille, Calendula hervorragend. Sie können die Inhalation über einen Behälter mit einer heißen Brühe von Kräutern durchführen, wo mehrere Tropfen Öl hinzugefügt werden. Aber es ist besser, wenn Sie ein spezielles Gerät für solche Zwecke zuhause haben - einen Inhalator oder einen Vernebler. So wird es möglich sein, keine Angst zu haben, dass das Kind bei der starken Einatmung die Dämpfe der Schleimhäute der Atmungsorgane bekommen wird.

Spülungen

Um die Nase mit einer Erkältung zu spülen, können Sie gewöhnliches Salz verwenden. Um dies zu tun, sollte ein Esslöffel Salz in einem halben Liter Behälter mit abgekochtem Wasser aufgelöst werden. Salzlösung sollte die Nasenwege mehrmals am Tag spülen, damit Sie Schwellungen entfernen und die Nasenatmung wiederherstellen können.

Gefahr der Selbstbehandlung

Eltern, auch sehr aufmerksam, mit der Vorbereitung von Tropfen in der Nase von Gemüse und Obst weggetragen, können wichtige klinische Manifestationen nicht bemerken, wenn der Charakter der Erkältung beginnt sich zu ändern. So können sie den Übergang zu einem neuen Zeitabschnitt nicht bemerken, der dann den Zeitpunkt der Behandlung einer Erkältung beim Kind beeinflusst, weil die Ärzte traditionelle Komplikationen der normalen Rhinitis mit ziemlich traditionellen Methoden behandeln müssen.

Oft behandelt meine Mutter beharrlich eine Erkältung in dem Kind, und es gibt keine Reaktion auf irgendwelche Drogen.

Tatsache ist, dass die Diagnose von allergischer Rhinitis zu Hause allein ziemlich schwierig ist. Ein Gemüsesaft in der Nase erhöht nur die Schwellung der Atemwege, da sie auch Allergene enthalten. Was kann ich über Honigtropfen sagen?

Was kann nicht getan werden?

  • Sie können keine Erwärmung mit eitrigen Ausfluss aus der Nase und Verdacht auf Sinusitis führen. Hitze in dieser Situation kann das Problem verschlimmern, die Entzündung wird nur zunehmen. Außerdem ist eine Erwärmung bei erhöhter Körpertemperatur streng kontraindiziert.
  • Man kann nicht blindlings allen im Internet veröffentlichten Rezepten der Erkältung vertrauen, indem man "Menschen" kennt. Also, Mütter, die andere von Rhinitis raten, um die Nasen ihrer Kinder von innen mit Haushaltsseife zu beruhigen, riskieren die Gesundheit ihres Kindes. Die Haushaltsseife greift auf die entzündeten Schleimhäute, reizt sie und provoziert die weitere Ausbreitung der Infektion.
  • Die positive Wirkung von Haushaltsseife, über die gerade geschrieben wird, kann mit der gleichen irritierenden Wirkung erklärt werden. Von Seife beginnt das Baby zu niesen, während dieser Reflex Schleim schneller verlässt. Aber dann wird die Verstopfung sicherlich zurückkehren, und die laufende Nase kann noch stärker werden.
  • Wenn man mit Medizin Tuben und Wattebällchen in den Auslauf des Kindes gießt, sollte man sie nicht zu klein machen, damit das Baby sie nicht versehentlich einatmet.

Tipps

  • Bevor Sie irgendwelche Mittel in die Nase einträufeln, sollten Sie eine Schleimhaut vorbereiten, nach einer Vorspülung. Nur dann können Sie die vorbereitete Droge tröpfeln, sowohl Medikamente als auch Folk.
  • Wenn ein Kind oft an einer laufenden Nase leidet, müssen Sie auf die Klimaanlage in der Wohnung achten, wo wohnt er. Es kann zu trocken sein, die Schleimhaut in der Nase trocknet aus und die Entzündung beginnt. Lüften Sie das Haus oft, machen Sie eine Nassreinigung, befeuchten Sie die Luft. Um dies zu tun, können Sie einen Luftbefeuchter kaufen oder regelmäßig auf nasse Handtücher hängen. Die besten Indikatoren für die Gesundheit von Kindern sind: Lufttemperatur etwa 19 Grad, Luftfeuchtigkeit - etwa 60%.
  • Wenn Sie bei einem Kind eine Erkältung behandeln, müssen Sie ihm ein reichlich warmes Getränk geben. Dies ist notwendig, damit die bereits entzündeten Schleimhäute der Nase weniger austrocknen.
  • Die Rhinitis eines Kindes ist nicht der Grund dafür, nicht zu gehen. Bei jedem Wetter, sogar im Regen (unter dem Schirm), können Sie kleine Spaziergänge auf der Straße machen, da frische Luft sehr wichtig ist, um die Nasenatmung wiederherzustellen.
  • Beschränke das Kind nicht in Bewegung. Wenn er will, lassen Sie ihn rennen und springen, aktive Bewegungen verbessern die Blutzufuhr zum Körper, einschließlich der Nasenschleimhaut.
  • Bei der Behandlung von allergischer Rhinitis sind Volksheilmittel unerwünscht, fast alle von ihnen können auch Allergene sein. Es ist wichtig, das Hauptantigen zu eliminieren, dafür ist es besser, ins Krankenhaus zu gehen, wo sie einen speziellen Test machen (einen Abstrich aus der Nase).
  • Behandle keine Volksheilmittel und vasomotorische Rhinitis, da seine Ursachen in vaskulären neuromuskulären Störungen liegen, wäre es besser, wenn ein Kind bei einer solchen Erkältung unter Aufsicht eines Arztes eine Therapie erhält.

Bevor Sie beginnen, das Baby vor der Erkältung mit Volksheilmitteln, vor allem noch nicht 1 Jahr alt, zu behandeln, konsultieren Sie einen Arzt, denn selbst harmlos, auf den ersten Blick, können Kräuterpräparate, die Sie selbst kochen, dem Baby schaden.

Wie man eine laufende Nase in einem Kind zuhause kuriert

Die Behandlung einer Erkältung bei Kindern mit Volksmedizin hat ihre Schwierigkeiten - nicht jede Methode, die Kinder anwenden können. Einige tolerieren kein Einträufeln von Tropfen in die Nase, in diesem Fall Erwärmung der Nasennebenhöhlen, Massage und Erwärmung der Füße oder turundochki in der Nase. Wenn Truthähne mit geriebenen Zwiebeln für einige Kinder zu gefährlich erscheinen, dann sind nicht weniger wirksam Turundas mit geriebenen Rüben.

Betrachten Sie die effektivsten Rezepte für die Behandlung einer Erkältung bei einem Kind zu Hause.

  • Senf.
    Kinder stimmen leicht einer solchen Behandlung zu. Dies ist eine ziemlich angenehme Prozedur, die in eine Spielform gebracht werden kann. Es ist notwendig, trockene Senfpflaster an die Füße zu legen und mit einem Tuch oder Verband zu fixieren und warme Socken darauf zu legen. Wenn das Kind diesem Verfahren nicht zustimmt oder es keine Senfpflaster im Haus gibt, können Sie Senf in dichte Baumwollsocken gießen, warme Socken darauf legen. So 1-2 Tage gehen. Wenn das Kind noch nicht laufen kann, hilft ihm auch dieses Werkzeug - lassen Sie es in Socken mit Senf liegen.
  • Um eine verstopfte Nase bei einem Kind zu behandeln, gibt es noch ein schönes Mittel - Aufwärmen der Füße im Wasser mit Senf. Die meisten Kinder mögen diese Prozedur.
    Die Behandlung mit Senf reinigt die Nase gut, verbessert das allgemeine Wohlbefinden bei Erkältungen, hilft auch beim Husten.

Wie man kalte Zwiebeln heilt.

Die Rhinitis beim Kind wird schnell gehen oder - für 1-2 Tage stattfinden. In diesem Volksheilmittel werden sowohl die Hydrotherapie als auch die positiven Eigenschaften der Zwiebeln kombiniert.
Erwachsene und mutige Kinder können sich auf turundochki einigen, der mit Zwiebelsaft imprägniert ist und in die Nasenlöcher eingeführt ist. Dieses Verfahren ist nicht schmerzhaft, aber es verursacht eine leichte Reizung, die ganzen Schleim zu bewegen beginnt, beginnt das Niesen, verstopfte Nase, aber es geht schnell. Wenn das Kind auf diese Methode nicht einverstanden ist, ist es möglich, den Bogen und ein anderes Rezept zu verwenden: in einem feuchten Tuch die geriebene Zwiebel zu wickeln, auf den Flügeln der Nase setzen, die oberen Abdeckung warmen, trockenen Tuches liegt mit der Kompresse 15 Minuten lang zu machen, ihm eine Geschichte, wiederholen Sie den Vorgang für 3- Lese 4 mal am Tag.

Knoblauchöl.

Für sehr junge und sehr zarte Kinder kann Knoblauchöl verwendet werden. Erhitze 50 g Pflanzenöl in einem Wasserbad für 30 Minuten und füge 2-3 Knoblauchzehen hinzu. Bestehen Sie auf den Tag. Schmiere die Nasenlöcher 2-3 mal am Tag. Dieses Öl ist gut für die Prophylaxe - in der Zeit der Epidemien ist es wünschenswert, dieses Öl zu verwenden, bevor das Kind an einen überfüllten Platz gebracht wird.

Rüben.

Wirksam Rüben-Honig-Tropfen, wenn es keine Allergie gegen Honig gibt. Es ist notwendig, 1/3 TL zu nehmen. Honig, in einem Esslöffel Kochwasser auflösen und mit 1 EL mischen. l. Saftrübe. Alle 2 Stunden in warmem Zustand in 7 Tropfen begraben. Verstopfte Nase bei einem Kind passiert für 1 Tag.
Sie helfen auch Tampons aus rohen Rüben. Es ist notwendig, frische Rüben zu reiben, ein Stück Verband anzulegen und in eine Tube zu rollen, 1-2 Stunden in die Nasenlöcher einzuführen, mehrmals täglich. Solche Turnas reinigen die Nase sehr gut, aber nicht jedes Kind wird es ertragen. Dies ist ein Werkzeug für sehr gehorsam und geduldig.

Aloe und Kalanchoe.

Sie müssen 3 Mal am Tag in die Nase graben, der Saft von Kalanchoe oder Aloe 3 fällt in jedes Nasenloch. Wenn die Augen des Babys die Schleimhäute stark reizen, können Sie den Kalanchoe-Saft 1: 3-1: 10 mit kochendem Wasser verdünnen. Während der Behandlung der Kälte kann ein calanchoe anfangen zu niesen, das ist ein gutes Zeichen und es sollte nicht erschreckt werden.

Erwärmung.

Die Erwärmung der Nase und Nasennebenhöhlen kann sogar in der Behandlung von Babys verwendet werden, ist die Hauptsache, darauf zu achten, das Kind nicht zu verbrennen, ist es notwendig, dass er die Wärme fühlte.
Wärmender Brei. Im langfristigen Rhinitis eine kleine Tasche aus dicken c / b oder Leinentuch mit warmer, kühlen gekocht Hirsebrei füllen, und legt sie auf der Kieferhöhle, die obere Abdeckung mit einem Handtuch, so dass nicht länger gekühlt wird. Zum Aufwärmen können Sie zwei gekochte Hähnchen verwenden Eier, eingewickelt in Stoff, eine Tüte heißer Sand oder Salz. Führen Sie die Aufwärmvorgänge dreimal täglich durch.

Inhalationen.

Manche Menschen atmen gerne "in Uniform" über einen Dampf gekochter Kartoffeln. Dieses Mittel ist sehr wirksam gegen Erkältung und Husten bei Kindern, aber Sie können nicht darauf zurückgreifen, wenn Ihr Kind Fieber hat. Für eine größere Wirkung in der Brühe, können Sie das ätherische Öl von Eukalyptus oder Minze fallen lassen. Oder am Ende der kochenden Kartoffeln in die Brühe Gras Schafgarbe, Salbei, Eukalyptus, Minze oder Ringelblume Blumen werfen.

  • Honig und Aloe-Saft.
    Kinder hatten eine schlimme Erkältung und Husten (ein Mädchen ist 6 Jahre alt, ein Junge ist 2 Jahre alt). Großmutter mischte Honig und Aloesaft im Verhältnis 1: 1. Sie tropften für die Nacht in Tüllen. Jeder war sehr überrascht, als die Kinder morgens keinen Husten oder Nasenausfluss hatten.
    Ein paar Tage später kam ein Verwandter mit einem starken unaufhörlichen Husten und einer verstopften Nase, um sie zu besuchen. Sie gaben ihm diesen Tropfen. Am nächsten Tag, ein Dankesanruf - die Nase verstopft und alle Symptome von Erkältungen sind vergangen! (HLS 2011, Nr. 4, Seite 17)
  • Als nächstes werden wir schnelle und wirksame Volksheilmittel für die Behandlung von Rhinitis bei Säuglingen und Kindern bis zu einem Jahr betrachten.

    Laufende Nase bei Säuglingen ist üblich. Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit diesem Problem umzugehen.

    • Die einfachste Methode ist, den Schleim abzusaugen aus der Nase mit einer geeigneten Gummibirne oder Spritze ohne Nadel.
    • Wichtig für eine Erkältung bei Neugeborenen Die Austrocknung und Verdickung von Schleim nicht zulassen - dies kann die Atembeschwerden erhöhen. Wenn es einem Baby leichter fällt, beim Spaziergang oder beim Schwimmen zu atmen, ist die Luft in der Wohnung zu trocken. Es passiert in der Heizperiode. Versuchen Sie, die Luft zu befeuchten, wenn es keinen speziellen Luftbefeuchter gibt, dann verteilen Sie die feuchten Lappen auf den Batterien, stellen Sie die großen Behälter des Wassers auf, lüften Sie die Wohnung. Lassen Sie den Schleim nicht austrocknen und heilen Sie eine Erkältung im Baby, um die Nasengänge mit Kochsalzlösung zu befeuchten.
    • Salzlösung.
      In 100 g kochendem Wasser 1/2 TL lösen. Salz (vorzugsweise Meeresfrüchte) oder Kochsalzlösung einnehmen. Erwärmen Sie die Lösung in Tropfen auf das Kind mit 2-3 Tropfen. Das erste Einträufeln wird ziemlich schmerzhaft sein, Niesen, Husten verursachen. Dann wird die Empfindlichkeit der Schleimhaut beim Baby auf diesen Vorgang sinken, er wird es in Ruhe ertragen. Die Behandlung von Kindern mit diesem Medikament kann alle 30 bis 60 Minuten erfolgen.
      Schnupfen Diese Methode wird auf zwei Arten behandelt: Die Salzlösung entfernt das Schleimhautödem und fördert die Verflüssigung von Schleim, der mit einer Gummibirne entfernt werden muss.
    • Wie behandelt man eine laufende Nase bei Babys mit Hilfe von Zwiebeln oder Rüben.
      Ein großer Teil der früheren Verfahren zur Verbesserung der Effizienz durch eine Salz frischen Zwiebelsaft Zugabe (10-20 Tropfen Wasser - 1 Tropfen Zwiebelsaft) oder Rübensaft (5 Tropfen Wasser - 1 Tropfen Rübensaft)
    • Öl ist eine schmerzlose Methode für die Erkältung bei Neugeborenen.
      Sie können 1 Tropfen einer Öllösung von Vitamin A (in einer Apotheke verkauft) einträufeln. Dadurch kann der Schleim nicht austrocknen, Feuchtigkeit spenden und die Reizung von der Schleimhaut entfernen. Vitamin A stärkt und regeneriert die Schleimhäute.
      Derselbe Effekt wird eine Schmierung der Nasengänge mit Sanddornöl bewirken.
    • Knoblauchöl.
      2 gehackte Knoblauchzehen gießen 50 g sterilisiertes Pflanzenöl, bestehen Sie einen Tag, schmieren Sie die Nase des Babys 2-3 mal täglich von innen.
    • Behandlung einer laufenden Nase bei Neugeborenen durch die Füße.
      Reinigen Sie mehrmals am Tag die Füße des Kindes mit vietnamesischem Balsam "Stern", während Sie eine Massage machen. Dann ziehe warme Socken an und bedecke deine Füße mit einer Decke.
      Ein anderer Weg - in den Zehen eines Babys ein wenig Senf einzuschlafen.

    Wie man schnell eine Erkältung bei Kindern mit Volksmedizin heilt

    Schnelle Behandlung der Erkältung bei Kindern mit Volksmedizin ist in vielen Fällen möglich. Es ist nur wichtig zu bestimmen, dass das Wort "schnell" ein bestimmtes Elternteil impliziert:

    1. Eine Erkältung in 1-2 Stunden ist nur in dem Fall möglich, wenn das Kind auf der Straße unterkühlt hat, aber keine Zeit gehabt hat, sich zu erkälten;
    2. Für 1-2 Tage können Volksmedizin mit dem richtigen Ansatz die Erkältung nach einer Erkältung und von allergischer Rhinitis loswerden;
    3. Für 5-6 Tage ist es manchmal möglich, die Erkältung bei einem Kind durch eine akute respiratorische Virusinfektion oder eine bakterielle Infektion zu heilen.

    Bei akuten Atemwegsinfektionen kann die Temperatur des Kindes auf 37-38 Grad steigen

    Bei der Einhaltung der normalen hygienischen Bedingungen für ein krankes Kind tritt praktisch jede akute Rhinitis ohne den Einsatz von Medikamenten oder Volksmedizin innerhalb von 2-4 Tagen auf. Folk Heilmittel für diese Arten von Erkältung können das Kind vor der Entwicklung von Komplikationen (deren Behandlung kann für viele Wochen dauern und erfordern sogar chirurgische Intervention) schützen und lindern die Symptome der Krankheit.

    Es wird nicht schnell Menschen bedeutet chronisch laufende Nase und Schnupfen bei einem Kind komplizierte adenoiditis, Otitis media, Sinusitis und andere Krankheiten zu heilen arbeiten.

    Und es ist sehr wichtig, kurze Behandlungszeiten nicht zum Selbstzweck zu machen: In manchen Fällen kann die laufende Nase im Prinzip nicht schneller gehen als in 4-5 Tagen. Es zu eilen - bedeutet, die Gesundheit des Kindes und die Entwicklung von Komplikationen zu riskieren.

    Wenn das Kind an chronischen Erkrankungen der oberen Atemwege leidet nicht, muss es nicht die Polypen und Nasaltrakt Probleme kreuzen, und die laufende Nase erschien vor ein oder zwei Tage, kann es schnell geheilt werden, aber nicht benötigen, um auf Geschwindigkeit aufgehängt. Besser ein Kind zu lassen, ein paar Tage in der Schule zu verpassen oder nicht gehen Sie mit Verwandten zu bleiben, als mit kochendem Wasser verbrüht oder durch Inhalation Gift Großmutter Rezepte.

    Die reichliche Ausscheidung von Rotz bei einem Baby ist ein Zeichen für eine akute laufende Nase. Eine solche Krankheit kann schnell geheilt werden.

    Die Regeln der schnellen Behandlung der Erkältung bei Kindern

    Um sicherzustellen, dass die schnelle Behandlung der Erkältung bei Kindern mit Volksmedizin wirksam und sicher ist, müssen mehrere einfache und universelle Regeln beachtet werden:

    1. Keine Eile. Zu abrupte Handlungen können zu einer Verschlechterung führen. Erinnern Sie sich an das Timing: weniger als 1-2 Tage von einer Erkältung im Kind kann nicht erleichtert werden;
    2. Stellen Sie das Kind nicht an einem zu warmen Ort auf - es ist besser, es wärmer zu kleiden, aber lassen Sie die kühle Luft normale Temperatur und Feuchtigkeit atmen;
    3. In die Luft gehen. Diese Regel hat eine Ausnahme: aus den Spaziergängen muss man bei der erhöhten Temperatur des Körpers beim Kind und anderen Merkmalen der generalisierten Erkrankung absehen;
    4. Den Zustand der Nase beim Kind beobachten: Wenn der Rotz nicht mehr flüssig und durchsichtig ist und die Schleimhaut trocknet, müssen Sie mit der Befeuchtung beginnen.

    Der ständige Wunsch des Kindes, an der Nase zu picken, weist auf das Austrocknen von Schleim und die Notwendigkeit der Befeuchtung der Nase hin

    Andere Regeln sind spezifischer für jede Art von Rhinitis und wir werden sie in den entsprechenden Abschnitten diskutieren.

    Und jetzt in Ordnung...

    Unterkühlung und Rotz aus der Nase: richtige und schnelle Behandlung mit Volksmedizin

    Die Symptome der gewöhnlichen Erkältung, nur mit Unterkühlung verbunden: einem normalen Zustand der Gesundheit (vielleicht ein wenig müde sein, wenn das Kind ein langer Spaziergang auf der Straße), reichlich fließen aus der Nase, transparent, sauber und sehr liquide Rotz. Fieber und eine verstopfte Nase fehlen.

    Wenn das Kind gerade in der Kälte hochging, erstarrte und eine laufende Nase hatte - es ist keine laufende Nase

    Im Großen und Ganzen, reichlich Schleim bei Schnupfen Unterkühlung ist nicht: wenn unmittelbar nach der Nase Nasenatmung bläst, aber schnell gehämmert Rotz, es gibt nur an, dass der Körper richtig funktioniert und schützt die Schleimhaut der Nase von Erfrierungen.

    Die Behandlung mit Volksmedizin sollte nur verwendet werden, um Erkältungen und das Auftreten einer bakteriellen Erkältung zu vermeiden. Dafür:

    1. So schnell wie möglich müssen Sie sich aufwärmen. Es spielt keine Rolle, wie, aber vor allem - es ist sehr gut, sich warm zu halten, es ist ratsam, schwitzig zu schwitzen und es in einem heiß geheizten Raum zu tun, damit die Nase genügend Zeit mit warmer Luft einatmen kann. Ideal in diesem Fall ist das Bad, wenn Sie es nicht besuchen können, wird es genug warme Decken, wollene Hosen und wärmen Sie Ihre Füße in warmem Wasser. Kinder unter 2 Jahren können nicht in das Badehaus gefahren werden!
    2. Trinken Sie viel Flüssigkeit, vorzugsweise - süßen heißen Tee. Dies erleichtert die Entfernung von Schleim und setzte sich hinein in den Straßen von Viruspartikeln, Pilze und Bakterien, die erst jetzt die beste Chance haben, einen Fuß in die Schleimhaut zu gewinnen und zur Weiterentwicklung der gemeinsamen kalt, aber die ansteckende Natur führen;
    3. Kinder älter als 3-4 Jahre, um kleine Mengen von Senf oder Meerrettich zu geben, um Reizung der Nasenschleimhaut und Sekretion von Sputum zu verbessern. Je älter das Kind ist, desto mehr können diese Produkte gegeben werden;
    4. Geben Sie dem Kind eine Himbeer-, Stachelbeer-, Brombeer- oder Johannisbeermarmelade - sie tragen zur Schweißzuteilung bei. Himbeere ist am effektivsten, parallel dazu muss man viel trinken.

    Durch die Fähigkeit, ein Kind mit Himbeeren schwitzen zu lassen, ist es nicht so, dass es keine Beere gibt - nicht einmal eine einzige Droge.

    Wenn das Wohlbefinden des Kindes es zulässt, sollte er sich für ein aktives Spiel interessieren und ihn in Bewegung bringen. Dies wird ihn noch mehr erwärmen und zu einer Erhöhung des Tonus und Schwitzens beitragen.

    Sie können Ihre Füße nicht für ein Kind mit Senfpflaster oder Kerosin erwärmen. So kannst du sogar seine Haut verbrennen. Es ist nicht ratsam, es zu tun und Einatmen über die Pfanne - es besteht die Gefahr, das Baby mit kochendem Wasser zu kochen.

    Wenn Sie mit der Zeit raten, wird die Rhinitis sofort vorübergehen, sobald das Baby warm wird.

    Wenn trotz aktiver Behandlung mit Volksheilmitteln Zeit verloren geht, kann sich die Rhinitis eines Kindes viral oder bakteriell entwickeln. Aber das ist auch nicht so beängstigend.

    Sei vorsichtig beim Aufwärmen deiner Füße!

    Schnelle Behandlung der Erkältung viraler Natur

    Anzeichen einer viralen Erkältung: erhöhte Körpertemperatur, Verschlechterung der Gesundheit, Schmerzen im Kopf, oft, aber nicht immer, Schwellung der Nasenschleimhaut und verstopfte Nase, reichlich transparente Rotz.

    Menschen Heilmittel, um eine virale Infektion loszuwerden gibt es nicht (Was auch immer die Kräutersammler sagen). Daher muss das Kind im Fall einer solchen Schnupfenase die Bedingungen bereitstellen, unter denen sein Körper die Krankheit selbst überwindet:

    1. Dem Kind Frieden geben;
    2. Bewahren Sie es in einem gut belüfteten Raum bei einer Lufttemperatur von 22-24 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 70-75% auf.
    3. Begrabe die Nase mit Salzlösungen (ein Teelöffel Salz pro Liter Wasser), wenn das Kind mehr als 3 Jahre alt ist - eine Nase waschen, um überschüssige Rotz auswaschen und überschüssige Bakterien zu beseitigen;

    Begrabe deine Nase mit einer akuten Erkältung nach einer Blutung oder Spülen

    Urin bei einem Kind sollte klar sein, Rotz - Flüssigkeit und leicht aus der Nase fließen. Wenn der Urin dunkel wird, muss das Baby mehr trinken. Wenn der Rotz eindickt - der Raum ist zu trocken Luft, und Sie müssen entweder ständig ein nasses Handtuch auf dem Heizkörper halten, oder schalten Sie den Luftbefeuchter ein.

    Wenn die Düse trocknet, können Öltröpfchen verwendet werden.

    Pfirsichöl ist in der Volksmedizin weit verbreitet, um die Nase mit einer Erkältung zu graben

    Wenn ein Kind eine starke Nase hat und jemand in der Familie weiß, wie man chinesische Nasenmassage macht - es lohnt sich. Dies wird die Atmung des Patienten erleichtern und die Ausscheidung des Rotzes normalisieren.

    Fast immer dauert eine virale Rhinitis für ein Kind 3-4 Tage. Wenn die Behandlung mit Volksmedizin richtig durchgeführt wird, wird am Ende dieser Periode die Nase gereinigt und der Allgemeinzustand des Kindes normalisiert. Schneller Heilung Virus Rhinitis funktioniert nicht, und die Beschleunigung von Ereignissen kann zu seiner Verlängerung führen.

    Coryza bakteriell: Volksmedizin und Vorsichtsmaßnahmen

    Symptome einer bakteriellen Erkältung: sehr dicke gelb-grüne Rotze, bilden Klumpen, relativ normales Kind, normale oder leicht erhöhte Körpertemperatur, kleine Schwellung der Schleimhaut.

    Wenn der Rotz eines Babys grün wird, müssen Sie anfangen, mit einer bakteriellen Infektion zu kämpfen

    Bakterielle Erkältung in den meisten Fällen - die Fortsetzung des Virus. Menschen können es mit Volksmedizin behandeln, aber es lohnt sich nicht, eine schnelle Heilung zu erwarten - in weniger als 2-3 Tagen wird es nicht passieren. Für seine Behandlung für Kinder:

    1. Spülen Sie die Nase - wenn das Kind älter als 3 Jahre ist und an diesem Eingriff nicht erstickt. Ansonsten wird die Nase vergraben, um den Rotz zu verdünnen und deren Auslaufen oder Verschlucken zu fördern. Ein sehr kleines Kind muss die Nase mit einem Aspirator reinigen - ein Mittel, um den Rotz abzusaugen;
    2. Begraben in der Nase Brühen von Kräutern aus der Kälte.
    3. Wenn der Zustand des Kindes erlaubt - auf die Straße zu gehen, bewegen Sie sich aktiv.

    Einfachste Absaugung für die Reinigung der Nase bei Kleinkindern

    Es ist nicht schlimm, Rotz zu schlucken. Im Magen fällt alles auseinander und dient dem Wohl des Körpers.

    In der Regel fühlt sich das Kind im Stadium der bakteriellen Rhinitis bereits normal und kann nur durch den Überfluß an Rotz und das Austrocknen der Krusten in der Nase gestört werden. In letzterem sind wiederum Eltern schuldig, die in dem Raum, in dem das Baby schläft, eine zu warme und trockene Atmosphäre geschaffen haben. Wenn die Kortikalis in der Nase noch immer sichtbar sind, sollte die Nase mit Öltröpfchen bedeckt sein.

    Bei einer bakteriellen Erkältung ist es kategorisch verboten:

    1. Heisse Einatmung - Erwärmung fördert die Vermehrung von Bakterien;
    2. Inhalation Ultraschallvernebler - Dieses Gerät wird für die Exposition gegenüber Inhalationslösungen der unteren Atemwege benötigt. Die Aufgabe bei der Behandlung der Erkältung besteht darin, die oberen Wege zu behandeln, mit denen ein gewöhnlicher Inhalator eine ausgezeichnete Arbeit leistet;
    3. Begrabe in der Nase Honig, Milch (einschließlich Brust), Urin, Karotten und Rübensäfte. All dies ist eine ausgezeichnete Nahrung für Bakterien, und Urin ist ein gutes Mittel, um den Säure-Haushalt in der Schleimhaut zu stören.

    Begräbnis von Honig in der Nase ist eine gute Möglichkeit, die pathogene Mikroflora zu ernähren

    Bei bakterieller Erkältung lohnt sich auch eine Nasenmassage.

    Ein Kind in ein Bad zu treiben, weder mit einer viralen Erkältung noch mit einer bakteriellen. In diesem Fall ist eine Schleimschwellung und Verstopfung der Nasenwege mit Ausbreitung der Infektion in den Ohren und Rachen möglich.

    Wie schnell eine allergische Rhinitis heilen?

    Symptome einer allergischen Rhinitis: Niesen, reichlich durchsichtiger Rotz, Schmerzen in den Augen, Rötung der Nase, normaler Allgemeinzustand, normale Körpertemperatur.

    Der einfachste Weg, um eine allergische Rhinitis bei einem Kind schnell zu heilen, ist eine Baumwollgaze-Bandage anzuziehen. In diesem Fall hören Allergene einfach auf, in seine Nase zu fallen, und die laufende Nase wird buchstäblich in ein oder zwei Tagen stattfinden. Da es jedoch nicht bequem ist, mit einem Verband zu gehen, und es ist noch unbequemer zu schlafen, ist es notwendig, das Allergen, das die laufende Nase verursacht, zu berechnen und das Kind davor zu schützen.

    Wenn sich das Allergen außerhalb des Geländes befindet, lohnt es sich, den Wohnort zu wechseln. Oft wird eine allergische Rhinitis durch Pollen von Pflanzen verursacht. Dies ist ein jahreszeitliches Phänomen, und damit genug, um das Kind für eine Weile zu Verwandten in einer anderen Klimazone zu schicken.

    Pappelflaum - die Ursache für eine Vielzahl von Allergien im Frühjahr

    Wenn das Allergen ständig in der Luft vorhanden ist (zum Beispiel Staub in Wüstengebieten), müssen Sie umziehen - bis zu einem bewussten Alter kann sich eine allergische Rhinitis bei einem Kind zu schwereren Atemwegserkrankungen entwickeln.

    "Unser Olechka hatte eine laufende Nase, wie es im Frühsommer begann, und dauerte bis zur Mitte des Herbstes. Es ist klar, dass dies eine pflanzliche Reaktion ist. Wir haben sogar versucht herauszufinden, was, aber es hat nicht geklappt. Und wenn wir nur ein paar oder einige Verwandte in St. Petersburg besucht haben, ist alles in ein paar Tagen zu Ende gegangen. Jetzt hier im dritten Jahr verbringt sie den ganzen Sommer im Allgemeinen in Peter, und wenn zurück im Herbst nach Hause kommt, wird die Rhinitis praktisch nicht verschärft. Aber im Allgemeinen ist ein solches Regime äußerst unbequem. Und ich denke, du kannst ihr keine Antihistaminika geben. "

    Wenn das Allergen im Raum ist, müssen Sie eine Nassreinigung durchführen, und wenn das Kind auf Tierhaare oder Vogelfedern reagiert, bewegen Sie die Tiere auf den Balkon.

    Wenn ein Kind eine Allergie gegen Vogelflaum entwickelt, müssen Hauskanarien und andere Vögel von seinem Schlafzimmer ferngehalten werden

    In Fällen, in denen es nicht möglich ist, das Allergen zu berechnen, ist es notwendig, das Kind in eine Klinik zu bringen und den Arzt zu zeigen. Dort werden mit Hilfe von Hauttests die Ursachen der Allergie in wenigen Stunden herausgefunden.

    Und die Hauptregel für die schnelle Behandlung der Erkältung bei Kindern ist Volksmedizin: Tu nichts Überflüssiges, nur um dich wie eine fürsorgliche Mutter oder Großmutter zu fühlen. Manchmal verschlimmert eine falsche Behandlung nicht nur die Krankheit, sondern führt sogar zu schwerwiegenderen Folgen. Seien Sie daher vernünftig, konsequent und vorsichtig. Das ist dein Kind, und es hängt von dir ab, wie gut er sich fühlen wird.