Wie funktioniert derinat?

Unter den Arzneimitteln, die auf die Immunmodulation abzielen, ist der Derinat erwähnenswert, der sich auf die humorale und zelluläre Immunität des menschlichen Körpers auswirkt. Der Hauptwirkstoff derinata ist Natrium-Desoxyribonukleotid, es hat die Form einer farblosen transparenten Flüssigkeit ohne irgendwelche Einschlüsse. Wenn das Arzneimittel verwendet wird, wird eine Stimulierung der antimikrobiellen und antimykotischen Immunität festgestellt. Es ist für den externen und lokalen Gebrauch bestimmt. Bei der Bildung von trophischen Geschwüren wird es zur äußerlichen Anwendung verschrieben, ungeachtet der Ätiologie solcher Formationen auf der Haut. Wenn Sie Derinat mit Geschwüren anwenden, erfahren sie keine zerebrale Heilung. Dieses Medikament ist nicht karzinogen und hat eine teratogene Wirkung auf den menschlichen Körper.

Wie funktioniert das Medikament?

Derinat - ein Immunmodulator

Wenn es eingenommen wird, ist das Medikament metabolisierbar, gefolgt von einer teilweisen Ausscheidung zusammen mit Urin und Fäkalien. Wenn das Arzneimittel topisch appliziert wird, wird dessen vollständige Resorption festgestellt, gefolgt von der Ausbreitung durch die Gewebe mit Hilfe von Lymphe. Bei Kontakt mit dem Blut dringt es in das Plasma und andere Blutbestandteile ein. Derinat hat die Eigenschaft, sich in der Lymphe, Knochenmark, Leber, Milz, Gehirn, Nieren anzusammeln.

Dieses immunmodulierende Mittel wird für Krankheiten verschrieben, die durch eine Abnahme der Immunität verursacht werden, wenn die Wirkstoffe von Derinata in der Lage sind, die Schutzkapazität des Organismus zu erhöhen. Es gilt als ein wirksames Medikament für komplexe Therapie und Monotherapie. In Form einer Hilfsmedizin wird häufig zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen verschrieben. Das Arzneimittel wird für folgende Zwecke verwendet:

um den entzündlichen Prozess in ARI zu beseitigen; um den entzündlichen Prozess zu beseitigen, der in der Mundhöhle gebildet wird; bei der Behandlung und Vorbeugung von Viruserkrankungen; zur Lösung von Augenproblemen; bei der Beseitigung der gynäkologischen Probleme, die durch das Eindringen von Viren, Pilzen und Bakterien in einen Organismus verursacht werden; Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Nase - die Verwendung von Dernanat in der Nase an der Vorderseite, Sinusitis, Sinusitis, Rhinitis; Beseitigung der gangränösen Läsion; Wiederherstellungstherapie nach Erfrierungen und Hautverbrennungen; wenn lange nicht heilende Wunden behandelt werden; Behandlung von Hämorrhoiden.

Anwendungsfunktionen

Das Medikament ist für die externe und lokale Verwendung gedacht, um die Läsion zu beeinflussen. Bei akuten Atemwegserkrankungen werden Tropfen von Derinat in der Nase verschrieben, alle anderthalb Stunden am ersten Tag der Erkrankung sollten im Nasopharynx durch 3 Tropfen in jedem Nasengang verdaut werden. Als nächstes müssen Sie die nächsten Tage vor Beginn der Erholung Ihre Nase 4 mal am Tag tropfen. Als vorbeugende Maßnahmen der akuten Atemwegserkrankung empfehlen Ärzte in der Regel 2 Tropfen pro Tag in den Nasopharynx 2 Tropfen tropfen. Zusätzlich zu Natriumdesoxyribonukleat enthalten Tröpfchen aus dem Rhininitis-Derinat 1 g Natriumchlorid und Wasser zur Injektion.

Wenn eine Person mit Sinusitis diagnostiziert wurde, sollte die Menge des Medikaments leicht erhöht werden - bis zu 5 Tropfen, oder verwenden Sie Tampons in diesem Medikament getränkt. Sie werden normalerweise für 15 Minuten angelegt. Dieses Verfahren sollte mindestens 3 mal am Tag, optimal - 6 mal durchgeführt werden. Bei der Behandlung von Sinusitis beträgt die Einnahme des Medikaments in der Regel durchschnittlich einen Monat systematischen Therapieverlaufs.

Wenn ein entzündlicher Prozess im Mund festgestellt wird, wird die Lösung von Derinata verwendet, um den Mund zu spülen, 2-3 Prozeduren nehmen normalerweise 1 Ampulle von Medizin, es sollte bis zu 6 Mal pro Tag durchgeführt werden. Die Behandlung dauert 5 bis 10 Tage, abhängig vom Stadium des Entzündungsprozesses und der Komplexität der Elimination.

In der Gynäkologie mit Erkrankungen pilzlicher und bakterieller Art wird das Mittel intravaginal eingesetzt, der Gebärmutterhals wird bewässert. In der Regel verschreiben Experten 2 Einweg-Anwendung des Medikaments für 5 ml pro Verfahren. Diese Therapiemethode wird vor allem dann verschrieben, wenn die Integrität der Schleimhäute verletzt wird, was bei vielen gynäkologischen Erkrankungen der Fall ist.

Eine Lösung von Derinat und Rectal durch das Einlaufverfahren kann verwendet werden, in welchem ​​Fall von 15 ml bis 40 ml des Arzneimittels verabreicht wird, die Behandlung wird für 4 bis 10 Tage durchgeführt, abhängig von der Schwere der Schleimhautläsionen. Schließen Sie die Anwendung der Lösung in der Augenheilkunde nicht aus, wenn dystrophische Phänomene oder entzündliche Prozesse auftreten. In diesem Fall dauert die Behandlung mindestens zwei Wochen, oft kann der Therapieverlauf auf 45 Tage verlängert werden. Bury fällt in jedes Auge 2 Tropfen.

Behandlung von Kindern

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen seit langem die wohltuende Wirkung des Medikaments auf den kindlichen Körper, so dass in der Pädiatrie häufig ein Dirin aus der Erkältung verschrieben wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Medikament einem Kind gedankenlos und unvernünftig verabreicht werden kann. Solche Handlungen werden nur relevant, wenn sie von einem Kinderarzt ernannt werden. In den meisten Fällen wird ein Medikament zur Behandlung und Prävention akuter Atemwegsinfektionen verschrieben. In der Pädiatrie wird die Verwendung von Derinat auch für solche Krankheiten verwendet:

Lungenentzündung; obstruktive Bronchitis; Erkrankungen der Harnwege; Dysfunktion des Magen-Darm-Trakts; Herzkrankheit; Arthritis; ZNS-Krankheit.

Bei entzündlichen Prozessen der oberen Atemwege ist es notwendig, Inhalationen mit einer Lösung von Derinata durchzuführen, dieses Verfahren ist auch bei Adenoiditis, Mandelentzündung und Heuschnupfen nützlich. Es ist wichtig zu wissen, wie Inhalationen mit Derinatom durchgeführt werden: das Medikament wird mit einer physiologischen Lösung von 1: 4 verdünnt, das Atmen in Paaren folgt 5-7 Minuten. Für die Genesung müssen Sie sich einer Behandlung unterziehen - von 5 bis 10 Behandlungen, um sie 2 Mal am Tag durchzuführen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen der Droge

Derinat aus der Erkältung oder mit seiner Verwendung bei der Behandlung von anderen Krankheiten hat keine ausgeprägten Nebenwirkungen, höchstwahrscheinlich entstehen sie als Folge der unsachgemäßen Verwendung des Arzneimittels. Es ist bekannt, dass eine große Dosis eines Medikaments nicht nur zu spürbaren Verbesserungen des Gesundheitszustands des Menschen führt, sondern auch zu einer Verschlechterung führen kann. Aus diesem Grund bestehen Experten darauf, dass es streng nach den Anweisungen eines Tropfen in der Nase der Dermatitis von der Erkältung angewendet werden sollte. Sehr sorgfältig sollte das Mittel von Menschen mit individueller Intoleranz gegenüber bestimmten Komponenten von Derinath verwendet werden. Bei einer Tendenz zu allergischen Manifestationen anderer Reize mag das Medikament nicht wie eine Person sein.

Vergessen Sie nicht, dass gleichzeitig mehrere Medikamente mit Vorsicht angewendet werden sollten, da in diesem Fall die Wirkung eines Medikaments verstärkt und die Wirkung des anderen Medikaments geschwächt werden kann. Schließen Sie das Auftreten von Vergiftungen des Körpers nicht aus. Wenn die Arzneimittelderinata in Verbindung mit Antikoagulanzien verwendet werden, wird es eine erhöhte Wirkung der letzten Arzneimittel geben, so dass es wünschenswert ist, eine solche Behandlung zu vermeiden. Darüber hinaus argumentieren Experten, dass es am besten ist, wenn dieses Medikament allein ohne andere Medikamente verabreicht wird.

Wenn Sie Fragen an den Arzt haben, fragen Sie sie bitte auf der Beratungsseite. Klicken Sie dazu auf den Button:

Eine Frage stellen

ARVI und ihre Komplikationen - Sinusitis, Sinusitis, Tonsillitis und so weiter - führen in der Liste der Gründe, die uns zwingen, einen Arzt zu konsultieren. Und es ist nicht überraschend, dass viele Medikamente, die die Symptome einer Virusinfektion lindern und die Genesung von Erkältungen beschleunigen. Aber leider korrigieren die meisten von ihnen nur die Folgen der Krankheit - ihre Manifestationen, und praktisch hat keinen Einfluss auf die Ursache. Die russische Medizin Derinat funktioniert ganz anders. Wie funktioniert es und wann sollte es verwendet werden?

>> Die Seite präsentiert eine umfangreiche Auswahl Medikamente zur Behandlung von Sinusitis und anderen Erkrankungen der Nase. Nutze deine Gesundheit! Derinat ist ein innovatives Produkt der russischen Firma Technomedservice, das weder im Inland noch unter importierten Medikamenten Analoga hat. Sein Wirkstoff Natrium Desoxyribonucleat hat immunmodulatorische, entzündungshemmende und andere Eigenschaften.

Der Hersteller produziert zwei Formen von Derinat:

Injektionslösung; Form für externe oder lokale (auf Schleimhäuten) Anwendungen.

In Apotheken finden Sie Verpackung Derinata in Form einer Flasche-Pipette und mit einer Düse für die Bewässerung von Hals und Nase.

Pharmakologische Wirkungen

Derinat hat eine komplexe Wirkung und wird sowohl bei topischer Anwendung als auch bei der Injektion exprimiert. Wir werden auf jede seiner Auswirkungen im Detail eingehen.

Immunmodulatorische Wirkung

Desoxyribonukleat-Natrium ist primär ein wirksamer Immunmodulator. Das Medikament aktiviert T-Helfer - weiße Blutkörperchen, die für die Erhöhung der Schutzkräfte verantwortlich sind, sowie B-Lymphozyten, die eine wichtige Rolle bei der Bildung der Immunabwehr spielen. Derinat erhöht auch die Leistung von Makrophagen, die Viren, Bakterien und Toxine einfangen und verdauen können.

Derinat stimuliert die Immunprozesse und aktiviert die Arbeit natürlicher oder natürlicher Killer - große Lymphozyten (Blutzellen), die die virusinfizierten Zellen zerstören.

Natürliche Killer gelten als einer der wichtigsten Teile der Immunantwort. Bereit, sich in die Schlacht zu stürzen, dank der stimulierenden Wirkung der Lösungskiller von Derinat zerstören Zellen, die durch pathogene Mikroorganismen - Viren, Bakterien und Pilze - geschädigt wurden.

Stimulierende Immunität, bekämpft die Droge gegen irgendwelche Mikroben und hat drei Effekte sofort: antibakteriell, antiviral und antimykotisch.

Reparative Wirkung

Die reparative Eigenschaft von Arzneimitteln ist die Fähigkeit, die Heilung von Geweben und Schleimhäuten zu stimulieren. Eine gesunde Schleimhaut des Nasopharynx ist eine zusätzliche Barriere für Krankheitserreger.

Andere Effekte

Darüber hinaus hat das Medikament entzündungshemmende und antiallergische Eigenschaften. Es schützt die Membran von gesunden Zellen, schützt sie vor dem Eindringen von Mikroben und verhindert auch die toxische Wirkung anderer Medikamente (zB Antibiotika).

Derinat bindet perfekt freie Radikale, die in großen Mengen in jedem infektiösen und entzündlichen Prozess gebildet werden, und die antioxidative Wirkung des Medikaments schützt die Körperzellen vor toxischen Schäden.

Darüber hinaus stimuliert das Medikament die Bildung von Blutzellen: Leukozyten und Thrombozyten, ihre Zahl zu normalisieren.

Wir behandeln den Unterricht: Wann hilft Derinat?

Eine Liste von Indikationen für den Zweck von Derinat, die in der Gebrauchsanweisung veröffentlicht wird, verwirrt oft nur die Käufer. Es ist so großartig, dass es nicht einfach ist, es zu verstehen. Wir werden versuchen, alle Indikationen zu systematisieren und klar zu verstehen, wann es möglich und sogar notwendig ist, sich auf die heilende Kraft von Derinat zu verlassen. Also, die Liste der Indikationen für das Medikament umfasst:

Infektionskrankheiten. Derinat wird für Infektionen verschiedener Herkunft verwendet: von Influenza und ARVI zu Infektionen, die sexuell übertragen werden, einschließlich intrazellulär - Chlamydien, Mycoplasmose, Ureaplasmose; entzündliche Prozesse des Nasopharynx. Derinat ist wirksam bei einer Vielzahl von Arten von Rhinitis, einschließlich Rhinitis, Sinusitis, Frontal- und sogar Adenoiditis; Entzündung der Atemwege - sowohl oben als auch unten. Das Spray ist perfekt mit Halsschmerzen. Es wird auch für Bronchitis, Lungenentzündung (Pneumonie) und sogar Tuberkulose verwendet; Erkrankungen der urino-genitalen Organe bei Männern und Frauen. Endometritis, Adnexitis, Eileiterentzündung, Endometriose, gutartige Gebärmuttertumoren (Myome) sowie Prostatitis und Prostataadenom - bei allen diesen Erkrankungen wird Derinat als Teil einer umfassenden Behandlung eingesetzt; Hautkrankheiten, trophische Geschwüre, die lange nicht heilen. Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass die äußeren Tropfen von Derinat zur Behandlung von Verbrennungen verschrieben sind; kardiovaskuläre Pathologie. Derinat wird auch in der kombinierten Behandlung von koronarer Herzkrankheit, vaskulärer Krankheit verwendet; rheumatologische Erkrankungen, beispielsweise rheumatoide Arthritis; Störungen der Hämatopoese; verringern Immunität jeglicher Herkunft.

Und nun zu den Besonderheiten: den Regeln für die Anwendung von Derinat bei den häufigsten Krankheiten.

Derinat: Erlösung von einer Erkältung

Die durch die Aktivität von Krankheitserregern verursachte Funktionsstörung der Nasenschleimhaut löst einen pathologischen Prozess mit einer Vielzahl von Erkrankungen des Nasopharynx aus. Daher wurde die Fähigkeit von Natriumdesoxyribonukleat, die beschädigte Schleimhaut zu reparieren, in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde weit verbreitet verwendet.

Bei einer Rhinitis oder Sinusitis führt eine Entzündung der Nasenschleimhaut und der Kieferhöhlen infolge einer viralen oder bakteriellen Infektion zu einer Störung des Ziliarepithels. Dies wiederum führt zu einer Verstopfung der Nasensekretion, die ein hervorragendes Medium für die Kolonisierung und Vermehrung neuer Generationen von Viren und Bakterien wird. Anmerkung: Die pathologische Kette begann mit den Mikroben und endete mit Mikroben. Rhinitis oder Sinusitis ging in ein chronisches Stadium, der Kreis geschlossen. Um es zu brechen, müssen Sie an der Ursache arbeiten: Infektion und Schädigung der Schleimhaut.

Die Lösung von Derinata bewältigt sowohl die erste als auch die zweite. Es hat antivirale oder antibakterielle Wirkung und seine reparative Wirkung hilft, die Schleimhaut wiederherzustellen und ihre Funktionen vollständig zu erfüllen.

Dank dieser zwei Eigenschaften hilft das Medikament effektiv bei jeder Art von Erkältung.

Dosierung von Derinata in der Rhinitis: drei bis fünf Tropfen Lösung in jedem Nasengang. Alternativ kann ein Tampon, der mit einer Arzneimittellösung angefeuchtet ist, in die Nase eingeführt werden. Vielfältige Anwendung von drei bis sechs Mal am Tag, sollte das Verfahren 15-20 Minuten dauern. Der Behandlungsverlauf beträgt einen Monat.

Derinat für Inhalationen

Über diese Art der Einführung von Natrium-Desoxyribonukleotid in die Gebrauchsanweisung wird kein einziges Wort gesagt. Und doch kann und muss das Medikament sogar für Inhalationen verwendet werden. Indikationen für die Inhalationstherapie Derinat gehören Rhinitis und Sinusitis, Bronchitis und Lungenentzündung, Mandelentzündung und Pharyngitis.

Der inhalative Verabreichungsweg gewährleistet eine schnelle Abgabe der konzentrierten Lösung in die Entzündungszone. Ein moderner Vernebler verwandelt eine Lösung in kleinste Partikel, die in die tiefsten Zonen eindringen können: die Kieferhöhlen, die Bronchiolen und sogar die Lunge der Lunge. Vernebler (Inhalationstherapie) Derinatom ist ein schnelles und ausgeprägtes Ergebnis, das dem üblichen Gebrauch überlegen ist.

Dosierung von Derinata für Inhalationen: 1 ml des Arzneimittels wird in 1 ml 0,9% Natriumchlorid gelöst und für 3-5 Minuten mehrmals am Tag (drei bis vier Mal) für 7-14 Tage inhaliert.

Kämpfe mit ARVI

Das Geheimnis der Beliebtheit von Derinath liegt natürlich in seiner Wirksamkeit, die wiederum auf der komplexen Wirkung der Droge beruht.

Wie wird ARVI heute behandelt und behandelt? Standard-Kit: antiviral und symptomatisch. Manchmal sind Immunmodulatoren mit dem Schema verbunden. Es stellt sich heraus, dass es sich um einen sehr festen Cocktail aus verschiedenen Medikamenten handelt, deren Anzahl fünf oder sogar mehr erreichen kann.

Solch ein massiver Angriff von Drogen gilt oft nicht spurlos für den Körper. Wenn Polypharmazie - die gleichzeitige Verabreichung von drei oder mehr Medikamenten - signifikant die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöht. Darüber hinaus können die Komponenten des Medikamentenregimes gut miteinander interagieren, was zu den unerwartetsten Konsequenzen führt.

Derinat ersetzt erfolgreich mindestens drei verschiedene ARRI-Gruppen: Immunmodulatoren, antivirale und entzündungshemmende Medikamente.

Dosierung von Derinata bei Erkältung: Zur Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen und Influenza wird das Medikament nach dem "floating scheme" verwendet. Der erste Tag erfordert eine Schockdosis Natrium Desoxyribonukleat - 2-3 Tropfen jede Stunde oder anderthalb. Dank häufiger Anwendung ist es möglich, die Abwehrkräfte schnell und effektiv zu mobilisieren. Ab dem zweiten Behandlungstag reduziert sich die Häufigkeit der Anwendung auf 3-4 mal täglich. Der Standardtherapieverlauf dauert bis zum Zeitpunkt der vollständigen Genesung.

Prävention ist die beste Behandlung

Eine weitere positive Eigenschaft von Derinat - die Möglichkeit der vorbeugenden Anwendung (Tropfen in der Nase). Nach dem Verlauf der Behandlung erhöht definitiv die Immunität, die den Körper gegen Mikroben resistent macht. Die immunmodulatorischen Eigenschaften des Arzneimittels wurden in klinischen Studien nachgewiesen, die in verschiedenen Kliniken und Forschungsinstituten in Russland durchgeführt wurden. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Behandlung mit Derinatom zu einem Anstieg der Immunglobuline führt - Antikörper, die pathogene Mikroorganismen "finden" und neutralisieren.

Natrium Desoxyribonukleat erhöht die Aktivität von Makrophagen und Phagozyten - Zellen, die Viren und Bakterien absorbieren und verdauen. Eine sanfte Wirkung der Droge macht es möglich, sie für die Prävention von Influenza und SARS bei gesunden Menschen zu verwenden. Darüber hinaus, wegen der nachgewiesenen Sicherheit von Tropfen in der Nase und sprühen Derinat wie Kinderärzte - verschreiben sie es oft, um die Immunantwort bei Kindern, die sich regelmäßig erkälten, zu verbessern. Es ist auch sinnvoll, das Medikament bei der Vorbereitung eines Kindes für einen Besuch in einem Kindergarten oder einer Schule zu verwenden.

Dosierung von Derinata zur Vorbeugung von Erkältungen: In der epidemiologisch gefährlichen Jahreszeit ist es notwendig, in jedem Nasengang zwei Tropfen Medizin einzugraben. Vielfältigkeit der Anwendung zwei vor vier Mal pro Tag. Der präventive Kurs kann während der gesamten epidemiologischen Saison dauern.

Derinat oder Grippferon: vergleiche und mache keinen Fehler

Einige Käufer versuchen, die Wirksamkeit der berühmtesten OTC-Immunstimulanzien zu vergleichen und zu verstehen, was zur Vorbeugung von Erkältungen am besten geeignet ist: Derinat- oder Interferon-Präparate, zum Beispiel Grippferon. Diese Frage ist nicht ganz korrekt. Derinat und Grippferon beziehen sich auf zwei völlig verschiedene Medikamentengruppen, obwohl sie natürlich eine gemeinsame Wirkung haben - immunstimulierend. Grippferon versorgt den Körper jedoch nur mit zusätzlichen Interferonbeständen, und Derinat kann auf multidirektionale Medikamente zurückgeführt werden. Daher ist es unmöglich, die Wirksamkeit dieser beiden Arzneimittel zu vergleichen. Die einzige Möglichkeit herauszufinden, was besser gegen Erkältungen schützt, ist der Versuch, an sich selbst zu experimentieren.

Es ist erwähnenswert, dass beide Medikamente ein beneidenswertes Sicherheitsprofil haben. Sie dürfen bei Kindern, einschließlich Neugeborenen, aufgenommen werden. Es gibt Daten über die Möglichkeiten der Verwendung dieser Medikamente in der geburtshilflichen Praxis.

Kombinierte Behandlung

Ist in der Lage, Lösung Derinata und im Komplex zu arbeiten. Es ist vollständig inert und wechselwirkt nicht mit Arzneimitteln aus anderen Gruppen, und diese Eigenschaft erlaubt es, in einer Vielzahl von Behandlungsschemata verwendet zu werden. Darüber hinaus scheint Derinat "im Commonwealth" mit vielen Medikamenten ein Synergist zu sein, der die ultimative Wirksamkeit der Behandlung erhöht.

So kann die Aufnahme von Natrium-Desoxyribonukleotid im Verlauf einer Antibiotikatherapie die Behandlungsdauer verkürzen und sogar die Dosis von Antibiotika reduzieren! Darüber hinaus stabilisiert das Medikament die Zellmembranen und schützt die Zellen vor den toxischen Wirkungen von Medikamenten.

Die Ernennung von Derinat in Kombination mit anderen Medikamenten erhöht die Wirksamkeit der Therapie von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren und rheumatoider Arthritis.

Derinat in Stichen: wann und wo?

Zur Behandlung von Erkrankungen des Nasopharynx und der Atemwege sowie zur Therapie und Vorbeugung von Erkältungen reichen Sprays in Nase oder Rachen aus. Aber für die komplexe Behandlung von schweren Krankheiten, sowie mit schwerer Immunschwäche, wird Derinat in Injektionen verwendet. Schema der Behandlung wird individuell vorgeschrieben, abhängig von der Schwere der Krankheit. Das Arzneimittel wird intramuskulär verabreicht und der Verlauf kann 10 oder 15 Injektionen umfassen.

Derinat für Kinder und schwangere Frauen

Derinat als Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen bei Kindern wird von führenden Kinderärzten anerkannt. Das Medikament kann von Kindern von Geburt an verwendet werden, wobei die Dosierungen für Erwachsene und Säuglinge identisch sind.

Speziell für Babys hat der Hersteller Kinder Nasentropfen Derinat entwickelt. Sie können ein oder zwei Tropfen mehrmals täglich in die Nase oder sogar unter die Zunge tropfen (3-4 mal genug). Erlaubt für Kleinkinder und Einatmen.

In Bezug auf die Anwendung von Derinat während der Schwangerschaft ist die Situation nicht so eindeutig. Studien, die seine Sicherheit für den Fötus bestätigen und das Fehlen einer negativen Wirkung auf den Verlauf der Schwangerschaft haben, wurden nicht durchgeführt. Daher ist es offiziell nicht möglich, Natrium-Desoxyribonukleotid für diese Patientengruppe zuzulassen. In den Anweisungen zu Derinat wird gesagt, dass ein Arzt, der sorgfältig das Risiko von Nebenwirkungen und den Nutzen der Behandlung abwägt, das Medikament für schwangere und stillende Frauen verschreiben kann.

Trotzdem kann Derinat natürlich als eines der sichersten Medikamente zur Vorbeugung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten bei Erwachsenen und Kindern bezeichnet werden.

Lösung und Tropfen in der Nase Derinat: Gebrauchsanweisung

Derinat ist ein hochwirksamer Immunmodulator, der die zelluläre und humorale Immunität beeinflusst. Klinisch nachgewiesene Sicherheit und Zuverlässigkeit dieses Medikaments.

Wirkstoff - Natrium deoxyribonucleat - stimuliert Reparaturprozesse, hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung, normalisiert Gewebe mit dystrophischen Veränderungen in der Gefäß Genese. Darüber hinaus weist das Medikament lymphotropic, anti-ischämische und kardioprotektive Eigenschaften, Qualität und Membrane Antioxidans, hat eine schwach ausgeprägt gerinnungshemmende Wirkung.

Eine vollständige Anleitung für die Verwendung mit diesem Medikament, der Durchschnittspreis in Apotheken, vollständigen und unvollständigen Analoga des Arzneimittels sowie die Zeugnisse von Menschen, die bereits Derinat verwendet haben: Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Derinat finden. Möchten Sie Ihre Meinung abgeben? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Austrittsbedingungen aus Apotheken

Freigegeben ohne ärztliches Rezept.

Wie viel kostet die Derinat-Lösung? Der durchschnittliche Preis in Apotheken liegt bei 250 Rubel.

Form der Ausgabe und Zusammensetzung

Der Wirkstoff wird in Form einer 0,25% igen Lösung von 10, sowie 20 ml in Form eines Tropfers 10 ml, einer Flasche mit einer Düse zum Sprühen von 10 ml freigesetzt. Zusammensetzung:

  • 2,5 mg Natriumdesoxyribonucleat;
  • 1 mg Natriumchlorid.

Auch in Form einer 1,5% igen Lösung für intravenöse Injektionen. Zusammensetzung:

  • 15 mg Natriumdesoxyribonucleat
  • 1 mg Natriumchlorid.

Pharmakologische Wirkung

Derinat aktiviert seine eigene zelluläre und humorale Immunität des Körpers:

  • wirkt auf B-Lymphozyten und Makrophagenzellen;
  • schließt den Mechanismus der T-Helferverteidigung ein, der an der Verstärkung der Bildung von Antikörpern beteiligt ist;
  • erhöht die Rate des intrazellulären Metabolismus.

Unter der Wirkung von Derinata werden T-Killer-Lymphozyten aktiviert, deren Ziel von pathogenen Mikroorganismen befallene Zellen des Organismus sind.

Derinat reduziert die Konzentration von freien Radikalen, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen, aktiviert das Lymphsystem, das zur Entgiftung des Körpers beiträgt. Das Medikament hat eine kardioprotektive Eigenschaft aufgrund der stabilisierenden Wirkung auf die Zellen des Herzmuskels, verbessert die Durchblutung, stellt die Schleimhaut wieder her.

Hinweise für den Einsatz

Als Monotherapie wird Derinat in Form einer Lösung für den lokalen und externen Gebrauch für die folgenden Krankheiten verwendet :;

  1. Akute respiratorische Virusinfektion (Behandlung und Prävention);
  2. Dystrophische und entzündliche Erkrankungen der Augen;
  3. Entzündliche Erkrankungen der Mundschleimhaut
  4. Akute Atemwegserkrankungen (ARI).

Im Rahmen einer komplexen Behandlung wird die Lösung für die lokale und externe Anwendung für die Behandlung solcher Krankheiten vorgeschrieben:

  1. Gangrän;
  2. Trophische Geschwüre;
  3. Post-Nekrose Nekrose der Haut und der Schleimhäute;
  4. Erfrierungen;
  5. Verbrennungen;
  6. Hämorrhoiden;
  7. Chronische und akute Erkrankungen der oberen Atemwege (Rhinitis, Sinusitis, einschließlich Sinusitis, Frontalitis);
  8. Pilz-, chronisch-entzündliche Erkrankungen, bakterielle und andere Infektionen der Schleimhäute in der gynäkologischen Praxis;
  9. Infizierte und lang anhaltende nicht heilende Wunden (einschließlich Diabetes mellitus);
  10. Auslöschen von Erkrankungen der unteren Extremitäten.

Derinat in Form einer Lösung zur intramuskulären Verabreichung wird bei der Behandlung solcher Krankheiten / Zustände verwendet, wie:

  1. Verletzung der Hämopoese;
  2. Strahlungsschaden;
  3. Eitrige-septische Komplikationen, odontogene Sepsis;
  4. Verlängerte nicht heilende Wunden, trophische Geschwüre;
  5. Tuberkulose der Lunge, entzündliche Erkrankungen der Atemwege;
  6. Verbrenne Krankheit;
  7. Rheumatoide Arthritis;
  8. Endometritis, Endometriose, Salpingoophoritis, Myome;
  9. Ureaplasmose, Chlamydien, Mykoplasmose;
  10. Chronische obstruktive Lungenerkrankung;
  11. Benigne Prostatahyperplasie, Prostatitis;
  12. Induzierte Zytostatika Stomatitis;
  13. Erosive Gastroduodenitis, Ulcus pepticum des Magens und des Zwölffingerdarms;
  14. Die pluralen Erkrankungen der Behälter der unteren Gliedmaßen (das Stadium II-III);
  15. Ischämische Herzkrankheit (KHK);
  16. Mielodeprescia und Resistenz gegenüber Cytostatika in den Krebspatienten, die mit Strahlung und / oder zytostatischer Behandlung (Stabilisierung der Hämatopoese, myeloiden und Kardiotoxizität Chemotherapie Senken);
  17. Prä- und postoperative Phasen (in der chirurgischen Praxis).

Kontraindikationen

Injektionen und Tropfen von Derinat haben keine anderen Kontraindikationen, mit Ausnahme der Unverträglichkeit der Bestandteile des Patienten.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Der Patient sollte darauf hingewiesen werden, dass vor der Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und während der Stillzeit ein Arzt konsultiert werden sollte. Wenn Sie das Medikament während der Schwangerschaft verschreiben müssen, sollten Sie den erwarteten Nutzen für die Mutter und das potenzielle Risiko für den Fötus bewerten.

Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass Derinat in Form einer Lösung zur äußerlichen und topischen Anwendung in Abhängigkeit von der Lokalisation des pathologischen Prozesses vorgeschrieben ist.

Das Medikament ist für Kinder ab dem ersten Lebenstag und Erwachsene vorgeschrieben:

  1. Bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle, spülen den Mund mit einer Lösung des Arzneimittels 4-6 mal pro Tag (1 Flasche für 2-3 Spülungen). Die Dauer des Therapieverlaufs beträgt 5-10 Tage.
  2. Bei entzündlichen Erkrankungen der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen wird das Medikament durch 3-5 Tropfen in jedem Nasengang 4-6 Mal pro Tag eingeflößt; Die Dauer des Kurses beträgt 7-15 Tage.
  3. Zur Vorbeugung einer akuten respiratorischen viralen Infusion werden 2 bis 2 Wochen 2-4 Tropfen / Tag auf jeden Nasengang gegeben. Wenn Symptome einer Atemwegserkrankung auftreten, werden dem Präparat 2-3 Tropfen in jeden Nasengang alle 1-1,5 Stunden während des ersten Tages injiziert, dann 2-3 Tropfen in jeden Nasengang 3-4 mal / Tag. Die Dauer des Therapieverlaufs beträgt 5 Tage bis 1 Monat.
  4. Bei chronischen entzündlichen Erkrankungen, Pilz-, Bakterien- und anderen Infektionen in der gynäkologischen Praxis - intravaginalen Tampons mit Arzneimittelverabreichung oder vaginal Bewässerung und den Gebärmutterhalses nach Verfahren 5 ml 1-2 mal / Tag für 10-14 Tage.
  5. In der ophthalmologischen Praxis bei schweren entzündlichen und dystrophischen Prozessen wird Derinat in die Augen 1-2 Tropfen 2-3 mal täglich für 14-45 Tage eingeträufelt.
  6. Bei Hämorrhoiden wird das Medikament rektal mit Hilfe eines Mikroklisters von 15-40 ml verabreicht. Die Behandlungsdauer beträgt 4-10 Tage.
  7. Wenn Radiatio Nekrosen der Haut und die Schleimhäute, mit nonhealing Wunden, Verbrennungen, Erfrierungen, trophischen Geschwüren unterschiedlicher Ätiologie, Gangrän auf der betroffenen Stelle empfohlen intraorale Verband (Gaze-Schicht 2) mit der Anwendung des Arzneimittels 3-4 mal / Tag oder Verarbeitung zu verhängen erkrankten durch Vorbereitung der Oberfläche des Zerstäubers 10-40 ml 4-5 mal / Tag. Der Verlauf der Behandlung - 1-3 Monate.
  8. Bei obliterierenden Erkrankungen der unteren Extremitäten, um eine systemische Wirkung zu erzielen, wird das Medikament 6 mal pro Tag mit 1-2 Tropfen in jeden Nasengang eingeträufelt, wobei die Behandlungsdauer bis zu 6 Monaten beträgt.

Anweisung für Stiche Derinat

Erwachsene Derinat in Form einer Lösung für die intramuskuläre Injektion verabreicht für 1-2 Minuten in einer durchschnittlichen Einzeldosis von 75 mg (5 ml Lösung für die intramuskuläre Injektion 15 mg / ml). Das Verabreichungsintervall beträgt 24-72 Stunden.

Abhängig von den Indikationen werden die folgenden Behandlungsregime verwendet:

  • Magengeschwür des Magens und Zwölffingerdarm - 5 ml einer Lösung von 15 mg / ml, eine Pause zwischen den Verabreichungen - 48 Stunden. Behandlungsverlauf - 5 Injektionen;
  • Tuberkulose - 5 ml einer Lösung von 15 mg / ml, eine Pause zwischen den Verabreichungen - 24-48 Stunden. Behandlungsverlauf - 10-15 Injektionen;
  • Ischämische Herzkrankheit - 5 ml einer Lösung von 15 mg / ml, eine Pause zwischen den Verabreichungen - 48-72 Stunden. Behandlungsverlauf - 10 Injektionen;
  • Onkologische Erkrankungen - 5 ml (75 mg pro Tag), eine Pause zwischen den Verabreichungen - 48-72 Stunden. Behandlungsverlauf - 10 Injektionen;
  • Chronische entzündliche Erkrankungen - 5 ml einer Lösung von 15 mg / ml: die ersten 5 Injektionen mit einer Pause von jeweils 24 Stunden, die anschließende - mit einem Intervall von 72 Stunden. Behandlungsverlauf - 10 Injektionen;
  • Benigne Prostatahyperplasie, Prostatitis - 5 ml einer Lösung von 15 mg / ml, eine Pause zwischen den Verabreichungen - 24-48 Stunden. Behandlungsverlauf - 10 Injektionen;
  • Chlamydia, Endometriose, Endometritis, Mykoplasmose, ureaplasmosis, Myome, Oophoritis - 5 ml einer Lösung von 15 mg / ml, das Intervall zwischen den Verabreichungen - 24-48 Stunden. Behandlungsverlauf - 10 Injektionen;
  • Akute entzündliche Erkrankungen - 5 ml einer Lösung von 15 mg / ml, eine Pause zwischen den Verabreichungen - 24-72 Stunden. Therapeutischer Kurs - 3-5 Injektionen.

Bei Anwendung einer Lösung von 15 mg / ml auf 2 ml Injektion sollte jeden Tag erfolgen, eine Neuberechnung, bis zu einer Dosis von 375-750 mg pro Kurs.

Nebenwirkungen

Gebrauchsanweisung informiert, dass dieses Arzneimittel vom Körper sicher übertragen wird. Die Nebenwirkungen von Derinata sind nicht vollständig vorhanden, mit Ausnahme des Auftretens lokaler und allergischer Reaktionen als Folge einer Überempfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.

Der Hersteller erinnert an Hautausschläge in Form von Urtikaria, die durch Juckreiz, Brennen, Rötung der Haut ergänzt werden.

Überdosierung

Fälle von Überdosierung wurden nicht dokumentiert.

Spezielle Anweisungen

In zahlreichen experimentellen und klinischen Laboruntersuchungen wurde das Fehlen von mutagenen, teratogenen, embryotoxischen, kanzerogenen Wirkungen, allergenen Eigenschaften, zytogenetischen Wirkungen nachgewiesen; zeigte seine moderate antimutagene Wirkung.

Bei gangränösen Prozessen verursacht das Medikament eine spontane Abstoßung von nekrotischen Massen in den Abstoßungsherden mit der Wiederherstellung der Haut. Bei offenen Wunden und Verbrennungen ist eine analgetische Wirkung festzustellen.

Arzneimittelwechselwirkungen

Wenn topische Anwendung des Medikaments ist nicht kompatibel mit Wasserstoffperoxid und Salben auf Fettbasis erstellt.

Die Verwendung des Medikaments in Kombination mit Basistherapie erhöht die therapeutische Wirkung und verkürzt die Dauer der Behandlung. Es ermöglicht auch, die Dosierung von Antibiotika und antiviralen Medikamenten zu reduzieren.

Vor dem Hintergrund der Verwendung von Derinat nimmt die Wirksamkeit der Therapie mit Antitumor-Antibiotika der Anthracyclin-Reihe und Zytostatika zu; die Wirkung der Basistherapie bei Patienten mit Ulcus pepticum wird potenziert; verringert die Iatrogenität von Arzneimitteln, die zur Behandlung von rheumatoider Arthritis verschrieben werden (bis zu 50-70%, was auch mit einer Verbesserung einer Reihe von komplexen Indikatoren für Krankheitsaktivität einhergeht).

In Fällen, in denen eine chirurgische Infektion die Entwicklung einer Sepsis provoziert, ermöglicht die Einführung von Derinata in die Kombinationstherapie:

  • normalisieren die Funktion der Hämatopoese;
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Organen, die an der Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper beteiligt sind;
  • das Niveau der Intoxikation des Körpers verringern;
    erhöhen Sie die Aktivität des Immunsystems.

Bewertungen

Wir haben einige der Kommentare der Leute über Derinat aufgegriffen:

  1. Anna. Wie viel hat Derinat von einer Erkältung nicht angewandt - es hilft mir aus irgendeinem Grund nicht. Ärzte loben, Bewertungen viel Positives darüber, aber für mich ist es völlig nutzlos. Mehrere Behandlungen für Erkältungen durchgeführt, aber nicht die Wirkung spüren. Es ist möglich, dass mein Körper seine medizinischen Eigenschaften einfach nicht wahrnimmt. Placebo Art von. Bei Erkältungen bevorzuge ich IRS-19, es ist ein ähnliches Analogon von Derinat, wie es mir in der Apotheke erklärt wurde.
  2. Lola. Ich kaufe schon das dritte Kind vor dem Beginn des kalten Wetters und kaufe den Kindern von Derinat Prophylaxe, um Immunität zu stärken und vor Viren zu schützen, damit sie nichts aufheben. Die Droge ist gut, nichts kompliziertes ist in Gebrauch, nur am Morgen, Nachmittag und Abend, tropf deine Nase. Nun, hygienische Regeln zu beachten! Aber zwei Herbste sind meine Kinder nicht krank und besuchen normalerweise Schule und Garten. Für mich ist es besser, alles im Voraus zu planen, vorbereitet zu sein und dann ruhig zu sein.
  3. Svetlana. Nach der Grippe wurden mir Injektionen mit Derinat injiziert, um die Immunität zu verhindern und zu stärken. Coryza ging schnell vorbei, mein Hals schmerzte nicht, fühlte sich besser. Die Injektionen selbst sind unangenehm, aber die Tatsache, dass sie wirksam sind, werde ich nicht bestreiten. Der Preis ist erschwinglich, kaufen Sie in einer Apotheke - kein Problem. Da die Zusammensetzung natürlich ist, ist es nicht notwendig, ein Analog zu wählen - alles funktioniert.
  4. Galina. Diese Tropfen sind gut, weil sie nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von akuten Atemwegsinfektionen eingesetzt werden können. Um dies zu tun, tropfen sie auf das Schema 2 Tropfen 3 mal am Tag für ein bis zwei Wochen. Aber wenn Sie bereits die Symptome einer Erkältung gefühlt haben, dann müssen Sie am ersten Tag alle 2 Stunden 2-3 Tropfen einziehen, wenn Sie krank werden. Und dann zwei oder drei Tropfen dreimal am Tag. In der Apotheke sind ohne Rezept auch für Kleinkinder geeignet. Ein sehr gutes Werkzeug, um Ihre Immunität zu unterstützen.

Analoga

Apotheken haben eine Reihe von Derinat Analoga mit ähnlichen pharmazeutischen Wirkungen: Deoxanat, Natrium Desoxyribonukleat, Panagen. Diese Analoga haben auch ausgeprägte regenerative Eigenschaften, die dem Körper helfen, mit bakteriellen, viralen oder pilzartigen Mitteln fertig zu werden.

Bevor Sie Analoga anwenden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

An einem vor Licht geschützten Ort, trocken, außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 4-20 ° C.

Haltbarkeit - 5 Jahre.

Der Inhalt der geöffneten Durchstechflasche mit einer Lösung für den lokalen und externen Gebrauch sollte innerhalb von 14 Tagen verwendet werden.

Anwendung von Derinat

Unter den Arzneimitteln, die auf die Immunmodulation abzielen, ist der Derinat erwähnenswert, der sich auf die humorale und zelluläre Immunität des menschlichen Körpers auswirkt. Der Hauptwirkstoff derinata ist Natrium-Desoxyribonukleotid, es hat die Form einer farblosen transparenten Flüssigkeit ohne irgendwelche Einschlüsse. Wenn das Arzneimittel verwendet wird, wird eine Stimulierung der antimikrobiellen und antimykotischen Immunität festgestellt. Es ist für den externen und lokalen Gebrauch bestimmt. Bei der Bildung von trophischen Geschwüren wird es zur äußerlichen Anwendung verschrieben, ungeachtet der Ätiologie solcher Formationen auf der Haut. Wenn Sie Derinat mit Geschwüren anwenden, erfahren sie keine zerebrale Heilung. Dieses Medikament ist nicht karzinogen und hat eine teratogene Wirkung auf den menschlichen Körper.

Wie funktioniert das Medikament?

Derinat - ein Immunmodulator

Wenn es eingenommen wird, ist das Medikament metabolisierbar, gefolgt von einer teilweisen Ausscheidung zusammen mit Urin und Fäkalien. Wenn das Arzneimittel topisch appliziert wird, wird dessen vollständige Resorption festgestellt, gefolgt von der Ausbreitung durch die Gewebe mit Hilfe von Lymphe. Bei Kontakt mit dem Blut dringt es in das Plasma und andere Blutbestandteile ein. Derinat hat die Eigenschaft, sich in der Lymphe, Knochenmark, Leber, Milz, Gehirn, Nieren anzusammeln.

Dieses immunmodulierende Mittel wird für Krankheiten verschrieben, die durch eine Abnahme der Immunität verursacht werden, wenn die Wirkstoffe von Derinata in der Lage sind, die Schutzkapazität des Organismus zu erhöhen. Es gilt als ein wirksames Medikament für komplexe Therapie und Monotherapie. In Form einer Hilfsmedizin wird häufig zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen verschrieben. Das Arzneimittel wird für folgende Zwecke verwendet:

  • um den entzündlichen Prozess in ARI zu beseitigen;
  • um den entzündlichen Prozess zu beseitigen, der in der Mundhöhle gebildet wird;
  • bei der Behandlung und Vorbeugung von Viruserkrankungen;
  • zur Lösung von Augenproblemen;
  • bei der Beseitigung der gynäkologischen Probleme, die durch das Eindringen von Viren, Pilzen und Bakterien in einen Organismus verursacht werden;
  • Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Nase - die Verwendung von Dernanat in der Nase an der Vorderseite, Sinusitis, Sinusitis, Rhinitis;
  • Beseitigung der gangränösen Läsion;
  • Wiederherstellungstherapie nach Erfrierungen und Hautverbrennungen;
  • wenn lange nicht heilende Wunden behandelt werden;
  • Behandlung von Hämorrhoiden.

Anwendungsfunktionen

Das Medikament ist für die externe und lokale Verwendung gedacht, um die Läsion zu beeinflussen. Bei akuten Atemwegserkrankungen werden Tropfen von Derinat in der Nase verschrieben, alle anderthalb Stunden am ersten Tag der Erkrankung sollten im Nasopharynx durch 3 Tropfen in jedem Nasengang verdaut werden. Als nächstes müssen Sie die nächsten Tage vor Beginn der Erholung Ihre Nase 4 mal am Tag tropfen. Als vorbeugende Maßnahmen der akuten Atemwegserkrankung empfehlen Ärzte in der Regel 2 Tropfen pro Tag in den Nasopharynx 2 Tropfen tropfen. Zusätzlich zu Natriumdesoxyribonukleat enthalten Tröpfchen aus dem Rhininitis-Derinat 1 g Natriumchlorid und Wasser zur Injektion.

Wenn eine Person mit Sinusitis diagnostiziert wurde, sollte die Menge des Medikaments leicht erhöht werden - bis zu 5 Tropfen, oder verwenden Sie Tampons in diesem Medikament getränkt. Sie werden normalerweise für 15 Minuten angelegt. Dieses Verfahren sollte mindestens 3 mal am Tag, optimal - 6 mal durchgeführt werden. Bei der Behandlung von Sinusitis beträgt die Einnahme des Medikaments in der Regel durchschnittlich einen Monat systematischen Therapieverlaufs.

Wenn ein entzündlicher Prozess im Mund festgestellt wird, wird die Lösung von Derinata verwendet, um den Mund zu spülen, 2-3 Prozeduren nehmen normalerweise 1 Ampulle von Medizin, es sollte bis zu 6 Mal pro Tag durchgeführt werden. Die Behandlung dauert 5 bis 10 Tage, abhängig vom Stadium des Entzündungsprozesses und der Komplexität der Elimination.

In der Gynäkologie mit Erkrankungen pilzlicher und bakterieller Art wird das Mittel intravaginal eingesetzt, der Gebärmutterhals wird bewässert. In der Regel verschreiben Experten 2 Einweg-Anwendung des Medikaments für 5 ml pro Verfahren. Diese Therapiemethode wird vor allem dann verschrieben, wenn die Integrität der Schleimhäute verletzt wird, was bei vielen gynäkologischen Erkrankungen der Fall ist.

Eine Lösung von Derinat und Rectal durch das Einlaufverfahren kann verwendet werden, in welchem ​​Fall von 15 ml bis 40 ml des Arzneimittels verabreicht wird, die Behandlung wird für 4 bis 10 Tage durchgeführt, abhängig von der Schwere der Schleimhautläsionen. Schließen Sie die Anwendung der Lösung in der Augenheilkunde nicht aus, wenn dystrophische Phänomene oder entzündliche Prozesse auftreten. In diesem Fall dauert die Behandlung mindestens zwei Wochen, oft kann der Therapieverlauf auf 45 Tage verlängert werden. Bury fällt in jedes Auge 2 Tropfen.

Behandlung von Kindern

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen seit langem die wohltuende Wirkung des Medikaments auf den kindlichen Körper, so dass in der Pädiatrie häufig ein Dirin aus der Erkältung verschrieben wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Medikament einem Kind gedankenlos und unvernünftig verabreicht werden kann. Solche Handlungen werden nur relevant, wenn sie von einem Kinderarzt ernannt werden. In den meisten Fällen wird ein Medikament zur Behandlung und Prävention akuter Atemwegsinfektionen verschrieben. In der Pädiatrie wird die Verwendung von Derinat auch für solche Krankheiten verwendet:

  • Lungenentzündung;
  • obstruktive Bronchitis;
  • Erkrankungen der Harnwege;
  • Dysfunktion des Magen-Darm-Trakts;
  • Herzkrankheit;
  • Arthritis;
  • ZNS-Krankheit.

Bei entzündlichen Prozessen der oberen Atemwege ist es notwendig, Inhalationen mit einer Lösung von Derinata durchzuführen, dieses Verfahren ist auch bei Adenoiditis, Mandelentzündung und Heuschnupfen nützlich. Es ist wichtig zu wissen, wie Inhalationen mit Derinatom durchgeführt werden: das Medikament wird mit einer physiologischen Lösung von 1: 4 verdünnt, das Atmen in Paaren folgt 5-7 Minuten. Für die Genesung müssen Sie sich einer Behandlung unterziehen - von 5 bis 10 Behandlungen, um sie 2 Mal am Tag durchzuführen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen der Droge

Derinat aus der Erkältung oder mit seiner Verwendung bei der Behandlung von anderen Krankheiten hat keine ausgeprägten Nebenwirkungen, höchstwahrscheinlich entstehen sie als Folge der unsachgemäßen Verwendung des Arzneimittels. Es ist bekannt, dass eine große Dosis eines Medikaments nicht nur zu spürbaren Verbesserungen des Gesundheitszustands des Menschen führt, sondern auch zu einer Verschlechterung führen kann. Aus diesem Grund bestehen Experten darauf, dass es streng nach den Anweisungen eines Tropfen in der Nase der Dermatitis von der Erkältung angewendet werden sollte. Sehr sorgfältig sollte das Mittel von Menschen mit individueller Intoleranz gegenüber bestimmten Komponenten von Derinath verwendet werden. Bei einer Tendenz zu allergischen Manifestationen anderer Reize mag das Medikament nicht wie eine Person sein.

Vergessen Sie nicht, dass gleichzeitig mehrere Medikamente mit Vorsicht angewendet werden sollten, da in diesem Fall die Wirkung eines Medikaments verstärkt und die Wirkung des anderen Medikaments geschwächt werden kann. Schließen Sie das Auftreten von Vergiftungen des Körpers nicht aus. Wenn die Arzneimittelderinata in Verbindung mit Antikoagulanzien verwendet werden, wird es eine erhöhte Wirkung der letzten Arzneimittel geben, so dass es wünschenswert ist, eine solche Behandlung zu vermeiden. Darüber hinaus argumentieren Experten, dass es am besten ist, wenn dieses Medikament allein ohne andere Medikamente verabreicht wird.

Wenn Sie Fragen an den Arzt haben, fragen Sie sie bitte auf der Beratungsseite. Klicken Sie dazu auf den Button:

Derinath

Die Beschreibung ist aktuell 18.11.2014

  • Lateinischer Name: Derinat
  • ATX-Code: L03A
  • Wirkstoff: Natriumdesoxyribonukleat (Natriumdesoxyribonukleat)
  • Hersteller: ZAO AF Technomedeservice, Russland

Zusammensetzung

In der Zusammensetzung von einem Milliliter Lösung 0,25%, verwendet als ein lokaler und externer Agent, ist 2,5 mg Natriumdesoxyribonucleat (Natriumdesoxyribonukleat) und 1 mg Natriumchlorid (Natriumchlorid).

In einem Milliliter Lösung von 1,5% zur intramuskulären Verabreichung enthält 15 mg Natriumdesoxyribonucleat (Natriumdesoxyribonukleat) und 1 mg Natriumchlorid (Natriumchlorid).

Form der Ausgabe

Die Lösung hat die Form einer transparenten Flüssigkeit ohne Farbe und Fremdeinschlüsse.

Medizinische Formen von Derinata:

  • Lösung für die Anwendung als externer und lokaler Agent 0,25%;
  • Lösung für die intramuskuläre Injektion 1,5%.

Pharmakologische Wirkung

Derinat ist eine Droge immunmodulatorische Wirkung, was beschleunigt die Prozesse der Regeneration und Reparatur von Geweben, Entzündungen entfernt, stimuliert Antikrebs-Immunität, wirkt antiallergisch, stimuliert das Natürliche Entgiftung mit Immobilisierung und Reduzierung der Konzentration Toxine.

Darüber hinaus zeigt das Medikament lymphotrop, kardioprotektiv und antiischämisch Eigenschaften, Eigenschaften Antioxidans und Membranstabilisator, hat eine milde gerinnungshemmende Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Wirkung von Derinat zielt darauf ab, zu stimulieren zellulär und humorale Immunität, was wiederum optimiert entzündliche Reaktionen und erworbene Immunität (spezifische Immunantwort) auf fremde Substanzen bakteriellen, pilzlichen und viralen Ursprungs.

Die immunmodulatorische Wirkung des Arzneimittels wird durch seine Fähigkeit, die Aktivität zu stimulieren, bestimmt T- und B-Lymphozyten, aktiviere Zellen Monozyten-Makrophagen-Serie.

Derinat induziert intrazellulärer Energiestoffwechsel, Synthese von RNA und DNA. Aufgrund der Aktivierung der zellulären Immunantwort, die Fähigkeit natürliche Killer (NK-Zellen) betroffen zu beeinflussen Viren und Zellbakterien.

Vor dem Hintergrund der Verwendung der Medizin im Körper, reparative und regenerative Prozesse; Normalisierter Zustand von Geweben und Organen mit dystrophische Prozesse, verursacht durch vaskuläre Störungen; die Anfälligkeit der Zellen für die schädigende Wirkung von Chemotherapeutika sinkt und Strahlentherapie; erhöht den Widerstand des Körpers auf verschiedene Arten Infektionen; wird stimuliert Entgiftungsfunktion des Lymphsystems; verbessern die Indizes der kontraktilen Funktion Myokard; verhindert den Tod von Herzmuskelzellen (Kardiomyozyten); körperliche Fitness verbessert sich.

Derinat fördert die Ausscheidung aus dem Körper freie Radikale, beschleunigt die Wundheilung (einschließlich einschließlich eitrige und infizierte Wunden), tiefe Verbrennungen (Verbesserung der Indikatoren der Dynamik Regeneration, Epithelisierung und Narbengewebe), trophische Geschwüre.

Unter der Wirkung der Droge gibt es eine unvollständige Reparatur der Schleimhäute bei der Wiederherstellung von Colitis Defekten.

Derinat verursacht keine intrauterinen Entwicklungsstörungen und morphologischen Anomalien im Fötus. Auch hat es keine krebserregende Wirkung.

Wenn es als topische Zubereitung verwendet wird, wird es schnell absorbiert. Der Transport von Wirkstoffen in Organen und Geweben erfolgt hauptsächlich endolymphatisch. In der Phase der intensiven Aufnahme Natriumdesoxyribonucleat im Blutkreislauf parallel mit Stoffwechsel und Rückzug führt zu Umverteilung zwischen Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten und Plasma.

Metabolisierung tritt im Körper auf. Metaboliten sind zum Teil aus dem Inhalt des Darms und vor allem durch bi-exponentielle Abhängigkeit im Urin abgeleitet.

Hinweise für den Einsatz

Als eigenständige Lösung wird die Lösung gezeigt:

  • an ARI;
  • zur Vorbeugung und Behandlung ARVI;
  • zur Behandlungentzündliche, eitrig-entzündliche und dystrophische ophthalmische Erkrankungen;
  • zur Behandlung entzündliche Erkrankungen der Schleimhäute der Mundhöhle.

In Kombination mit anderen Medikamenten wird Derinat zur Behandlung verschrieben:

  • in chronischer Form fortschreiten entzündliche Erkrankungen, und auch bakteriell, Pilz und andere Infektionen in der Gynäkologie;
  • in akuter und chronischer Form stattfinden Erkrankungen der oberen Atemwege (z.B. Rhinitis oderGenanitritis);
  • OZNK;
  • schwer zu heilen und infizierte Wunden, trophische Geschwüre(einschließlich einschließlich Nichtheilung eitrige Wunden an Diabetes mellitus);
  • Gangrän;
  • Erfrierungen, brennt;
  • Hämorrhoiden;
  • Nekrose der Haut und der Schleimhäute, hervorgerufen durch Strahlentherapie.

Intramuskulär wird Derinath verabreicht:

  • zur Stimulation der Hämatopoese-Funktion (Hämopoese);
  • in der Behandlung Strahlenschäden;
  • im Falle der Entwicklung Myelodepression (Unterdrückung der Funktion der Hämatopoese des Knochenmarks) und Resistenz gegen Zytostatika, manifestiert sich bei Patienten mit onkologischen Erkrankungen im Hintergrund Zytostatika und / oder Antitumortherapie;
  • zur BehandlungStomatitis, provoziert durch zytostatische Antitumortherapie;
  • an CHD;
  • an Magengeschwür;
  • an Zwölffingerdarmgeschwür;
  • bei OZNK I und II Stufen;
  • zur Behandlung von schwer heilenden Wunden und trophischen Hautläsionen (brennt, Wunden, Dekubitus usw.);
  • zur Behandlung odontogene Sepsis, kompliziert eitrig-resorptivem Fieber;
  • an rheumatoide Arthritis;
  • zur Behandlung Erkrankungen des Urogenitaltraktes, aufgrund von Aktivität Chlamydien, Mykoplasmen,Ureaplasma;
  • an verbrennen Krankheit;
  • an Prostatitis;
  • an Endometrium;
  • an COPD und Lungentuberkulose.

Als eigenständiges Mittel werden Injektionen von Derinata auch in der chirurgischen Praxis eingesetzt und den Patienten sowohl in der prä- als auch in der postoperativen Phase zugeordnet.

Kontraindikationen

Injektionen und Tropfen von Derinat haben keine anderen Kontraindikationen, mit Ausnahme der Unverträglichkeit der Bestandteile des Patienten.

Nebenwirkungen

Anwendung von Derinat bei gangränöse Prozesse provoziert spontane Ablehnung nekrotisches Gewebe in den Zentren der Ablehnung, die von der Wiederherstellung begleitet wird Haut Integument.

Bei Patienten mit offenen Wunden und Verbrennungen kann die Verwendung des Medikaments die Intensität des Schmerzes etwas verringern.

Eine schnelle Injektion der Lösung in den Muskel verursacht moderate Schmerzen an der Injektionsstelle (diese Reaktion erfordert keine spezielle Behandlung).

In einigen Fällen, einige Stunden nach der Injektion, kann die Temperatur für kurze Zeit auf 38 ° C ansteigen. Um ihre symptomatischen Mittel zu reduzieren, zum Beispiel, Analgin, Diphenhydramin usw..

Bei Patienten mit Diabetes mellitus kann sich manifestieren hypoglykämische Wirkung Vorbereitung. Daher müssen sie ständig die Konzentration von Zucker im Blut überwachen.

Derinat: Gebrauchsanweisung

Die Lösung, die als ein lokaler und äußerer Wirkstoff verwendet wird, wird in Form von Augentropfen, Nasentropfen, Spülungen, Mikroklistern, Anwendungen und zur Bewässerung verwendet.

Das Medikament ist für die Behandlung von Kindern (mit Kindern kann es vom ersten Tag des Lebens verschrieben werden) und erwachsenen Patienten bestimmt.

Die Behandlung mit Derinatum kann mit der Verabreichung anderer Medikamente in Form von Tabletten, Salben, injizierbaren Lösungen kombiniert werden.

Anweisungen für die Verwendung von Derinat in Form von Spülungen, Anwendungen, Bewässerung und Mikroklysmen

Erkrankungen der Mundschleimhaut sie werden mit Spülungen mit Derinat behandelt (ein Fläschchen der Lösung reicht für ein oder zwei Spülungen). Vielfältigkeit der Verfahren - von 4 bis 6 Mal pro Tag. Sie müssen innerhalb von 5-10 Tagen erledigt werden.

Für die Behandlung chronische Formen von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen in der Gynäkologie Intravaginale Verabreichung der Droge mit der Bewässerung wird vorgeschrieben. zervikal oder intravaginale Verabreichung von Tampons, die in Lösung mit dem Arzneimittel getränkt sind.

Um ein Verfahren durchzuführen, werden 5 ml Derinat benötigt. Die Vielfältigkeit der Prozeduren - 1-2 pro Tag, der Ablauf der Behandlung ist von 10 bis zu 14 Tagen.

Wann? Hämorrhoiden Mikroklister in Rektum. Für ein Verfahren nehmen Sie 15 bis 40 ml der Lösung. Die Dauer der Behandlung beträgt 4 bis 10 Tage.

Wann? Augenkrankheiten, begleitet von entzündliche und dystrophische Prozesse, Derinat verschreiben, um für 14 bis 15 Tage 2 oder 3 mal am Tag für ein oder zwei Tropfen zu graben.

Wann? Nekrose der Haut und der Schleimhäute, durch Strahlung induziert, mit schwer heilende Wunden, trophische Geschwüre unterschiedlicher Herkunft, Erfrierungen, brennt, Gangrän Auf den betroffenen Stellen sollte eine sterile Pflasterbandage (mit einer doppellagigen Gaze) mit einer darauf aufgebrachten Lösung aufgetragen werden.

Applikationen machen 3-4 mal während des Tages. Es ist auch möglich, Läsionen unter Verwendung von Derinat in Form eines Sprays zu behandeln. Das Medikament wird 4 oder 5 mal am Tag gespritzt. Einzeldosen reichen von 10 bis 40 ml. Die Dauer der Behandlung beträgt 1 bis 3 Monate.

Tropfen in der Nase Derinat: Gebrauchsanweisung

Für Prävention von Virusinfektionen der Atemwege Tropfen in die Nase Derinat wird in jede Nasenpassage von zwei mit einer Häufigkeit der Anwendung von 2 bis 4 mal während des Tages eingeflößt. Die Dauer der Behandlung beträgt ein bis zwei Wochen.

Wann? Symptome von Erkältungen Am ersten Tag wird empfohlen, alle anderthalb Stunden zwei oder drei Tropfen in jeden Nasengang einzugraben. Die weitere Behandlung wird fortgesetzt, indem während des Monats zwei oder drei Tropfen in jedem Nasengang eingegraben werden. Multiplizität Instillationen - 3-4 mal am Tag.

Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Nasennebenhöhlen und Nasenhöhle beinhaltet die Einführung von ein bis zwei Wochen 4-6 mal pro Tag, drei vor fünf Tropfen in jedem Nasengang.

Wann? OZnC innerhalb von sechs Monaten wird empfohlen, 6 Tropfen pro Tag, ein oder zwei Tropfen in jede Nasenöffnung einzuflößen.

Derinata Injektionen: Gebrauchsanweisungen

Die durchschnittliche Einzeldosis von Derinath für einen erwachsenen Patienten beträgt 5 ml einer Lösung von 1,5% (entsprechend 75 mg). Um Schmerzen zu reduzieren, wird empfohlen, das Medikament für ein bis zwei Minuten in den Muskel injiziert werden, zwischen den Intervallen von 24-72 Stunden zwischen den Injektionen beibehalten.

Die Vielzahl der Injektionen und der Abstand zwischen den Injektionen hängen von der Diagnose des Patienten ab. Also, wann ischämische Krankheit ernenne 10 Injektionen einmal alle 2 oder 3 Tage (nach 48-72 Stunden). Patienten mit Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür 5 Injektionen werden im Abstand von 48 Stunden angezeigt.

Onkologische Patienten - von 3 bis 10 Injektionen mit einem Intervall von 1 bis 3 Tagen. In Andrologie (zum Beispiel Prostatitis) und in der Gynäkologie (mit Fibromyom, Salpingitis etc.) - 10 Injektionen mit einem Intervall von 1-3 Tagen.. Patienten mit Tuberkulose - 10-15 Injektionen im Abstand von 1-2 Tagen.

Wann? akute entzündliche Erkrankungen Es wird empfohlen, 3 bis 5 Injektionen mit einem Intervall von 1-3 Tagen durchzuführen. entzündliche Erkrankungen, in chronischer Form 5 Injektionen alle 24 Stunden, dann - 5 weitere Injektionen alle 72 Stunden.

In den Anweisungen zur Verwendung von Derinata für Kinder wird angegeben, dass die Vielzahl von intramuskulären Injektionen einer Lösung für ein Kind die gleiche ist wie für einen erwachsenen Patienten.

Für Kinder unter zwei Jahren beträgt die durchschnittliche Einzeldosis einer Lösung von 1,5% 0,5 ml (entsprechend 7,5 mg). Für Kinder von 2 bis 10 Jahren wird eine Einzeldosis von 0,5 ml Lösung für jedes Lebensjahr bestimmt.

Inhalationen mit Derinat

In Form von Inhalationen wird das Medikament zur Behandlung von Atemwegserkrankungen verschrieben: Mandelentzündung, Bronchialasthma, Pollinose, Polypen, Allergien. Für Inhalationen wird die Lösung in Ampullen mit Salzlösung in einem Verhältnis von 1: 4 (oder 1 ml Derinat pro 4 ml physiologischer Lösung) gemischt.

Der vollständige Therapieverlauf umfasst 10 Prozeduren mit einer Dauer von jeweils 5 Minuten. Die Behandlung sollte 2 mal täglich erfolgen.

Überdosierung

Fälle von Überdosierung wurden nicht dokumentiert.

Interaktion

Bei lokaler Anwendung ist das Medikament nicht kompatibel mit Wasserstoffperoxid und Salben, die auf Fettbasis hergestellt werden.

Die Verwendung des Medikaments in Kombination mit Basistherapie erhöht die therapeutische Wirkung und verkürzt die Dauer der Behandlung. Dies ermöglicht es auch, Dosen zu reduzieren Antibiotika und antivirale Medikamente.

Vor dem Hintergrund der Verwendung von Derinat erhöht sich die Wirksamkeit der Therapie Antitumor-Antibiotika Anthracyclin und ZentnerAnästhetika; potenziert die Wirkung der Basistherapie bei Patienten mit Magengeschwüre; verringerte iatrogenicity der Drogen, die für Behandlung vorgeschrieben werden rheumatoide Arthritis (bis zu 50-70%, was auch mit einer Verbesserung einer Reihe von komplexen Indikatoren der Krankheitsaktivität einhergeht).

In Fällen, in denen eine chirurgische Infektion eine Entwicklung provoziert Sepsis, Die Einführung von Derinata in die Kombinationstherapie ermöglicht:

  • das Niveau der Intoxikation des Körpers verringern;
  • die Aktivität des Immunsystems erhöhen;
  • normalisieren die Funktion der Hämatopoese;
  • verbessern die Leistung von Organen, die an der Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper teilnehmen.

Verkaufsbedingungen

Die Lösung für die topische Anwendung gehört zur Kategorie der rezeptfreien Arzneimittel. Eine Injektionslösung wird nach einem Rezept aus Apotheken abgegeben.

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel sollte an einem trockenen, vor Licht geschützten Ort bei einer Temperatur von 4 bis 20 ° C gelagert werden. Der Inhalt der offenen Durchstechflasche sollte innerhalb von zwei Wochen verwendet werden. Von Kindern fernhalten.

Verfallsdatum

Spezielle Anweisungen

Bevor Sie eine Aufnahme von Derinath machen, muss das Fläschchen mit dem Medikament in der Hand auf Körpertemperatur erhitzt werden. Um weniger schmerzhaft zu injizieren, wird die Lösung langsam injiziert (innerhalb von ein bis zwei Minuten).

Analoga von Derinat

Strukturanaloge von Derinat sind Präparate Panagena, Desoxynat, Natrium Desoxyribonukleat.

Derinat oder Grippferon - was ist besser?

Diese Frage tritt oft bei vielen Müttern auf, die versuchen, das Kind vor dem zu schützen Grippe und ARVI. Die Medikamente sind unvollständige Analoga, aber sie sind in Bezug auf die heilende Wirkung und Indikationen sehr ähnlich.

Die Zusammensetzung und der Ursprung der Medikamente sind jedoch sehr unterschiedlich immunmodulierend, antiviral und entzündungshemmende Wirkung und in Grippferon, und in Derinat biologisch aktive Proteine.

Manche Menschen neigen dazu, an Derinat als etwas effektivere Medizin zu denken Grippferon, er ist stärker Immunmodulator und hat ein breiteres Wirkungsspektrum. Dies erklärt das Vorhandensein der Derinat-Dosierungsform für die intramuskuläre Injektion (Grippferon ist nur in Form von Tropfen und Nasenspray erhältlich).

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass in Fällen, in denen es um Gesundheit geht, eine Selbstmedikation inakzeptabel ist und die endgültige Entscheidung über die Ernennung eines bestimmten Arzneimittels durch den behandelnden Arzt getroffen wird, da das gleiche Mittel für unterschiedliche Patienten unterschiedlich wirken kann.

Derinat für Kinder

Die Wirkung der Droge zielt auf eine Steigerung der Aktivität ab Immunzellen. Aus diesem Grund wird es häufig Kindern verschrieben, die dazu neigen, häufig zu sein Erkältungen.

Studien und Übersichten zu Derinat-Tropfen für Kinder und zur Derinat-Injektion zeigen, dass beide Darreichungsformen von Kindern gut vertragen werden, praktisch keine Kontraindikationen aufweisen und selten unerwünschte Nebenreaktionen hervorrufen.

Dies ermöglicht es Ihnen, das Medikament zur Behandlung von Kindern unterschiedlichen Alters, einschließlich derjenigen für Neugeborene ab den ersten Tagen des Lebens anzuwenden.

Für die Behandlung Infektionen der oberen Atemwege Kindern wird Inhalation mit Derinat vorgeschrieben. Tröpfchen in der Nase für Kinder werden als therapeutisch und prophylaktisch für laufende Nase, Sinusitis, ARVI, Grippe usw..

In der Regel werden 1-3 Tropfen prophylaktisch in jeden Nasengang injiziert. Wenn das Medikament verwendet wird, um ein Kind zu behandeln, wird die Dosis auf 3-5 Tropfen erhöht. Die Frequenz des Empfangs kann jede Stunde oder anderthalb sein.

Wenn es Probleme mit gibt Polypen, an laufende Nase oder Sinusitis Der wirksamste Weg zur Behandlung von Derinatom besteht darin, die Nasengänge mit einem in Lösung getränkten Wattestäbchen 6 Mal täglich mit einer Vielzahl von Verfahren zu tamponieren.

Wenn das Kind ausgesetzt ist Konjunktivitis und andere entzündlich-entzündliche ophthalmologische Erkrankungen, Anweisung empfiehlt, dass die Lösung sein Konjunktivalsack Augenschäden 1-2 Tropfen dreimal täglich.

Duplizieren Entzündung der Mundschleimhaut oder des Zahnfleisches kann mit Derinat gespült werden. Wenn das Kind zu klein ist und den Mund nicht spülen kann, wird die Schleimhaut mehrmals täglich mit in der Lösung getränkter Gaze behandelt.

In der komplexen Therapie wird häufig eine Lösung zur Behandlung verschrieben Vulvovaginitis unter den begleitenden Mädchen perianaler Juckreiz und Darmerkrankungen der Helminthiosis, Wunden, brennt und Erfrierungen.

Derinat während der Schwangerschaft und Stillzeit

Stechen und Tropfen der Schwangerschaft und mit Stillen ernennen nach Vitalzeichen und nur in Fällen, wenn es nicht möglich ist, spezifische alternative Methoden zur Behandlung der Krankheit zu finden.

Bewertungen über Derinat

Bewertungen über die Droge (und insbesondere Bewertungen über Derinat für Kinder) sind ziemlich widersprüchlich: jemand lobt es, bemerkt die hohe Effizienz und Benutzerfreundlichkeit, jemand nennt es ziemlich teuer "Schnuller".

Stärkung Immunität Mittel ist ein komplexes Thema. Auf der einen Seite gibt es auf dem Pharmamarkt eine recht große Zahl von Arzneimitteln Immunmodulatoren, sich sowohl in der Stärke als auch in der Beeinflussung des Körpers unterscheiden.

Auf der anderen Seite, wenn man versucht, die wirkliche Wirksamkeit dieser Medikamente zu beurteilen, ergeben sich eine Reihe von Schwierigkeiten, da es unmöglich ist zu wissen, wie der Körper auf eine bestimmte Krankheit reagieren würde, ohne die eigene zu stimulieren Immunität.

Die Hauptvorteile des Medikaments - seine Natürlichkeit, Sicherheit und Bequemlichkeit der Verwendung, aufgrund der es auch für Säuglinge verschrieben wird. Dennoch warnen einige Ärzte in den Bewertungen der Droge, dass ihre Sicherheit für heute noch nicht vollständig verstanden ist.

Bewertungen zu Derinat-Stechproben und Reviews zu den von den Patienten zurückgelassenen Derinat-Tropfen sind optimistischer: Die überwiegende Mehrheit der Patienten sagt, dass die Verwendung von Tropfen und Injektionen es Ihnen ermöglicht, die Symptome der Krankheit schnell zu entfernen und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens zu reduzieren.

In der Gynäkologie werden Injektionen oft in die Behandlung eingeschlossen, wenn entzündliche Erkrankungen und Tumorprozesse. Sowohl Ärzte als auch Patienten bestätigen, dass in manchen Fällen die Tumore nach einer oder zwei Injektionen infolge einer Therapie abnehmen.

Studien zeigen die Wirksamkeit des Medikaments für die Behandlung Entzündung und Pseudoerosion des Gebärmutterhalses. Außerdem zeigt Derinat die Eigenschaften eines universellen Immunokorrektors für hormonabhängige Endometriumhyperplasie.

Die Behandlung ermöglicht es ihnen, einen relativ hohen Prozentsatz an Genesung zu erhalten entzündliche Prozesse in den Organen des Fortpflanzungssystems, Fibrom der Brustdrüsen, Fibromyome, Chlamydien und Endometriose.

Junge Mütter sagen, dass die Droge Kindern besser hilft, den so genannten "sadikovskimi Infektionen" zu widerstehen, beschleunigt die Reifung Immunsystem und aktiviert die körpereigenen Abwehrkräfte.

Sie bemerken die Wirksamkeit von Derinat in Polypen, Rhinitis, Sinusitis, Mandelentzündung, Bronchialasthma und eine ganze Reihe von Krankheiten, die für kleine Kinder so anfällig sind. In Fällen, in denen Tropfen in der Nase verwendet werden, um zu behandeln Virusinfektionen, auf dem Hintergrund ihrer Verwendung, der Schwere von Symptome von Fieber und Intoxikation des Körpers, sowie die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen von Krankheiten.

Gleichzeitig geben einige Eltern an, dass die Anwendung von Derinath die stärkste Wirkung nur in den frühen Stadien der Krankheit oder bei der Verwendung eines Mittels zur Vorbeugung hat Grippe und ARVI.

Negative Bewertungen sind mit der Tatsache verbunden, dass die Wirkung der Behandlung kurz war, ebenso wie die schmerzhafte Injektion des Medikaments. Dr. Komarowsky glaubt das natürliche Immunität zur Infektion bei einem Kind bildet sich fünf Tage, nachdem das Kind das Virus "aufgegriffen" hat und die übliche Erkältung ohne spezifische Behandlung zur gleichen Zeit übergeht.

Deshalb muss das Kind, um den Krankheitsverlauf zu erleichtern, einfach günstige Bedingungen schaffen: die Luft im Raum befeuchten, reichlich trinken und frische Luft bringen.

Der Preis von Derinat

Die Kosten der Droge in der Ukraine

Der Preis von Tropfen Derinat in ukrainischen Apotheken variiert von 134 bis 180 UAH pro Flasche Lösung von 0,25% Volumen von 10 ml. Die Kosten für die externe Nutzung betragen -178-230 UAH. Buy in Kiew und anderen großen Städten der Ukraine prin Derinat kann ein Durchschnitt von 1220 bis 1400 UAH für ein Paket von 5 Ampullen von 5 ml sein.

Die Kosten der Droge in Russland

Der Preis von Tropfen in der Nase für Kinder und Erwachsene in Apotheken in Russland beträgt 243-263 Rubel, der Preis von Derinata in Ampullen beginnt bei 1.670 Rubel. Der Agent für den externen Gebrauch kostet im Durchschnitt 225 Rubel.

Das Medikament ist nur in Form von Injektionslösungen und externen Anwendungen erhältlich, so dass es sinnlos ist, in Apotheken nach Derinat-Tabletten zu suchen.