Wie man den Ausguss eines Neugeborenen von einem Rotz richtig und schnell säubert

Die Situation wird durch die Tatsache erschwert, dass das Baby nicht weiß, wie man es ausstellt, richtig mit dem Mund zu atmen. Wenn Rhinitis nicht behandelt wird, kann der Schleim fallen leicht in die unteren Atemwege und Ohr und Behandlung von Bronchitis und Otitis media ist viel schwieriger, manchmal zu tun, ist sehr schwierig, ohne Antibiotika.

Wo soll ich anfangen?

Vor allem bei einer Erkältung bei einem Neugeborenen müssen Sie ein optimales Mikroklima im Raum schaffen. Die Temperatur sollte innerhalb 18-22 Grad (besser als 16, als 25), Luftfeuchtigkeit - nicht weniger als 60% sein. Unter solchen Bedingungen bleibt die Nasenschleimhaut feucht, der Rotz trocknet nicht aus und es erscheinen keine Krusten in der Nase.

Weiter zu den Punkten:

  1. Aufmerksamkeit, Rotz ohne Anzeichen einer akuten Erkrankung ist kein Hindernis für das Gehen. Wenn die Kehle nicht hell entzündet ist, gibt es keine Temperatur, und das Kind fühlt sich gut, Sie sollten auf die übliche Weise auf die Straße gehen.
  2. Während der Reinigung der Nase sollte das Kind ruhig liegen, nicht launisch sein und sich nicht drehen, so dass Sie die optimale Tageszeit wählen müssen.
  3. Hetzen Sie nicht, um das Kind in die Nase Vasokonstriktor oder antibakterielle Tropfen zu tropfen. Immunität in den ersten 3-6 Monaten ist stark genug, um eine Erkältung ohne Medikamente zu bewältigen. Die einzigen Tropfen in der Nase, die bei der Behandlung des Neugeborenen erlaubt sind, sind die Salzlösungen.
  4. Sie müssen Dinge im Voraus vorbereiten, um die Nase zu reinigen: Baumwolle, Spritze, physiologische Kochsalzlösung, die auf die Körpertemperatur erhitzt wird, oder Saline, isotone Humer. Ein Teil der Watte wird zu Klumpen gerollt und bildet mehrere feine Geißeln. Und keine Wattestäbchen und Spritzen! Der Tülle eines Neugeborenen wird leicht mit einer Baumwollflagge aufgezogen, wenn es nicht mit Öl behandelt wird, und der Stock traumatisiert die Schleimhaut mit Sicherheit. Es ist nicht notwendig, die Gesundheit des Kindes der Gefahr auszusetzen - genug einfache und wirksame Methoden der Nasenreinigung.
  5. Vor der Reinigung in jedem Nasenloch, müssen Sie ein paar Tropfen Kochsalzlösung tropfen, um die Krusten, dicken Rotz einweichen. Dann kannst du mit einem Wattebausch am Nasentor nass werden.

Reinigung mit einer Spritze (kleiner Einlauf)

Klizmochka hat in der Apotheke oder Kinderläden gekauft. Sie können eine regelmäßige medizinische kleine Spritze von heller Farbe oder ein Kind soppletsos in Form eines kleinen Tieres, ein Kinderspielzeug kaufen. Die Hauptsache ist, dass der Gummiteil flexibel und weich ist, und es war einfach, Luft aus ihm herauszupressen.

Um die Nase zu löschen, sollte das Kind auf dem Rücken gelegt werden, drücken Einlauf den Luftauslass zu vervollständigen und die Spitze in das Nasenloch setzen nicht mehr als 2 cm. Steigen Sie nicht tief die Hauptstraße am Ausgang der Schleim der Nase zu holen und sie dann mit einem kleinen Wattebausch abzuwischen.

Um die Reinigung zu erleichtern, können Sie die Nase mit einer Taschenlampe markieren, um zu sehen, welche der Wände des Nasenganges Sie brauchen, um die Spitze zu straffen. Saubere Nase wird es leichter sein, wenn das Baby Lachen vor, lachen, er den Schleim an den Rand schieben wird, wo es bis klizmochki Düse ausgewählt werden kann. Nach der Birne muss gereinigt werden.

Vorteile von Spritzen sind ihre Verfügbarkeit und der niedrige Preis. Kleine Gummibärchen werden sehr einfach mit Desinfektionslösungen verarbeitet und siedend können sie für eine lange Zeit verwendet werden, genug für mehrere Generationen von Kindern. Aber sie sind leicht genug, um die Schleimhaut mit einer tiefen Injektion zu verletzen.

Verwenden eines mechanischen Aspirators

Aspiratoren sind anders - mechanisch und automatisch. Mechanisch repräsentieren eine Birne mit einer speziellen Düse für den Auslauf. Es gibt eine zuverlässigere Version eines mechanischen Aspirators, bei dem an einem Ende eine Düse für die Nase des Babys und an der anderen Seite ein Schlauch in den Mund eines Erwachsenen eingeführt wird.

Um die Nase des Neugeborenen zu reinigen, müssen Sie die Düse in ein Nasenloch stecken, die zweite mit dem Finger abdecken und den Mund mit Luft vom zweiten Ende des Röhrchens zu sich ziehen.

Vorteile dieser Methode: Mama und Papa fühlen, mit welcher Kraft wird durch Saugen erzeugt, die keine Beschwerden im Baby verursacht, die Menge an Sekreten steuern, dient der Aspirator für eine lange Zeit. Die Methode ist jedoch nicht völlig hygienisch, da Schleim in den Mund der Eltern gelangt.

Bevor Sie den Aspirator zum ersten Mal benutzen, lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung.

Verwenden eines elektrischen Aspirators

Moderne Eltern benutzen automatische Aspiratoren. Sie sind klein und kompakt, leicht in der Hand der Eltern, der Reinigungsprozess beginnt mit einem Knopfdruck. Elektronische Absauger entfernen sehr gut alle unnötigen aus der Nase.

Wie man den richtigen Aspirator wählt:

  • Der Aspirator sollte nicht zu viel Lärm machen, um das Kind nicht zu erschrecken;
  • die Kraft der Erschöpfung muss für Kinder des ersten Lebensjahres gelöst werden;
  • Tipps für die Nase des Kindes sollten klein und atraumatisch sein.

Um es zu benutzen, ist es sehr einfach - Sie müssen die Spitze in die Nase des Kindes einführen und den Einschaltknopf drücken. Es ist notwendig, die Position der Spitze in der Nase zu ändern, um den gesamten Schleim vollständig zu entfernen.

Vorteile: Sauger sind komfortabel, hygienisch, sie sind gut in der Aufgabe, sie sind leicht zu reinigen. Es gibt Aspiratoren mit Musik, eine spezielle Funktion für die Nasenspülung mit einer Lösung.

Von den Nachteilen können hohe Kosten und begrenzte Standzeiten zugeordnet werden, da der Aspirator, wie jedes Haushaltsgerät, schnell zusammenbricht. Verwenden Sie es nicht für eine lange Zeit, um nicht die Austrocknung der Schleimhaut zu provozieren und als Folge die Kälte zu stärken.

Mit einem Vakuumsauger

Der Staubsauger ist an einen Staubsauger angeschlossen. Gefahren für das Kind stellt nicht dar, da das Gerät selbst die Saugkraft aufnimmt, Staub und Schmutz vom Staubsauger in die Nase des Kindes fallen nicht. Die Absaugung sollte mit Unterbrechungen erfolgen.

Um die Nase vollständig zu reinigen, dauert es nicht länger als 30 Sekunden. Ein wesentlicher Nachteil des Vakuumsaugers ist das Geräusch des Staubsaugers.

Mit Hilfe eines Baumwollflagellums

Um die Nase zu reinigen, benötigen Sie Watte, Kochsalzlösung, Vaseline oder Pflanzenöl. Es ist notwendig, ein kleines Stück Baumwolle herauszuziehen und es in ein dichtes Flagellum zu drehen. Flagellum sollte dünn sein, nicht dicker als 4 mm, lang (4 cm) und elastisch, damit es beim Scrollen nicht bricht und länglich bleibt.

Um die Nase zu reinigen, legen Sie das Kind auf den Rücken, das Flagellum muss mit Öl befeuchtet werden, in die Nase eingeführt werden und im Uhrzeigersinn drehen, allmählich nach außen ziehen.

Wenn ein Rotz eines Kindes einen Strom fließt, sollte die Nase mehrmals täglich mit isotonischen Salzlösungen Humer, Salin gewaschen werden. Es besteht keine Notwendigkeit, unter der Nase zu reiben, so dass sich Reiben und Reizungen bilden können, die das Baby weiter stören. Es ist besser, den Rotz unter seiner Nase mit einer dünnen Papierserviette mit beruhigenden Bewegungen abzuwischen.

Vor dem Nachtschlaf empfiehlt es sich, die Ränder der Nasenlöcher und die Nase der Nase mit der heilenden Bapanten-Salbe zu schmieren. Wenn bereits Rötungen in der Nähe der Nase aufgetreten sind, können Sie diese 2-3 Mal am Tag mit Bepanten einölen.

Mit einem sauberen Auslauf schläft das Baby besser, isst gerne, schaut die Welt interessiert an, lächelt mehr an glückliche Eltern. Um den Wirkungsmechanismus beim Säubern der Nase besser zu verstehen, können Sie das Video im Internet sehen. Es gibt Videos von Dr. Komarovsky, Eltern.

Das erste Mal, um die Nase zu putzen, ist schrecklich, unangenehm und nicht alles funktioniert. Aber wenn Sie täglich Hygiene machen, ist die Hand "gefüllt", und das Verfahren zur Reinigung der Nase des Babys dauert nicht länger als 1-2 Minuten.

Wie man einen Ausguss für ein Baby von einem Rotz richtig säubert

Kleinkinder müssen hygienische Verfahren haben. In der Nase sammeln sich alle Menschen Schleim an, der die Nasenschleimhaut vor dem Austrocknen schützt. Eine erwachsene Person kann sich die Nase putzen und der ganze Schleim wird herauskommen, aber mit dem Baby ist alles viel komplizierter, deshalb muss jede Mutter ihren Babyausguss jeden Tag richtig reinigen.

Lohnt es sich, den Nasengang eines Neugeborenen zu reinigen?

Die Brust kann nicht durch den Mund atmen, weshalb sie die Nasengänge reinigen müssen. Ein Neugeborenes mit verstopfter Nase ist sehr schwer, er fängt an schwer zu atmen und zu schnüffeln.

Kinderärzte, die alle mit einer Stimme sprechen, argumentieren, dass der Auslauf eines Kindes nicht besonders sorgfältig behandelt wird. Sie sagen, dass die Nasenschleimhaut in der Lage ist, sich selbst zu reinigen, weshalb, wenn ein Kind normal atmet und im Schlaf nicht schnarcht, es nicht notwendig ist, dass er seine Nase putzt. Für den Fall, dass die Mama gehört hat, dass das Kind nicht gut atmet, ist es dringend notwendig, die Nase des Babys zu reinigen. Es sollte daran erinnert werden, dass die Nasengänge bei Neugeborenen sehr eng sind und es schwierig sein wird, sie zu reinigen.

Dann ist es möglich, dem Baby eine Nase zu putzen

Bevor Sie beginnen, die Nase Ihres Babys richtig zu reinigen, sollten Sie Folgendes vorbereiten:

  • sterile reine Watte;
  • Pfirsich- oder Aprikosenöl - Sie finden es in jeder Apotheke;
  • abgekochtes Wasser oder "Aquamaris";
  • mehrere wattierte Scheiben.

Das Säubern der Nase des Babys ist ein Verfahren, das für Krümel sehr unangenehm ist. Deshalb sollte man seine Nase nicht mit gewöhnlichen Wattestäbchen oder Wattebällchen reinigen, die um ein Streichholz gewickelt sind. Das kann die Nase beschädigen. Wenn Sie Schleim loswerden, verwenden Sie am besten Baumwollgeißel.

Wir entfernen die Ziegen aus der Nase des Babys

Wenn die Spitze des Babys nicht lange gereinigt wird und trockene Luft im Raum ist, beginnt der Schleim allmählich auszutrocknen und Krusten bilden sich. Sie stören den normalen Luftstrom und bringen dem Baby Unbehagen.

Um dies in der Nase zu tun Krümel sollte etwas Öl eingeflößt werden, das Beste von allem - Aprikose oder Pfirsich - sie reduzieren Reizungen. Ein oder zwei Minuten können Sie mit der Reinigung des Auslaufs beginnen. Es sollte daran erinnert werden, dass die Schleimhaut bei Kindern sehr zart ist, und damit müssen Sie vorsichtig sein.

Wie können Sie das Auftreten von Ziegen verhindern?

Um das Auftreten von Ziegen zu verhindern, ist es notwendig, die Temperaturbedingungen in der Wohnung zu kontrollieren und ausreichende Feuchtigkeit bereitzustellen. Eine tägliche Nassreinigung im Krümelraum ist unbedingt erforderlich.

Um den Raum zu befeuchten, können Sie einen speziellen Luftbefeuchter verwenden.

Für den Fall, dass Sie nicht wissen, wo Sie es kaufen, oder Sie haben kein Geld, können Sie nur das Blatt benetzen und hängen Sie es auf der Heizung oder stellen Sie ein Becken mit Wasser daneben.

Säubere die Nase eines gesunden Babys

Besonders das Problem von eingeklemmten Tüllen bei Babys tritt auf, wenn das Wetter kühl ist. Mal sehen, wie man die Nase eines Babys säubert. Anweisung:

  1. Wir müssen alle Materialien im Voraus vorbereiten.
  2. Um sicherzustellen, dass die Nase leicht zu reinigen ist, legen Sie das Neugeborene auf eine ebene Fläche. Auf einem Wickeltisch ist es sehr praktisch und schnell.
  3. Es ist notwendig, einen kleinen Teil des Wattebauschs oder Watte zu nehmen und es in einem dünnen Flagellum zu drehen. Es beschädigt nicht die Schleimhaut der Tülle und hilft, den ganzen Schleim von dort zu reinigen.
  4. Das Flagellum wird am besten mit warmem kochendem Wasser oder Öl befeuchtet, dann wird es etwas einfacher sein, den Auslauf für das Baby zu reinigen.
  5. Das feuchte Flagellum sollte in das Nasenloch eingeführt und sanft verdreht werden, alle Ziegen sind darauf gewickelt, und der Nippel des Babys wird gut atmen.

Die Nase mit einer Birne reinigen

Sie müssen auch wissen, wie man die Nase des Babys mit einer Birne säubert. Eine Birne kann in jeder Apotheke gefunden werden.

Um die Krusten in der Tülle weich zu machen, müssen Sie in jedes Nasenloch einen Tropfen Öl tropfen. Bevor Sie die Birne verwenden, sollten Sie sie mit kochendem Wasser waschen. Als nächstes müssen Sie es in Ihre Hand drücken, um die Luft herauszulassen, und setzen Sie das Kind in die Nase, dann lassen Sie die Hand frei. Nachdem Sie den Schleim entfernt haben, sollte die Birne auch gründlich gespült werden.

Reinigen Sie die Nase mit einem speziellen Gerät

Aspiratoren sind jetzt anders und der Prozess der Nasenreinigung hängt davon ab. Für den Fall, dass der Aspirator wie eine Birne mit verschiedenen Düsen aussieht, müssen Sie nur darauf drücken, befestigen Sie die Düse an das Nasenloch und lassen Sie es plötzlich los.

Nach jedem Eingriff sollten Sie die Düsen gründlich spülen. Ein Aspirator kann mehrmals wiederholt werden. Mit Hilfe von Absaugern ist es einfach, die Nase zu säubern.

Sie können den Auslauf auch mit einem mechanischen Sauger mit einem Schlauch reinigen. Mummy sollte es in den Auslauf des Babys einführen und tief in die Tube einatmen. Die Elektrosauggeräte arbeiten selbständig und es gibt eine automatische Absaugung von Schleim. Aspirator kann die Krume aus dem Rotz entfernen.

Bei Verstopfung der Nase wird Aquamaris helfen

Wenn das Baby eine verstopfte Nase hat, ist Aquamaris ein ausgezeichnetes Mittel. Diese Medizin erweicht Krusten und bricht durch die Nase. Aber in diesem Fall müssen Sie auch alle Nuancen der Reinigung der Nase von Schleim kennen.

"Aquamaris" wird nicht empfohlen, in den Auslauf für Kinder bis zu einem Jahr zu injizieren, aber wenn es noch notwendig ist, ist es am besten, nicht mehr als einen Tropfen zu tropfen.

Diese Zusammensetzung enthält Spurenelemente, die einen guten Zustand der Schleimhaut aufrechterhalten. Er wird helfen, Rotz loszuwerden.

Was kann nicht getan werden

  • Verwenden Sie keine Watte zum Reinigen der Nase, es kann die Nasenschleimhaut schädigen.
  • Wenn das Kind nur die Käfer reinigen muss, die verdorrt sind, verwenden Sie keinen Aspirator.
  • Lassen Sie Ihr Kind nicht alleine auf einem Wickeltisch liegen, es könnte fallen. Für den Fall, dass Sie wegziehen müssen, ist es besser, das Baby in die Krippe zu legen.

Feuchte Luft

Einer der wichtigsten Momente für Neugeborene ist feuchte Luft. Aufmerksamkeit sollte der Luft des Raumes geschenkt werden, in dem sich das Baby befindet. Wenn in der Wohnung trockene Luft ist, trägt dies zum Auftreten von Krusten bei, die gereinigt werden müssen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, ist es am besten, einen Luftbefeuchter zu kaufen - Sie können es in jeder Apotheke kaufen.

Eltern sollten die Gesundheit ihres Kindes ernst nehmen und nicht mit einer ausgestopften Nase witzeln, sonst kann es zu einer chronischen Schnupfen werden. Es muss daran erinnert werden, dass es nicht notwendig ist, die Nase für die Prophylaxe zu reinigen - es irritiert die Schleimhaut, und für das Baby ist diese Prozedur sehr unangenehm.

Reinigen Sie den Auslauf für das Neugeborene vom Rotz

Mit der Geburt eines Kindes ändert sich das Leben der Erwachsenen völlig. Es gibt viele Verantwortlichkeiten, du musst alles richtig machen. Aber zusammen mit dem Berg der Pflichten im Haus gibt es Freude: erstes Lächeln, erste Schritte, Lachen. Eine Krume von allem fühlt sich großartig an. Deshalb kümmere dich nicht um ihn, als eine zermürbende Arbeit. Tu alles ruhig und geduldig. Einer dieser schwierigen Momente ist das Reinigen der Düse von dem Rotz. Wie man es richtig macht, um nicht zu schaden?

Regeln

Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, müssen Sie die Nase für das Neugeborene waschen. Manchmal ist die Bildung von angesammeltem Schleim so stark, dass es unmöglich ist, ohne zusätzliche Flüssigkeit fertig zu werden. Dies ist eine Salzlösung. Es ist frei verfügbar in Apotheken, einen Cent wert. Übrigens, dank der Salze in seiner Zusammensetzung hilft es auch, die schädlichen Mikroorganismen zu überwinden, die sich in den Atemwegen des Kindes niedergelassen haben.

Zum Waschen wird eine gewöhnliche Pipette benötigt. 2 - 3 Tropfen sind genug für jedes Nasenloch. Sie können Kochsalzlösung zu Hause vorbereiten. Fügen Sie dazu einen Teelöffel Salz zu einem Liter abgekühlten Wasser hinzu.

Dann ist es notwendig, den Auslauf zu reinigen. Wählen Sie dazu einen geeigneten Ort, an dem Sie und das Neugeborene sich wohl fühlen. Legen Sie es, Kleidung sollte Bewegungen von Krümeln nicht einschränken. Sei nicht überrascht, wenn er widerstehen wird. Entsorgen Sie deshalb die Wattestäbchen. Sie können ein Kind verletzen.

Nachdem Sie ein Nasenloch gereinigt haben, behandeln Sie das Gerät unbedingt, wischen Sie es mit einem in Alkohol getränkten Wattestäbchen ab. Trocknen lassen und fortfahren. Wenn Sie Watte verwenden, wechseln Sie das Flagellum.

Wege

Auf einer täglichen Basis ist es notwendig, die Nase des Babys zu reinigen. Schließlich gibt es eine große Anzahl von Krusten und Schmutz, die Krümel verhindern. Aber zusätzlich zu diesen kleinen Problemen kann das Baby von einer schlauen Rhinitis erwischt werden. Die Krümelschnauze ist so angeordnet, dass sich der angesammelte Schleim auf den Zotten selbst zum Rand bewegt. Das Kind beginnt zu niesen, wenn er gleichzeitig einen Überschuss an Rotz hat, einige von ihnen können auf natürliche Weise entfernt werden. Aber trotz dieses Schutzes des Körpers des Kindes ist eine Masse von dickem Schleim drin. Und dann müssen Sie drastische Maßnahmen ergreifen, um die Atemwege zu klären. Schließlich kann sich ein Kind im Alter von 3 bis 4 Jahren nicht die Nase putzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die dem Baby beim Atmen helfen.

  • Nasensauger.
  • Anwendung einer kleinen Birne.
  • Babuschkins Methode "durch ein Taschentuch".

Jeder wählt den richtigen für eine Tasche und für die Effizienz. Jetzt schauen wir uns an, wie wir den Auslauf für das Neugeborene reinigen können.

Nasensauger

Bis heute haben Geschäfte und Apotheken eine große Auswahl verschiedener Aspiratoren im Angebot. Einfacher werden sie auch Kollektorpumpen genannt. Dies sind echte Helfer von jungen Vätern und Müttern, da sie keine großen Schwierigkeiten bei der Benutzung verursachen. Wenden Sie sie einfach genug an. Es wird schwieriger sein, den zu wählen, der zu Ihnen passt. Nach Arten können sie sein:

  • Mechanisch.
  • Elektronisch.
  • Vakuum.

Mechanische soppletsosy einfach zu bedienen und langlebig. Die einzige Sache, die Sie hier für einen Ersatz kaufen müssen, ist diese Düse. Natürlich muss es nach jedem Gebrauch gründlich gewaschen werden. Aber mit der Zeit wird es auch wertlos. Die Vorteile einer solchen Vorrichtung sind ebenfalls mit geringen Kosten verbunden. Etwa 300 Rubel.

Die Reinigung ist so einfach. Es ist erforderlich, eine Spitze in die Spitze des Babys und die zweite in den Mund zu nehmen. Auf so einfache Weise werden alle Mücken und dichten Gebilde des Kindes in der Saugeinheit sein. Und ein Erwachsener kann dank seiner Gefühle die Kraft der Absorption kontrollieren. Mach dir keine Sorgen, dicker Schleim wird nicht in deinem Mund sein. Für sie gibt es einen speziellen Panzer.

Elektronischer Typ ist sehr bequem zu benutzen. Um die Nase zu reinigen, stecken Sie einfach die Spitze ein und drücken Sie den Knopf. Nachteile dieser Saugeinheit in hohen Kosten: etwa 1500 Rubel. Ja, sie können schneller als der Vorgänger ausfallen - mechanisch.

Der Vakuumsauger verbindet den Staubsauger. Reinigen Sie die Nase, einschließlich des Gerätes. Aber viele Mütter haben Angst, ein solches Gerät zu benutzen, also sehen sie darin 2 Nachteile:

  1. Starker Lärm vom Staubsauger.
  2. Hohe Leistung des Geräts.

Bei Lärm ist es natürlich notwendig, aufmerksamer zu sein. Wenn das Kind Angst hat, gehen Sie kein Risiko ein. Und Experten empfehlen, das Thema Macht mit weniger Kritik anzugehen. Es wird angenommen, dass dies kein Schaden bringt.

Birne

In Apotheken finden Sie Nasenaspiratoren nach Art einer Birne oder einer gewöhnlichen Spritze. Es ist eine kleine Form, speziell für Kinder konzipiert. Es ist ziemlich einfach, einen Ausguss zu reinigen. Sie müssen nur eine Spitze in die Nase, nicht mehr als 2 mm einfügen. Vergessen Sie nicht, den Behälter so weit wie möglich zu drücken. Nachdem die Birne im Nasenloch des Babys ist, drücken Sie die Handfläche.

Auf so einfache Weise werden alle Rotz, Schleim und Ziegen im Tank des Gerätes sein. Nach Gebrauch sollte es gründlich unter fließendem Wasser gespült werden. Dies ist notwendig, um die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen in der Birne auszuschließen. Der Vorteil eines solchen Modells liegt in niedrigen Kosten und Verfügbarkeit.

Wählen Sie mit einer Gummispitze so etwas, das Sie brauchen, um Verletzungen des Kindes zu vermeiden. Aber einige Eltern denken immer noch, dass diese Option nicht zu zuverlässig ist. Es reinigt weniger qualitativ die Nase und es ist möglich, die Kraft der Absorption nicht zu berechnen. Und das Material des Geräts ist sehr grob und steif, das macht es weniger praktisch zu bedienen.

Reinigen Sie die Nase, besonders beim ersten Mal, ein wenig gruselig. Vor allem, wenn die Eltern jung und unerfahren sind. Aber bald werden Sie sich daran gewöhnen, und das Verfahren wird nicht so beängstigend sein. Kein Schaden für die Krume, dies kann nicht getan werden, wenn Sie alle einfachen Regeln befolgen.

Durch ein Taschentuch reinigen

Die Krankheit des Kindes ist immer beunruhigend. Ein Neugeborenes kann sich nicht helfen. Aber wenn Großmütter an der Behandlung teilnehmen, können Sie viele Ratschläge von ihnen hören. Viele von ihnen sind wirklich nützlich, weil diese Methoden seit Generationen gepflegt werden. Aber tatsächlich ist der Fortschritt weit vorangeschritten, und anstelle des manuellen Waschens hilft uns jetzt die Waschmaschine. Und statt dichter Lumpen - Windeln.

Es gibt viele Methoden, um Sie für den Preis und die Qualität zu wählen. Aber eins vereint sie: Ein Neugeborenes dabei helfen, seine Atemwege zu reinigen. Reinigen Sie regelmäßig Ihre Nase vor jedem Füttern und Schlafen. So kann das Kind nicht von wichtigen Momenten abgelenkt werden und Zeit mit Nutzen verbringen.

Wie man ein Nasenbaby säubert

Ein neugeborenes Baby braucht ständige Pflege für Gesundheit und Komfort, einschließlich ernsthafter Aufmerksamkeit für die Hygiene der Nasenschleimhäute - Rotz oder geformte Krusten beeinträchtigen die freie Atmung. Wenn ein Kind eine verstopfte Nase hat, isst es nicht gut, ist launisch und kann wegen Unwohlsein nicht einschlafen. Es ist wichtig zu wissen, wie man die Nase eines Neugeborenen säubert, um Überschüsse effektiv zu entfernen und keinen Schaden anzurichten.

Ursachen des Problems

Um den Atem des Babys zu überprüfen und den Ausguss zu kontrollieren, ist mehrmals am Tag notwendig - während des morgendlichen hygienischen Verfahrens und vor jeder Fütterung. Wenn der Ausguß verlegt ist oder sich Krusten darin bilden, suchen Sie die Ursache des Problems und versuchen Sie es zu beseitigen.

Die Anzahl der Ursachen für das Austrocknen der Nasenschleimhaut mit der Bildung von Krusten schließen ein:

  • Niedrige Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem das Kind die meiste Zeit verbringt;
  • eine große Menge Staub in der Luft und auf Einrichtungsgegenständen (hauptsächlich auf hohen Schränken, Teppichen, Vorhängen);
  • Zigarettenrauch;
  • das Vorhandensein von chemischen Suspensionen in der Luft - vom gesprühten Parfum, den Reinigungsmitteln usw.;
  • Viruserkrankung.

Aus denselben Gründen kann das Baby eine verstopfte Nase haben, die mit erhöhter Schleimproduktion oder Schwellung des Nasopharynx verbunden ist.

Das Austrocknen der Schleimhäute reduziert die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen - durch Mikrorisse erhöht sich das Risiko der Bakterien- und Virusdurchdringung. Im Kinderzimmer muss sauber gehalten werden, täglich muss nass geputzt werden. Es ist wichtig, auf die Luftbefeuchtung zu achten - für ein gesundes Baby beträgt die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum 50%, im Krankheitsfall bis zu 70%.

Nasale Feuchtigkeitspflege

Niesen ist ein natürlicher Reflex, der es dem Baby ermöglicht, die Atemwege zu reinigen. Aus einer Überfülle von Schleim und fest haftenden Krusten kann sich das Kind jedoch nicht selbst befreien.

Es wird nicht empfohlen, auf Medikamente ohne besonderen Bedarf zurückzugreifen - sogar Medikamente, die für Säuglinge zugelassen sind, können die Schleimhäute trocknen, Sucht verursachen, Schwellungen hervorrufen. Substanzen, die zu den Drogen gehören, können Allergien auslösen oder die Verdauung stören.

Als regelmäßige Maßnahme wird Waschen verwendet:

  • Kochsalzlösung (für weitere Informationen zur Vorbereitung und Waschen der Nase mit einer Lösung, siehe den Artikel http://vskormi.ru/children/kak-promyvat-nos-fizrastvorom/);
  • unabhängig vorbereitete Salzlösung (pro 1 Liter warmes abgekochtes Wasser - 1 Teelöffel Salz);
  • pharmazeutische Zubereitung zum Waschen auf Meersalzbasis.

Unter den klassischen Tipps für die Pflege des Neugeborenen ist die populäre Meinung über den Vorteil, einen Ausguss mit Muttermilch zu füllen beliebt. Milch selbst ist steril, aber wenn sie mit Schleimhäuten in Kontakt kommt, vermehren sich Bakterien schnell darin, was das Risiko der Krankheit erhöht.

Möglichkeiten, den Auslauf zu reinigen

Wie säubert man die Nase eines neugeborenen Kindes und was bedeutet es? Es gibt vier Hauptwege:

  • Wollgeißel (Turunda);
  • Baumwollstäbe;
  • Spritzen oder Birnen;
  • Aspirator.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihre Nase richtig reinigen sollten, sollten Sie nicht vergessen, dass Krusten und Schleim vorher mit einem der Waschhilfsmittel aufgeweicht werden müssen. Es wird in ein Tröpfchenpaar in jedem Nasenloch eingeträufelt.

Um die Lösung einzuprägen, wird der Kopf des Babys sicher fixiert - dafür wird das Baby an einer Hand gehalten, an seinen Körper gedrückt oder das Kind auf eine flache Fläche auf der Rückenlehne gelegt und den Kopf leicht gekippt, wobei es mit gekräuselten Handtüchern bedeckt wird.

Warten Sie nach dem Eintauchen der Salzlösung ein paar Minuten und reinigen Sie anschließend die Nase des Babys von den Rotz- und Weichkrusten.

Baumwollgeißel

Turundas (Flagellum aus Watte) werden in Apotheken verkauft, aber mit etwas Geschick können sie selbst aus gewöhnlicher Baumwolle machen. Auch für die Hausmacherei verwenden Sie Wattestäbchen, delaminieren und zerreißen sie - das resultierende ¼ des Tampons ist mit einem Konus verdreht.

Die Spitze des Kegels wird in das Nasenloch des Babys eingeführt und sanft im Uhrzeigersinn gescrollt, wobei versucht wird, sich auf die mit Weichlot überzogenen Krusten zu winden. Ein separates Turunda wird für jedes Nasenloch verwendet.

Cotton Flagella sind völlig sicher für das Baby, aber ihre Wirksamkeit gilt als durchschnittlich. Sie helfen, den Ausguss von Ungeziefer zu befreien, können aber mit verflüssigtem Schleim nicht umgehen.

Wattestäbchen

Diese Option wird nicht für die Reinigung der Nasenwege eines neugeborenen Babys empfohlen. Die Gefahr besteht in der Steifheit der Wattestäbchen und dem relativ großen Wattebausch - wenn Sie sich falsch verhalten, ist es einfach, die Ziegen tiefer zu drücken oder sogar das Baby zu verletzen.

Wenn Sie die Wattestäbchen wählen, stellen Sie sicher, dass sie aus einem hohlen, leicht biegbaren Röhrchen und nicht aus einer Holzlarve bestehen. Entfernen Sie überschüssige Baumwolle vor dem Gebrauch vorsichtig - der Arbeitsteil des Instruments sollte nicht das gesamte Nasenloch des Babys ausfüllen. Die Reinigung erfolgt wie bei Turunda. Für jedes Nasenloch wird eine separate Seite des Stabs verwendet.

Bei der Anschaffung muss man nicht den gewöhnlichen Ohrstöpseln, sondern den Zauberstäben für die Neugeborenen vorziehen - sie können in der Drogerie gefunden werden. Einige Hersteller bieten Wattestäbchen mit einer klebrigen Oberfläche, dank derer Krusten leichter zu entfernen sind.

Birne (Spritzen)

Um die Rotz und die erweichten Krusten zu entfernen, darf eine Birne mit einer weichen Gummispitze verwendet werden. Bevor Sie das Werkzeug benutzen, wird es gründlich in heißem Wasser mit Baby Seife gewaschen.

Um den Schleim aus den Nasengängen zu entfernen, sollte die Luft aus der Birne herausgedrückt werden und ihre Spitze in die Nasenlöcher der Säuglinge eingeführt werden. Warten Sie nach dem Ablassen des Birnenballs darauf, dass er sich mit Luft füllt - während dieses Vorgangs zieht er einen Teil des Schleims ein. Vor dem Reinigen des zweiten Nasenlochs muss die Birne erneut gründlich gespült werden. Birne hilft, mit flüssigen Rotzen fertig zu werden, aber ihre Wirksamkeit ist nicht sehr hoch.

Aspirator

Wie man eine Tülle für ein Neugeborenes mit einem Aspirator säubert? Zuallererst sollten Sie wissen, dass es Aspiratoren von drei Arten gibt, von denen jede ihre eigenen Gebrauchseigenschaften hat:

  1. Mechanisch. Eine hohle Röhre, die mit einer Röhre ausgestattet ist, durch die ein Erwachsener Schleim ablässt. Zum Schutz vor Bakterien ist eine Moosgummidichtung vorgesehen.
  2. Elektronisch. Durch die Form und das Prinzip der Aktion ist eine Art Spritzen (aber übertrifft sein Volumen) und arbeitet mit Batterien.
  3. Vakuum. Nach dem Prinzip des Gerätes ist als mechanische Option gemacht, ist aber für den Anschluss an einen Staubsauger mit einstellbarer Saugleistung ausgelegt.

Bevor Sie ein Vakuum- oder elektronisches Modell verwenden, überprüfen und justieren Sie die Saugkraft - befestigen Sie die Aspiratorspitze am Handrücken.

Vor Gebrauch und nach Gebrauch werden die aktiven Teile des Gerätes in heißem Wasser mit Babyseife gewaschen.

Der Aspirator reinigt effektiv die Nasenwege von der Entladung, einschließlich bei schwerer Verstopfung der Nase. Es besteht keine Verletzungsgefahr für das Baby. Die Nachteile sind relativ hohe Kosten für Geräte.

Fazit

Wenn Sie wissen, wie Sie die Nase eines Neugeborenen reinigen können, können Sie die bequemste Option zum Entfernen von Schleim und Krusten wählen. Wenn das Verfahren in den Maßnahmenkomplex zur Behandlung eines kranken Kindes aufgenommen wird, kann der Kinderarzt ein vasokonstriktorisches Medikament verschreiben - es wird unmittelbar nach der Reinigung der Nasenwege des Kindes eingeflößt.

Wir säubern einen Auslauf für ein Neugeborenes von einem Rotz im Haus

Sehr oft sind junge und unerfahrene Eltern mit dem Problem konfrontiert - wie man eine winzige Tülle bei einem neugeborenen Baby säubert? Weil die Ansammlung von Schleim in den Nasenwegen von kleinen Kindern sehr häufig ist, und es notwendig ist, dem Kind zu helfen, es loszuwerden, weil er seine Nase nicht putzen kann.

Säuberung der Nase von Rotz bei Babys: Was ist nötig?

Die tägliche Hygiene des Auslaufs ist Voraussetzung für die Pflege.

Die meisten Eltern fälschlicherweise glauben, dass, wenn ihr Kind fröhlich und fröhlich ist, es keinen Grund gibt, sich darum zu kümmern, die Nase vom angehäuften Rotz zu säubern, wenn man bedenkt, dass dieses Verfahren nutzlos ist.

In der Tat ist die tägliche Hygiene eines winzigen Ausgusses eine unabdingbare Voraussetzung für die Versorgung von Neugeborenen.

Nasale Passagen in einem so zarten Alter sind so eng, dass das geringste Verstopfen zu Atemnot führt. Mund atmen wie Erwachsene, sie werden bisher sehr schlecht und die verstopften Passagen werden zu einem echten Problem, besonders beim Füttern. Als Konsequenz beginnt das Kind launisch zu sein, zu weinen, weigert sich zu essen und schläft nicht gut.

Natürlicher Schutz des Babys

Das Verfahren zum Reinigen des Ausgusses wird für das Kind nicht angenehm sein.

Mutter Natur kümmerte sich jedoch um die Kleinen und von den ersten Tagen ihres Lebens an Funktion der Selbstreinigung der Nase funktioniert gut : Mikrovilli in den Nasengängen, schieben Sie den angesammelten Schleim näher zum Ausgang, wo es viel einfacher ist, zu seinen Eltern zu bekommen.

Natürlich ist das Verfahren zum Reinigen des Ausgusses nicht zu angenehm für das Kind, aber Sie müssen verstehen, dass ohne es die Situation nur verschlimmern wird. Dass das Kind nicht geweint hat, kann durch ein helles oder musikalisches Spielzeug abgelenkt werden.

Warum die Schleimhaut von Neugeborenen austrocknet

Staub auf Möbeln kann dazu führen, dass die Schleimhaut bei Neugeborenen austrocknet.

Schleim im Neugeborenen trocknet als Ergebnis aus:

  • übertrocknete Luft im Raum;
  • das Vorhandensein von staubigen Möbeln, Teppichen;
  • Einatmen von Zigarettenrauch, Parfum oder Haushaltsreinigern.

Notwendige Gegenstände zum Reinigen der Nase zu Hause

Reinigen Sie den Auslauf vorsichtig.

Mit dem ungewohnten kann es scheinen, dass es unmöglich ist, einen winzigen Ausguss von der Größe einer Bohne zu reinigen, aber das ist nur eine Frage der Übung. Nach ein paar Versuchen werden die Bewegungen selbstbewusster und korrekter.

Das Verfahren ist nicht besonders kompliziert, und jeder der Eltern kann es durchführen, ohne auf die Hilfe eines Kinderarztes zurückgreifen zu müssen. Dennoch ist es notwendig, den Auslauf sorgfältig zu reinigen und dabei die Regeln einzuhalten, um das Baby nicht versehentlich zu verletzen.

Das Gefühl, dass die Nasenatmung frei ist, wird das Kind viel besser fühlen und führen: sein Schlaf und Ernährung wird normalisieren, Wohlbefinden und Stimmung werden sich spürbar verbessern.

Wege und Tipps

Völker können dem Baby viel Unannehmlichkeiten bereiten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Auslauf von dem angesammelten Rotz zu reinigen. Berücksichtigen Sie die allgemeine Reihenfolge der Aktionen sowie eine Liste der Elemente, die für das Verfahren benötigt werden.

  • Sopli sind keine eigenständige Krankheit. Wenn die Kehle des Babys nicht entzündet ist, gibt es keine hohe Temperatur, und das Baby selbst fühlt sich gut, dann ist die verstopfte Nase keine Entschuldigung dafür, sich zu weigern, an der frischen Luft zu gehen und Wasserprozeduren durchzuführen.
  • Während der Reinigung der Nase, das Kind sollte zufrieden sein (aber nicht sofort nach der Fütterung) und ist ruhig. Daher ist es notwendig, die am besten geeignete Tageszeit zu wählen.
  • Wenn ein Rotz gefunden wird, Auf keinen Fall kann ein Säugling ohne antibakterielle oder vasokonstriktive Tropfen ohne einen Kinderarzt in die Nase tropfen. Die erste Hälfte eines Jahres ist die Immunität von Säuglingen stark genug, um Rotz unabhängig zu bewältigen. Das einzige akzeptable Mittel - Salzlösungen.
  • Überprüfen Sie das zur Hand waren alle notwendigen Gegenstände : sterile Watte, beliebiges Pflanzenöl (Olive, Pfirsich, Sonnenblume), Salzlösung oder Kochsalzlösung (Salin, Humor, Marimer), Spritzen. Keine Spritzen oder Wattestäbchen - eine falsche Bewegung, und der Auslauf des Kindes wird von ihnen schwer beschädigt!
  • Von Baumwolle ist es notwendig verdrehen mehrere dünne Flagellen und behandle sie mit Öl.
  • Zu Rotz erweicht und leicht die Nase verlassen, in jedes Nasenloch sollte 2-3 Tropfen getropft werden Kochsalzlösung oder Kochsalzlösung.

Eine verstopfte Nase ist keine Entschuldigung dafür, nicht zu gehen.

Wie man die Nase mit Watte vom Rotz säubert

Gedrehte Stränge von Fahnenstangen sollten dünn und elastisch sein.

Zuallererst müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass dieses Verfahren für ein Kind nicht das angenehmste ist.

Er wird seinen Kopf von einer Seite zur anderen drehen, launisch sein und sogar weinen - das ist eine normale Reaktion.

Twisted Fahnenstangen müssen dünn (innerhalb 3-5 mm und Länge ca. 4 cm) und ziemlich elastisch sein.

Algorithmus

Wenn der Rotz bei einem Kind flüssig ist, müssen die Nasengänge mit Kochsalzlösung gewaschen werden.

  1. Nachdem der Rotz unter der Einwirkung von Kochsalzlösung erweicht wurde, die Flagellen, in Pflanzenöl getränkt, in die Nase einführen und im Uhrzeigersinn drehen, allmählich herausziehen.
  2. Wenn der Rotz eines Kindes flüssig ist, Während des Tages ist es notwendig, die Nasengänge mit isotonischen Salzlösungen zu waschen, welches in jeder Apotheke gekauft werden kann. Sie haben eine trocknende, desinfizierende und antimikrobielle Wirkung.
  3. Wenn das Baby aufgrund der Entladung Rötungen um die Nasenlöcher hat, reibt es vor dem Nachtschlaf Bezanten Salbe sollte geschmiert werden, die verschiedenen Schädigungen der zarten Haut bei Säuglingen perfekt gewachsen ist.

Wie man einen Rotz mit einer Gummibirne oder einem Nasensauger entfernt

Sehr praktisch, und vor allem - eine effektive Möglichkeit, den Rotz aus kleinen Tüllen zu saugen.

Der Reinigungsprozess erfolgt aufgrund des Vakuums, das alle Entladungen aus dem engen Nasengang zieht.

Jeder weiß, wie eine Spritze oder eine Gummibirne aussieht. Und der Nasensauger unterscheidet sich kaum davon. In der Tat ist es die gleiche Birne, aber nur mit einer weichen Silikonspitze, die keine Gefahr für das Kind darstellt.

Algorithmus

  1. Also, auf dem Ballon der Birne sollte gedrückt werden, um dadurch alle Luft freizugeben.
  2. Die Spitze wird einige Millimeter in den Nasengang eingeführt, während das zweite, freie Nasenloch geklemmt wird.
  3. Jetzt sollte die Birne abgeschraubt werden - unter dem Einfluss von Vakuum werden alle Rotze in den Gummizylinder gezogen.
  4. Eine ähnliche Manipulation wird auch vom zweiten Nasenloch aus durchgeführt.
  5. Schleimreste werden mit einem in Öl getränkten Baumwollseil entfernt.

Auf dem Ballon sollte Birne gedrückt werden, um alle Luft freizugeben.

Wie zu Hause, um die Nase eines neugeborenen Babys zu reinigen?

Kleine Kinder bis zu einem gewissen Alter wissen nicht, wie sie sich blasen sollen. Aber Schleim in den Nasenwegen akkumuliert sogar bei Neugeborenen und erfordert die Entfernung und Reinigung der Nasengänge. Kozyavochki in der Nase geben dem Baby Unbehagen, das Baby ist mit Nahrung oder während des Stillens erstickt, wenn er Nasengänge hat. Oft wird dies zum Grund des Weinens. Junge Eltern fragen sich, wie man die Nase eines Neugeborenen säubert.

Das Säubern der Nase in einem Krankenhaus ist einfach. Die meisten medizinischen Einrichtungen haben elektrische Saugpumpen. Es sind kleine Röhrchen, die sicher am Gesicht des Kindes befestigt sind, mit Hilfe eines Elektromotors wird Schleim abgesaugt. Aber wie säubert man zuhause die Nase eines Neugeborenen? Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Insgesamt erfolgt das Absaugen von Schleim oder die Reinigung der Nase in zwei Stufen:

  • Befeuchtung der Nasenhöhle;
  • Absaugen oder Reinigen von Schleim durch spezielle Geräte oder Watte.

Von der Vorrichtung des Gerätes hängt das Schema der Reinigung der Nasenwege ab. Um zu verstehen, wie man die Nase eines Neugeborenen säubert, ist es notwendig zu bestimmen, welches Gerät verwendet wird, um Schleim abzusaugen.

Die Nase vom Rotz zu reinigen, hilft den weichen Flagellen. Um solches Flagellum herzustellen, benötigen Sie Baumwolle oder Watte. Je kleiner das Alter des Kindes ist, desto kleiner sollte das Flagellum sein. Eine kleine Menge Watte eng um ein Streichholz gewickelt, dann entfernen Sie den resultierenden Reiniger. Sie können ein dichtes Bündel bilden und ein Stück Watte zwischen zwei Fingern schleifen. Aus den wattierten Scheiben ist es möglich, kegelförmige Reiniger zu machen, indem man so eine wattierte Scheibe in einige Teile unterteilt hat. Es ist notwendig, mehrere Flagellen oder Baumwollkegel im Voraus vorzubereiten, da es für jedes Nasenloch hygienischer ist, ein separates Gerät zu verwenden. Vielleicht muss ein Nasenloch mehrmals gereinigt werden.

Um das Verfahren durchzuführen, sollten Sie das Baby setzen, den Kopf wenn nötig reparieren. Befeuchten Sie Nasengänge mit einer speziellen Lösung (wenn das Kind sehr klein ist, tropfen Sie in die Nasenlösung, legen Sie das Kind auf die Seite). Nach einer Minute oder ein paar Sekunden, nachdem die weichen Krusten in der Nase erweichen, drehen Sie das Flagellum im Nasengang flach. Wiederholen Sie dies bei Bedarf. Diese Methode ist am besten für sehr junge Kinder geeignet, da ältere Kinder schwieriger ihren Kopf zu fixieren haben und weiche Flagellen nicht in den Nasengang eingeführt werden. Wie man die Nase eines Neugeborenen richtig säubert, hängt von der Menge des Schleims, der Häufigkeit seiner Ansammlung, dem Alter des Babys, seiner motorischen Aktivität ab.

Zur Reinigung der Nase des Neugeborenen geeignete Sauger-Birne. Dieses Gerät ist eine Spitze mit einer Gummibärte am Ende. Ein positiver Aspekt sind die geringen Kosten eines solchen Aggregats. In der Regel ist die Saugbirne in einem hellen Design gefertigt. Dies zieht die Aufmerksamkeit der Kinder auf sich, ermöglicht es Ihnen, sich vor dem Eingriff auf das Kind zu konzentrieren, und Eltern, um ihren Kopf ohne Tränen zu reparieren. Da die Birne nicht transparent ist, ist es unmöglich, die Farbe der Ausscheidungen zu verfolgen.

Um die Nase des Säuglings nach Befeuchtung und Fixierung zu reinigen, sollte die Birne des Aspirators vor Eintritt in die Nasenhöhle geklemmt werden. In einem solchen Zustand, legen Sie das Gerät auf eine flache Strecke in der Nase, lassen Sie die Birne langsam. Wiederholen Sie den Vorgang ggf. mehrmals. Vor der Reinigung des zweiten Nasenganges sollte der Aspirator gewaschen werden.

Positive Aspekte des Geräts:

  • bringt aufgrund seiner Größe weniger Schäden an der Nasenschleimhaut;
  • Es ermöglicht die Regulierung der Saugkraft während des Eingriffs.

Nachteile dieser Art von Aspirator:

  • erfordert eine gewisse Geschicklichkeit bei der Prozedur, nicht alle schaffen richtig ein Vakuum;
  • Wenn das Kind aufwächst, wird der Aspirator unangenehm. Das Kind kann sich leicht abwenden, die Hände der Eltern wegschieben und den Prozess behindern.

Wenn diese Methode nicht passt, können Eltern mechanische Absauggeräte verwenden.

Das Gerät ist ein Behälter mit einer Spitze, an die ein Schlauch durch einen speziellen Filter angeschlossen ist. Die Spitze wird in die Nase des Babys eingeführt, die Mutter benutzt den Schlauch, um den Schleim von der Nase abzusaugen. Die Kapazität ist transparent, so dass Sie Eiter in der Entladung verfolgen können, wenn dies der Fall ist. Die Kosten für einen Aspirator sind höher als für eine Birne. Es ist jedoch am bequemsten zu verwenden.

Wie man eine Tülle mit einem mechanischen Aspirator säubert?

Um das Verfahren durchzuführen, ist es auch notwendig, den Kopf des Babys nach dem Nässen zu fixieren. Nachdem der Aspirator gut in die Nase eingeführt wurde und das Kind nicht versucht, es herauszuziehen, können Sie den Kopf des Kindes nicht weiter fixieren.

Ein sauberes Instrument wird für jedes Nasenloch benötigt, daher sollten Sie den Aspirator nach dem Eingriff jeder Nasenpassage gründlich waschen. Ist die Mutter jedoch krank, kann sie auf diese Weise durch Absaugen dem Kind eine Infektion zufügen. Vor dem Eingriff sollten Sie die Mundhygiene der Mutter oder des zu reinigenden Elternteils durchführen.

Viele Mütter sind daran interessiert, wie man einen Ausguss für ein Neugeborenes säubert, ohne eine mechanische Saugkraft oder ohne eine Birne zu verwenden. In diesem Fall ist ein elektronischer Aspirator für Eltern geeignet.

Die Vorrichtung besteht aus einer Kunststoffspitze, einem daran befestigten Schleimauffangbehälter und einer elektronischen Motoreinheit. Der Preis eines solchen Aspirators ist viel höher als der mechanische. Aber das Verfahren erfordert keine Anstrengung seitens der Eltern. Setzen Sie das Gerät in den Nasengang ein, schalten Sie den Knopf ein - und der Saugvorgang beginnt. Darüber hinaus verläuft die Reinigung der Nase in der vertikalen Position des Kindes.

Die positive Seite eines solchen Geräts reicht aus, um die Kosten des Geräts zu rechtfertigen. Der Prozess ist im Vergleich zu den oben genannten Geräten der hygienischste. Sie können Schleim als Baby oder ein älteres Kind entfernen. Ein Kind kann eine bequeme Position einnehmen und weniger in die Prozedur eingreifen.

Sie können die Nase eines Babys mit einem Staubsauger reinigen. Mit dem Gerät können Sie die Druckkraft einstellen. Dies ist weniger traumatisch für die Nasenhöhle im Vergleich zu anderen Aggregaten. Der Aspirator arbeitet mit einem Staubsauger, der ihm ein ungewöhnliches Aussehen verleiht. Dies führt jedoch zu zusätzlichen Geräuschen, die das Kind erschrecken können. Das Gerät sieht ungewöhnlich aus, es ist nicht immer möglich zu verstehen, wie die Düse mit diesem Gerät richtig gereinigt wird.

Für den Eingriff wird die Plastikspitze in die Nase des Babys eingeführt, dann wird der Prozess durch Hebel oder Knöpfe gesteuert, die sich am Staubsauger oder dem angeschlossenen Schlauch befinden. Es ist möglich, die Nase für kurze Zeit zu reinigen.

Täglicher Schleimaustritt aus der Nase bei Babys wird als physiologische laufende Nase bezeichnet. Dies liegt daran, dass die Entwicklung der Nasenhöhlenschleimhaut nach der Geburt nicht abgeschlossen ist und noch einige Zeit anhält. Im Mutterleib befand sich der Säugling ständig in einer flüssigen Umgebung, so dass eine zusätzliche Befeuchtung der Nase mit einem Schleimgeheimnis nicht notwendig war. Innerhalb von zwei oder drei Monaten wird schließlich die innere Schale gebildet.

Nach der Geburt verändert sich die äußere Umgebung des Kindes dramatisch. Das Baby selbst atmet Luft ein, die mit unbekannten Mikroorganismen gefüllt ist, die Nasenhöhle erfüllt viele Funktionen. Es ist notwendig, dem Baby zu helfen, die Nase freizugeben, zu befeuchten.

Der Prozess der Bildung der Schleimhaut ist in zwei Phasen unterteilt. Anfangs ist es trocken, auch wenn es mit bloßem Auge nicht sichtbar ist. Dann befeuchtet sich der Nasenkanal dramatisch. Von diesem Moment an beginnt der Prozess der physiologischen Kälte im Baby.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Vorhandensein einer physiologischen Erkältung ein natürlicher Prozess ist, ein notwendiges Stadium der Entwicklung. Die Nasenhöhle wird rekonstruiert, sie lernt, auf die unbekannte Umwelt zu reagieren. In dieser Situation müssen Sie nur jeden Tag Ihre Schleimhaut reinigen, nass machen, die durchnäßten Krusten entfernen. Es besteht keine Notwendigkeit, auf Medikamente zurückzugreifen, um die Zuteilung für eine chronische Rhinitis in Betracht zu ziehen.

Versuche, die Nasenhöhle mit Medikamenten zu entleeren, verschlimmern nur die Situation. Der Körper reagiert darauf, indem er mehr Schleim freisetzt, um die Oberfläche der Höhle zu befeuchten. Eltern nehmen dies als Verstärkung der Erkältung und "behandeln" das Kind noch mehr. Ein Teufelskreis kommt heraus.

Um die physiologische Rhinitis von der sich entwickelnden Krankheit zu unterscheiden, helfen die folgenden Symptome:

  • der Ausfluss aus der Nase ist transparent und fließt aus der Nase heraus;
  • die Atmung ist praktisch frei, selbst während der Ansammlung von Schleim in der Nasenhöhle;
  • das Kind hustet nicht, niest nicht;
  • das Kind zeigt keine übermäßige Angst, kann schlafen oder die Brust saugen, während ein Teil des Schleims in der Höhle angesammelt wird.

Um die normale Entwicklung der Schleimhaut aufrechtzuerhalten, müssen verschiedene Bedingungen eingehalten werden. In dem Raum sollte das Neugeborene sauber gehalten werden, die minimale Menge an Staub. Es ist notwendig, eine Nassreinigung der Räumlichkeiten durchzuführen oder einen Staubsauger zu verwenden. Minimieren Sie die Quellen der Staubsammlung - Bücherregale, große Plüschtiere, Teppiche usw. Man sollte jedoch nicht zur Absurdität führen. Für die Bildung der Immunität ist das Kind nützlich, um eine kleine Menge Staub im Haus zu treffen.

Im Kinderzimmer sollte die Luftfeuchtigkeit im Bereich von 50-60% gehalten werden. Stellen Sie einen solchen Zustand zur Verfügung, um Luftbefeuchter zu helfen, hängen Sie nasse Windeln, Handtücher. Sie können jede Quelle der feuchten Luftbildung benutzen, sogar ein Aquarium mit Fischen wird tun. Die Lufttemperatur sollte bei etwa 20-22 Grad gehalten werden. Nützliche Spaziergänge und im Freien sein.

Um die Nase des Neugeborenen von den Ziegen zu reinigen, helfen Lösungen auf der Basis von Natriumchlorid. Dies kann in der Apotheke Tropfen, Kochsalzlösung gekauft oder zu Hause zubereitet werden. Um eine Lösung zu Hause zu machen, müssen Sie 1 Liter Wasser und 1 Teelöffel Salz mischen.

Phosphat ist ein sicheres Mittel zum Waschen und Befeuchten der Nasenhöhle. Es hilft, trockene Krusten zu entfernen. Sie können es in jeder Apotheke kaufen. Das Medikament wird in Ampullen von 5 ml (für Injektionen) verkauft, um die Nase eines Neugeborenen besser geeignet Lösung in einer Flasche von 200 ml reinigen. Um die Nase zu waschen, wird die Lösung in eine sterile Spritze gegeben, dann wird die Nadel entfernt, die Flüssigkeit wird tropfenweise in die Nase des auf der Seite liegenden Säuglings gegeben.

Das "Otrivin" bedeutet zum Waschen der Tülle eine Lösung von Natriumchlorid. Erhältlich in Tropfen, spezielle Behälter von 5 ml für den einmaligen Gebrauch. Bei Verwendung von Ampullen sollte der Inhalt innerhalb von 12 Stunden nach dem Öffnen verwendet werden.

Aquamaris für Kinder - Tropfen für die Bewässerung der Nasenhöhle des Babys. In ihrer Zusammensetzung haben sie eine isotonische Salzlösung. Geeignet für Kinder jeden Alters, so werden sie beim Waschen der Nasenhöhle des Babys verwendet.

Während der Verfahren ist es wichtig, die folgenden Regeln zu beachten:

  • Verwendung von sauberem Geschirr, Geräten;
  • nach den Prozeduren mit dem ersten Nasenloch muss der Aspirator gründlich gereinigt werden;
  • für die Bildung von Flagellen ist es besser, sterile Watte zu verwenden, nachdem sie angefeuchtet wurde, um das Ansiedeln von Zotten oder Haaren in der Nase zu vermeiden;
  • Verwenden Sie eine Lösung, die speziell für Kinder entwickelt wurde. Die einzige Ausnahme ist Salzlösung. Es ist für den Gebrauch in jedem Alter geeignet;
  • Es ist sehr wichtig, das Verfahren sauber durchzuführen. Es ist notwendig, den Kopf des Neugeborenen zu fixieren, Hände zu halten. Wenn das Kind während der Reinigung zuckt, können Sie den Nasengang mit einem Aspirator verletzen;
  • Die Häufigkeit der Reinigung hängt vom Grad der Füllung der Nasenhöhle mit Schleim ab. Wenn das Kind gut atmet, ist es nicht nötig, das Verfahren mehrmals am Tag durchzuführen.

Viele Pädiater empfehlen nicht die alte Methode, um die Krusten in der Nase zu reinigen - mit der Muttermilch zu graben. Es ist besser, sterile Lösungen oder Tropfen zu verwenden. Muttermilch ist ein hervorragender Nährboden für Bakterien.

Daher ist das Reinigen der Nase eines Neugeborenen ein Verfahren, das täglich oder alle zwei bis drei Tage durchgeführt werden sollte, da sich Schleim in der Nasenhöhle ansammelt. Eine große Auswahl an Absaugern vereinfacht den Reinigungsprozess. Angst vor einer physiologischen Rhinitis zu haben, folgt nicht, das ist normal für ein neugeborenes Kind. Kein kozyulya wird das Leben des Kindes nicht stören, wenn die Eltern rechtzeitig und kompetent versuchen, die Nase des Babys zu säubern.

Wie richtig, die Nase dem neugeborenen Kind vom Rotz zu säubern

Was sind die Gründe für die verstopfte Nase des Babys?

Bei aktiver Schleimproduktion kann es zu einer Verstopfung der Nase kommen. Ein Kind kann in den ersten Tagen nach der Geburt schnauben, weil er eine Veränderung spürt, weil er zuvor im Wasser gelebt hat und jetzt muss er Luft atmen. Durch das Niesen kann die Krume den Ausguss aus der verbleibenden Flüssigkeit freisetzen. Die Woche des Lebens ist durch die Normalisierung der Atmung eines Kindes gekennzeichnet. Für den Fall, dass das Baby weiterhin schwer atmen kann, kann dieses Symptom durch folgende Faktoren ausgelöst werden:

  • Zigarettenrauch, Staub, Parfums, die den Schleim reizen;
  • Feuchtigkeit;
  • Krankheiten viraler Natur.

Es ist erwähnenswert, dass Viruserkrankungen durch übertrocknete Luft hervorgerufen werden, die die Schutzbarriere der Schleimhaut beeinträchtigt. So gibt es Krusten in der Nase und die Schutzkräfte des Babys sind aufgrund der Tatsache, dass der Schleim austrocknet reduziert. Erhöhte Trockenheit in der Nase bei einem Neugeborenen kann zu Blutungen führen. Jede Obstruktion erschwert die Atmung, was die Qualität von Atmung, Ernährung und Schlaf verschlechtert.

Eine unabdingbare Voraussetzung für die Genesung ist die Belüftung des Raumes. Um ein optimales gesundes Mikroklima zu schaffen, sollte die Feuchtigkeit in den Wohnräumen 50% für ein gesundes Kind und für ein krankes Kind - 70% betragen. Messen Sie die Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer. Eine qualitativ feuchtigkeitsspendende Luft hilft einem speziellen Feuchtigkeitsspender.

Wie säubert man die Nase eines Neugeborenen?

Um festzustellen, wie die Nase eines neugeborenen Kindes zu reinigen, sollten Sie wissen, dass es mehrere Möglichkeiten für dieses Verfahren gibt:

  1. Baumwoll-Flagellum. Es kann aus einer wattierten Scheibe hergestellt werden, besser aus dem vierten Teil, um den Gebrauch zu erleichtern.
  2. Wattestäbchen. Es ist besser, spezielle Kinder mit einer Verdickung zu verwenden, die als Begrenzer wirken. Ein gewöhnlicher Zauberstab kann ein Kind mit einer zu tiefen Einführung verletzen.
  3. Spritzenapotheke oder Gummibirne. Geben Sie Geräten mit einer weichen Spitze den Vorzug.
  4. Aspirator, der in einer Apotheke erworben werden kann. Es kann mechanisch, elektronisch und Vakuum sein.

In Übereinstimmung mit den obigen Informationen müssen junge Eltern selbst entscheiden, wie ein Auslauf für ein Neugeborenes zu reinigen ist. Lassen Sie uns die Art und Weise genauer betrachten.

Baumwollgeißel

Aus den Vierteln der Watte drehen sich die kleinen Kegel. Solche Flagellen sind wirksamer als solche, die aus Watte der Chemiker hergestellt werden. Sie sind besser in Form und haben eine größere Dichte.

Nach dem Erweichen der Krusten durch Einträufeln einer Salzlösung entfernen sie das vorbereitete Flagellum. Dazu wird die Flagella in das Nasenloch eingeführt und innen sanft gedreht. Wenn viel Schleim in der Tülle ist, ist eine zweite Reinigung erforderlich.

Wattestäbchen

Diese Methode, um die Nase eines Neugeborenen zu reinigen, kann nicht vorrangig behandelt werden. Großes Risiko von Trauma für zarte Schleim Baby. Der Reinigungsvorgang selbst ist identisch mit dem vorherigen. Führen Sie den Stab in den Ausguss ein und stellen Sie die Eintauchtiefe ein. Kreisbewegungen reinigen den Sinus von innen, entfernen. Verwenden Sie für jedes Nasenloch einen sauberen Wattestäbchen.

Spritzen und Birnen

So, wie man die Nase einer neugeborenen Spritze säubert? Dies ist ein ziemlich verbreitetes Gerät, das jetzt in jeder Apotheke verkauft wird.

Es muss daran erinnert werden, dass nur sterile Instrumente verwendet werden, um das Baby zu behandeln. Deshalb wird die Gummibärte vor Gebrauch auf jedem Sinus gründlich gewaschen und mit kochendem Wasser übergossen.

Dann muss es getrocknet werden. Fahren Sie nun mit der Prozedur selbst fort.

Zuerst wird die gesamte Luft aus der Spritze freigesetzt und der Gummiteil in der Hand gedrückt. Dann wird die weiche Spitze in das Nasenloch eingeführt, nicht zu tief. Allmählich beginnen Sie, die Hand mit der Birne zu öffnen, saugen Sie so den Schleim. Für eine höhere Effizienz muss dies langsam erfolgen. Nach dem Eingriff wird die Spritze unter fließendem Wasser gespült.

Aspirator

Im Moment ist dies das effektivste Mittel zur Reinigung eines Auslaufs für ein Neugeborenes. Dieses Gerät ist einfach zu bedienen und gleichzeitig effektiv. Es ist eine Röhre mit zwei Enden, verbunden durch einen Behälter.

Bis heute gibt es solche Arten von Aspiratoren:

  • mechanisch (das Design besteht aus einem hohlen durchsichtigen Rohr und einem Rohr, das durch eine Schaumgummiauflage getrennt ist, um die Mutter vor Bakterien zu schützen). Es funktioniert ganz einfach: Die Mutter sollte den Schleim aus dem Ausguss des Kindes durch die Röhre saugen;
  • Elektronisch (hat die Form einer Birne, funktioniert auf Knopfdruck). Das Design ist so konzipiert, dass der Aspirator angenehm in der Hand liegt.
  • Vakuum (im Aussehen genau so mechanisch). Kann von einem Staubsauger funktionieren. Die Saugkraft kann eingestellt werden.

Schleim saugen Mund ist falsch und unsicher: Bakterien aus der Nase können auf die Mutter wandern und schaden ihrer Gesundheit. Aber der mechanische Aspirator ist mit einer speziellen Schicht ausgestattet, die vor Bakterien schützt.

Aspirator nasal Typ, um den Auslauf in das Baby von Schleim zu reinigen

Die Verwendung eines Nasensaugers sollte mit dem Drücken des Gerätes außerhalb der Nasenwege des Kindes beginnen. Drücken Sie den Aspirator und legen Sie ihn in die Nasenhöhle und loslassen. Dies wird den Schleim sammeln. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie einen Nasensauger nicht komprimieren können, während er in der Nase eines Neugeborenen ist, da dies dazu führen kann, dass Flüssigkeit in das Mittelohr gelangt. Sie können einen solchen Aspirator durch eine Gummispritze mit einer weichen Spitze ersetzen. Die Spritze Nr. 1 ist die beste. Jede Verwendung der Spritze sollte zu einer qualitativ hochwertigen Wäsche mit heißem Wasser führen. Danach muss das Gerät gut getrocknet werden.

Absaugung von Schleim aus der Tülle

Nasensaugen ist ziemlich preiswert und üblich. In der Apotheke können Sie die Sauger Marimer, Otrivin, HappyBaby, PigeonBaby kaufen. Die nasale Absaugung ist eine Tube, bei der einerseits eine Art "Mundstück" und andererseits eine kegelstumpfförmige Düse vorliegt, die abwechselnd in die Nasenlöcher des Babys eingeführt werden muss. Um den Schleim aus der Nasenhöhle zu entfernen, sollte die Mutter ein Mundstück in den Mund nehmen und einige Atemzüge nehmen. Das Schaumgummiventil dient als Barriere, die das Eindringen von Schleim in den Mund der Mutter verhindert.

Um die Düse vom gesammelten Schleim zu reinigen, sollten Sie sie durch das Mundstück auf die Serviette blasen. Es sollte beachtet werden, dass die Düse des Nasensaugers wegwerfbar ist und nach der Entsorgung entsorgt werden muss.

Nasenreiniger von elektronischer Art

Absaugvorrichtung des elektronischen Typs ist eine Vorrichtung von kleiner Größe, die an Batterien arbeitet. Wenn ein solches Gerät verwendet wird, werden auch austauschbare Zubehörteile verwendet. Das Prinzip ist das gleiche: Die Düsenspitze wird in das Nasenloch gelegt. Das Gehäuse des elektronischen Geräts ist mit einer Taste zum sanften Einschalten des Aspirators ausgestattet. Mit diesem Gerät kann Schleim einfach und sicher für das Kind entfernt werden. Die Kosten für das Gerät betragen 1300 Rubel.

Bei dieser Methode ist das Verletzungsrisiko für das Baby im Vergleich zum Rest minimal. Bei der Reinigung des Babyauslaufs erfolgt die Absaugung, wodurch der Schleim aus der Tülle in den transparenten Behälter gelangt. Nach Beendigung des Verfahrens wird der Behälter gewaschen und getrocknet.

Tabelle für den Vergleich von Methoden zur Reinigung einer Tülle bei einem Neugeborenen

Als eine Spülung dem Kind zu waschen?

Um eine Nase zu einem Neugeborenen zu waschen, können Sie die folgenden Werkzeuge verwenden:

  1. Eine Lösung von Natriumchlorid, die in einer Apotheke gekauft werden kann;
  2. Kochsalzlösung, die zu Hause gemacht werden kann: 1 TL. Salz pro Liter Wasser;
  3. Eine Lösung von Meerwasser in Tropfen für die jüngsten: "Marimer", "Akvalor", "Physiomer", "Aquamaris", "Morenazal".

Trinke die Nase des Babys nicht mit der Muttermilch nach Volksrezepten. Diese Methode hat keine Wirkung, außerdem kann sie den Zustand des Kindes verschlimmern. Muttermilch ist eine günstige Umgebung, in der sich Bakterien vermehren und in den Körper gelangen.

Da die Nasennebenhöhlen immer noch sehr klein sind, ist es streng verboten, eine Spritze für diesen Zweck zu verwenden. Sie können übermäßigen Druck erzeugen und die Lösung am Innenohr auslösen.

Für die Lavage benutzen Sie eine Pipette, indem Sie 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch graben. Die eingeweichten Krusten sammeln sich in der Nähe der Nasenspitze. Nach fünf Minuten können Sie den Schleim mit einem Taschentuch oder einer Serviette entfernen.

Als Empfehlung oder nur als Rat an junge Mütter und Väter wünsche ich mir zunächst einmal Ruhe und Geduld. Keine Panik. Soplyki bei den Kindern ein Phänomen ziemlich häufig, und wenn Sie sorgfältig auf Ihr Kind aufpassen, werden sie in einer kurzen Zeit gehen.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Nasale Kongestion ist einerseits eine alltägliche Erscheinung und andererseits können, wenn andere Symptome auftreten, ernsthaftere Gesundheitsprobleme auftreten. Wann lohnt es sich einen Arzt aufzusuchen?

  • Erhöhte Körpertemperatur;
  • Der Beginn von Hautausschlag;
  • Schwellungen im Gesicht;
  • Mit zalozhennosti, der zwei Wochen nicht passiert;
  • Schwierigkeit oder schnelles Atmen;
  • Ablehnung der Fütterung;
  • Launische Stimmung.

Um eine Tülle zu reinigen, sollte das Neugeborene nicht, es ist genug, um die Regeln der Hygiene zu beachten und regelmäßig das Baby zu baden. In diesem Fall wird es keine Probleme mit dem Atmen geben. Wenn der Ausfluss aus der Tülle nicht signifikant ist und nicht zu Unwohlsein des Kindes führt, stören Sie nicht das Schlafen und Saugen der Milch, dann quälen Sie die Krume nicht mit unangenehmen Prozeduren.