Wie man eine langwierige laufende Nase bei einem Kind heilt

Einige Leute mit der Verachtung für die Erkältung, weil dies eine Erkältung ist, die in zwei Wochen endet. Aber manchmal ist die Rhinitis verlängert, entwickelt sich zu einer Genanitritis oder Frontalitis, gießt in ernste Komplikationen. Dies ist besonders gefährlich, wenn der Erwachsene nicht an einer Erkältung leidet, die über seine Beschwerden berichten kann, sondern das Kind. Die Nase bei Kindern aufgrund der physiologischen Struktur wird oft von einer starken Verstopfung der Nase begleitet. Es erlaubt nicht normal zu atmen, der Sauerstoffgehalt im Körper nimmt ab, das Kind schnauft, kann nicht normal essen und schlafen. Deshalb muss auch die Erkältung behandelt werden. Vor allem, wenn es verweilend ist.

Warum verschwindet die laufende Nase für lange Zeit?

In 80% der Fälle ist die laufende Nase eine Folge einer Virusinfektion. Diese laufende Nase beginnt mit einem klaren und flüssigen Schleim, dann schließt sich der rote Hals an, in manchen Fällen steigt die Temperatur an. Wenn Sie in solchen Situationen kompetent handeln (reichliches Trinken, Befeuchten der Luft, Waschen der Nase), dauert die Rhinitis 1-2 Wochen. Aber manchmal ist der Schleimfluss aus der Nase verzögert, was könnte der Grund sein?

  1. Allergie. Dies ist der häufigste Fall einer verlängerten laufenden Nase. Viele Mütter behandeln kalten Rotz immer und immer wieder mit immer stärkeren Tropfen und Sprays. Aber nur wenige Menschen erkennen, dass Rotz oft eine Folge einer Allergie sein kann und die Behandlungstaktik ist in diesem Fall völlig anders.
  2. Bakterielle Infektion. Wenn der Ausfluss aus der Nase dick, gelb oder grün wurde, entwickelte sich höchstwahrscheinlich eine bakterielle Infektion - Kieferhöhlenentzündung, Stirnhöhlenentzündung usw. Ohne Antibiotika kann eine solche laufende Nase nicht geheilt werden.
  3. Trockene Luft. Wenn die Nasengänge des Kindes getrocknet sind und sich trockene Krusten auf der Schleimhaut bilden, bedeutet dies, dass die Luft im Raum zu trocken ist. Dies ist besonders bei Säuglingen bemerkbar, da ihre Nasengänge sehr schmal sind.
  4. Adenoide. Wenn das Gewebe der Nasopharyngealtonsille ständig in einem vergrößerten Zustand ist, leidet das Baby oft an einer laufenden Nase und einer verstopften Nase, besonders nachts. Zalozhennost kann das Kind stören, auch unabhängig davon, ob er krank ist oder nicht.
  5. Immunität. Wenn ein Kind ständig Viren und Bakterien ausgesetzt ist, hat er einfach keine Zeit sich zu erholen, die laufende Nase begleitet das Baby ständig. Dies geschieht in der Regel mit verminderter Immunität, oder wenn das Kind einen Kindergarten besucht und Infektionen ihn ständig umgeben.
  6. Medizinische Rhinitis. Häufiger, regelmäßiger und unkontrollierter Einsatz von Vasokonstriktoren führt oft zu Sucht, ohne diese Tropfen und Sprays kann das Kind nicht atmen.

Wenn Sie die Erkältung länger als zwei Wochen nicht aushalten können oder die Ursache nicht kennen, verzögern Sie die Zeit nicht und foltern Sie das Kind nicht weiter. Achten Sie darauf, einen kompetenten HNO-Arzt zu kontaktieren.

Medikamenteninduziertes Kälte-Management

Beeilen Sie sich nicht, Medikamente im Kampf gegen die Erkältung zu verwenden. Vor allem ist es notwendig, dem Kind die Qualität der eingeatmeten Luft zu geben. Das heißt, lüften Sie den Raum, installieren Sie einen Luftbefeuchter oder bedecken Sie die Batterien mit einem feuchten Tuch - Sie müssen die Luft befeuchten. Die Temperatur der Luft im Raum sollte nicht über 23 Grad liegen, wenn das Kind kalt ist, ist es besser, es anzuziehen, aber schalten Sie das Heizgerät nicht ein. Mit ARVI versorgen Sie das Baby mit einem reichlich vorhandenen Getränk. Beseitigen Sie den Einfluss verschiedener Allergene: Staub, Pollen, Haustiere, Süßigkeiten - für eine Weile sollten Sie es aufgeben. So können Sie die Manifestation einer Erkältung bei einem Kind zumindest leicht reduzieren. Danach konsultieren Sie einen Arzt, der die Ursache der Krankheit identifiziert und Ihnen einen ungefähren Behandlungsplan vorschreibt.

  1. Antihistaminika. Sie sollten unbedingt eingenommen werden, auch wenn die Art der Erkältung nicht allergen ist. Antihistaminika lindern Schwellungen, lindern die Verstopfung der Nase. Für die kleinen Kinder werden die Medikamente in Form von den Tropfen, mehr Erwachsener - in Form von der Tablette ernannt oder ernannt. Unter Antihistaminika können Diazolin, Zodac, Fenistil usw. isoliert werden.
    Mittel zum Waschen. Es ist notwendig, die Nase des Babys mit Salzwasser oder Kochsalzlösung zu waschen. In der Apotheke gibt es fertige Meerwasser-Formulierungen, die bequem versprüht werden - Aqualar, Aquamaris, etc. Stillen kann nicht mit einer Spritzbrühe verwendet werden.
  2. Sinupret. Es ist ein wunderbares Kräuterpräparat, das den Schleim in der Nase verdünnt und dessen Ausscheidung fördert. Es besteht aus Pflanzenbestandteilen, es ist erlaubt, auch auf Kleinkinder (in Form von Tropfen) anzuwenden.
  3. Antibiotika. Wenn der Arzt eine bakterielle Infektion diagnostiziert, können Antibiotika nicht vermieden werden. Antibiotika werden streng individuell ausgewählt, in Kombination mit ihnen müssen Probiotika verschrieben werden, die die Darmflora schützen.
  4. Vasodilatative Tropfen und Sprays. Wenn Sie sehen, dass das Kind überhaupt nicht atmet, können Sie Vasokonstriktoren - Naphthyzin, Rinoflumucil, Sanorin und andere verwenden. Denken Sie daran, dass sie nicht länger als fünf Tage hintereinander verwendet werden können. Im Falle einer allergischen Rhinitis, tauchen Sie in die Nase Vibrocil - es entfernt perfekt den Juckreiz und öffnet den Atem.
  5. Antibakterielle Tropfen. Dies sind sehr starke Medikamente, die ein Antibiotikum in ihrer Zusammensetzung enthalten, sie sind wirksam bei Sinusitis und anderen Entzündungen der Nebenhöhlen. Für Kinder können Sie Isofra, Sofrax, Bioparox verwenden.
  6. Antimikrobielle Tropfen. Unter ihnen können Prothorgol, Furacilin, Miramistin isoliert werden. Sie kämpfen nicht nur mit den bakteriellen, sondern auch mit pilzlichen und viralen Erregern.
  7. Hormonal. Bei schweren allergischen Reaktionen werden dem Patienten häufig hormonelle Tropfen verschrieben, die selbst schwerste Verstopfungen der Nase lindern können. Unter ihnen sind Avamis, Fliksonase, Nazonex, Flutex usw.

Nach der Anwendung von vasokonstriktiven und antimikrobiellen Wirkstoffen trocknet die Schleimhaut der Nase des Kindes aus. Verwenden Sie deshalb immer heilende und feuchtigkeitsspendende Öle - Sanddorn oder Sesam. Sie können in einen Auslauf Pinosol - ein natürliches pflanzliches Präparat auf öliger Basis - tropfen. Denken Sie daran, dass nur ein Arzt Medikamente verschreiben kann, in keinem Fall eine Selbstmedikation.

Wie begrabe ich die Medizin in der Nase?

Wenn mehrere Arten von Tropfen oder Nasensprays für die Behandlung verschrieben wurden, sollten sie kompetent und konsistent angewendet werden.

  1. Zuallererst müssen Sie mit Salzwasser oder leicht gesalzenem Wasser in die Nase tropfen - es wird helfen, die Krusten zu erweichen und den Schleim dünner zu machen.
  2. Als nächstes müssen Sie dem Kind die Möglichkeit geben, seine Nase qualitativ zu putzen - damit er den Rotz loswird und die Nasenwege und Nebenhöhlen reinigen kann. Wenn das Kind sich noch nicht die Nase putzen kann, kann er den Pfeffer aus der Ferne schnuppern lassen oder den verdünnten Kalanchoe-Saft in jedes Nasenloch tropfen. Dies wird dazu führen, dass das Baby krabbelt. Breast Pads können mit einem Aspirator gereinigt werden - es wird den ganzen Schleim qualitativ absaugen.
  3. Danach müssen Sie den Vasokonstriktor abtropfen lassen. Ohne es fallen die medizinischen Verbindungen nicht in die Nebenhöhlen, die Behandlung wird nutzlos sein.
  4. Nach dem Vasokonstriktor sollte mindestens 5 Minuten warten, wenn sie wirken. Und erst nachdem die Nasenatmung wieder hergestellt ist, können Sie antibakterielle, hormonelle oder antimikrobielle Tropfen verwenden, die Sie einem Arzt verschrieben haben.
  5. Nach dem Eintropfen des Arzneimittels sollte es dem Kind erlaubt werden, sich noch ein paar Minuten hinzulegen, damit die Verbindung tiefer in die Nebenhöhlen eindringt.
  6. Nach 2-3 Stunden in das Ausgussöl eintauchen, damit die Schleimhaut nicht austrocknet.

Nur eine sorgfältige und konsequente Instillation von Medikamenten kann zu einem qualitativen Behandlungsergebnis führen. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass im Kampf gegen die Erkältung nicht nur die Behandlung wirksam ist.

Wie man eine langwierige laufende Nase bei einem Kind behandelt

Hier sind einige effektivere Tools und Empfehlungen, die Ihnen helfen werden, die Erkältung schnell loszuwerden.

  1. Waschen. Das ist einfach, aber solch ein effektives Verfahren kann eine Erkältung ein für allemal heilen. Spülen Sie Ihre Nase mit einer Spritze oder einem kleinen Kessel. Als Lösung können Sie Salzwasser oder antiseptische Mittel, pflanzliche Heilkräuter usw. verwenden. Am besten spuckt man den Proetz - ganz einfach einen Kuckuck. Mit Hilfe des Vakuums saugt das Gerät alles unnötige Schleim aus den Nasennebenhöhlen ab, ein Antibiotikum wird in ein Nasenloch gegossen, welches aus dem anderen Nasenloch gesaugt wird. Auf diese Weise wird eine qualitative Reinigung der Schleimhauthöhlen erreicht, die den Entzündungsprozeß allmählich unterdrückt.
  2. Warme Beine. Wenn die laufende Nase nicht lange wegbleibt, machen Sie das Baby einfach mit heißen Bädern. Sie können Senf dem Wasser für mehr Wirkung hinzufügen. Wärmen Sie Ihre Beine im Becken zusammen mit dem Kind, damit er keine Angst hat. Lassen Sie das Baby zuerst an warmes Wasser gewöhnen und fügen Sie es allmählich hinzu. Abgelenkt von der Prozedur kann ein paralleler Start in das Becken der Schiffe erfolgen.
  3. Inhalationen. Es ist ein wunderbarer Weg, eine langwierige laufende Nase bei einem Kind schnell und qualitativ zu heilen. Die direkte Wirkung von medizinischen Formulierungen auf die Nasenschleimhaut und Nasennebenhöhlen gibt einen sofortigen therapeutischen Effekt. Der einfachste Weg ist die Verwendung eines speziellen Verneblers für Inhalationen. Als medizinische Zusammensetzung werden verschiedene mukolytische Mittel, Kräutersudstoffe, antiseptische Zusammensetzungen hinzugefügt. Für allergische Kinder verwenden Sie nur Wasser - heißer Dampf heilt auch perfekt. Während des Verfahrens sollten Sie versuchen, durch die Nase zu atmen, und mit einem Husten und Halsschmerzen - Mund. Wenn kein Vernebler vorhanden ist, können Sie das Wasser einfach erwärmen, es in das Becken gießen und es mit einem Handtuch bedecken und den heißen Dampf mit der Brust einatmen. Hier müssen Sie so vorsichtig wie möglich sein, das Kind nicht zu verbrennen, warten Sie, bis das Wasser ein wenig abkühlt.
  4. Erwärmung. Die Wärme der Nasennebenhöhlen kann nur nach der Erlaubnis des Arztes bei den eitrigen Prozessen nur warm den Zustand des Kranken nur verschlimmern. Um die Nase auf beiden Seiten zu erwärmen, ist es mittels der gekochten Eier, der Tüte mit dem warmen Salz oder dem Sand möglich. Sie können Wodka-Kompressen machen oder einen Kuchen aus Honig und Roggenbrot kochen - er wärmt sich auch perfekt auf.
  5. Volksrezepte. Im Kampf gegen die Erkältung ist es wirksam, nicht nur medizinische Tropfen, sondern auch volkstümliche Kompositionen zu verwenden. Sie können in die Nase des Saftes von Kalanchoe und Aloe tropfen - sie haben eine ausgeprägte bakterizide Eigenschaft. Um in die Nase zu tropfen, können Babys nur mit Wassersaft halbiert werden, sonst kann reiner Saft zur Schleimverbrennung führen. Keine Muttermilch in die Nase tropfen - das ist eine ausgezeichnete Umgebung für die Entwicklung von Bakterien, die Erkältung verschlimmert sich nur noch.

Vergessen Sie nicht, die Flügel des Babys öfter zu massieren - es erhöht die Blutzirkulation und der Blutfluss hilft, Entzündungen schneller zu bewältigen.

Wenn die laufende Nase nicht lange dauert - ziehen Sie nicht, kontaktieren Sie den Arzt. Möglicherweise benötigen Sie eine völlig andere Behandlung - ein Allergologe, eine Konsultation des Chirurgen mit einer Nasenscheidewandverletzung, Sie benötigen möglicherweise eine operative Entfernung von Polypen. Denken Sie daran, dass eine dauerhaft verstopfte Nase zu echten Problemen führen kann - Hypoxie des Gehirns, Schlaf- und Bissstörungen, verschiedene Sprachdefekte, häufige Erkältungen, Hörprobleme und sogar Enuresis. Fahren Sie nicht zu extrem, behandeln Sie eine laufende Nase rechtzeitig!

Längerer Erkältung bei einem Kind als behandelt

Startseite »Schnupfen» Längere Erkältung bei einem Kind als behandelt

Längerer Schnupfen beim Kind: wirksame Behandlung

Erkältungen bei kleinen Kindern treten sehr häufig auf, besonders bei geschwächter Immunität. Mit rechtzeitiger Behandlung und richtigem Verhalten der Eltern wird es bald möglich, unangenehme Symptome loszuwerden.

Wenn jedoch bei dem Kind eine längere laufende Nase vorhanden ist, besteht ein ernsthafter Grund zur Besorgnis, da die Krankheit viele Komplikationen verursachen kann.

Ursachen für eine verlängerte Rhinitis bei Säuglingen

Längere laufende Nase bei einem Kind HNO-Ärzte werden als chronische Rhinitis behandelt. Diese Form der Krankheit wird als Folge der unsachgemäßen Behandlung von akuter Rhinitis erworben. Darüber hinaus kann eine verlängerte Rhinitis ein Zeichen für andere entzündliche Prozesse im Körper des Kindes sein. Oft zeigt es die Entwicklung von Infektionskrankheiten, Grippe, Erkrankungen der oberen Atemwege.

In den meisten Fällen ist eine längere laufende Nase beim Baby eine Folge der normalen Rhinitis. In der Regel treten in der kalten und feuchten Jahreszeit unangenehme Symptome - Schleimaustritt aus der Nase und verstopfte Nase - auf. Es kann mehrere Krankheitserreger geben, normalerweise Viren und Mikroben, dann unterscheiden Fachleute zwischen dem viralen und bakteriellen Ursprung der Rhinitis. Behandlung einer verlängerten laufenden Nase bei einem Kind und wird durch die Art des Erregers des Entzündungsprozesses im Nasopharynx bestimmt. Bei der bakteriellen Rhinitis sind Mikroben wie Staphylokokken, Pneumokokken und Streptokokken die häufigsten Erreger.

Neben anderen Ursachen der protrahierten Rhinitis nennen HNO-Ärzte solche Faktoren:

  • geschwächte Immunität;
  • häufige Erkältungen begleitet von Erkältungen;
  • Fehlen jeglicher Behandlung für akute Rhinitis;
  • ständige Unterkühlung des Körpers;
  • der Verlauf anderer Infektionskrankheiten im Körper;
  • Krümmung der Nasenscheidewand - kongenital oder erworben;
  • eine Zunahme des adenoiden Gewebes;
  • allergische Reaktionen der Nasenschleimhaut;
  • versteckte Infektionen.

Anzeichen einer langwierigen Erkältung im Baby

Wenn Sie eine langwierige laufende Nase von Ihrem Baby bekommen, sollten Sie sofort das Büro des Spezialisten besuchen.

Um diese Form des entzündlichen Prozesses zu erkennen, der im Nasenrachenraum vorgeht, ist auf solche Merkmale möglich:

  • Ausfluss aus der Nase werden für mehr als 10 Tage beobachtet;
  • Nasenatmung ist schwer Tag und Nacht;
  • vollständige oder teilweise Reduzierung des Geruchs;
  • Die Nase ist nicht durchsichtig, sondern ein dicker gelbgrüner oder brauner Schleim;
  • Juckreiz, Trockenheit und Brennen in der Nase;
  • sich müde und schläfrig fühlen;
  • Schlafstörung.

Die Eltern sind nicht in der Lage, das Vorhandensein all dieser Zeichen bei kleinen Kindern zu erfahren, jedoch sollte das störende Verhalten des Babys Anlass zur Sorge geben. Wenn Sie sehen, dass die Aktivität Ihres Babys abgenommen hat, möchte er ständig schlafen, aber zur gleichen Zeit ist der Schlaf gestört, das Kind schnüffelt, man sollte einen Spezialisten konsultieren.

Was kann eine verlängerte laufende Nase bei Kindern verursachen

Unter allen Ursachen einer verlängerten laufenden Nase bei einem Kind tritt die Krankheit am häufigsten unter dem Einfluss von Allergenen und bakterieller Infektion auf. Um eine allergische Reaktion zu verursachen, kann eine große Anzahl von Allergenen - Staub, Pollen von Blütenpflanzen, Wolle von Haustieren. Erkennen Sie langwierige Rhinitis allergischer Herkunft ist nicht so schwierig - Nasenausfluss, Niesen und verstopfte Nase markierte direkt während oder kurz nach der Einwirkung des Reizmittel.

Infektiöse Rhinitis, verursacht durch das Eindringen von Körperviren oder -bakterien des Kindes, normalerweise begleitet von einer erhöhten Körpertemperatur und Entzündung der Mandeln. Ein Kind kann durch Husten und Halsschmerzen gestört werden.

Viele Menschen geben der Schnupfen-Nase keine besondere Bedeutung, da es sich um eine nicht schwerwiegende Erkrankung handelt. Laut den HNO-Ärzten kann eine verlängerte laufende Nase bei einem Kind viele Komplikationen verursachen. Es übt eine Belastung nicht nur auf das Atmungssystem aus, sondern auch auf andere Teile des Körpers des Kindes - das Herz und die Lungen.

Was und wie man eine protrahierte Rhinitis bei einem Kind behandelt

Es ist wichtig zu wissen, wie man eine verlängerte laufende Nase bei einem Kind behandelt, da die Dauer des Krankheitsverlaufs davon abhängt. Die Therapie kann medikamentös sein, oder die Behandlung kann in einigen Fällen ohne die Verwendung von Medikamenten durchgeführt werden.

Wie eine langwierige Rhinitis ohne Medikamente geheilt werden kann, ist eine dringende Angelegenheit, denn viele Mütter wollen auf potente Medikamente verzichten. Wenn das Kind vor dem Alter von einem Jahr an Erkältung erkrankt ist, reduziert sich die Behandlung darauf, die Schutzkräfte des Körpers zu erhöhen und günstige Bedingungen für eine schnelle Genesung zu schaffen. Dazu werden immunmodulatorische Medikamente verordnet, vorzugsweise pflanzlichen Ursprungs.

Babys müssen regelmäßig Schleim von den Nasengängen absaugen, da es wichtig ist, dass sie nicht stagnieren. Auch die Nase des Kindes muss ständig befeuchtet werden, es kann mit speziellen Lösungen auf Meerwasserbasis getränkt oder getropft werden. Sie können eine langwierige laufende Nase mit solchen Salzlösungen wie Dolphin, Aquamaris, Aqualor, Humer behandeln.

Es gibt mehrere wirksame Methoden verlängerte Schnupfen bei einem Kind zu heilen, ohne den Einsatz von Medikamenten - ist die Inhalation. Solche Verfahren sind sehr wirksam bei längerer Schnupfen und ihre häufige Komplikation - Husten. Bei trockener Husten mit inhalierten entfernen Entzündung Schleimhautreizung, Befeuchtung, und wenn nass - werden dazu beitragen, schnell separater Sputum. Wenn eine schlimme Erkältung das Kind vor dem Hintergrund, von denen bereits Husten zu erscheinen begonnen hat, wird eine solche Inhalations helfen: Nehmen Sie einen Esslöffel Johanniskraut, Ringelblumenblüten und Minze, ein Liter Wasser gießen, lassen Sie es brauen, Stamm, in einem Dampfinhalators und geben Kind diese Paare einen Hauch innerhalb 10-15 Minuten.

Kalte Inhalationen können auch durchgeführt werden: Befeuchten Sie ein Taschentuch oder Watte in ätherischem Öl und lassen Sie das Baby atmen.

Zur Behandlung der Erkältung ist die Butter aus Thymian, Anis und Tanne gut geeignet. Die Aktivierung bestimmter Punkte im Gesicht fördert die schnelle Wiederherstellung der Nasenschleimhaut und beschleunigt den Heilungsprozess.

Wie kann man eine längere laufende Nase bei einem Kind mit Hilfe von Akupressur heilen? Es ist notwendig, die Punkte auf beiden Seiten der Flügel der Nase zu massieren, sollte das Verfahren 2-3 mal pro Tag durchgeführt werden. Während der Massage können Sie aromatische Öle verwenden und diese in den Nasenhöhlenbereich einreiben. Dieses Verfahren ist für Kinder ab 3 Jahren angezeigt.

Wir behandeln eine virale, langwierige laufende Nase bei einem Kind

Außerdem sollten Eltern wissen, wie man bei einem Kind mit viralem Ursprung eine protrahierte Rhinitis behandelt. Als Interferon gilt das beste Mittel, um im Kampf gegen eine Virusinfektion die Schutzkräfte des kindlichen Körpers zu erhöhen. Es ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich - Kerzen, Tropfen, Tabletten, Salben.

Rhinitis bei Kindern bakteriellen Ursprungs, wenn die Nase ein zäher Schleim gelb-grün oder braun ist, sollte mit Antibiotika behandelt werden. Bevor Sie ein antibakterielles Mittel einnehmen, müssen Sie die Nasenhöhle von pathologischen Inhalten gründlich reinigen. Meistens werden Kindern antibakterielle Präparate der lokalen Handlung wie Isofra und Bioparox vorgeschrieben.

Behandlung von Rhinitis bei Kindern, unabhängig von ihrer Herkunft, sollte unter der Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden. Wenn die Krankheit abdriften kann, kann es zu schweren Komplikationen führen - Sinusitis, Otitis, Bronchitis, Bronchialasthma, Lungenentzündung.

Wie man eine langwierige laufende Nase bei einem 2-jährigen Kind heilt? Teilen Sie bitte.

Antworten:

Anyuta

Eine Scheibe Knoblauch nehmen, reiben und mit Buttercreme vermischen. Und in der Nase. Mein Baby ist auch 2 Jahre alt. Wir werden ständig die Kälte los

Marina Mihailowna

Langzeitwäsche mit Lösungen von Kräutern, Furacilin, Soda mit Salz. Regelmäßig, 2-3 mal am Tag, nicht weniger als einen Monat. Sie können mit einer kleinen Spritze spülen oder mit einem stumpfen Ende viel tropfen.

Brombeere

Abstieg oder gehen Sie zu LORu - können Sie adenoides erhöhen. Dann müssen Sie ernsthaft behandeln.

Jäger

Auf einer feinen Reibe Zwiebeln abreiben, puren Saft auspressen, mit etwas abgekochtem Wasser verrühren. Eine Lösung von einem Tropfen in jedem nasopyrochka zweimal täglich. Achten Sie in der Nacht darauf, den Auslauf zu reinigen.

Olga Kolpakova

versuchen Sie das Medikament IRS-19 sprechen gut hilft, unser Kinderarzt hat uns ernannt, aber wir haben es nicht versucht

Victoria Alexandrova

IRS 19. Sehr gut zu helfen. Nur vor der Anwendung muss man die Nase abpusten!

Oxanoxan

Espermentlno durch das Beispiel der Kinder meiner Freunde bewiesen, dass, wenn die Nasen-Rachen-Schleimhaut lose und Erkältungen häufiger und länger andauernden Kontakt Laura sind, auf seinem Konto erhalten, sollten Sie Röntgenstrahlen der Nasennebenhöhlen, die Arbeit mit Ihrem Arzt in regelmäßigen Abständen zu tun und alle seine Ernennung folgen. Wenn es eine Proliferation von adenoide, adenoids ist, Komplikationen wie Otitis media und Sinusitis für die Chirurgie zu begleichen. Unkomplizierte Operation nach 3 Stunden des Kindes wird nach Hause entlassen. Und bewahren und kultivieren Sie diese Infektionsherde nicht in der Hoffnung, dass das Problem selbst gelöst wird. Komplikationen oboydutya für den Körper des Kindes ist viel beklagenswert. Eine allergische Rhinitis ist ebenfalls möglich. Im Prinzip kann ein guter Arzt es von anderen Bedingungen unterscheiden. Der Schleim sieht in diesem Fall blass, zyanotisch aus. Dann brauchst du eine Beratung lora allergist. Führen Sie das Problem nicht, Hausmittel sind gut in Kombination mit der traditionellen medikamentösen Therapie. Gesundheit für Sie und Ihr Baby.

Elena *****

Wenn die verstopfte Nase nicht zur Tochter geht, hilft PROTORGOL immer, es wird in der Apotheke vorbereitet. Tropfen für Tropfen von der Pipette 3 mal am Tag.

Alain

und mein kleiner ist 3 Jahre alt, wir werden ständig davon los, begraben 2 Tropfen Rote-Bete-Saft in einer Düse, hilft und keine Chemie. Knoblauch und Zwiebeln sind gut, aber das Baby ist nicht sehr geeignet.
Sei nicht krank !!

Rhinitis oder laufende Nase - Entzündung der Nasenschleimhaut. Rhinitis kann sowohl eine eigenständige Erkrankung als auch ein Symptom vieler infektiöser und allergischer Erkrankungen sein. Das Auftreten von Erkältungen trägt zur Hypothermie bei.
Es gibt einige gute Volksrezepte zur Bekämpfung der Erkältung:
1) 1 Esslöffel frischen Karottensaft und 1 Esslöffel Pflanzenöl (Sonnenblumen oder Oliven), die in einem Wasserbad vorge gekocht. In die Mischung 1-3 Tropfen Knoblauchsaft geben. Mischen Sie die Mischung täglich. Begräbt 3-4 mal am Tag ein paar Tropfen in jedes Nasenloch.
2) Gebrauter oder frischer Rübensaft, um in der Nase ein paar Tropfen 4-5 mal am Tag zu graben oder die Nase 2-3 mal am Tag mit Brühe zu waschen. Sie können der Brühe Honig hinzufügen. Wattestäbchen angefeuchtet in Rote-Bete-Saft, die 3-4 Mal am Tag in die Nasenlöcher eingeführt werden, helfen.
3) Den Kalanchoe-Saft und den Honig zu gleichen Teilen vermischen. Trinken Sie mit Infusion von Melisse oder Johanniskraut - es entfernt perfekt die Nase der Nase.
4) Bury Aloe Saft 3-5 Tropfen in jedem Nasenloch 4-5 mal am Tag, den Kopf zurückwerfen und massieren beim Graben in den Flügeln der Nase.
5) Mischen Sie 2 Teile Honig und 1 Teil Minzöl (in Apotheken verkauft). Schmieren Sie die Nasenschleimhaut.
6) Zwiebel zu einem Brei zermahlen, im Verhältnis 1: 1 mit Honig. Nehmen Sie die Zwiebeln und die Honigmischung für 1 Teelöffel 3-4 mal täglich für 30 Minuten vor dem Essen. Die Mischung wird effektiver sein, wenn Sie Zwiebelsaft anstelle von Brei verwenden.
7) Reibe die Rote Beete an einer kleinen Reibe und presse den Saft. Lassen Sie einen Tag an einem warmen Ort. Leicht fermentierter Saft, der 3 bis 4 Tropfen pro Tag in die Nase gegraben wird.
8) Ein wunderbares Heilmittel gegen die Kälte ist ein heißes Fußbad mit Senf (1 Esslöffel Senfpulver für 7-8 Liter Wasser), sowie das Trinken von Soda und Salz.
9) Gießen 6 trockene Esslöffel Kräuter Heuschrecke (in Apotheken verkauft) 1L. Wasser, kochen für 3 Minuten. Infusion, verpackt, 4 Stunden und Belastung. In einer warmen Form zur Bewässerung der Nasenhöhle mit einer starken Rhinitis auftragen.
10) Mischen Sie zu gleichen Teilen Kalanchoe-Saft und Jägeröl (in Apotheken erhältlich). Schmieren Sie die Nasengänge mehrmals täglich mit dieser Mischung. Es ist gut, mit der Inhalation von Johanniskraut zu kombinieren.
11) Zermahlen Sie die Zwiebelpulpe mit einem Glas heißem Pflanzenöl. Bestehen Sie darauf, eingewickelt, 6-8 Stunden, Belastung. Mit diesem Öl behandeln Sie die Nasenschleimhaut mit einer starken Erkältung.
12) 50 g hinzufügen Pinienknospen mit kaltem Wasser, Deckel schließen, aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Belastung. Trinken Sie mit einer starken laufenden Nase 5-6 mal am Tag mit Honig oder Marmelade.
13) 10 g hinzufügen zerdrückte Nierenschwarzpappel 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie 15 Minuten und belasten Sie. Trinken Sie 0,3 Tassen 3 mal am Tag.
14) Gießen Sie 1 Esslöffel Kräuter Pfefferminz 0,5 Liter. steiles kochendes Wasser, darauf bestehen, eingewickelt, 1 Stunde und Belastung. Nehmen Sie 0,5 Tassen heiße Infusion, Süßung mit Honig. Auch mit dieser Infusion der Nase spülen.
15) Nehmen Sie 4 Teile Aloe-Saft, 2 Teile Brei aus den Hüften, 2 Teile Honig, die zu gleichen Teilen mit Schweinefleisch-Innenfett gemischt sind, 1 Teil Eukalyptusöl. Mischen Sie gründlich. Tampons, die mit einer Mischung befeuchtet sind, werden abwechselnd für 15 Minuten in jedes Nasenloch eingeführt.
16) Mischen Sie zu gleichen Teilen Honig und Winterschlaföl. Schmieren Sie die Schleimhaut der Nase mit einem Wattestäbchen während des Tages und vor dem Schlafengehen.
17) Mischen Sie 1 Esslöffel Winterschlaföl mit der gleichen Menge Vaseline. Treten Sie mit einem Tampon in jeden Nasengang ein.
18) Gießen Sie 1 Teelöffel Kräuter Rasen Gras 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde und Belastung. In der Nase begraben oder bei starker Erkältung in die Nase ziehen.
19) 10 g hinzufügen Kräuter-Schwarzkopf (in Apotheken verkauft) 1 Glas Wodka. Bestehen Sie einen Tag. Begräbt 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch 3-4 mal am Tag.

Als eine langwierige Rhinitis auf das Kind zu behandeln?

Ein Baby-Schnupfen, der lange anhält, verursacht bei jungen Eltern immer große Angst. In der Regel geschieht es infolge der Infektion des Organismus des Kindes von der bakteriellen Infektion oder wird die Erscheinungsform der allergischen Reaktion.

Unabhängig davon, was genau Rhinitis ausgelöst hat, muss es so schnell wie möglich entsorgt werden. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, was eine langwierige laufende Nase bei einem Kind behandelt werden sollte, um dieses Problem in der kürzest möglichen Zeit zu lösen.

Behandlung einer langwierigen Erkältung bei Kindern

Um zu verstehen, wie man eine langwierige laufende Nase bei einem Kind heilt, sollte man zuerst seine Ursache bestimmen. Für dieses Baby ist es notwendig, den Arzt zu zeigen und eine detaillierte Untersuchung durchzuführen.

Wenn der Arzt eine allergische allergische Rhinitis diagnostiziert, müssen die Eltern das Allergen so schnell wie möglich identifizieren und den Kontakt des Kindes minimieren. Wenn Mama und Papa nicht alleine können, müssen sie in ein spezialisiertes Labor gehen.

Bis zu diesem Zeitpunkt kann das Kind Antihistaminika wie Zyrtec oder Fenistil und eingeflößt in die Nasengänge Mittel wie Allergodil, Gistimet, Vibrocil, kromogeksal oder Ifiral gegeben werden. Außerdem ist es so oft wie möglich notwendig, das Kinderzimmer zu belüften, unabhängig davon, was genau die Allergie ausgelöst hat.

Wenn die Ursache einer langwierigen Schnupfen in der bakteriellen Schädigung des Körpers liegt, muss das Kind Antibiotika nehmen. Dies kann nur durch die Verschreibung und unter der strengen Aufsicht eines Arztes, halten muss unbedingt erfolgen Prüfung des Babys und insbesondere berücksichtigen, die Ergebnisse des Bluttests und nur dann wählen, die am besten geeignete Medikament sowie ein Schema seiner Verabreichung und Dosierung herzustellen.

Oft in dieser Situation schreiben HNO-Ärzte antibakterielle Medikamente in Form von Tropfen oder Nasensprays. Bestimmen Sie, welche Tropfen derjenigen, die Kindern aus einer langwierigen laufenden Nase helfen, in jedem Fall sehr schwierig sein können, so oft muss das Medikament während der Behandlung gewechselt werden. Normalerweise in dieser Situation bevorzugen Ärzte solche Mittel wie Izofra, Polydex, Bioparox, aber es soll, dass dies alles zu verstehen - ein sehr ernsten Medikamente, die nicht auf ein Kind ohne extreme Notwendigkeit gegeben werden sollen.

Um der Gesundheit der Krümel keinen größeren Schaden zuzufügen, können Sie versuchen, eine langwierige laufende Nase beim Kind mit Hilfe von Volksheilmitteln zu heilen, zum Beispiel:

  1. Kombinieren Sie im gleichen Verhältnis das Kraut der Pfefferminze, Ringelblumen und Johanniskraut. Gießen Sie diese Zutaten in die Teekanne und füllen Sie sie mit kochendem Wasser und bedecken Sie den Behälter mit einem Trichter. Lassen Sie das Kind den Dampf mit beiden Nasenlöchern atmen, aber stellen Sie sicher, dass es nicht brennt.
  2. Der natürliche Zwiebelsaft mit sauberem Wasser verdünnt, unter Berücksichtigung des Verhältnisses von 1: 5 und 3-4 mal am Tag, begraben Sie den Ausguss des Kindes mit der resultierenden Flüssigkeit.
  3. 3-4 Knoblauchzehen in einer Spezialpresse zerdrücken und mit 2 EL Olivenöl vermischen. Lassen Sie das Mittel für mindestens 12 Stunden infundieren, und vergraben Sie dann in jedem Nasenloch 2 Tropfen alle 3-4 Stunden.

Um ein schnelleres Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, mehrmals täglich die Nase des Babys mit Kochsalzlösung oder Salzwasser zu waschen. Ältere Kinder können es selbst machen. Ein solches Verfahren, das täglich durchgeführt wird, beschleunigt nicht nur die Genesung, sondern ist auch ein hervorragendes Mittel, um der Erkältung vorzubeugen und die lokale Immunität zu stärken.

Um die Nasenwege mit verlängerter Rhinitis zu waschen, kann auch eine Dekasan-Lösung verwendet werden. Dieses Medikament sollte 3-4 Mal am Tag für nicht mehr als 7 Tage in Folge verwendet werden.

Längerer Erkältung im Kind: was zu behandeln?

Längerer Erkältung im Kind. Welche der jungen Mütter hatte dieses Problem nicht? Sicher sehr viele. Leider ist die Erkältung in der Kindheit ein ziemlich häufiges Phänomen, und die Gründe für ihr Auftreten können sehr unterschiedlich sein. Deshalb sollte ein Arztbesuch nicht verschoben werden, da sonst eine langwierige Schnupfen im Kind zu einer noch größeren Gefahr für die Gesundheit des Babys führen kann, wie zum Beispiel chronische Otitis media. Dabei müssen Sie daran denken, dass eine komplizierte Form der Krankheit in den meisten Fällen lange genug behandelt werden muss.

Ursachen

Beachten Sie, dass es sehr wichtig ist, die Ursachen dieser Pathologie zu identifizieren, um eine langwierige laufende Nase bei einem Kind zu heilen. Und es kann provozieren und Allergene und pathogene Bakterien und chronische Krankheiten und sogar Defekte in der Entwicklung der Nasenscheidewand.

Falsche Ursachen

Gleichzeitig gibt es Fälle, in denen junge Mütter vergeblich darüber sind, dass ihr Kind, das noch nicht ein Jahr alt ist, ein Rotz ist.

Fakt ist, dass in diesem Alter der Säugling gestillt wird und sein Immunsystem mit Antikörpern verstärkt wird, die er mit der Muttermilch erhält.

Es kommt auch vor, dass das Baby in den ersten Lebensmonaten beginnt, Speicheldrüsen zu bilden, die die Ursache für das Entstehen von Ausfluss aus der Nasenhöhle sind. In diesem Fall gibt es natürlich keine ernsthaften Bedenken.

Störende Symptome

Natürlich müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, sobald Sie vermuten, dass das Kind eine langwierige laufende Nase hat. Was sind die Symptome dafür? Erstens, das erhöhte Volumen der Schleimabsonderungen, was zu Schwierigkeiten sowohl beim Atmen als auch beim Essen führt. Zweitens lehnt das Kind Nahrung ab, und seine Körpertemperatur stieg um mindestens ein Grad von der Norm. Drittens wird die Rhinitis zu einem Husten und Rasseln in der Luftröhre können gehört werden.

Vermeiden Sie vorbeugende Maßnahmen bei langwierigen Schnupfen, besonders wenn es um die Gesundheit des Babys geht, sonst kann es zu einer Entzündung des Mittelohrs kommen.

Probleme der Wahl

Man sollte nicht denken, dass die Frage, wie ein Kind mit einer langwierigen Schnupfen behandelt wird, als "einfach" eingestuft wird. Tatsache ist, dass über die Behandlung von verschiedenen Arten von Erkältungen und SARS eine große Anzahl von Medikamenten der Jahren, aber die effektivste, die sofort alle Symptome der Grippe beseitigen würden, so dass es nicht erstellt wurde. Und manche greifen ohne Rücksprache mit einem Spezialisten irrtümlicherweise auf Antibiotika zurück, die in manchen Fällen Bakterien nicht nur zerstören, sondern sie auch stärker machen. Wenn Sie immer noch keine Angst haben, sich auf Ihr eigenes Risiko zu behandeln, machen Sie eine Wahl zugunsten des Arzneimittels „Interferon“ Droge - es bei der Bekämpfung von Infektionen wirksam ist, und helfen, das Immunsystem zu stärken.

Es wird sowohl in Tropfen als auch in Salben hergestellt. Wir betonen jedoch noch einmal: seien Sie nicht faul und notieren Sie sich ein Gespräch mit einem Arzt - es geht um die Gesundheit Ihres Kindes!

Wir behandeln eine langwierige laufende Nase ohne Drogen

Natürlich wird jede Mutter besorgt sein, warum das Baby keine laufende Nase hat. Zur gleichen Zeit, jedes Kind mindestens einmal im Jahr, aber soplic.

Wie bereits betont, bietet die moderne Medizin heute eine große Auswahl an Medikamenten zur Erkältung bei Kindern. In einigen Fällen, nach einigen Medikamenten, ist das Problem jedoch nicht gelöst, und die Mütter sind wieder verwirrt: "Aus welchem ​​Grund besteht die laufende Nase im Kind?" Bedenken Sie vor der Anwendung dieser oder anderer Medikamente, dass sie Ihrem Kind in keiner Weise schaden.

Babys unter 1 Jahr, die an einer laufenden Nase leiden, versuchen die Ärzte, ihre Immunität mit allen Mitteln zu stärken und optimale Bedingungen für ihre schnelle Genesung zu schaffen. Sie saugen mindestens dreimal täglich Schleim auf, und zur Reinigung der Nasenhöhle tragen Sie spezielle Tropfen auf, die auf Meerwasser oder einer schwach konzentrierten Salzlösung basieren.

Sie können eine fertige Drogerie in Form von Spray oder Tropfen kaufen (empfohlen für Kinder unter 1 Jahr). Solche vorbeugenden Maßnahmen können auch für ein älteres Kind verwendet werden. Als eine langwierige Rhinitis auf das Kind zu behandeln?

Einatmen

Diese Methode, das Problem zu lösen, ist auch wirksam, wenn das Kind hustet. Wenn das Baby einen "trockenen" Husten hat, dann helfen Inhalationen, die entzündlichen Prozesse in der Schleimhaut zu beseitigen, und wenn sie "nass" sind, werden sie den Schleim trennen und zurückziehen. Um die Medizin vorzubereiten, benötigen Sie eine Kombination aus drei Arten von Kräutern: Pfefferminze, Sieb, Johanniskraut. Ein Esslöffel der oben genannten Zutaten sollte gebraut werden. Diese Behandlungsmethode wird für Kinder über drei Jahren empfohlen.

Eine große Anzahl von jungen Müttern interessiert sich jedoch für die Frage: "Um eine Erkältung zu behandeln? Das Jahr war nur das Jahr für das Kind. " Sie können Ihre Nase mit Kalanchoe-Saft tropfen - 4 Tropfen pro Nasenloch. Sie können auch Muttermilch verwenden.

Viele sind daran interessiert, wie man eine laufende Nase bei einem Kind (2 Jahre alt, 3 oder 4 - ist nicht wichtig) zu beseitigen? Propolis und Honig sind in diesem Fall sehr effektiv. Es ist notwendig, das Bienenprodukt in der Menge von 1 Teelöffel in einem Glas warmem kochendem Wasser aufzulösen, es gründlich zu mischen. Sie bleiben nur im Laufe des Tages mehrmals in regelmäßigen Abständen und vergraben die Nase des Babys mit einer vorbereiteten Medizin. Wenn es sich jedoch um eine allergische Rhinitis handelt, löst das obige Verfahren das Problem nicht.

Mütter, die an der Frage interessiert sind, wie man eine laufende Nase bei einem Kind (2 Jahre oder jünger) beseitigen kann, sollten daran denken, dass sie mindestens dreimal am Tag die Nase des Babys mit einer Kamillen- oder Soda-Infusion durchspült. Für diese Zwecke ist ein Einlauf geeignet. Nach dem Eingriff sollten Sie Ihre Nase mit der Droge "Dioxin" tropfen, die in Ampullen freigesetzt wird. Es beseitigt effektiv die protrahierte Rhinitis im Baby, während es die Schleimhaut nicht reizt. Eine Selbstmedikation mit solchen Mitteln ist jedoch nicht erstrebenswert, sie sollte von einem Arzt verschrieben werden!

Wenn das Baby wegen einer längeren laufenden Nase nicht in der Lage ist, vollständig zu essen, ist dies auch ein guter Grund, einen Arzt aufzusuchen. Um die Atmung zu normalisieren, können Sie Tropfen in der Nase "Vibrocil" oder mit der Droge "Aqua-Maris" verwenden.

Der Rat von Komarowski

Wenn es bei einem Kind zu einer langwierigen Schnupfenentzündung kommt, empfiehlt Komarowski - ein bekannter Arzt für Kinderkrankheiten - die Einhaltung bestimmter Regeln.

Insbesondere besteht er darauf, dass die Luft im Kinderzimmer nass ist. Er rät auch, den Hals und die Nase des Kindes mit Salzlösung zu befeuchten, die an jedem Apothekenkiosk gekauft oder zu Hause gekocht werden kann. Um dies zu tun, benötigen Sie ½ Teelöffel Meerwasser und ein Glas abgekochtes Wasser. Entzündungshemmende Wirkung hat das Medikament Ekteritsid. Aber die vasokonstriktiven Tropfen von "Naphthyzin" sind kontraindiziert. Um die Schleimhaut zu befeuchten, sollte sie regelmäßig mit Wasser befeuchtet werden.

Massage

Massage von Punkten auf beiden Seiten auf der Höhe der Flügel der Nase ist auch eine effektive Möglichkeit, Rotz loszuwerden. Dieser Vorgang wird im Uhrzeigersinn durchgeführt und sollte mindestens dreimal am Tag durchgeführt werden. Wenn Sie massieren, können Sie aromatische Öle verwenden, die direkt in die Punkte gerieben werden.

Wenn die Schleimhaut aufgrund einer Allergie entzündet ist, ist es dementsprechend notwendig, alle Quellen auszuschließen, die sie provozieren.

Fazit

es wird sein Immunsystem stärken und daher sein Körper - in den Bergen oder im Wald zum Meer: zu Mama und Papa so wenig wie möglich in den Kindern Erkältungen gesehen, die durch eine verlängerte Kälte begleitet werden, sollten sie so oft wie die Entfernung des Kindes in den Schoß der Natur sein können wird resistenter gegenüber verschiedenen Infektionsquellen sein.

Wer behandelt bei einem 3-jährigen Kind eine sehr langwierige Schnupfen?

Antworten:

Tanya

Ja, früher hatten wir eine laufende Nase. Wenn die laufende Nase, dann normalerweise für eine lange Zeit... Nun, irgendwie ist das nicht... Sehr guter Saft hilft Kalanchoe. Aus dem Blatt Kalanchoe-Saft auspressen, etwas mit Wasser verdünnen. Und 2 Tropfen in jedes Nasenloch, 3-4 mal am Tag. Trockene Hitze auf dem Nasenrücken (Ich kochte ein Ei, wickelte es in ein Handtuch und legte es an). Sogar in der Nacht können Sie Jodtochets zwischen den Augenbrauen machen. Und wenn Sie einen Tropfen nehmen, dann hat außer Safredeks nichts geholfen.
Ja, Sie können AquaMaris immer noch ausprobieren (es gibt Tropfen, es gibt ein Spray), es reinigt sehr gut die Nase.

LeoDaVinci

Wenn der Kinderarzt sagt, dass es einen Verdacht auf eine Allergie gibt, dann ist es notwendig, einen guten Allergologen - nur er wird beraten, weil hier Amateur-Aktivität wird weh tun. Eine längere laufende Nase bei einem Kind in jedem Alter kann wirklich eine Sinusitis sein. Achten Sie darauf, das Bolle zu überprüfen, wenn es Bilder zeigt, und dann werden Sie keine Probleme bekommen. Bei einer Sinusitis müssen Sie mit dem Waschen und Erwärmen beginnen, aber möglicherweise müssen Sie (abhängig von der Komplexität) Einstiche vornehmen.

Andrej K.

wir haben den gleichen Müll, nur wir sind 4 Jahre alt. bis die Ausgabe gefunden wird.

Bashta

Konsultieren Sie einen weiteren Arzt.

Marina Block (Ruslyakova)

wenn allergisch.. Sie müssen die Ursache der Allergie wissen.. und vor Allergosositum schützen.. und wenn der langwierige Katarrhal.. dann versuchen Sie den Saft säulenförmig. Saft von Rüben und Karotten. und die Genyantritis wird mit einem Zyklomensaft aus der Wurzel behandelt.. aber es ist notwendig zu wissen.. kann ich ihnen ein 3-jähriges Kind behandeln..

Alexei Iwanow

eine Allergie? ja leicht! Gehe zum Allergologen und finde das Allergen. Verschärfung wird schlimmer sein

Herrin des Kupferbergs

Das Wichtigste bei der Behandlung der Erkältung ist, das Medikament alle drei Tage zu wechseln. Ansonsten entwickelt das Kind eine Art "Immunität" gegen das Medikament und es hört auf zu helfen.

Wie man eine langwierige laufende Nase bei Kindern behandelt

Die Beobachtung der Leute, dass, egal wie man die Medizin eines Mannes gegen eine Erkältung stopft, und er während der Woche immer noch an seiner Nase schnüffelt, er arbeitet nicht immer mit den Kindern. Kinder sind möglicherweise nicht in der Lage, mit der Ursache von Rhinitis für einen Zeitraum fertig zu werden, der normalerweise ausreicht, um einen starken Körper wiederzuerlangen. Eine verlängerte laufende Nase bei einem Kind länger als ein paar Wochen kann ernsthaft seine Eltern betreffen. Die Wurzel des Bösen liegt zum Teil im zarten Alter und dem Zustand des Körpers, der immer noch an Stärke gewinnt und geformt wird. Vor dem vierten Geburtstag haben Kinder eine Nasenhöhle und Nebenhöhlen-Atemwege, die nur teilweise funktionieren. Sie können sich noch nicht vollständig aufwärmen und die eingeatmete Luft befeuchten. Die engen kurzen Passagen geben unter dem Ansturm von Schleim schnell auf, schwellen an und erschweren das Atmen. Völker erfüllen ihre Schutzfunktion nicht.

Mögliche Risiken

Oft glauben die Eltern, dass die langwierige Rhinitis im Kind sich selbst überholen wird. Aber Ärzte sind anderer Meinung. Die Störung der Atmungsfunktion führt unweigerlich zu einer übermäßigen Belastung des Herzmuskels, des Lungenapparates. Dies kann der Beginn vieler langer Krankheiten sein, Atemwegsinfektionen der oberen und unteren Atmungsorgane, untergraben das Immunsystem. Identifizieren Sie eine objektive Ursache des Leidens und verschreiben Sie eine angemessene Behandlung ist nur ein qualifizierter HNO-Arzt.

Provocateure

Ständig rotzige Nase ist typisch für Kinder mit einem schwachen Immunsystem. Ihre Schutzfunktionen sind immer noch schwach gegen angreifende pathogene Mikroben und andere Faktoren. Rinit wird oft verschlimmert, nachdem er in einem Kindergarten oder einer Schule in einem Kollektiv gewesen ist.

Eine wesentliche Ursache für Rhinitis kann eine Allergie sein. Die Reaktion kann auf periodisch wiederkehrende saisonale Allergene (Blütenpflanzen) oder auf ständig in der Umwelt vorhandene Faktoren (Haushaltsstaub, Tierhaare) auslösen.

Fehlbehandlungen oder unbehandelte akute Läsionen der oberen HNO-Organe können zu chronischen Erkrankungen der Kieferhöhlen, anderen Nasenentzündungen führen. Der Begleiter dieser Beschwerden ist eine langwierige laufende Nase im Kind, die keinen ruhigen Atemzug gibt. Zur Verschlimmerung des Zustands ist eine längere Exposition in einer kalten, feuchten Umgebung möglich.

Es kann andere provakers einer langwierigen Erkältung geben:


  • Bei einer Fehlfunktion des Gefäßtonus in der Nase sondert die Schleimhaut ein Geheimnis heimlich als Reaktion auf irgendwelche Reize ab. Dieser Zustand wird normalerweise als vasomotorische Schnupfen angesehen.
  • Der Missbrauch von lokalen Vasokonstriktoren bildet Immunität. Statt die Kapillaren zu verengen, erhalten wir eine Hypersekretion von Schleimsekreten.
  • Ständiges Austrocknen, Reizung der Nasenschleimhaut verursacht und übertrocknete Luft vom Lebensraum der Krümel.
  • Die Hyperplasie der adenoiden Vegetationen verengt und blockiert den Nasengang und verursacht Probleme mit Ohren und Atemwegserkrankungen.
  • Um als Quelle einer langwierigen laufenden Nase zu dienen, können auch morphologische Anomalien der Nasenwege, die sich aufgrund einer Prellung bilden oder dem Kind von Geburt an innewohnen, bei Kindern auftreten.

Ursachen von Kleinkindern

Bevor Sie verstehen, wie Sie eine längere laufende Nase bei einem Kind behandeln, ist es gut zu verstehen, welche Faktoren dafür verantwortlich sind.

Die Anfälligkeit wachsender Atmungsorgane und die geringe Anpassung der Krümel an die Umwelt in den ersten Monaten verursachen eine regelmäßige physiologische Rhinitis. Es gibt keine anderen schmerzhaften Symptome. Das Kind ist aktiv, isst gut, schnüffelt im Schlaf und öffnet den Mund. Schleim wird von den Nasenwegen abgesondert, aber es ist nicht trocken, es geht leicht. Diese Eigenschaft des Neugeborenen geht nach dem dritten Lebensmonat über.

Sehr geringe Feuchtigkeit der Umgebung des Babys führt zum Austrocknen der Schleimhaut und des Schutzsekrets, wodurch es zu trockenen Peelingkrusten wird. Nasenatmung ist schwierig. Aber vydeleny als solcher sind nicht da.

Verschiedene Allergene verursachen übermäßige Rotz, Niesen, Tränen des Auges aufgrund einer allergischen Reaktion des Körpers. In seltenen Fällen wird ein Ausschlag auf die Epidermis hinzugefügt.

Infektiöse Rhinitis entwickelt sich aufgrund einer unpassenden Therapie bei der Infektion der Atemwege durch Bakterien oder Viren. Es ist begleitet von Schwäche, Hyperthermie, Unlust zu essen. Grünliches eitriges Exsudat kann auf die bakterielle Natur der Pathologie hinweisen.

Alarmierende Zeichen

Bestimmte Symptome sollten Aufmerksamkeit erregen und Zweifel an ihrer Unschädlichkeit aufkommen lassen. Wenn der Rotz für mehr als eine Woche aus dem Ausguss der Krume austritt, ein Keuchen und einen eskalierenden Husten verhindert, das Baby geschwächt, träge, schneller müde als sonst, nehmen Sie die Situation ernst. Auch darauf hinweisen, mögliche Probleme sollten Schwierigkeiten mit dem Atmen durch die Nase, Reizbarkeit, Unkontrollierbarkeit sein. Brüste können Muttermilch oder eine Mischung aus Flaschen nicht vollständig saugen. Die Schärfe der Wahrnehmung von Gerüchen, Geschmacksrezeptoren kann abnehmen. Das Nasengeheimnis hat verschiedene Schattierungen und Dichten, von klar bis wolkig-gelb. Der letztere Umstand sollte Wachsamkeit wecken, da dies ein direkter Hinweis auf die bakterielle Natur der Rhinitis ist. Sie können sich entzünden, die Augenlider erröten, die Lymphknoten anschwellen lassen und den Hals krank machen.

Symptome im Baby

Anfangs niest das Baby oft wegen Krämpfen der Kapillaren. In der Nase gebacken, gereizte Nasenhäute austrocknen, blass werden. Bald werden sie rot. Von der Nase beginnt zu fließen, wird es schwierig zu atmen. Ohne Behandlung wird die Entladung dicht und grünlich aufgrund von bakteriellen Schäden, an die das Virus schließlich anhaften kann.

Diagnose

Um einen objektiven Grund und die Möglichkeit einer effektiven Behandlung zu finden, ist es notwendig, die HNO zu besuchen. Nach dem Befragen und Sammeln von Beschwerden untersucht der Arzt die Nasenhöhle mit speziellen Spiegeln. Inspektion zeigt Schäden an der Auskleidung der Tülle, die Anwesenheit von Polypen. Um die entzündlichen Prozesse zu klären, muss eine Röntgenaufnahme der Nasennebenhöhlen angefertigt werden.

Bei Verdacht auf Allergien werden Tests und Tests durchgeführt, um das Reizmittel zu bestimmen. Blut wird auf verschiedene Parameter untersucht, Bakterienkultur des Nasensekrets wird durchgeführt.

Beseitigung von Ursachen und Therapie

Wie ein Kind mit einer langwierigen Schnupfen behandelt wird, hängt von der Quelle, dem allgemeinen Wohlbefinden des Babys, ab. Arzneimittel sind möglicherweise erforderlich, und möglicherweise sind die Veränderungen der Umweltbedingungen ausreichend. Sehr kleinen Kindern wird geholfen, sich zu erholen, günstige Bedingungen zu schaffen und ihre Immunität mit Hilfe von natürlichen Immunmodulatoren zu stärken.

Es wird helfen, dickes Sputum zu verdünnen und trockenen Einatmen von Husten durch einen Inhalator der Infusion von gekochten Kräuteransammlung für eine Viertelstunde zu lindern. Johanniskraut, Ringelblumen, Minze wird wirksam sein. Es ist nützlich, ein wenig ätherisches Pinienöl in den Aromalamp oder auf Watte fallen zu lassen. Verwenden Sie mit Erfolg von Anisschinkenöl, Thymian schleichen. Dreijährige und ältere Kinder können die Nasenflügelflächen massieren und das gleiche Öl auftragen.

Physiologisch kalt

Um die Babys Nase schleimigen Zustand so weit verbessert Feuchtigkeit im Hause mehr als 50% zu erhöhen, um den Raum zu lüften, hält die Temperatur auf einem akzeptables Minimum Komfort, regelmäßig mit dem Kind an der frischen Luft zu besuchen, geben Sie genug Wasser. Abzupumpen systematisch Nasentropffeuchtigkeitssalzmeerwasser Vodicka: Fünf bis sechs Behandlungen im Laufe des Tages.

Allergischer Faktor

Wenn der Körper auf die Allergenexposition reagiert die Auskleidung nasal Schwellung, klaren Sekrets, permanent chihami ohne Temperatur und anderen Beschwerden, ist es wichtig, die Wirkung von irritierenden Faktoren zu entfernen. Waschen Sie regelmäßig die Böden und wischen Sie den Staub ab, geben Sie Teppich ab. Ein schädlicher Reizstoff ist Tabakrauch. Die Therapie besteht aus der Einnahme von Antihistaminika, Steroidhormonen.

Falsche Rhinitis

In diesem Fall verändert sich das Futter in der Nase strukturell und verschlechtert die Blutzirkulation. Die Betroffenen werden gequält durch ständig fließende farblose Rotz, verstopfte Nase, Unfähigkeit zu atmen, reduzierte Geruchsempfindung, Immunität gegenüber der Behandlung. Bei einer leichten Form der Erkrankung werden Histaminblocker und Hormontherapie verschrieben. In fortgeschrittenen Fällen kann eine chirurgische Behandlung erforderlich sein.

Medizinische laufende Nase

Bei längerer Instillation von Vasokonstriktoren in der Nase tritt der gegenteilige Effekt auf. Es sollte aufhören, vasokonstriktorische Medikamente zu verwenden.

Quäle die Kinder nicht mit dem Begräbnis der Nase mit Honig oder Milch, geschweige denn mit Saft aus Zwiebeln oder Knoblauch. Es kann eine Schleimverbrennung geben, ein Wachstum von Mikroorganismen, eine Verdickung von Schleim.

Bakterielle Erkältungen

Es ist extrem wichtig zu wissen, wie man einem Kind hilft und eine protrahierte bakterielle Rhinitis heilt. Störer des Malaise sind in diesem Fall Staphylokokken, Pneumokokken, Streptokokken-Parasiten. Manchmal sind dies Mikroorganismen wie Influenza, Enterobakterien, anaerobe gramnegative Bakterien. Bestimmen Sie die bakterielle Natur der Rhinitis leicht durch einen viskosen, übel riechenden gelben Schleim, Fieber, roten Hals und Husten wird oft beobachtet. Bei akuten Schäden an den akzessorischen Nasennebenhöhlen verursacht das Drücken von ihnen Schmerzen, es tut auch weh, sich nach vorne zu lehnen. Es gibt klassische Zeichen einer allgemeinen Vergiftung mit bakteriellen Sekreten.

Antimikrobielle Therapie wird zunächst lokal angewendet. Es wirkt lokal im nasalen Bereich unter Umgehung des Magens. Die Wirkstoffe gelangen in einem minimalen Volumen ins Blut, ohne die Leber und das Ausscheidungssystem mit unnötiger Belastung zu belasten. Und wenn der Zustand sich verschlechtert, - in Form von Injektionen, Lösungen oder Kapseln. Medikamente, die zu einer Verengung der Kapillaren führen, dürfen nicht länger als eine Woche verwendet werden. Homöopathie wirkt gegen Mikroben, reduziert Entzündungen. Ärzte verwenden ein Verfahren der Nasenspülung, in der Menschen "Kuckuck" genannt. Nasenhöhlen werden mit desinfizierenden Verbindungen berieselt, eitriges Exsudat abgesaugt.

Virale Natur der Krankheit

Wenn der Organismus das Rhinovirus oder Adenovirus angreift, entwickelt sich ARVI. Das Geheimnis aus den Nasengängen bleibt so farblos, die Nase wird gehämmert, ein Schmerz, Impotenz am ganzen Körper, Temperatursprünge, Augensehen rot, Tränen. In einer Woche meistert der Körper die Krankheit. Es ist nützlich, seine Resistenz immunomoduljatorami, Vitaminmittel, zakalivaniem zu verstärken. In einem komplexen Verlauf werden antivirale Medikamente verschrieben.

Die Therapie sollte von einem behandelnden HNO-Arzt durchgeführt werden. Eine vorzeitige oder falsch gewählte Behandlung führt zu schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen in Form von Entzündungsprozessen in Lunge, Kieferhöhle, Bronchien und Ohren.

Der Übergang der Erkältung in eine chronische Form wird in der Regel durch den unsachgemäßen Einsatz von Antibiotika und Vasokonstriktoren verursacht. Laufende Nase wird nicht mit Antibiotika behandelt. Aber um der Gesundheit zu schaden, indem man den Körper immun gegen diese Klasse von Drogen macht, wenn sie es wirklich brauchen, können sie. Und vasokonstriktiv bedeutet täuschend leicht Symptome zu beseitigen, aber nicht die Ursache beeinflussen, Herzkomplikationen geben, Heilung verzögern. Schließlich beseitigen sie den lokalen schützenden Schleim und stören die Zirkulation in den Kapillaren. Ihre Verwendung ist in seltenen Fällen unter ärztlicher Aufsicht unbedingt erforderlich.

Akzeptable nicht-traditionelle Rezepte

Sie können dem Arsenal der Basistherapie zusätzliche Unterstützung für einige traditionelle Medizin Rezepte hinzufügen. Denken Sie daran, Ihre Gedanken mit dem behandelnden Arzt zu teilen, holen Sie seine Zustimmung ein, bevor Sie diese Tipps anwenden.


  1. Symptomatische Linderung der Erkältung kann Tröpfchen von Rüben, Karottensaft, aus Blättern von Kalanchoe, ein Jahrhundert alt, Kamillenbrühe bringen. Stärkt den Ausdauer-Empfang von Zwiebelsaft, gemischt mit Zucker.
  2. Wenn Husten überwindet, wird es helfen, mit heißem Wasser von Senf Pflastern Rückseite in den Brustbereich, Babys Rücken aufgetragen befeuchten. Das Baby wickelt sich in warme Kleidung, wärmt bis zu zwanzig Minuten. Nach dem Entfernen streichen Sie die Haut mit Baby-Creme, schicken Sie die Krume warm schlafen.
  3. Sie können Ihre Füße ein paar Stunden mit Senfputzen erwärmen und sie in trockene warme Socken stecken. Beim ersten Mal müssen Sie bis zu fünf Minuten warten, um sicherzustellen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten. Andernfalls müssen Sie den Vorgang sofort beenden. Sie können diese Methode nicht mit Krümeln verwenden, die kürzer als ein Jahr sind. Es ist auch für Hyperthermie verboten. Die Epidermis sollte gesund sein, ohne Wunden.

Alle Atembeschwerden seines Kindes heilen, seinen wachsenden Körper stärken und temperieren.