Lohnt es sich, den Kalanchoe-Saft bei der Behandlung einer Erkältung bei Kindern zu verwenden?

Über Kalanchoe in der Nase gesagt und viel geschrieben. Es ist bekannt, dass der Saft aus den fleischigen Blättern dieser Zimmerpflanze bei einer Erkältung hilft, aber es geht darum, dass die Kinder solche Tropfen verwenden, damit die Sporen nicht nachlassen. Einige sagen, dass dies ein hervorragendes Werkzeug auch für Säuglinge ist, während andere sicher sind, dass Kinder den Kalanchoe-Saft überhaupt nicht tropfen sollten, da seine Verwendung bei Rhinitis nur dazu dient, Symptome zu beseitigen, sie heilt aber nicht seine Aktion auf die Kinder ist wirklich unvorhersehbar. Lassen Sie uns versuchen, die Vor- und Nachteile abzuwägen.

Eigenschaften der Pflanze

Zu den Kalanchoe gehören Botaniker etwa zweihundert verschiedene Pflanzen, die von dieser Art vereint werden. In Russland wachsen zwei auf dem Fensterbrett: die Dehremon Kalanchoe und die Spitze Kalanchoe. Wenn wir also von dem Saft dieser Pflanze sprechen, werden wir beide Arten einer immergrünen Pflanze mit sukkulenten und fleischigen Blättern berücksichtigen. Außerdem sind die Unterschiede zwischen ihnen nur äußerlich und sogar unbedeutend. Sie haben die gleichen grundlegenden Eigenschaften.

Der Kalanchoe-Saft wirkt antimikrobiell, entzündungshemmend und blutstillend. Es entfernt Schwellungen. Wenn es in der Nase vergraben ist, verhält es sich wie ein lokales Reizmittel.

Das Rezept für die Verwendung von Kalanchoe von der Erkältung zu Kindern können Sie im nächsten Video sehen.

Funktionsprinzip

Bei der Behandlung der Erkältung aus dem Kalanchoe-Saft sollte keine wundersame Heilwirkung erwartet werden. Es existiert praktisch nicht, außer für einen kleinen antimikrobiellen Effekt. Aber die lokale Irritation, die er verursacht, nachdem er in die Nasenhöhlen gelangt ist, provoziert einen solchen Schutzmechanismus wie Niesen. Der Patient niest und hustet lange und anhaltend, wodurch Schleim fast gewaltsam die Nase und den Nasopharynx verlässt und die Atmung wiederhergestellt wird. Wahr, nur vorübergehend.

Ist es für Kinder möglich?

Im Prinzip können Sie. Einige Kinderärzte erlauben sich sogar, ihren jungen Patienten Saft zu verschreiben, obwohl sie sich dessen bewusst sind, dass das Ergebnis unvorhersehbar ist, und dass es jeden unangenehm überraschen kann.

Erstens kann der Kalanchoe-Saft bei einem Kind mit geschwächter Immunität eine Allergie auslösen.

Zweitens erhöht es das Risiko der Entwicklung eines sekundären Ödems und das Auftreten von Komplikationen bei Rhinitis.

Und wie aus dem Prinzip der Aktion deutlich wird, kann starkes Niesen, obwohl es hilft, die Nasenhöhle von den Rotz zu befreien, zu Nasopharynxverletzungen führen, und zu wenig Kind kann sogar an Schleim ersticken, da es sich selbst nicht zur Schau stellen kann.

Deshalb können Sie den Kalanchoe-Saft, aber sehr sorgfältig verwenden. Trotz der zahlreichen Bewertungen von Müttern im Internet, sollten Sie dieses Medikament nicht für Babys und Kinder bis zu einem Jahr riskieren und tropfen. Für ältere Kinder ist es ratsam, den Saft mit Wasser oder Kochsalzlösung zu verdünnen und die Dosierung zu beachten.

Wie man kocht

Wenn Sie ein Haus auf dem Fensterbrett haben, wächst diese unprätentiöse Pflanze, mit der das Rohmaterial für die Zubereitung der Droge Probleme nicht entstehen wird. Wähle das saftigste Blatt, schneide es und drücke es durch das Käsetuch. Saft mit Wasser verdünnen (eins bis drei) und in jeden Nasengang tropfen. Einige Volksrezepte empfehlen, das geschnittene Blatt mehrere Stunden im Kühlschrank zu halten, bevor es gepresst wird.

Wenn die Kalanchoe nicht bei Ihnen zu Hause ist, können Sie in der Apotheke, die solchen Saft enthält, ein Fertigarzneimittel kaufen.

Wählen Sie eine Apotheke Option, denken Sie daran, dass Kinder nicht in Alkohol Saft graben können, ein Produkt mit dem Zusatz von Ethylalkohol ist in der Kindheit kontraindiziert.

Vermeiden Sie außerdem homöopathische Arzneimittel, in denen diese Pflanze deklariert ist. Dort ist es ebenso wie alle anderen Komponenten in so vernachlässigbaren Mikrodosen enthalten, dass diese Behandlung keinen Sinn ergibt.

Manchmal wird für Kinder eine Abkochung aus den Blättern der Pflanze vorbereitet, dies ist ein weicheres Mittel.

Anleitung: Verwendung für Kinder

Der Kalanchoe-Saft sollte als Maß für die Nothilfe für ein Kind nur unter der Bedingung angesehen werden, dass seine Nase überhaupt nicht atmet, und es gibt keine Möglichkeit, es so auszublasen, wie es sollte. Von solch einer unkonventionellen Behandlungsmethode sollte Rhinitis aufgegeben werden, wenn:

  • Wenn das Kind eine allergische Rhinitis hat. In diesem Fall ist die Behandlung der Ursache erforderlich und nicht die Beseitigung der Wirkung.
  • Wenn das Kind eine schwere Form von bakterieller Erkältung hat. In diesem Fall ist der Schleim grün oder grau. Dieser Zustand erfordert eine sofortige Antibiotikatherapie. Procrastination kann Komplikationen hervorrufen.
  • Wenn ein Kind eine Sinusitis mit eitrigem Ausfluss aus der Nase hat.
  • Wenn das Kind Nasenscheidewandverletzungen oder Krümmungen hat, die infolge früherer Sinusitis entstanden sind.

Vor der ersten Anwendung müssen Eltern einen Heimtest auf Allergien durchführen. Tragen Sie dazu einen Tropfen konzentrierten (unverdünnten) Saft auf das Nasolabialdreieck (im Grübchen über der Oberlippe) auf das Baby auf, reiben Sie leicht ein und bewerten Sie das Ergebnis in anderthalb Stunden. Wenn es keine Rötung, Schwellungen gibt, kann der Kalanchoe-Saft verwendet werden. Wenn es sogar eine leichte Reaktion gibt, können Sie dieses Mittel nicht für dieses Kind verwenden.

Kalanchoe-Saft von der Erkältung für Kinder: Merkmale der Verwendung

Um die Erkältung bei Kindern richtig zu behandeln, müssen sie sie mit guter Pflege versorgen und auch die optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechterhalten. Um die Atmung zu erleichtern, ist es besser, bewährte Volksmedizin zu verwenden. Dies ist besonders wichtig für kleine Kinder, da jede Mutter, die sich um die Gesundheit ihres Babys kümmert, immer natürliche Medikamente bevorzugt. Ein ausgezeichnetes Heilmittel gegen die Kälte ist die Kalanchoe.

Kalanchoe ist eine häufige Pflanze, die in vielen Häusern vorkommt. Nicht jeder weiß über seine medizinischen Eigenschaften Bescheid, also sprechen wir darüber ausführlicher.

Arten von therapeutischen Kalanchoe

Kalanchoe in natürlichen Bedingungen wächst auf dem Territorium von Asien, Afrika, Amerika. Der Name der Blume hat chinesische Wurzeln. Healing Eigenschaften von Pflanzen sind seit langem bekannt, aber unsere Landsleute verwenden Kalanchoe oft als gewöhnliche Zimmerpflanze.

In der natürlichen Umgebung können Sie mehr als 200 Sorten dieser Pflanze finden, aber erstaunliche heilende Eigenschaften sind nur in einigen Arten inhärent. In den meisten Fällen benutzen Vertreter der Volks- und offiziellen Medizin für die Behandlung von Menschen den gefiederten Calanchoe und die Form von Degremont. Für medizinische Zwecke werden in der Regel der Stamm und die Blätter der Pflanze verwendet.

Es ist genug, um eine Kalanchoe in einen Topf zu legen, und der ganze Raum wird regelmäßig gereinigt - die Blume hat bakterizide Eigenschaften. Die Pflanze zeichnet sich durch die Bekämpfung von Grippe und anderen Infektionen aus, daher ist es besser, das Mittel gegen Erkältungen nicht zu finden.
Entzündungshemmende, antibakterielle und wundheilende Eigenschaften bestimmten den Einsatz von Kalanchoe bei der Behandlung verschiedener Verletzungen.

Die Pflanze kommt mit der Reinigung von Blut und Entfernung von schädlichen Substanzen aus dem Körper. Die Blume hilft, am Morgen leicht aufzuwachen, verleiht eine starke Ladung von Lebendigkeit und Stärke. Diese Qualitäten sind spürbar, wenn Sie ein paar Minuten in der Nähe der Kalanchoe stehen.

Trotz der vielen positiven Eigenschaften verwenden unsere Landsleute Kalanchoe in den meisten Fällen zur Behandlung der Erkältung.

Empfehlungen für die Anwendung von Kalanchoe für Kinder

Viele Experten glauben, dass während der ersten drei Krankheitstage die Erkältung bei Kindern nicht behandelt werden sollte, weil der Körper alleine mit der Krankheit kämpft und der erhöhte Strom aus der Nase nur eines der Werkzeuge ist, die im Kampf gegen Viren helfen. Jedes Kind reagiert auf seine Weise auf die Anwendung der Kalanchoe. Jemand hilft der Pflanze wirklich, aber jemand kann Komplikationen verursachen.

Um die möglichen negativen Folgen der Anwendung des Kalanchoe-Saftes zu identifizieren, lohnt es sich, einen Allergietest durchzuführen. Es reicht aus, die Abkochung oder den Saft der Pflanze auf der Oberfläche zwischen der Nase und der Oberlippe zu verwenden. Wenn die Haut nach 1-2 Stunden keine Rötung zeigt, ist es wahrscheinlich, dass die Allergie nicht auftritt.

Das erste Mal ist es notwendig, in jedes Nasenloch einen Tropfen des Saftes der Pflanze zu tropfen. Bei voller Dosierung können Sie nur gehen, wenn nach der ersten Anwendung keine negativen Auswirkungen in Form von Rötung der Haut oder Ödemen auftreten. Denken Sie daran, dass der Missbrauch von Kalanchoe zu ernsthaften Komplikationen führen kann, auch bei Erwachsenen, ganz zu schweigen vom Körper des Kindes.

Wie man Saft für Instillation vorbereitet?

Um eine laufende Nase bei einem Kind zu heilen, ist es notwendig, Saft oder eine Abkochung aus Blättern von Kalanchoe zu verwenden. Zu der Droge können hinzugefügt werden und andere Volksmedizin, zum Beispiel, Saft von Zwiebeln, Aloe.

Überlegen Sie, was die heilende Wirkung des Kalanchoe-Saftes ist. Die Droge ist dazu bestimmt, die Schleimhaut zu reizen, wodurch der Patient beginnt, aktiv zu niesen, wodurch Nasengänge von angesammeltem Schleim befreit werden. In den Menschen wegen dieser Eigenschaft wird die Pflanze oft "Chihalka" genannt.


Vor dem Anfang der Behandlung des Kindes muss man mehrere Faktoren berücksichtigen:

  • Der Kalanchoe-Saft sollte mit Vorsicht verwendet werden, um die Nasenschleimhaut nicht zu schädigen;
  • Für den Gebrauch ist frischer Saft am besten geeignet;
  • Je kleiner das Alter des Kindes ist, desto weniger sollte der Saft der Pflanze in den Tropfen enthalten sein.

Den kleinsten Kindern wird empfohlen, eine Abkochung aus den Blättern von Kalanchoe zu verwenden. Das Mittel erweist sich als weich und ziemlich sicher. Es reicht 2-3 Tropfen pro Tag, um die Brühe in jedes Nasenloch zu träufeln.

Ältere Kinder können jedes Nasenloch schonend mit dem Saft der Pflanze reinigen. Tauchen Sie dazu den Wattestäbchen in die Medizin ein und wischen Sie die Tülle von innen ab.

Kinder bis zu anderthalb Jahre alt Saft, mit warmem abgekochtem Wasser verdünnt. Kleinkinder sind ziemlich bereit, reinen Saft zu verwenden. Und in der ersten, und im anderen Fall, werden 3 Tropfen pro Tag auf mehrere Tropfen aufgetragen.

Wenn Sie den Saft von Kalanchoe mit Zwiebelsaft oder Aloe Vera in einer Konzentration von 1: 1 mischen, ist es auch ratsam, die Medizin 3 Mal am Tag zu verwenden.

Merkmale der Verwendung von Kalanchoe

Betrachten Sie die effektivsten Rezepte mit dem Kalanchoe-Saft, der sich zur Behandlung einer Erkältung bei Kindern eignet:

  1. Abkochung von Kalanchoe - das sanfteste Mittel, passend für die kleinsten Kinder. Je kleiner das Kind, desto geringer ist die Konzentration des Saftes der Pflanze in der Brühe. Zur Vorbereitung sollten Sie ein Glas Wasser ein paar Blätter der Pflanze gießen. Als nächstes müssen Sie Wasser auf das Feuer legen, schalten Sie es nach dem Kochen aus und bestehen Sie für eine Weile.
  2. Kalanchoe Saft kann auf verschiedene Arten erhalten werden. Fleischige Blätter schrumpfen nur in den Fingern. Trockene Blätter mahlen, in Gaze gewickelt und dann gepresst.
  3. Eine Mischung aus Aloe und Calanchoe Säften ist das wirksamste Mittel, um Erkältungen bei Kindern zu behandeln. Es ist genug, 1-2 Tropfen Saft jeder Pflanze für den Gebrauch zu mischen.


Neben dem Einpflanzen von Pflanzensaft können Sie die Erkältung auf andere Weise behandeln. Wattebäusche in einer Heillösung getränkt und dann in die Nasenhöhlen gelegt. Die letztere Methode ist ideal für ältere Kinder.

Es gibt mehrere Einschränkungen für die Behandlung von Babys:

  • die Anwendung von Kalanchoe sollte nicht bei Körpertemperatur über 37 Grad durchgeführt werden, da dies ein Indikator für den aktiven Kampf des Organismus mit der Krankheit ist;
  • allergische Rhinitis wird nicht mit Pflanzensäften behandelt;
  • Anwendung von Kalanchoe aus der Erkältung bei Kindern ist nur für 5 Tage möglich;
  • Rötung, Hautausschlag oder andere negative Zeichen - das ist eine Entschuldigung dafür, den Gebrauch von Kalanchoe zu stoppen.

Negative Reaktion - was tun?

Die nützlichen Eigenschaften der Kalanchoe können eine vollständige Heilung der Erkältung nicht garantieren, und die Reaktion auf dieses Mittel ist individuell. Die Verwendung von Arzneimitteln, die die Kalanchoe enthalten, muss mit dem Arzt vereinbart werden.

Wie jedes Arzneimittel kann Pflanzensaft eine negative Reaktion hervorrufen:

  • Allergie oder das Auftreten von sekundären Ödemen der Schleimhaut;
  • Niesen kann zu einer Infektion in den Gehörgängen führen, was zu Otitis media führt;
  • brennt Schleim.

Wenn Sie bei dem Kind irgendwelche negativen Symptome bemerken, brechen Sie die Einnahme der Kalanchoe sofort ab und suchen Sie einen Arzt auf.

Autor: Antonina Pjatnysheva, Verlag:
besonders für Mama66.com

Kann der Kalanchoe Saft in die Nase eines Babys mit einer Erkältung tropfen?

Die traditionelle Medizin wurde nicht durch moderne Medikamente der pharmazeutischen Industrie ersetzt. Folk Heilmittel und Rezepte helfen, Erkältungen effektiv zu heilen und verstopfte Nase zu beseitigen. Kalanchoe - eine universelle Pflanze, die bei der Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt wird.

Eltern benutzen oft Kalanchoe, wenn die nasale Kongestion des Neugeborenen ist. Jedoch vertrauen nicht alle Mütter dieser Therapie, viele bevorzugen die in den Apotheken verkauften Drogen. Die medizinische Gemeinschaft hat die Wirksamkeit dieser Heilpflanze bei der Behandlung der Erkältung seit langem bewiesen. Clanchoe wird sowohl als vorbeugende Maßnahme als auch in besonders vernachlässigten Fällen verwendet, in denen selbst industrielle Präparate machtlos sind.

Fakten. Die Pflanze enthält Magnesium, Kupfer, Kalzium, Aluminium.

Was ist das für eine Pflanze?

Kalanchoe - eine Pflanze, die aus einem anderen Land zu uns kam. Dies wird durch einen exotischen Namen deutlich. Kalanchoe ist ein Wort, das aus der chinesischen Sprache kommt. Die Pflanze wächst in Afrika und Südamerika. Wir wissen es, wie eine Zimmerpflanze, die in einem Topf gewachsen ist.

Es gibt ungefähr zweihundert Sorten von Kalanchoe, aber nur einige Arten von medizinischen Eigenschaften. In der Volksmedizin ist Kalanchoe Degremona und gefiedert. Kalanchoe ist in der Lage:

  • Entzündungen lindern;
  • Beseitigung von Ödemen;
  • Wunden heilen;
  • Hör auf zu bluten;
  • Stärkung der Gallenbildung;
  • Zerstöre schädliche Bakterien.

Die Pflanze wird bei der Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet:

  • Atemwege: akute Mandelentzündung, Entzündung der Schleimhaut des Rachens und der Luftröhre;
  • Mundhöhle;
  • Beckenorgane;
  • GIT;
  • Haut: Akne und Warzen;
  • Kalanchoe fördert die schnelle Heilung von Wunden: von kleinen Schnitten bis zu Dekubitus.

Frauen benutzen oft eine Zimmerpflanze für kosmetische Zwecke. Es hilft Falten und Augenringe zu reduzieren, Pigmentflecken zu entfernen, die Haut der Hände und des Halses zu verbessern. Es ist allgemein bekannt, die Kalanchoe in der Nase vom Niesen und von einer Erkältung zu verwenden.

Fakten. Kalanchoe gilt als eine unprätentiöse Pflanze.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Wie bewerbe ich mich?

Stillen

Um Rhinitis bei Säuglingen bis zu einem Jahr zu behandeln, wird eine Abkochung der Pflanze verwendet. Einhundert Gramm Blätter werden benötigt, die zerkleinert und in 500 ml heißes Wasser gegossen werden müssen. Die resultierende verdünnte Zusammensetzung sollte für eine halbe Stunde auf einem Wasserbad aufgetragen werden und dann abkühlen. In jedem Nasenloch reicht es, ein paar Tropfen zu tropfen. Das Verfahren sollte mindestens zweimal täglich wiederholt werden, vorzugsweise 3. Die Häufigkeit hängt von der Schwere der Erkrankung ab.

Kinder älter als ein Jahr

Ältere Kinder, die anderthalb Jahre alt sind, dürfen den Kalanchoe-Saft tropfen, jedoch nicht in reiner Form, sondern verdünnt. Um dies zu tun, benötigen Sie 50 gr. Blätter gingen durch einen gewöhnlichen Fleischwolf. Sie werden eine Kaschiza haben, die durch Gaze gepresst werden soll. Der Kalanchoe-Saft wird im Verhältnis 1: 1 mit Wasser gemischt. Das Verfahren wird ungefähr dreimal am Tag durchgeführt, während ein paar Tropfen in jedes Nasenloch gegraben werden.

In zwei Jahren

In zwei Jahren können Sie den Kalanchoe-Saft in seiner reinen Form in Ihrer Nase verwenden. Jedes Nasenloch wird von innen mit einem in Saft getauchten Wattestäbchen abgewischt. Nicht alle Babys mögen diese Prozedur, also sollten Sie äußerst vorsichtig sein, die empfindliche Schleimhaut nicht zu verletzen.

Im dritten Lebensjahr und älter

Nach zwei Jahren kann man Kalanchoe in seiner reinen Form abtropfen lassen. Diese Methode eignet sich hervorragend zur Behandlung von Rhinitis und bei Erwachsenen. Die Dosierung ist abhängig vom Alter: bis zu drei Jahren, genug für einen Tropfen, bis zu 10 Jahren können Sie zwei Tropfen tropfen, Jugendliche werden zu drei Tropfen in jedem Nasenloch empfohlen. Wie oft wiederholen Sie den Vorgang? Begraben in der Nase muss mindestens 3 mal am Tag sein.

Allergie

Fakten. Es gibt Arten von Kalanchoe, die 4 Meter hoch sind.

Wenden Sie die Pflanze nur dann aktiv an, wenn Sie sicherstellen, dass das Baby nicht an Allergien leidet. Es genügt, das Nasenloch etwas zu ölen und den Zustand des Körpers zu beobachten. Wenn es eine Schwellung gab, ist es wünschenswert, ein Antiallergikum zu verwenden und den Kalanchoe-Saft nicht in der Erkältung zu verwenden.

Nutzungsbedingungen

Therapie, auch Volksmedizin, muss von Spezialisten beaufsichtigt werden. Jede Behandlungsmethode hat eine Reihe von Kontraindikationen. Es besteht immer die Möglichkeit von Nebenwirkungen. Eine Reihe von Empfehlungen wird Eltern helfen, keine Fehler zu machen:

  1. Überprüfen Sie für eine allergische Reaktion ist das erste, was zu tun ist. Dazu genügt es, den Saft zwischen Nase und Lippen zu tropfen. Der Hautzustand sollte für anderthalb Stunden beobachtet werden. Das Fehlen einer allergischen Reaktion weist auf die Möglichkeit hin, diese Behandlungsmethode anzuwenden;
  2. Verwenden Sie Kalanchoe-Saft wird bei starken Schwellungen empfohlen, wenn die Atmung nur durch den Mund durchgeführt wird. Wenn Nasenatmung möglich ist, ist es besser, die Nebenhöhlen mit einer konventionellen Blasennase zu reinigen;
  3. Die Pflanze nicht länger als fünf Tage anwenden. Wenn Sie am zweiten Tag der Krankheit zu tropfen begannen, trank der Kalanchoe-Saft, aber nach fünf Tagen wurde keine sichtbare Verbesserung bemerkt, dann ist dies höchstwahrscheinlich ein Zeichen von ernsthaften Komplikationen. Eine Erkältung zieht sich durch die Woche;
  4. Sobald Nebenwirkungen aufgetreten sind, hören Sie sofort auf, diese Behandlungsmethode anzuwenden;
  5. Eine allergische Rhinitis wird in keiner Weise von einer Pflanze behandelt;
  6. Der Kalanchoe-Saft ist nicht ganz angenehm zu schmecken, und kleine Kinder können an einer bitteren Flüssigkeit ersticken. Um dies zu vermeiden, verdünnen Sie den Saft, machen Sie ihn weniger konzentriert;
  7. Die Verwendung von Abkochung in einem frühen Alter ist auf die Empfänglichkeit des neu geborenen Organismus für verschiedene Faktoren zurückzuführen. Die Brühe schädigt die zarte Schleimhaut nicht;
  8. Der Saft dieser Pflanze ist perfekt mit dem Saft der Aloe kombiniert, die therapeutische Wirkung ist stark erhöht. Der Anteil beträgt 1: 1.

Fakten. Kalanchoe Degremona akkumuliert die notwendigen Stimulanzien für die Behandlung von Krankheiten, wenn sie sich in einem dunklen Raum mit niedriger Temperatur befinden.

Fragen und Antworten

Wo kann ich den Kalanchoe-Saft bekommen?

Dieses Medikament ist in der Behandlung beliebt Rhinitis, Hersteller von Medizinprodukten geben deshalb seit langem Mittel frei, die den Extrakt dieser Heilpflanze enthalten. Sie können in der Apotheke gekauft werden. Die Pflanze selbst ist leicht zu Hause zu züchten. Mit der tatsächlich angebauten Kalanchoe sind Sie sich der Natürlichkeit der Komponenten sicher.

Fakten. Laboruntersuchungen bestätigten 1966 die therapeutische Wirkung von Calangoe Degremont. Wissenschaftliche Medizin verwendet es zur Heilung von Geschwüren, Wunden, Verbrennungen und eitrigen Abszessen.

Eliminiert Kalanchoe wirklich verstopfte Nase? Ist es möglich, ein Kalanchoe Babe zu tropfen?

Die Pflanze wird Erwachsenen und sogar Neugeborenen gezeigt. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Saft aus den Blättern auszupressen, ihn zu belasten und in die Nasennebenhöhlen zu graben. Bei der Verwendung von Kalanchoe wird Schleim freigesetzt, der die pathogene Mikroflora zerstört. Solch eine Methode der Behandlung ist für Anhänger aller natürlichen, für jene, die vorsichtig und vorsichtig der Chemie sind, geeignet.

Fakten. Bei äußerlicher Anwendung hat diese Pflanze praktisch keine Kontraindikationen. Möglicher Schaden wird bei der Verwendung des Inneren während der Schwangerschaft, Allergien, Tumoren und Thromben sein.

Ist irgendeine Art von Kalanchoe geeignet, eine Krankheit zu beseitigen?

Kalanchoe pinnate und Degremon werden am häufigsten in der Volks- und Wissenschaftsmedizin verwendet. Kalanchoe Degremon ist viel häufiger auf den Fensterbänken unserer Landsleute zu finden als die gefiederten. Mit der Suche nach dieser Vielfalt von Pflanzenkomplexitäten sollte nicht aufkommen.

Die Verwendung von Degremon für Erkältung und Grippe hat nur positive Rückmeldungen, und es wurde seit langem verwendet. Diese Kopie produziert eine große Anzahl neuer Blätter in kurzer Zeit. Die Pflanze hat einen gekrümmten, niedrigen Stamm, der etwas Unterstützung benötigt.

Die zweite Art ist eine mehrjährige Pflanze, die 150 cm hoch ist. In der Medizin wird Saft verwendet, der aus frisch geschnittenen Blättern herausgepresst wird. Bevor Sie den gefiederten Calanchoe abtropfen lassen, sollte er mindestens eine Woche lang an einem dunklen Ort gründlich gespült und gereinigt werden. Die Temperatur sollte 25 ° C betragen. Die Blätter sollten ausgewrungen werden, und die resultierende Zusammensetzung sollte zum Beispiel durch Gaze filtriert werden. Ethylalkohol kann zu dieser Lösung zugegeben werden, jedoch nicht mehr als 20%. Abgeschnittene Blätter können für drei Tage in den Kühlschrank gelegt werden. Dann wird der Kalanchoe-Saft viel nützlicher, weil die Pflanze chemische Prozesse beginnt, in denen die Triebe erscheinen.

Fakten. Bei der Behandlung von Krankheiten wird der obere (oberirdische) Teil der Pflanze verwendet.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Wie man einen Kalanchoe-Saft für ein Kind mit einer Erkältung tropft, in welchem ​​Alter kann dieses Mittel verwendet werden?

In der Herbst-Winter-Periode sind Mütter besonders verwundert über die Wahl von wirksamen, schnellen und natürlichen Heilmitteln für die Erkältung. Einer von ihnen ist die Kalanchoe. Bei der Anwendung ist es wichtig, das Alter des Kindes und die vorgeschriebenen Dosierungen zu berücksichtigen.

Kalanchoe-Saft ist ein wirksames Mittel gegen Erkältung, aber bevor Sie es verwenden, konsultieren Sie einen Kinderarzt

Therapeutische Eigenschaften von Kalanchoe und die Verwendung einer Erkältung

Kalanchoe ist eine häufige zierende blühende Pflanze. Nur wenige wissen, dass es heilende Eigenschaften hat. Die Blume kann die Luft im Raum dekontaminieren. Für medizinische Zwecke werden Blätter, Stängel und Saft verwendet. Wertvolle Substanzen in der Pflanze verleihen ihm die folgenden medizinischen Eigenschaften:

  • die Fähigkeit, mit Entzündungsherden fertig zu werden;
  • antibakterielle Wirkung;
  • die Fähigkeit, Blut zu stoppen;
  • hohe Effizienz in der Wundheilung;
  • breite Anwendung in der Kosmetologie bei der Beseitigung von Hautausschlägen;
  • die Fähigkeit, das Blut zu reinigen und den Körper von schädlichen Substanzen zu befreien.

Kinderärzte empfehlen Kalanchoe Saft für eine Erkältung bei kleinen Kindern. Der Vorteil der Einrichtung ist wie folgt:

  • die Droge hat eine gute antiödematöse Wirkung;
  • die in die Blüte eintretenden Phytonzide zerstören pathogene Bakterien;
  • Die Pflanze verursacht häufige Niesanfälle, die die Ablösung von in der Nasenhöhle angesammeltem Schleim erleichtern und die Atmung erleichtern.
Wenn die Kinder noch nicht voll zur Schau stellen können, hilft der Saft von Kalanchoe - es verursacht Niesen

Häufigste Erkältung hat eine virale Natur, aber Fälle, wenn es durch Bakterien verursacht wird, sind nicht ungewöhnlich. Kalanchoe ist nicht in der Lage, das Virus zu zerstören, deshalb wird es nur für bakterielle Erkältungen verwendet.

Altersbeschränkungen

Bei einer Erkältung kann das Alter des Kalanchoe-Saftes in der Nase berücksichtigt werden. Trotz des natürlichen Ursprungs hat die Verwendung des Saftes dieser Pflanze bei der Behandlung von Rhinitis bei Kindern Altersbeschränkungen. Im Zusammenhang mit der Verwendung von Kalanchoe-Saft in der Erkältung ungleichaltriger Kinder gibt es zwei Gesichtspunkte:

  1. Pediatricians nicht über diese Anlage empfiehlt Babys unter einem Jahr zu behandeln, weil sogar niedrige Konzentration Saft von Kalanchoe Anfälle bei Kindern stark niesen, bei den Bakterien erhalten aus dem Nasen-Rachenraum in die Ohrhöhle führen kann. Dies ist mit der Entwicklung einer gefährlichen und schwer heilbaren Ohrenerkrankung - Otitis - verbunden.
  2. Die meisten Experten glauben, dass die Behandlung der Erkältung mit Kalanchoe-Saft nicht für Kinder unter 3 Jahren wegen des Risikos von Mittelohrentzündung und allergischen Reaktionen geeignet ist.

So kann ein Kind älter als 3 Jahre eine Kalanchoe in die Nase ohne ernsthafte Folgen tropfen. Verwenden Sie eine Droge im Falle einer Erkältung oder nicht in jedem speziellen Fall - um die Eltern des Kindes zusammen mit dem behandelnden Arzt zu lösen.

Das beste Mittel basiert auf Kalanchoe

Auf der Grundlage von Kalanchoe können verschiedene Arten von Arzneimitteln aus der Erkältung bei Kindern zubereitet werden. Die effektivste, einfach zuzubereiten und zu verwenden:

  • der Kalanchoe-Saft;
  • Abkochung von Kalanchoe;
  • eine Mischung aus Säften von Kalanchoe und Aloe.

Diese auf Kalanchoe basierenden Arzneiformen legen unterschiedliche Dosierungen und Behandlungsmethoden nahe. Zusammen mit den aufgeführten Mitteln, im Kampf gegen die Rhinitis pädiatrisch, werden Apotheken mit Kalanchoe zur Beerdigung in der Nase aktiv verwendet.

Saft der Pflanze

Wenn die Krankheit erfolgreich angewendet wird, der Kalanchoe-Saft. Es wird wie folgt verwendet:

  1. Von einer erwachsenen Pflanze (vorzugsweise vor der Verwendung, gießen Sie es nicht für etwa 3 Tage) brechen mehrere untere Blätter ab. Bei Säuglingen wird das Arzneimittel aus den oberen Blättern hergestellt.
  2. Das Rohmaterial wird für ein paar Tage in den Kühlschrank gestellt.
  3. Die Blätter im Kühlschrank sind zu einem breiartigen Zustand zerkleinert.
  4. Ein paar Schichten Gaze aus dem Boden Masse Saft gepresst.
  5. Bevor Sie eine Kalanchoe in das Baby des Babys trinken, wird der resultierende Saft mit sauberem Wasser verdünnt. Dosierung - 1 Tropfen in jedes Nasenloch 2-3 mal pro Tag.
  6. Tropfen von Kalanchoe Saft für mehr erwachsene Kinder sind in der Nase 2-3 Tropfen ein paar Mal am Tag ohne vorläufige Verdünnung mit Wasser begraben. Sie können die Nasenhöhle mit einem in verdünnten Saft getauchten Wattestäbchen schmieren.

Brühe

Der Organismus von Säuglingen ist bis zu einem Jahr empfindlich auf die aktiven Komponenten des pflanzlichen Arzneimittels. Um das Auftreten einer unerwünschten Reaktion des Körpers des Babys auf konzentrierten Kalanchoe Saft zu vermeiden, kann es mit dem Abkochung dieser Pflanze behandelt werden.

Die Zubereitung von Brühe aus Kalanchoe wird nicht schwierig sein. Vor dem Gebrauch werden die Blütenblätter 3-5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Für die Behandlung von Babys für bis zu einem Jahr wird die Pflanze in Form einer Abkochung wie folgt angewendet:

  1. Ein paar gewaschene saftige Blätter werden in 200 ml sauberes Wasser gegossen. Auf einem langsamen Feuer zum Kochen gebracht.
  2. Das Medikament wird für eine Stunde infundiert.
  3. Die fertige Medizin wird durch mehrere Lagen Gaze filtriert.
  4. Der auf diese Weise gewonnene Kalanchoe-Ausguss wird mehrmals täglich in den Nasentropfen eingetropft.

Bei der Behandlung von Säuglingen ist die Verwendung von Jungpflanzen bevorzugt. Nützliche Substanzen in ihnen sind in einer geringeren Konzentration enthalten als in reifen Farben.

Mischung aus Säften von Kalanchoe und Aloe

Aloe hat viele therapeutische Eigenschaften. Es kann Entzündungen entfernen und Bakterien zerstören, so dass es bei der Behandlung von Erkältungen von Kindern zusammen mit Kalanchoe verwendet wird.

Um die Medizin auf der Grundlage dieser Heilpflanzen vorzubereiten, bereiten Sie getrennt den Kalanchoe-Saft vor, auf die gleiche Weise erhalten Aloe-Saft und mischen Sie die Zutaten in gleichen Anteilen. Ältere Kinder können in reiner Form in die Nase getaucht werden, und zur Behandlung von Säuglingen wird sie mit Wasser verdünnt (1 bis 3).

Pharmazeutische Präparate mit Kalanchoe zum Einträufeln in die Nase

Zusätzlich zu selbst zubereiteten Medikamenten von Kalanchoe können Apotheken erschwingliche Medikamente auf der Basis davon oder einen fertigen Saft kaufen. In den meisten Fällen sind solche Medikamente in Form von Tropfen erhältlich. Neben der Effizienz sind sie sehr bequem zu bedienen.

Kontraindikationen zu verwenden

Trotz des vollen Nutzens der Kalanchoe muss es mit Vorsicht verwendet werden. Kontraindikationen umfassen:

  • Allergie;
  • Sinusitis und allergische Rhinitis;
  • niedriger Blutdruck;
  • Lebererkrankung;
  • individuelle Intoleranz.

Um zu bestimmen, ob das Kind allergisch auf ein Medikament auf der Grundlage von Kalanchoe ist, wird Kinderärzten empfohlen, vor der Anwendung einen kleinen Geldbetrag auf eines der Nasenlöcher zu applizieren. Für eine kurze Zeit müssen Sie die Reaktion des Babys verfolgen und nur wenn es nicht verfügbar ist, beginnen Sie eine vollständige Behandlung.

Kleine Kinder haben oft eine laufende Nase. Um die Gesundheit von Kindern nicht zu schädigen, sollten sie, wenn möglich, mit Volksheilmitteln behandelt werden. Dazu gehören Medikamente auf der Grundlage von Kalanchoe. Bei der Verwendung solcher Werkzeuge sollten die Alterskriterien und Kontraindikationen berücksichtigt werden.

Behandlung mit Mitteln aus der Kalanchoe-Schnupfen bei Kindern

Laufende Nase ist keine eigenständige Krankheit. Es kann einen entzündlichen Prozess im Körper des Kindes anzeigen oder ein Zeichen von Allergie sein. Abhängig von den Gründen, die das Auftreten von Schleim aus der Nase verursacht, ist eine entsprechende Behandlung vorgeschrieben. Die Verwendung von Kalanchoe wird nur im Falle einer bakteriellen oder viralen Infektion gezeigt, und das Prinzip der Auswirkung auf den Organismus des Kindes wird unterschiedlich sein. Bei der allergischen Rhinitis und der physiologischen Rhinitis bei Säuglingen wird die Heilpflanze nicht verwendet.

Heileigenschaften von Kalanchoe

Zur Behandlung der Erkältung werden zwei Arten von Calanchoe verwendet: echte (Degremona) und medizinische (Briophyllum oder gefiederte). Ihre Aktion ist ähnlich, so dass sich jeder bewerben kann.

Bei der Erkältung bei Kindern sind die folgenden medizinischen Eigenschaften der Pflanze am wichtigsten:

  1. Antiödem - erweitert die Nasenwege.
  2. Bakterizide - Phytonzide zerstören viele Arten von Bakterien.
  3. Ärgerlich - ein reichliches Niesen hilft beim Abschleifen.

Die meisten Rhinitis tritt vor dem Hintergrund einer Virusinfektion auf und nur ein kleiner Teil davon wird durch Bakterien verursacht. Die Pflanze hat keine antivirale Wirkung, so dass sie direkt nur mit einer bakteriellen Erkältung zurechtkommt. Die Wirkung der Kalanchoe beruht darauf, das Ödem der Schleimhaut zu beseitigen und Niesen zu verursachen. Wenn ein Kind niest, werden seine Nasenwege und Hohlräume von angesammeltem Schleim befreit. Dadurch wird es leichter zu atmen.

Wie man eine Erkältung mit Hilfe von Kalanchoe behandelt

Um eine laufende Nase zu heilen, werden Saft und eine Abkochung von Kalanchoe verwendet. Je jünger das Kind ist, desto geringer ist die Konzentration der Rohstoffe. Wenn es Saft ist, wird es zunächst mit abgekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 gebrüht. Es ist wichtig, die Reaktion des Kindes nach dem Einträufeln des Arzneimittels in die Nase zu beobachten. Die Pflanze verursacht häufiges Niesen mit reichlich Schleimausfluss. Wenn das Niesen anstrengend wird, sollte das nächste Mal die Konzentration der Rohmaterialien reduziert werden, das heißt, mehr Wasser hinzufügen.

Allgemeine Empfehlungen zur Anwendung von Kalanchoe

Wie Dr. Komarovsky glaubt, sollte eine laufende Nase des Kindes während der ersten 3 Tage überhaupt nicht behandelt werden. Während dieser Zeit versucht der Körper, die Krankheit selbst zu bewältigen, und erhöht die Schleimproduktion in der Nase - eines der Mittel gegen Viren und Bakterien. Nach Ansicht des Arztes ist die Reaktion auf die Pflanze bei den Kindern völlig anders, und jedes Muster konnte ihm nicht enthüllt werden - man hilft der Pflanze den Kindern, andere hingegen haben Komplikationen.

In jedem Fall sollte die Behandlung der Erkältung mit Kalanchoe begonnen werden, wenn:

  1. Das Kind kann praktisch nicht durch die Nase atmen - bei teilweise verstopften Nasenwegen ist es besser, andere Mittel zu verwenden.
  2. Es gibt keine anderen Medikamente oder sie helfen nicht.
  3. Zuteilungen aus der Nase sind gelb-grün in der Farbe - wenn der Schleim transparent und reibungsfrei ist, dann bedeutet es, dass der Körper erfolgreich mit der Krankheit kämpft.
  4. Eine Probe wurde in Abwesenheit einer allergischen Reaktion getestet.

Um Allergien zu identifizieren, müssen Sie den Saft oder die Brühe auf der Haut über die Oberlippe des Kindes verdünnen. Wenn nicht eine halbe Stunde Rötung aufgetreten ist, wird höchstwahrscheinlich keine negative Reaktion auf die Pflanze auftreten. Es wird empfohlen, zum ersten Mal einen Tropfen in jedes Nasenloch fallen zu lassen. Wenn dies keine Nebenwirkungen in Form von Rötung oder Schwellung verursacht, dann können Sie die volle Dosis einnehmen.

Die Verwendung von Kalanchoe für Kinder unterschiedlichen Alters

Um effektiv zu sein, müssen Sie wissen, wie man die Kalanchoe tropft. Brustkinder und Kleinkinder bis zu 2 Jahren werden empfohlen, die Brühe der Pflanze in den Ausguss zu tropfen. Dies wird helfen, die Nebenwirkungen der Behandlung zu reduzieren und die Schleimhaut vor übermäßiger Reizung zu schützen. Ein kleines Kind tropft einmal täglich einen Tropfen in jedes Nasenloch. Saft kann verwendet werden, aber mit großer Sorgfalt.

Ältere Kinder tröpfeln den mit Wasser verdünnten Saft oder tauchen sie einige Minuten in die Nase, wackelnde Flagellen, in Saft oder Abkochung getränkt. Dosierung - 2-3 Tropfen zweimal täglich.

Wenn Sie die Rhinitis eines Kindes behandeln, mischen Sie Kalanchoe-Saft nicht mit anderen Produkten wie Zwiebelsaft oder Aloe. Je mehr Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung enthalten sind, desto größer ist die Chance, eine allergische Reaktion zu verursachen oder die Nasenschleimhaut zu schädigen.

Einschränkungen der Verwendung von Kalanchoe

Für die Behandlung von Kalanchoe-Kindern gibt es eine Reihe von Einschränkungen:

  • Verwenden Sie das Produkt ist nicht möglich bei einer Temperatur von 37 Grad und höher, weil zu dieser Zeit der Körper aktiv mit der Krankheit kämpft und das Vorhandensein von Schleim in der Nase notwendig ist;
  • allergische Rhinitis wird nicht behandelt Kalanchoe, die physiologische Rhinitis von Babys wird überhaupt nichts behandelt;
  • Kalanchoe von der Erkältung zu Kindern kann nicht mehr als 5 Tage tropfen;
  • Graben Sie nicht in eine neue Portion der Medizin, wenn das Niesen von der vorherigen Prozedur nicht vorbei ist;
  • Das Auftreten eines Ausschlags oder einer Rötung, dh das Auftreten allergischer Reaktionen, erfordert die sofortige Einstellung der Behandlung.

Zubereitung von Saft und Brühe

Um den Kalanchoe-Saft aus der Kälte zu bereiten, müssen Sie das untere Blatt der Pflanze nehmen, es in einer Presse für Knoblauch zerdrücken und den Saft durch das Käsetuch drücken. Für ein Kleinkind können Sie die obersten Blätter nehmen. Ihre Aktion ist schwächer, aber für das Baby wird das ausreichen. Manchmal wird die Pflanze für 2-3 Tage in den Kühlschrank gestellt, aber wenn keine Zeit dafür ist, wird ein frisch geschnittenes Blatt verwendet. Noch besser vor dem Schneiden der Blätter, gießen Sie die Pflanze nicht für 3 Tage.

Der Kalanchoe-Saft muss nicht manuell hergestellt werden. Er steht in einer Apotheke zum Verkauf. Es ist wichtig, dass das Produkt keinen Alkohol und andere pflanzliche Zusatzstoffe enthält. Alkohol trocknet die Schleimhäute und verschiedene homöopathische Kombinationen verursachen häufig Allergien.

Die Brühe wird aus 2-3 fleischigen Blättern bereitet, die mit einem halben Glas Wasser gefüllt, zum Kochen gebracht und eine halbe Stunde im Wasserbad gealtert werden. Dann sollte die Brühe abgekühlt werden, abtropfen lassen und in die Nase des Babys tropfen.

Alle Belastungen sollten bei Raumtemperatur liegen.

Wirksamkeit von Kalanchoe und Nebenwirkung

Heileigenschaften der Pflanze garantieren keine Heilung von der Erkältung. Bei manchen Kindern hilft die Kalanchoe sehr gut, bei anderen hat sie keine Wirkung, die dritte hat Komplikationen. Die Verwendung von Kalanchoe-basierten Mitteln ist nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt möglich. Genau wie Dr. Komarovsky wird nicht jeder Arzt die Verwendung dieser Pflanze bedingungslos genehmigen.

Es gibt eine Meinung, dass die Pflanze von der Erkältung befreit, aber zu viele Nebenwirkungen hat, um sie sofort zu verwenden. Zu den häufigsten Komplikationen gehören:

  1. Der Beginn von Allergien oder sekundären Ödemen der Schleimhaut.
  2. Durch häufiges Niesen gelangt die Infektion in die Gehörgänge und es entwickelt sich eine Otitis.
  3. Brennen der Schleimhaut oder deren Reißen.

Die gefährlichste Komplikation kann Bronchospasmus sein, der nur auf der Intensivstation entfernt werden kann.

Kalanchoe - eine Heilpflanze, deren Saft zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern verwendet wird. Verwenden Sie das Produkt sehr sorgfältig und unbedingt nach Rücksprache mit einem Arzt. Die Wirkung wird durch starkes Niesen beim Kind und erzwungenen Schleimentzug erreicht. Nur in den seltenen Fällen einer durch Bakterien verursachten Erkältung kann eine Pflanze direkt helfen.

Fazit: Das Mittel behandelt nicht die Krankheit, sondern nur seine Symptome, während die Reaktion der Kinder auf die Kalanchoe rein individuell ist.

Ist es möglich, ein Kalanchoe Babe zu tropfen?

Rhinitis im Baby kann aus verschiedenen Gründen sein. Es tritt aufgrund einer Erkältung und allergischen Reaktion, zu trockene Luft und unzureichende Luftfeuchtigkeit im Raum auf. Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, die richtige Pflege der Krümel zu organisieren und ein angenehmes Mikroklima im Innenbereich zu gewährleisten. Durch den häufigen Verzehr von Wasser und angefeuchteter Luft werden die Nasengänge schneller gereinigt und aufgeweicht, wodurch die Reizung abnimmt, die laufende Nase vergeht und keine Komplikationen auftreten.

Um die Behandlung der Erkältung bei Kindern zu beschleunigen, helfen verschiedene Mittel. Jedoch wird nicht jede Droge sicher für das Baby sein. Die sichersten sind die Mittel der Menschen, einschließlich der Kalanchoe. Dies ist eine wirksame Heilpflanze, die nicht nur behandelt, sondern auch als vorbeugende Maßnahme verwendet wird. In diesem Artikel werden wir herausfinden, ob es möglich ist, ein Kalanchoe Babe zu tropfen. Betrachten wir, ab welchem ​​Alter es berechtigt ist, das gegebene Verfahren durchzuführen.

Nützliche Eigenschaften von Kalanchoe:

  • Heilt Wunden und Schnitte, stellt die Haut wieder her;
  • Eliminiert Schleim in der Nasenhöhle während der Rhinitis;
  • Stoppt das Blut;
  • Entfernt Entzündungen und Schwellungen;
  • Hat bakterizide Eigenschaften;
  • Löscht den Körper und entfernt Galle;
  • Beschleunigt die Heilung von Geschwüren und Furunkeln, eitrigen Wunden und Verbrennungen, hilft bei der Nekrose von Gewebe und Blutungen;
  • Hilft bei Erkrankungen der Atmungsorgane (mit Angina, Mandelentzündung, Pharyngitis usw.);
  • Eliminiert Ausschläge und Flecken, Falten und Akne, stellt Gesichtshaut wieder her;
  • Geeignet für die Hautpflege für Hände und Gesicht, Dekolleté;
  • Zubereitungen mit Kalanchoe wirken wohltuend auf die Augen und verbessern die Sehkraft;
  • Enthält eine große Anzahl von nützlichen Enzymen, Mündungssubstanzen und verschiedenen Elementen.

Wann kann ein Kalanchoe Kind

Die gesundheitliche Wirkung der Kalanchoe aus der Erkältung kommt dadurch zustande, dass der Gemüsesaft die Schleimhaut des Nasenganges irritiert. Dies führt zu häufigem und starkem Niesen. Ein Erwachsener oder ein Kind, das an einer laufenden Nase leidet, stößt daher den Schleim aus, der sich in der Nase angesammelt hat. Diese Methode hilft Kindern, die sich noch nicht selbst zur Schau stellen können.

Kalanchoe und seine medizinischen Eigenschaften in der Rhinitis können Rhinitis für 5-7 Tage heilen. Die Anwendung dieser Behandlung für Kinder bis zu einem Jahr ist jedoch äußerst vorsichtig und nur in der minimalen Dosierung, da es ziemlich schwierig ist, ein solches Verfahren zu übertragen. Darüber hinaus wird Vergraben Pflanzensaft für ein Neugeborenes und Kleinkinder bis drei vor fünf Monaten nicht empfohlen. In diesem Alter beginnt nach dem Einträufeln der Kalanchoe in die Nase aktives Niesen, wodurch schädliche Mikroben aus dem Nasopharynx in das Ohr gelangen und bei den Säuglingen Entzündungen und Otitis verursachen.

Kalanchoe von der Erkältung für Kinder wird nach 6-12 Monaten und nur in verdünnter Form gegeben. Und es ist besser, eine verdünnte Brühe zu verwenden, und nicht Saft. Und um die Erholung zu beschleunigen, können Sie in der Brühe Flüssigkeit aus den Blättern von Aloe oder Saft von Zwiebeln hinzufügen. Darüber hinaus können Sie in der Apotheke ein fertiges Gerät auf Kalanchoe-Basis kaufen, das speziell für kleine Kinder entwickelt wurde.

Entsorgen Sie die Apotheke in Tropfen, die Kalanchoe, Zwiebel oder Aloe enthalten. Tropfen beeinträchtigen die Gesundheit der Krümel und werden erst nach 2-3 Jahren empfohlen. Um Rhinitis bei einem Kind zu heilen, wählen Sie sanfte Mittel speziell für Kinder. Oder bereiten Sie die Droge zu Hause vor. Als nächstes überlegen Sie, wie man einen Sud oder etwas konzentrierten Saft von Kalanchoe aus der Erkältung zu Kindern machen kann.

Wie man ein Mittel gegen eine Erkältung aus der Kalanchoe zubereitet

Für Kinder bis 1,5-2 Jahre ist es besser, eine junge Pflanze für bis zu drei Jahre mit einer milden therapeutischen Wirkung zu nehmen. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Pflanze nicht für 3-7 Tage zu gießen, dann schneidet man die Blätter ab, wickelt sie in Papier und säubert sie für weitere 3-7 Tage im Kühlschrank. Solche Blätter eignen sich für den längerfristigen Gebrauch und zur Vorbeugung, aber in dringenden Fällen können Sie eine frische Pflanze nehmen.

Dekokt ist ein Mittel mit einer milden und sanften Wirkung, daher wird diese Verbindung für die Anwendung bei kleinen Kindern bis zu 2-3 Jahren empfohlen. Je jünger das Kind, desto weniger konzentriert sollte die Lösung sein. Um die Brühe vorzubereiten, nehmen Sie 100 Gramm Blätter und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser. Dann eine halbe Stunde im Wasserbad warmstellen, abseihen und abkühlen lassen.

Saft ist ein wirksameres Mittel, das für Kinder ab zwei Jahren geeignet ist. In diesem Fall können Sie einfach die Blätter schneiden und den Saft mit den Fingern auspressen oder mit einem Löffel oder einer Gabel zerdrücken. Trockene Blätter sollten zerdrückt werden, in Mull legen und die Flüssigkeit ausdrücken. Bei der ersten Anwendung wird empfohlen, den Saft mit reinem, abgekochtem Wasser zu halbieren. Um die Wirkung zu verstärken, verwenden Sie eine gemischte Zusammensetzung zu gleichen Teilen aus den Aloe und Calanchoe Säften.

Oft wird Schleim in Säuglingen in den Nasengängen nicht durch eine Erkältung oder andere ähnliche Probleme akkumuliert, sondern weil Milch während des Stillens oder aus einer Flasche in die Nase gegeben wird. In diesem Fall kann die Krume nicht ohne Hilfe die Nase putzen. In diesem Fall helfen spezielle Sauger für Babys. Weitere Informationen zum Gerät finden Sie unter "So verwenden Sie einen Aspirator". Und dann erfahren wir, wie oft es möglich ist, eine Kalanchoe in die Nase eines Kindes zu tropfen und zu analysieren, wie es gemacht werden sollte.

Wie begrabe ich ein Kalanchoe Babe

  • Wenn es eine Erkältung gibt, eilen Sie nicht, um Kalanchoe sofort Kindern zu geben. Geben Sie dem Körper drei Tage, damit er das Problem selbstständig bewältigen kann, ohne dass er folkloristische und pharmazeutische Mittel verwendet;
  • Während einer laufenden Nase den Raum regelmäßig lüften, ein angenehmes Mikroklima schaffen und eine angemessene Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechterhalten. Geben Sie ein großzügiges Getränk für das Kind, überkühlen Sie nicht und überhitzen Sie die Krume nicht;
  • Wenn die laufende Nase nicht länger als drei bis vier Tage verschwindet, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt. Experten raten zum ersten Mal, spezielle Mittel, Sprays oder Tropfen für Kinder bis zu einem Jahr zu verwenden. Wenn die Drogen nicht helfen, und den Schleim nicht loswerden können, dann verwenden Sie eine verdünnte Brühe Kalanchoe;
  • Bevor Sie das Produkt verwenden, versuchen Sie den Saft zuerst an sich selbst, und überprüfen Sie dann die Reaktion des Babys auf die Kalanchoe. Dazu auf den Hautbereich zwischen Oberlippe und Nase einen Tropfen Pflanzensaft tropfen und in die Haut einmassieren. Wenn für 1-2 Stunden nach dem Eingriff keine Allergie beim Baby aufgetreten ist, können Sie das Mittel sicher verwenden;
  • Tropfmedikamentsaft wird empfohlen, wenn die Nasenatmung vollständig ausbleibt, Schwellungen, die die Nasengänge vollständig verstopfen, beseitigt werden oder Schleim beseitigt wird, der die Luftbewegung blockiert;
  • Zuerst müssen Sie einen Tropfen der Droge in jedes Nasenloch tropfen. Wenn keine negativen Folgen gefunden werden, wird die Dosierung auf zwei Tropfen erhöht und das Medikament wird zwei bis dreimal am Tag getropft;
  • Eine sanftere Methode wird Ihre Nase nicht begraben, und wischen Sie die Nasengänge des Kindes mit einem Wattestäbchen, zuvor mit Saft oder Abkochung von Kalanchoe befeuchtet. Wie man die Nase des Babys wischt und säubert, schaue hier;
  • Nachdem das Mittel verwendet wurde, niest das Baby, aber es sollte nicht lähmend sein! Wenn das Kind zu viel niest und sogar verschluckt, müssen Sie das Produkt im folgenden Verfahren stärker mit Wasser verdünnen und es in kleineren Anteilen vergraben;
  • Bedecken Sie die Nase des Babys nicht bevor Sie zu Bett gehen oder Essen nehmen, da das Baby danach intensiv zu niesen beginnt. Bereiten Sie mehrere Taschentücher im Voraus vor;
  • Es ist unmöglich, eine Kalanchoe bei einer allergischen Rhinitis anzuwenden! In diesem Fall ist es wichtig, ein angenehmes Mikroklima und Luftfeuchtigkeit im Kinderzimmer zu gewährleisten, die Allergiequelle zu beseitigen und spezielle antiallergische Medikamente anzuwenden, die der Arzt ernennen wird;
  • Sie können Rhinitis nicht mit Kalanchoe über fünf Tage behandeln! Wenn Sie eine allergische Reaktion oder andere Nebenwirkungen entwickeln, hören Sie sofort auf, das Medikament zu verwenden, und kontaktieren Sie Ihren Kinderarzt.
  • Wenn das Baby normalerweise die Kalanchoe toleriert, kann die Pflanze nach drei Jahren als Prophylaxe in der Zeit der Virusepidemien verwendet werden.

Gefahr von Schnupfen für Babys

Durch die reichlich vorhandene Sekretion von Rotz in den Nasengängen der Krümel sammeln sich Staub, Flüssigkeit und Schleim an, was zur Bildung von Krusten führt. Dies verursacht starke Unbehagen und Beschwerden, erschwert das Atmen. Das Kind kann nicht normal essen und friedlich schlafen, beginnt schnell müde zu werden und bewegt sich langsam. Ohne richtige Behandlung wird die Erkältung chronisch und verursacht ernsthafte Komplikationen.

Rhinitis bei Kindern führt zu Frustration und Atemversagen. Zusätzlich kann die angesammelte Flüssigkeit und der Schleim in die Mittelohrhöhle durch den inneren Gehörgang eintreten, der Otitis media verursacht. Coryza provoziert Entzündungen in der Nasenhöhle, verursacht Bronchitis, Bronchialasthma und andere schwere Krankheiten.

Länger andauernde und chronische Schnupfen verursacht Veränderungen in der Brust und Knochen des Gesichts-Skelett, stört den Austausch von Sauerstoff im Körper, die Funktionalität der Gefäße und des Herzens, des Atmungssystems. Die häufigsten Komplikationen und Krankheiten, die nach einer Erkältung auftreten:

  • Bronchitis und Bronchialasthma;
  • Otitis;
  • Larynit;
  • Pharyngitis;
  • Sinusitis oder Entzündung der Nasennebenhöhlen.

Kalanchoe aus der Erkältung: bewährte Volksrezepte

Rhinitis ist eine sehr ansteckende Krankheit. Moderne Ärzte können sich nicht darüber einig werden, wie eine solche Erkrankung zu behandeln ist und ob sie überhaupt durchgeführt werden sollte. Mittlerweile sind viele Patienten schon lange zu dem Schluss gekommen: Eine laufende Nase sollte behandelt werden, und vorzugsweise keine Medikamente, sondern Volksmedizin, die weniger Nebenwirkungen haben und oft wirksamer sind als Apothekenprodukte. Ein solches Rezept ist ein Tropfen auf der Basis einer Heilpflanze, die in fast jedem Haus wächst - Kalanchoe.

Nützliche Eigenschaften des Kalanchoe-Saftes

Coryza ist eine schützende Reaktion unseres Körpers auf die Invasion fremder Mikroorganismen. Schleim, der sich in der Nase ansammelt, ist ein hervorragender Nährboden für Bakterien. Deshalb behandeln sie Rhinitis ausschließlich mit Spülungen: Die ständige Schleimabsonderung beschleunigt die Genesung und ermöglicht nicht die Entwicklung verschiedener Komplikationen.

Rhinitis ist kein ärgerliches Symptom, sondern eine protektive Reaktion des Körpers

In den Menschen wird Kalanchoe als Hausarzt, Baum des Lebens und sogar als Ginseng bezeichnet.

Um Schleim aus der Nase zu extrahieren, können verschiedene Sprays und Nasensauger verwendet werden. Es gibt eine andere, einfachere Art, den Kalanchoe-Saft in der Nase zu vergraben. Diese Pflanze hat die Fähigkeit, bei einem Menschen ein unkontrollierbares Niesen auszulösen, wodurch jeglicher Schleim aus der Nase herausfliegt - auch wenn dieser nicht mechanisch extrahiert werden kann. Für diese Fähigkeit, die Bewohner Kalanchoe genannt "Chihalochka" und begannen, die Pflanze intensiv zu verwenden, um Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern zu behandeln.

Der Kalanchoe-Saft ist nicht nur eine Flüssigkeit, die die Schleimhaut der Nasenhöhle reizt. Es enthält eine ganze Reihe nützlicher Substanzen:

  • Vitamin C - hat eine ausgeprägte immunmodulatorische Wirkung;
  • Flavonoide - schützen den Körper vor negativen äußeren Einflüssen, stärken die Immunität, lindern Entzündungen;
  • Tannine - haben hämostatische, adstringierende und antimikrobielle Wirkung;
  • Enzyme - regulieren den Stoffwechsel im Körper;
  • organische Säuren - wirken bakterizid und choleretisch;
  • Makro- und Mikroelemente - stimulieren Redoxprozesse, aktivieren die Muskelaktivität.

Mit anderen Worten, Kalanchoe-Saft wirkt antihistaminisch, bakterizid, stimulierend, immunmodulierend und entzündungshemmend. Diese Flüssigkeit entfernt nicht nur effektiv Schleim, sondern desinfiziert auch die Nasenhöhle, so dass die Erkältung viel schneller aushärten kann.

Juice Kalanchoe - ein echtes Nährstofflager

Der aus der Kalanchoe gewonnene Saft muss in folgenden Fällen verwendet werden:

  • eine Person, die an Rhinitis leidet, anhaltende nasale Kongestion;
  • die Auswahl hat eine gelbe oder grünliche Farbe;
  • andere Mittel von der Erkältung helfen nicht (einschließlich medikamentös);
  • Der Patient ist nicht allergisch gegen den Kalanchoe-Saft.

Um festzustellen, ob eine Person eine individuelle Intoleranz gegenüber der Pflanze hat, ist dies auf folgende Weise möglich. Tragen Sie einen Tropfen Saft auf die Ellenbogenbeuge auf oder salben Sie ihn unter die Nase. Wenn nach 1,5-2 Stunden der Applikationsort nicht rot wird und nicht anschwillt, können Sie versuchen, den mit Wasser verdünnten Saft in jedes Nasenloch zu tropfen. Warten Sie danach einige Stunden und wenden Sie ohne negative Reaktionen die empfohlene altersgerechte Dosierung an.

Video über die medizinischen Eigenschaften der Pflanze

Wie man nasale Produkte zubereitet und verwendet

Das Kalanchoe-Werk gehört zur Tolstojan-Familie. Es kam aus den Tropen Afrikas zu uns nach Hause. In der Natur gibt es mehr als 200 Sorten von Kalanchoe, aber da Indoor-Blumen nicht mehr als ein Dutzend Sorten angebaut werden, müssen Sie die richtige wählen. Therapeutische Eigenschaften sind nur 2 Arten: Degremona und gefiederten Calanchoe.

Die Sorte Degremona ist eine der häufigsten Zimmerpflanzen. Es hat lebendigere heilende Eigenschaften als die gefiederte Vielzahl und ist in der Wiedergabe sehr aktiv. Die Knospen wachsen entlang des gesamten Umfangs ihrer Blätter und fallen auf den Boden, wo sie sofort Wurzeln schlagen und eine neue Pflanze bilden. Die poröse Varietät von Kalanchoe hat auch eine heilende Wirkung auf den Körper und unterscheidet sich von Degremona durch hellere Blätter.

Kalanchoe Degremona hat die stärksten heilenden Eigenschaften

Um Saft, der aus den Blättern von Kalanchoe gewonnen wird, die maximale Heilkraft zu haben, musst du mehrere Regeln beachten:

  • Verwenden Sie Blätter nur von Pflanzen älter als 3 Jahre: im Saft von jungen Trieben, zu wenig nützliche Substanzen;
  • Gießen Sie die Kalanchoe nicht 6-8 Tage vor dem Ernten der Blätter;
  • Sammle nur große und fleischige Blätter, die nicht beschädigt sind;
  • Vor der Vorbereitung der Tropfen, lassen Sie die Blätter eine Woche lang im Kühlschrank liegen: die Abwesenheit von Licht und Kälte wird es ermöglichen, die maximal mögliche Konzentration an Nährstoffen zu erreichen.

Aus den so vorbereiteten Blättern können Sie den Saft auspressen, was sich günstig auf die Nasenschleimhaut auswirkt. Um dies zu tun, verwenden Sie eine Presse für Knoblauch oder hacken Sie die Blätter und Saft aus ihnen mit Gaze drücken. Versuchen Sie gleichzeitig Metallgeschirr mit Holz- oder Keramikgegenständen zu vermeiden.

Das resultierende Arzneimittel wird in ein sauberes Fläschchen gegossen und nach Bedarf verwendet. Wenn die Tropfen zur Behandlung von Kindern verwendet werden, können sie sofort mit kochendem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.

Kalanchoe pennate unterscheidet sich von Degremona durch hellere Blätter

Versuchen Sie nicht, medizinische Flüssigkeit für die zukünftige Verwendung vorzubereiten: etwa einen Tag später wird der Kalanchoe-Saft seine heilenden Eigenschaften verlieren. Daher ist es notwendig, täglich eine frische Portion Tropfen in der Nase zuzubereiten.

Rezepte von Mehrkomponententropfen (für Erwachsene)

In dem aus dem Kalanchoe extrahierten Saft können weitere Komponenten hinzugefügt werden, die die Wirkung des Medikaments verstärken. Im Arsenal der Volksheiler werden folgende Rezepte verwendet.

  1. Kalanchoe und Aloe. Mischen Sie frischen Saft aus Aloe und Calanchoe im Verhältnis 1: 1 und träufeln Sie die Flüssigkeit in die Nase 3 Tropfen ein paar Mal am Tag. Das Medikament kann für etwa einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  2. Kalanchoe und Zwiebeln. Reibe die Zwiebel auf einer großen Reibe und drücke den Saft aus. Mischen Sie 1 Teelöffel der resultierenden Flüssigkeit mit 3 Teelöffeln Saft von Kalanchoe. Das Produkt 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Vor der Anwendung, achten Sie darauf, auf Empfindlichkeit zu prüfen: Zwiebelsaft kann brennen Schleim verursachen, so dass Kinder und empfindliche Menschen, diese Tropfen zu verwenden, nicht empfohlen wird.
  3. Kalanchoe, Zitronenmelisse und Johanniskraut. Gießen Sie 2 Esslöffel getrocknete Blätter von Melisse mit einem Glas heißem Wasser und kochen in einem Wasserbad für ca. 15 Minuten. In ähnlicher Weise bereiten Sie eine Abkochung von Johanniskraut vor. Cool, dann die Produkte abseihen, dann mit dem Kalanchoe Saft in gleichen Anteilen mischen. Bevor Sie die Tropfen verwenden, vergessen Sie nicht, die Pflanzenunverträglichkeit zu testen.

Aloe Vera stärkt die Wirkung der Kalanchoe, jedoch kann eine solche Kombination die Nasenschleimhaut negativ beeinflussen

Brühe

Unverdünnter Kalanchoe-Saft wirkt aggressiv auf Schleimhäute, daher sollten Kinder unter 2 Jahren nicht verwendet werden. Für die Behandlung von Kindern bereiten Sie gewöhnlich eine Abkochung von "chihalochka" vor. Nehmen Sie dazu 3-4 Blätter Kalanchoe, füllen Sie sie mit 100 ml Wasser und bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen. Entfernen Sie die Pfanne von der Platte, bedecken Sie und bestehen Sie für ungefähr eine Stunde. Danach sollte die Heilflüssigkeit abgekühlt, gefiltert und dann in eine sterile Flasche gegossen werden. Die Brühe sollte 2 mal am Tag verdaut werden, indem ein paar Tropfen in jedes Nasenloch gedrückt werden.

Alkohol Tinktur

Wenn es schwierig ist, jeden Tag frischen Saft aus der Kalanchoe herauszuquetschen, können Sie eine alkoholische Tinktur herstellen, die die medizinischen Eigenschaften der Pflanze für etwa ein Jahr beibehält. Gefrorene Blätter der Kalanchoe im Kühlschrank, hacken, in eine Pfanne geben und an einem kalten Ort einige Tage ruhen lassen. Drücken Sie den Saft aus der Masse, messen Sie 200 ml und fügen Sie 2 Löffel Alkohol hinzu. Die Lösung sollte an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Flüssigkeit zur Inhalation

Inhalationen mit Kalanchoe-Saft können den gesamten Nasopharynx desinfizieren

Der Saft aus der Kalanchoe kann nicht nur in den Nasenwegen, sondern auch bei Inhalationen vergraben werden. Um die Lösung vorzubereiten, fügen Sie 15 Tropfen des Saftes der Pflanze in das Glas Kochsalzlösung oder Salzwasser. Die resultierende Flüssigkeit kann in einen Vernebler gegossen oder auf nicht mehr als 50ºC erhitzt und in einen Wärme- und Feuchtigkeitsinhalator gegeben werden. Nach jedem Gebrauch sollte die Flüssigkeit gegossen und eine neue Portion des Arzneimittels zubereitet werden.

Inhalationen mit Kalanchoe sind nicht so effektiv wie Tropfen in der Nase, können aber als zusätzliche Therapie bei Atemwegserkrankungen eingesetzt werden.

Auf der Basis von Kalanchoe kann eine wirksame Salbe hergestellt werden, die zur Vorbeugung oder Behandlung durch die Nasenwege verarbeitet wird. 2 g Propolis und Wachs schmelzen in einem Wasserbad, fügen Sie 2 Esslöffel Kalanchoe-Saft hinzu. Mischen Sie 0,5 Tassen Pflanzenöl mit der gleichen Menge flüssigen Honig und 2 Mumientabletten, verteilt in Pulver. Dann fügen Sie eine Mischung aus Wachs, Propolis und Kalanchoe-Saft hinzu. Sie sollten eine cremige Masse bekommen, die für 2-3 Monate an einem kalten Ort gelagert werden kann.

Die Verwendung von Kalanchoe für Sinusitis, ARVI und andere Krankheiten

Mit Genanitritis und Sinusitis, können Sie in der Nase Baumwolle Turuns, imprägniert mit einer Mischung aus Saft Kalanchoe und anderen Komponenten

Eine breite Palette von Maßnahmen ermöglicht die Verwendung von Kalanchoe zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden, von Krampfadern bis Helminthias. Mit Hilfe dieser Pflanze behandeln sie jedoch meist alle Arten von Erkrankungen des Nasopharynx. Besonders effektiv ist das Einträufeln der Nase mit Saft aus Kalanchoe bei folgenden Erkrankungen.

  1. Rhinitis. Wenn Rhinitis eingeflößt werden sollte, frischen Saft Kalanchoe 2-3 mal täglich für 2 oder 3 Tropfen in jedem Nasengang. Kinder und Personen mit empfindlichen Schleimhäuten sollten mit kochendem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.
  2. Sinusitis. Bei dieser Krankheit wird die Nase mit reinem Kalanchoe-Saft oder einer Mischung aus Kalanchoe und Aloe getropft - dreimal täglich, 2 Tropfen. Während des Eingriffs muss der Kopf zurückgeworfen werden. Sie können auch eine Salbe von 30 g Kalanchoe-Saft, 50 g Vaseline und 50 g Lanolin vorbereiten. Diese Mischung wird mit Watte imprägniert und für 5-7 Minuten in die Nase gelegt.
  3. Sinusitis. Für die Behandlung von Sinusitis, bereiten Sie eine Salbe vor, indem Sie einen Teelöffel Aloe, Calanchoe, Zwiebel und Alpenveilchenwurzel mischen. Sie können 10 g Vishnevsky Salbe zu der Mischung hinzufügen. In dem resultierenden Produkt müssen Sie die Baumwoll-Turns einweichen und sie für eine halbe Stunde in jedem Nasenloch lassen. Dieser Vorgang wird dreimal täglich für etwa 3 Wochen wiederholt.
  4. Influenza und SARS. Die Behandlung von Virusinfektionen und Grippe ähnelt der Rhinitis, nur dass Sie sich ein wenig öfter eingraben müssen - 3 oder 4 Mal am Tag. Darüber hinaus können Sie die Blätter von Kalanchoe kauen - es entfernt Entzündungen im Hals und hilft gegen Mikroben.

Der Kalanchoe-Saft kann zu vorbeugenden Zwecken verwendet werden, indem er mit Wattestäbchen getränkt wird und die Nasengänge mehrmals am Tag gerieben werden.

Wie man eine Erkältung bei Kindern behandelt

Laut Dr. Komarovsky ist es nicht notwendig, Rhinitis bei Kindern in den ersten 3 Tagen zu behandeln: Der produzierte Schleim ist notwendig, damit der Körper einen Angriff von Viren oder Bakterien abwehrt. Was den Kalanchoe-Saft betrifft, so bedeutet dies, dass es für ein Kind gut ist, aber für andere Kinder hat es keine Wirkung oder provoziert Komplikationen.

Babys bis zu 2 Jahren können in der Nase nur Brühe Kalanchoe begraben werden