Als eine starke Rhinitis beim Erwachsenen zu behandeln?

Als eine starke Rhinitis beim Erwachsenen zu behandeln? Die Pharmakologie bietet verschiedene Medikamente: Tropfen, Tabletten. Aber jede Droge hat Kontraindikationen, so dass Sie eine vorläufige Konsultation mit einem Arzt benötigen. Es gibt auch volkstümliche Behandlungsmethoden.

Disease-Therapie

Die Behandlung einer Erkältung bei Erwachsenen erfordert einen ernsthaften Ansatz. Wenn Sie eine Krankheit haben, können Sie lange krank werden. Daher ist es besser, den Therapeuten zu kontaktieren, damit er die richtigen Medikamente verschreiben kann.

Vasodilatative Tropfen

Zur Behandlung der Erkältung sind Präparate dieser Serie eine große Hilfe. High-Speed-Medikamente gehören:

Diese Mittel können eine laufende Nase bei einem Erwachsenen buchstäblich in 2-3 Anwendungen heilen. Aber sie beseitigen nicht die Ursache der Krankheit, sondern wirken nur auf einige ihrer Manifestationen: Sie entfernen die Schwellung der Nase, bekämpfen aber nicht die Mikroben.

Die Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen mit vasokonstriktiven Tropfen wird nicht empfohlen, wenn es nur sehr wenige Entladungen gibt, und sie verursachen keine großen Unannehmlichkeiten. Oft bedeutet der Rückgriff auf "Magie", dass man sich eine chronische Rhinitis zuzieht, und es wird viel schwieriger sein, dagegen anzukämpfen.

Vasokonstriktoren haben eine signifikante Minus-Abhängigkeit. Nach 3-5 Tagen (jeder auf unterschiedliche Weise) reagiert der Körper nicht mehr auf die Instillation des Arzneimittels, und die Rhinitis kehrt mit der früheren Stärke zurück.

Es ist wichtig zu wissen, dass alle, sogar harmlose Medikamente zur Behandlung der Erkältung, ernsthafte Probleme in anderen Organen verursachen können. Wenn es folgende Kontraindikationen gibt, sollte man mit dem behandelnden Arzt sprechen:

  • Älteres Alter (über 60 Jahre).
  • Funktionsstörung des Verdauungstraktes.
  • Augenerkrankungen (Glaukom).
  • Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems.

In einigen Fällen kann der Arzt noch Vasokonstriktor verschreiben, aber es ist notwendig, alle vorgeschriebenen Empfehlungen einzuhalten.

Septnazal

Es ist eine Kombinationsdroge: Es verengt nicht nur die Blutgefäße, sondern heilt auch die Mikroorganismen, die aufgrund von Entzündungen gebildet wurden. Septnazal gut heilt verstopfte Nase und erleichtert das Atmen. Das Medikament hilft auch bei der Therapie einer allergischen Rhinitis, die bei Erwachsenen beginnt.

Dieses Medikament hat bestimmte Kontraindikationen. Daher ist es wichtig, den behandelnden Arzt über die Begleiterkrankungen zu informieren.

Es lohnt sich, auf folgende Krankheiten und Momente zu achten:

  • Hoher Blutdruck.
  • Herzprobleme.
  • Glaukom.
  • Atrophische nasale Beteiligung.
  • Störungen in der Schilddrüse und Prostata.
  • Operationen am Kopf.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Empfang von Antidepressiva.

Bei der Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen kann das Medikament sogar mit Kontraindikationen verschrieben werden. Haben Sie keine Angst davor - wenn Sie die Form der Begleiterkrankung nicht verwenden, tut die Einnahme der Medizin nicht weh.

Während der Behandlung der Erkältung hat der Erwachsene Nebenwirkungen. Dazu gehören Störungen der Verdauung, Niesen, Kribbeln in der Nase, Schlaflosigkeit und verschwommenes Sehen.

Protargol

Eine starke Erkältung heilen hilft der Droge, die oft in der Praxis der Kinder verwendet wird. Protargol wird sowohl bei akuter als auch bei chronischer Nasopharyngitis verschrieben. Der Wirkstoff hat eine adstringierende Eigenschaft und entfernt auch Entzündungen. Dadurch heilen die Mikrorisse der Nasenhöhle.

Was Kontraindikationen betrifft, bezieht sich Protargol auf jene seltenen Medikamente, die fast jedem verschrieben werden können. Die Ausnahme sind schwangere und stillende Mütter.

Aber es gibt Nebenwirkungen. Es sollte aufhören, Protargol tropfen, wenn die Nasenhöhle Pruritus erscheint, Brennen und Kribbeln. An den Arzt gerichtet, ist es möglich, Hinweise über die Anwendung anderer Vorbereitung zu erhalten, die sich nähert.

Corysal

Die Behandlung einer laufenden Nase bei einem Erwachsenen ist nicht auf Tropfen beschränkt. Homöopathische Zubereitung Corizalia ist in Tablettenform erhältlich und ist zur Schwellung der Nasenschleimhaut indiziert. Es enthält Wirkstoffe, die virale und bakterielle Wirkstoffe bekämpfen.

Es ist wichtig zu wissen, wie man eine Erkältung mit diesem Medikament richtig behandelt. Die Therapie beginnt nach den ersten Anzeichen einer verstopften Nase und besteht darin, jede Stunde eine Tablette einzunehmen, jedoch nicht mehr als 12 pro Tag. Am nächsten Tag ist es notwendig, die Dosis zweimal zu reduzieren.

Erkältungen erfordern die Einnahme von vielen Drogen. Einige sind süchtig, andere sind Nebenwirkungen.

Über die Kornisalyse negativer Daten dort. Die einzige Sache, die von einem Fachmann Klärung erfordert, ist Schwangerschaft und Laktation.

Rinoprint

Dies ist eine komplexe Tablettenzubereitung. Es reduziert Ödeme, lindert Entzündungen und verengt die Gefäße in der Nasenhöhle. Nach einer einzigen Anwendung ist für 10 Stunden gültig, was sehr praktisch ist, weil wenige von uns mehrmals am Tag in Tropfen eingraben möchten. Rinoprint kann für jede Form von akuter Rhinitis verwendet werden.

Nebenwirkungen sind verfügbar, da jeder Organismus unterschiedlich auf die Aufnahme und Verabreichung von Medikamenten reagiert. Nach Rinoproton haben einige Menschen die folgenden Symptome:

  • Schwindel und Schwäche.
  • Angst.
  • Schmerz im Herzen.
  • Schlechter Schlaf und verminderter Appetit.
  • Gefühl von lautem Herzschlag.
  • Störungen aus dem Verdauungssystem.

Kontraindikationen sind Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Medikaments, häufige Sprünge im Blutdruck, beeinträchtigte Prostatafunktion und Schwangerschaft.

Cinnabsin

Wenn Sie eine laufende Nase haben, kann ein kombiniertes homöopathisches Mittel helfen. Cinnabsin wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend. Dank der ausgewählten Zusammensetzung reduzieren die Tabletten Schwellungen in der Nase und erleichtern die Atmung.

Kontraindikation für das Medikament ist eine Überempfindlichkeit gegen Chrom und Echinacea Pflanze.

Spinnennetz

Fast jeder Mensch hatte eine Erkältung mit Halsschmerzen und Nasenausfluss. Deshalb haben Apotheker die Kühllagerung freigegeben: Sie behandelt alle Anzeichen einer Erkältung.

Die Medizin hat eine Reihe von Vorteilen, die von den Herstellern bestätigt werden:

  • Einfluss auf entzündete Bereiche nicht nur in der Nasenhöhle, sondern auch an anderen Orten, die von der gleichen Infektion betroffen sind.
  • Schnelle Wirkung und dauerhafte Wirkung.
  • Keine Reizung der Schleimhäute.
  • Benutzerfreundlichkeit.

Der Cadact wirkt sowohl bei Erkältungen als auch bei allergischer Rhinitis. Dies ist wichtig für Leute, die nicht verstehen können: Die Zuteilung begann wegen saisonaler Allergien oder wegen eines Zuges in einem Minibus.

Kontraindikationen sind arterieller Druck und Diabetes sowie Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten der Droge. Während der Behandlung mit Koldakt können Drucksprünge, Lethargie, Benommenheit und Trockenheit der Nasenschleimhaut auftreten.

Sinupret

Dies ist eine vollständig pflanzliche Zubereitung, die Enzian, Primel, Sauerampfer, Holunder und Eisenkraut enthält. Verwenden Sie Sinupret nicht, wenn Sie allergisch gegen eine gelistete Pflanze sind.

Das Medikament hilft dem viskosen Geheimnis so schnell wie möglich, die Nasenhöhle zu "lösen" und die Atmung zu erleichtern. Darüber hinaus wirkt es auf Viren und lindert Entzündungen.

Ein medizinisches Mittel ist sowohl bei akuter als auch bei chronischer Nasopharyngitis indiziert. Kontraindikationen sind das Alter von Kindern (bis zu 6 Jahren), Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels und Probleme mit der Assimilation von Laktase. Die letzten zwei Punkte, es ist notwendig, den verantwortlichen Arzt zu sprechen.

Tabletten von allergischer Rhinitis

Es gibt keine einwertige Option, wie zum Beispiel eine allergische Rhinitis zu behandeln. Es gibt viele Drogen. Manche Leute sind für jemanden geeignet, andere für andere. Es hängt vom Grad der Beteiligung der Schleimhaut im Entzündungsprozess, von den individuellen Eigenschaften des Organismus und seiner Anfälligkeit für das Medikament ab.

Ein Arzt kann fast jedes Medikament verschreiben, beginnend mit Antihistaminika und endend mit Glukokortikosteroiden. Wenn die Behandlung nicht angemessen ist, wird der Therapeut beginnen, die optimale Kombination auszuwählen, zum Beispiel vasokonstriktive Tropfen und Antihistamin-Tabletten.

In der Regel werden in den ersten Krankheitstagen folgende Antiallergika verschrieben:

  • Cetrin.
  • Loratadin.
  • Claritin.
  • Erius (Wirkstoff Loratadin).

Wenn keine Verbesserung eintritt, werden "Tropfen" hinzugefügt, die Schwellungen durch Verengung der Gefäße beseitigen. Im Notfall können systemische Glukokortikosteroide empfohlen werden. Es kann Hydrocortison, Prednisolon oder ein anderes Mittel sein.

Haben Sie keine Angst vor der Ernennung von Hormonen. Daran ist nichts Schreckliches: gerade die Nebennieren vertragen die großen Anforderungen an diese Hormone nicht. Dem Organismus muss geholfen werden, indem er ein Glukokortikosteroid von außen erhält. Wenn eine Person auf den Weg der Besserung geht, nimmt die Dosis der Hormone ab. Nach der Genesung kehren die Nebennieren in den normalen Aktivitätsrhythmus zurück und werden von außen nicht mehr benötigt.

Volksheilmittel

Die beginnende Schwellung der Nasenschleimhaut ist leichter zu entfernen als ihre vernachlässigte Form. Viele von uns stellen sich angesichts des ständigen Arbeitsaufenthalts und des Zeitmangels für Krankenhausaufenthalte die Frage: Was sind die Heilmittel für Erwachsene, kann dies auf die Art und Weise geschehen? Ja, einige helfen Großmutters Methoden, aber Sie müssen sich an Vorsicht erinnern.

Wenn nach einigen Tagen der Verbesserung nicht sichtbar ist, ist es immer noch wert, einen Spezialisten zu kontaktieren.

Knoblauch und Zwiebeln

Diese Pflanzen, ohne die es keinen festlichen Salat gibt, haben nicht nur ausgezeichnete geschmackliche Eigenschaften. Sie sind berühmt für bakterizide Wirkung und leicht trockene entzündete Schleimhaut.

Zusätzlich zum täglichen Essen von ein oder zwei Pflanzen auf einmal können Inhalationen vorgenommen werden. Um dies zu tun, müssen Sie die "Medizin" zerquetschen und etwas über den resultierenden Brei atmen. Menschen mit Sehbehinderung sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Um nicht zu denken, wie man eine Erkältung behandelt, ist es einfacher, es zu verhindern. Legen Sie dazu gehackte Zwiebeln oder Knoblauch um den Raum oder in Ihr Büro, und das Risiko, sich zu erkälten, wird stark reduziert.

Der Vorteil dieser Methode ist natürlich die Zulässigkeit der Anwendung bei Schwangeren, wenn die zukünftige Mutter keine Allergien gegen diese Pflanzen hat.

Senf und Meerrettich

Sie sagen, dass der scharfe Geruch dieser Pflanzen ein gutes Heilmittel gegen die Erkältung bei Erwachsenen ist. Wenn Sie Paare von Senf und Meerrettich einatmen, wird die gereizte Nasenschleimhaut anfangen, mehr Schleim zu produzieren, und mehr pathogene Mikroorganismen werden damit herauskommen.

Während der Behandlung der Erkältung bei Erwachsenen ist es besser, das Regime des Tages zu beobachten, Pillen richtig und rechtzeitig zu nehmen, in Tropfen zu graben. Versuchen Sie, mehr zu gehen und die Räume öfter zu belüften.

Trotz der breiten Palette von Medikamenten, nicht selbst behandeln. Wenn möglich, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren. Er wird Ihnen sagen, wie Sie eine laufende Nase schnell heilen können.

Wie man eine schlimme Erkältung bei einem Erwachsenen behandelt

Die ersten Anzeichen einer Erkältung und Grippe sind die Erkältung, ein entzündlicher Prozess der Schleimhaut, begleitet von Niesen, Juckreiz, reichlich Schleimsekretion und verstopfte Nase. Mit der richtigen Wahl der Behandlung verschwinden die Symptome in 4-5 Tagen, aber manchmal kann sich der Zustand einer Person verschlechtern, oder Komplikationen wie Otitis, Sinusitis oder vasomotorische Rhinitis auftreten.

Bevor Sie Rhinitis behandeln, sollten Sie bei Erwachsenen, die verschiedene Apothekenprodukte und Volksheilmittel verwenden, die Ursache für ihr Auftreten herausfinden und im Falle einer schweren Erkältung einen Arzt aufsuchen, der über den Behandlungsplan entscheidet und die Arzneimittel richtig verschreibt.

Eine adäquate Behandlung der Erkältung wird auf eine komplexe Art und Weise durchgeführt, deren Zweck nicht darin besteht, Nasenschleim zu eliminieren, der Immunproteine ​​enthält, die Viren und Bakterien abtöten, aber dem Körper bei seiner Erneuerung helfen. Dazu werden in erster Linie günstige klimatische Bedingungen geschaffen - die Luft muss frisch, kühl und feucht sein. Ein reichlich warmes Getränk trägt auch zur Beseitigung von Giftstoffen und zur Erneuerung von Nasenschleim bei. Hormonelle Medikamente und Antibiotika werden zur Behandlung von schwerer Rhinitis bei Kindern und Erwachsenen nur auf Anraten eines Arztes angewendet.

Es ist fast unmöglich, eine schwere Rhinitis ohne den Einsatz von Medikamenten zu heilen, so dass der Arzt die folgenden Gruppen von Medikamenten verschreiben kann:

Feuchtigkeitscremes

Eine erhöhte Körpertemperatur sowie trockene Luft im Raum führen dazu, dass die Nasenschleimhaut austrocknet und der Ausfluss viskos wird, wodurch die Fähigkeit zur Neutralisierung der Infektion verloren geht. Um den Nasenschleim zu zerstören, werden Medikamente auf der Basis von Natriumchlorid oder Meerwasser verwendet. Die Behandlung mit solchen Medikamenten verursacht keine Nebenwirkungen, da die Medikamente nicht in den Körper eindringen und nur die Schleimhaut beeinträchtigen.

Die am häufigsten verwendeten Präparate in Form von Sprays zur Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen sind Aqua Maris, Huyumer, Morimer, No-Salz. Die gleichen Mittel auf der Basis von Meersalz sind in Form von Tropfen mit der Aufschrift "Baby" erhältlich. Tragen Sie diese Feuchtigkeitscremes nach dem Reinigen der Nase während des Tages nach Bedarf richtig auf.

Saugflüssigkeit für Erwachsene

Der Entzündungsprozess der Schleimhaut führt oft zu einer Abnahme des Gefäßtonus und stagnierender Erscheinungen, begleitet von einer schiefen Nase. Für den Fall, dass es eine Möglichkeit zu ertragen gibt, ist es besser, die Verwendung von Medikamenten vasokonstriktiven Maßnahmen zu verweigern, da sie Störungen in der Innervation von Blutgefäßen verursachen und zu einer chronischen Erkältung führen können, die viel schwieriger zu heilen ist. Aber in Fällen, in denen verstopfte Nase verhindert die Einführung eines Antibiotikums, oder eine Nebenhöhlenwäsche mit Sinusitis, ohne Medikamente wie Tizin, Otrivin, Naftizin, kann Nazol einfach nicht tun. Solche Arzneimittel haben keine therapeutische Wirkung, sie beseitigen nicht die Ursache von Rhinitis, sondern sie sind nur Hilfsmittel für kurzzeitige Schwellungen.

Die Heimtücke von vasokonstriktiven Medikamenten besteht darin, dass sie bei längerem (mehr als 5 Tage) Gebrauch Sucht oder Unempfindlichkeit gegen den Organismus verursachen. Es gibt fünf Wirkstoffe, auf deren Grundlage solche Medikamente hergestellt werden, sowie kombinierte Mittel zur Behandlung von schwerer Erkältung bei Erwachsenen, wie Naphazolin, Xylometazolin, Oxymetazolin, Tramazolin, Phenylephrin.

Antiseptika und Antibiotika

Behandlung bakterieller Rhinitis gefolgt von der Verwendung von antiseptischen Mitteln, seltener Antibiotika. Häufiger verwenden sie Mittel in Form von Tropfen und Sprays, z. B. Protargol, Pinosol, Miromistin, Chlorophyllipt.

Für den Fall, dass sich die Infektion in den Oropharynx ausbreitet, ist es sinnvoll, die Erkrankung mit Inhalationen mit Dexamethason, einem Breitband-Antiseptikum, das nicht in die Schleimhaut eindringt, zu behandeln.

Antibakterielle Heilmittel für die Erkältung bei Erwachsenen, oft kombinierte Aktion, ihre Verwendung ist gerechtfertigt für Komplikationen in Form von Sinusitis. Vor der Behandlung von Rhinitis mit Antibiotika ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass viele Mittel vasokonstriktorische Substanzen enthalten, deren unkontrollierter Gebrauch zur Verschlimmerung von Rhinitis führt, die viel schwieriger zu heilen ist.

Nasenspülung

Um Rhinitis bei einem Erwachsenen zu heilen, wird häufig ein Verfahren zum Waschen der Nasennebenhöhlen mit einer Lösung von Natriumchlorid verwendet. Dazu in einem Liter abgekochtem Wasser einen Teelöffel Kochsalz lösen und die Lösung durch eine spezielle Teekanne mit gebogener Tülle oder mit einer Einwegspritze ohne Nadel in die Nasenhöhle injizieren. Der Kopf sollte zu der dem Nasenloch gegenüberliegenden Seite geneigt sein, in die eine Waschlösung eingeführt wird, so dass die durch die Nasenhöhle strömende Flüssigkeit aus dem zweiten Nasenloch gegossen wird.

Bei richtiger Anwendung der Waschtechnik nehmen die Symptome einer laufenden Nase am zweiten Behandlungstag ab. Mit einem integrierten Ansatz, einschließlich Waschen und Befeuchten der Schleimhaut, kann man eine laufende Nase bei einem Erwachsenen so schnell wie möglich heilen.

Aufwärmen

Eine andere Methode zur Beseitigung von Schleimhautentzündungen zu Beginn der Erkrankung ist der Aufwärmvorgang mit trockener Hitze. Die Behandlung einer laufenden Nase ist jedoch nur in Abwesenheit einer bakteriellen Infektion möglich, die durch das Auftreten eines grünen Tons im ausgeschiedenen Schleim angezeigt wird. Zum Aufwärmen die Kompressen mit erwärmtem Salz, hart gekochten Eiern, Fladen mit Honig und Roggenmehl auftragen. Mit Hilfe eines solchen Werkzeugs ist es möglich, eine laufende Nase bei Erwachsenen und Kindern zu behandeln. Um virale Rhinitis zu behandeln, können Sie die Inhalation mit Dampf verwenden, jedoch sind solche Medikamente für Kinder, sowie für die Symptome der Sinusitis kontraindiziert.

Aromatherapie

Eine virale Erkältung ist mit Hilfe der Inhalation von aromatischen Ölen von Eukalyptus, Rosmarin, Zitrone möglich. Dazu werden einige Tropfen ätherischen Öls auf eine brennende Kerze oder auf einen Tank einer speziellen Lampe aufgetragen. Die Wärme der Kerze, die das Öl erhitzt, fördert dessen Verdunstung, wodurch die aktiven Phytocinde beim Einatmen in die Nasenhöhle gelangen und eine entzündungshemmende Wirkung auf die Schleimhaut ausüben.

Um eine Erkältung mit trockenen Inhalationen zu behandeln, können Sie auch ätherische Öle von Zwiebeln und Knoblauch auftragen, einfach schneiden und in einem geschlossenen Raum verteilen. Solche Medikamente werden oft verwendet, um saisonale ARI zu verhindern.

Für den Fall, dass der Nasenausfluss nicht innerhalb einer Woche aufhört, sollte eine Diagnose mit einer Rhinoskopie und einer Analyse der mukonasalen Sekretion durchgeführt werden. Eine Krankheit zu behandeln, ohne die Ursache ihres Auftretens zu kennen, ist nicht nur nutzlos, sondern auch mit Komplikationen behaftet.

Wie man eine verlängerte laufende Nase bei einem Erwachsenen heilt

In der Regel dauert eine laufende Nase nach einer Erkältung etwa zwei Wochen. Während dieser Zeit können sich Schleimmenge, -dichte und -farbe ändern, was auf unterschiedliche Veränderungen im Körper hindeutet. Wenn in zwei Wochen die laufende Nase nicht nur nicht passiert, sondern auch intensiviert, wird es als protrahiert betrachtet. Besonderer Alarm sollte durch einen dicken Schleim von einer dunkelgelben oder grünen Farbe verursacht werden. Dies bedeutet, dass die laufende Nase von der Virusinfektion bakteriologisch geworden ist.

Die langwierige laufende Nase ist gefährlich, weil sie zu Komplikationen und Erkrankungen der unteren Atemwege führen kann. Eine langwierige laufende Nase ist ein Risiko für Osteomyelitis, Meningitis und sogar Sepsis. Wenn die laufende Nase nicht weggeht, führt es oft zu Otitis und chronischen Erkrankungen der Rachenhöhle. All dies deutet darauf hin, dass Sie kein scheinbar harmloses Symptom wie eine laufende Nase winken müssen. Es muss behandelt werden und so schnell wie möglich. Aber zuerst müssen wir die Gründe für sein Auftreten verstehen.

Warum die Rhinitis verlängert ist

Aber warum versagt die laufende Nase zwei Wochen lang? Warum entwickelt es sich zu ernsthaften Komplikationen und einem verlängerten Schleim-Schleim aus der Nase? Dafür gibt es mehrere Gründe.

  1. Geringe Immunität Immunität kann durch eine schwere Krankheit, schlechte Ernährung, unzureichende körperliche Anstrengung geschwächt werden. Mit solch schwachen Schutzkräften kann der Körper die Erkältung einfach nicht bewältigen.
  2. Versteckte Infektionskrankheiten. Wenn alle Kräfte des Körpers gegen versteckte Infektionen oder Bakterien gerichtet sind, hält die laufende Nase nicht lange.

Trauma oder Krümmung der Nasenscheidewand kann auch eine längere laufende Nase verursachen.

Bei einer Erkältung hört der Kurs vor allem an der frischen Luft und bei niedrigen Temperaturen nicht von der Nase ab. Darüber hinaus gibt es Verstopfung, ein Mensch kann nicht mit seiner Nase frei atmen, Schleim wird eitrig, gelb oder grün. Oft ist dies begleitet von einem Geruchsmangel, ein Jucken in der Nase. Außerdem schmerzt der Kopf, der Schlaf verschlimmert sich, es kommt zu schneller Ermüdung. Was auch immer der Grund für die Erkältung ist, müssen Sie loswerden und so schnell wie möglich.

Wie man eine protrahierte allergische Rhinitis beseitigt

Oft passiert es, dass eine Person für eine Erkältung behandelt wird, und die Erkältung hat eine allergische Ursache. Allergischer Schleim ist in der Regel klar und flüssig, obwohl er manchmal auch dick und ziemlich gelb sein kann. In diesem Fall ist es notwendig, das Allergen in der ersten Stufe auszuschließen. Analysieren Sie, womit die Rhinitis in Verbindung gebracht werden kann. Vielleicht hast du ein Haustier im Haus, du hattest eine neue Indoor-Blume oder du hast angefangen, auf einem anderen Kissen zu schlafen. Oft ist die Erkältung jahreszeitlich bedingt - während der Blütezeit vieler Bäume und Pflanzen. Wenn Sie das Allergen nicht finden können, können Sie Allergene in der medizinischen Einrichtung nehmen, die mit Genauigkeit Ihnen helfen, die Quelle der Reizung der Schleimhaut zu identifizieren.

Nach der Beseitigung des Allergens, müssen Sie einen Kurs von Antihistaminika trinken. Es ist der Kurs, kein einmaliger Empfang. Fakt ist, dass nach einer langen Exposition gegenüber dem Allergen am Körper, die Behandlung auch lange dauert.

Bei häufiger allergischer Rhinitis sollte auf den Zustand des Darmes geachtet werden. Schließlich sind oft die Darmwände für die Immunität und Resistenz gegen verschiedene Allergene verantwortlich. Es ist notwendig, den Darm regelmäßig zu reinigen, Verstopfung loszuwerden. Versuchen Sie, sich nicht zu Hause zu reinigen, wenn möglich. Schließlich kann überschüssiger Staub das wiederholte Auftreten einer Erkältung hervorrufen. Entferne alle Dinge aus dem Haus, die Baumwolle und Flusen enthalten, entferne Stofftiere und alte Bettdecken, Matratzen und Decken, die Staub sammeln. Waschen Sie den Vorhang öfter. Halten Sie die Winterkleidung in versiegelten Beuteln, reinigen Sie regelmäßig die Bahn und geben Sie oft eine Nassreinigung. Verwenden Sie keine Haushaltschemikalien zu Hause, reinigen Sie regelmäßig die Luftbefeuchter- und Klimaanlagenfilter.

Wie man eine laufende Nase bei einem Erwachsenen zu Hause kuriert

Um eine Erkältung zu heilen, muss sie behandelt werden. Werfen Sie die Behandlung nicht, auch wenn Sie die erste Verbesserung bemerken - bringen Sie die Sache zu Ende. Andernfalls wird die Krankheit zurückkehren. Um zu Hause eine langwierige laufende Nase loszuwerden, hilft unser Rat.

  1. Spülen. Konventionelles Waschen ist nicht nur das billigste, sondern auch das wirksamste Mittel gegen die Erkältung, egal wie diese Schnupfen ist - eine langwierige oder gerade begonnene. Zum Waschen brauchen wir einen kleinen Kessel und warmes Salzwasser (ein Teelöffel pro Liter Flüssigkeit). Waschen kann über ein Waschbecken, ein Bad oder ein Waschbecken erfolgen. Gieße Wasser in den Kessel und stecke eine Tülle in eines der Nasenlöcher. Langsam neigt man den Kopf zur Seite, so dass die Flüssigkeit in einem bestimmten Winkel aus dem zweiten Nasenloch zu fließen beginnt. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem weiteren Nasenloch. Wenn der Schleim in der Rhinitis dick und gelb ist, können Sie Furacilin Wasser hinzufügen. Es wird die Nasenwege desinfizieren und die Genesung beschleunigen.
  2. Inhalationen. Manchmal kommt es vor, dass die starke Verstopfung der Nase keine Spülung zulässt. In diesem Fall müssen Sie Inhalationen durchführen. Gießen Sie heißes Wasser in das Becken und bedecken Sie es mit einem Handtuch. Atmen Sie heiße Luft Dämpfe und warme Schleimstoffe ein. Um Schwellungen und offene Nasenatmung zu entfernen, fügen Sie einen Tropfen Balsam Asterisk in heißes Wasser. Es basiert auf ätherischen Ölen, die Ihnen helfen, durch die Nase zu atmen. Sie können Inhalationen auf der Basis von Heilkräutern - Kamille, Calendula, Salbei.
  3. Komprimieren. Machen Sie kleine Dochte aus Watte und tränken Sie sie in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat und Honig. Lass die Dochte eine halbe Stunde in der Nase liegen. Dies ist ein ziemlich effektives Werkzeug, wenn Sie das Verfahren mehrmals am Tag durchführen. Anstelle von Kaliumpermanganat kann Baumwolle im Saft von Zwiebel, Knoblauch, Salzlösung angefeuchtet werden.
  4. Tropfen in der Nase. Unter Volksmedizin für die Behandlung einer langwierigen laufenden Nase, können Sie Aloe, Zwiebeln, Knoblauch, Kalanchoe, Rüben beachten. Verdünnen Sie den Saft der ausgewählten Pflanzen- oder Pflanzenwasser und begraben Sie in jedem Nasenloch zwei Tropfen. Sehr effektiv wird die Erkältung mit Ölen - Mandel, Pfirsich und Sanddorn behandelt. Antiseptische Wirkung kann mit Propolis Abkochung erreicht werden.
  5. Erwärmung. Um die Nase und gimorowych die Nebenhöhlen zu erwärmen, ist es mittels zwei gekochter Eier möglich. Befestigen Sie einfach warme Eier an der Nase auf beiden Seiten und warten Sie eine Weile. Es ist sehr bequem, die Nase mit Salz zu erhitzen. Das Salz in einer Pfanne erhitzen, in einen Taschentuch oder Taschentuch geben und den Nagel an der Nase befestigen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie Ihre Nase nur nach Rücksprache mit einem Arzt erwärmen können - wenn die Schleimhäute eitrig sind, kann das Aufwärmen die Situation verschlimmern.

Wenn Sie die Erkältung mehrere Tage lang nicht vertragen und nach der Behandlung zu Hause keine Besserung feststellen, suchen Sie einen Arzt auf. Das HNO gibt Ihnen die richtige Diagnose und verordnet eine adäquate Behandlung.

Medikamenteninduziertes Kälte-Management

Hier sind ein paar Medikamente, die bei Erkältungen hilfreich sein können. Denken Sie jedoch daran, sie sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden.

  1. Vasodilatative Tropfen. Ihre Aufnahme ist nur in Fällen gerechtfertigt, in denen eine Person nicht normal atmen kann und von der Miefigkeit der Nase lebt. Denken Sie daran, dass solche Tropfen nicht länger als fünf Tage verwendet werden können, da sonst eine Abhängigkeit auftreten kann. Diese Präparate können als Sprays oder Tropfen präsentiert werden. Zu den beliebtesten gehören Naftizine, Sanorin, Vibrocil, Otryvin usw.
  2. Kochsalzlösungen. Diese Medikamente sind am Anfang der Krankheit wirksam, sie waschen das Virus perfekt von der Nasenschleimhaut ab, so dass sie als ein vorbeugendes Mittel verwendet werden können. Absolut sicher auch für Kinder und Schwangere. Dies ist Aquamaris, Delphin, Snoop.

Selbstmedikation ist gefährlich, kann zu Konsequenzen führen. Achten Sie darauf, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Wenn der Körper die laufende Nase nicht überwinden kann, bedeutet dies, dass die Immunität geschwächt ist. Neben der lokalen Behandlung ist eine allgemeine Stärkung des Körpers sehr wichtig. Vitamine trinken, richtig und voll essen, mehr Zeit ist an der frischen Luft. Mehr Ruhe, versuche zu schlafen, weniger nervös. Es ist sehr wichtig, den Raum regelmäßig zu lüften und die feuchte Luft im Raum zur Verfügung zu stellen. Beherrsche den Körper, damit später die Krankheiten leicht und ohne Komplikationen fließen. Indem Sie diesen einfachen Regeln folgen, können Sie Ihrem Körper helfen, die langwierige Rhinitis zu überwinden.

Krasnojarsk medizinisches Portal Krasgmu.net

Was tun und wie schnell die Erkältung loswerden? Es lohnt sich, die Rezepte der traditionellen Medizin zu verwenden. Tropfen von der Erkältung sind viele, aber zu Hause kann seine Behandlung beschleunigt werden, seine Bedingung schnell erleichternd.

Viele Menschen sind daran interessiert, wie man an einem Tag eine Erkältung heilen kann. So schnell heilen die Erkältung ist fast unmöglich, aber um Ihre Atmung zu erleichtern und den Rotz für eine Weile loszuwerden, wird das Meerwasser helfen.

Wie schnell eine Erkältung heilen? Rhinitis bedeutet Entzündung der Nasenschleimhaut. Ein anderer Name für die Erkältung ist Rhinitis. Bei akuten respiratorischen Virusinfektionen (ARVI) wird häufig eine laufende Nase oder Rhinitis beobachtet.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie schnell eine Erkältung und Erkältung heilen und wie Sie mit diesen Beschwerden effektiv umgehen können. Es gibt mehrere einfache Methoden, die Ihnen helfen, eine Erkältung an einem Tag zu heilen.

Eine der häufigsten Katarrhalenkrankheiten ist eine Erkältung. Es ist wichtig zu wissen, wie man eine laufende Nase schnell heilt, um an 365 Tagen im Jahr ein erfülltes Leben führen zu können.

Die Schnupfen sind eines der frühesten Symptome einer sich nähernden Erkältung, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Sie haben Juckreiz in der Nase, niesen mehrmals pro Stunde, schnüffeln an der Nase und schnüffeln an einem Bach. Ja, höchstwahrscheinlich sind Sie an einer Erkältung erkrankt und Sie müssen sofort eine laufende Nase behandeln.

Auf jeden Fall verdirbt dieser Zustand oft unser Leben und stößt aus dem üblichen Arbeitsrhythmus heraus. Wir werden darüber sprechen, wie man eine Erkältung schnell kuriert und dadurch Ihre Erkrankung wesentlich erleichtert.

  • Hypothermie und infolgedessen eine Erkältung;
  • Sie wurden auf der Straße, in einem Geschäft oder an einem öffentlichen Ort mit einer respiratorischen Virusinfektion (ARVI) infiziert;
  • eine allergische Rhinitis - es ist leicht, sie von einer Erkältung zu unterscheiden, es gibt eine Quelle der Allergie, aus der Sie ständig niesen wollen, Ihre Augen wässern und Sie jucken in der Nase.

Die ersten beiden Gründe sind am häufigsten bei Kindern und Erwachsenen. Wie man so kalt und kalt behandelt, werden wir Ihnen gleich unten sagen.

Methoden und Volksmedizin für die Behandlung einer laufenden Nase zu Hause.

Coryza mag keine schreckliche und gefährliche Bedrohung für das Leben des Kindes und der Erwachsenen ist nicht, aber es gibt eine Menge Ärger und ist ein Symptom der Erkältung. Der Zustand der Kälte ist äußerst unangenehm: Rotz aus der Nase, man trennt sich nicht von einem Taschentuch, du juckst und geschwollene Nase, tränende Augen. Je früher Sie damit anfangen, desto schneller können Sie Rotz und eine Erkältung loswerden.

Wie kann man eine Erkältung im Haus heilen?

1. Zwiebel ist ein ausgezeichnetes Heilmittel für eine verstopfte Nase und eine starke Erkältung. Und das ist ein einfaches und erschwingliches Volksheilmittel, das unsere Urgroßmütter erfolgreich angewendet haben. Es wird Ihnen schnell helfen, solch ein unangenehmes Symptom einer Erkältung loszuwerden. Was müssen Sie dafür tun?

5. Wie sonst kann ich die verhasste Erkältung schnell loswerden? Im Kampf gegen eine starke Rhinitis helfen Ihnen vasokonstriktive Tropfen für die Nase. Dies sind sehr effektive Werkzeuge, jetzt können Sie spezielle Tropfen in der Apotheke für Erwachsene und Kinder abholen. Natürlich beziehen sich Tropfen für die Nase nicht auf Volksheilmittel, aber wenn es keine Kraft gibt, mit der gewöhnlichen Erkältung zu kämpfen und es für eine lange Zeit nicht weggeht, dann sollte es verwendet werden. Ein gutes Mittel gegen Erkältung sind Tropfen von Rinofluimacil, Otryvin, Sanorin, For Nose und anderen. Vasokonstriktive Tropfen haben einen großen Nachteil, wenn sie häufig verwendet werden, können sie süchtig machen. Daher ist die Behandlung einer Erkältung am besten durch Volksmedizin.

Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass während der Schwangerschaft vasokonstriktorische Tropfen nicht verwendet werden können, sie können fetale Hypoxie verursachen, bei Schwangeren Blutungen aus der Nase verursachen.

6. Cure eine schnelle laufende Nase zu Hause hilft, die Nase mit Salzwasser zu waschen. Solch eine Salzlösung kann zu Hause selbst hergestellt werden. Sie benötigen Salz, vorzugsweise Meerwasser und warmes Trinkwasser (1 Teelöffel Salz pro 1 Liter Wasser). Es ist notwendig, Ihre Nase auf diese Weise 3-4 mal am Tag zu waschen. Nach einem Tag werden Sie deutliche Verbesserungen bemerken. Eine Erkältung mit Salzwasser ist sicher für Ihr Kind und für schwangere Frauen. Salz ist ein natürliches Produkt, das keine Allergien verursacht, aber auch erschwinglich und in jedem Haushalt verfügbar ist.

Sie benötigen Salz, vorzugsweise Meerwasser und warmes Trinkwasser (1 Teelöffel Salz pro 1 Liter Wasser). Es ist notwendig, Ihre Nase auf diese Weise 3-4 mal am Tag zu waschen. Nach einem Tag werden Sie deutliche Verbesserungen bemerken.

Eine Erkältung mit Salzwasser ist sicher für Ihr Kind und für schwangere Frauen. Salz ist ein natürliches Produkt, das keine Allergien verursacht, aber auch erschwinglich und in jedem Haushalt verfügbar ist.

7. Das nächste Mittel gegen Erkältung ist Senf, nämlich ein Fußbad mit ihr. Jemand wird es seltsam finden, dass die Schnupfen und die Erwärmung der Beine im Bad mit Senf, aber es funktioniert.

Gießen Sie Senf in das Becken, gießen Sie ein wenig heißes Wasser, mischen Sie gründlich und halten Sie Ihre Füße auf dem Knöchel für 10-15 Minuten, dann wischen Sie sie mit einem Handtuch und ruhen sich auf dem Bett aus. Für die Nacht Tee mit Honig oder Minze trinken. Am Morgen wirst du verstehen, dass die Behandlung erfolgreich war und du fast die Erkältung losgeworden bist.

Wir haben die einfachsten Volksheilmittel aufgelistet, die Ihnen helfen werden, mit voller Kraft zu atmen und sich schnell von einer Erkältung zu erholen.

Behandlung einer laufenden Nase bei einem Kind und einem Erwachsenen zu Hause

Eine verstopfte Nase, Kurzatmigkeit - nicht die schwersten Symptome. Sie werden nicht immer an eine Klinik verwiesen. Aber um zu wissen, was die Rhinitis richtig zu behandeln ist, ist es notwendig: Es wird schnell mit der Krankheit bei Erwachsenen und Kindern zurechtkommen, sogar zu Hause. Wenn es falsch ist, die Ursache zu bestimmen, ist es schwierig, ein geeignetes Mittel zu finden, und die Krankheit kann in eine chronische Form übergehen. Finden Sie heraus, welche Volksheilmittel eine laufende Nase heilen können, sortiere heraus, was effektiv hilft.

Was ist eine Erkältung?

Unter dem allgemeinen Namen werden alle Arten der Entzündung der Schleimnase gesammelt. Sie werden von Niesen (Reflexantwort des Körpers auf Atembeschwerden) und schleimigen oder eitrigen Ausfluss begleitet, starke Steifheit. Der Körper selbst ist verantwortlich für die Hydration, aber manchmal wird viel Geheimnis gebildet. Um zu lernen, wie man eine laufende Nase zu Hause heilt, ist es wichtig zu verstehen, welche Art von Rhinitis unangenehme Symptome verursachte:

  • Virus;
  • bakteriell;
  • allergisch, medikamentös (aufgrund der Verwendung von Antibiotika);
  • widrige Umweltbedingungen (niedrige Luftfeuchtigkeit, niedrige Temperaturen, Staub) - die sog. eine physiologische laufende Nase.

Behandlung einer Erkältung

Der Behandlungsprozess hängt von der Ursache der Krankheit ab. Es ist notwendig, den irritierenden Faktor zu entfernen - gehen Sie in einen warmen Raum, hören Sie auf, Medizin zu nehmen, entfernen Sie Bakterien. Optionen:

  1. Eine wirksame Methode ist, die Nasenhöhle mit Salzwasser, einer Lösung von Soda oder Tinkturen (zum Beispiel Chlorophyllipt), Abkochungen von Kräutern (Calendula, Kamille) zu waschen. Es ist gut, Pflanzensäfte (Aloe-Saft - für heilende Schleimhäute, Kalanchoe-Saft - zu verwenden, um sie von Schleim, eitriger Entladung zu befreien).
  2. Inhalationen werden als Ersatz oder Ergänzung zum Waschen verwendet.
  3. Ein häufiges Medikament zur Behandlung aller Formen von Rhinitis sind die Ödem-reduzierenden Verbindungen. Vasokonstriktoren beseitigen perfekt die Symptome, behandeln aber keine Rhinitis. Bei häufiger Anwendung ist eine übermäßige Trockenheit der Schleimhaut möglich.
  4. Als lokale Reizmittel gelten Fußbäder, trockener Senf, in Socken (vorzugsweise - in der Nacht), äußere Erwärmung (UV-Lampe, heiße Kartoffeln).

Wie man eine laufende Nase schnell und effektiv heilt

Die Volksweisheit sagt, dass die Krankheit ohne Behandlung sieben Tage dauert und damit - nur eine Woche. Selbst das wirksamste Mittel gegen Erkältung bei Erwachsenen und Kindern ist vorübergehende Erleichterung. Die Hauptaufgabe ist der Körper. Die Immunität muss der bakteriellen Belastung standhalten und dann wird die Erkältung vollständig vergehen. Was Sie tun können:

  • Symptome entfernen schnell die verengenden Tropfengefäße, um die Erkältung bei Erwachsenen und Kindern wie Naphthyzin zu behandeln.
  • Erhebliche Erleichterung, unabhängig von der Ursache des Aussehens gibt eine punktuelle Massage der Nasenflügel, Aromatherapie.
  • Inhalationen (kalt - mit Vernebler, Heißdampf) liefern die Wirkstoffe im gesamten Atemsystem.

Allgemeine Verhaltensregeln zu lernen:

  1. Schluck nicht das Geheimnis und lass diese Kinder nicht;
  2. Verwenden Sie Einweg-Papiertaschentücher;
  3. Waschen Sie Ihre Hände nach jeder Reinigung der Schleimhaut.

Chronisch

Normalerweise hat eine Person nicht mehr als 10 Mal pro Jahr eine laufende Nase. Die Behandlung der Krankheit wird aufgrund der Ursachen ihres Auftretens ausgewählt - bei chronischer Rhinitis ist es notwendig, den Beruf zu wechseln, die Arbeit in der Industrie zu verweigern, wirksame Medikamente für den konstanten Empfang auszuwählen. Der chronische Typ kann dazu führen:

  • Durchblutungsstörungen (z. B. mit Bluthochdruck);
  • ständiger Empfang von Medikamenten;
  • regelmäßige Rhinitis;
  • Exposition gegenüber Reizstoffen (Allergene, Dämpfe, Gase, trockene oder feuchte Luft, Staub - einschließlich Mehl, Kreide);
  • unbehandelte Infektionskrankheiten;
  • anatomische Merkmale.

Allergisch

Eine Verschlimmerung der saisonalen Allergien oder ein plötzlicher Angriff tritt mit dem Verschwinden des Allergens auf. Leichte Manifestationen werden in einigen Tagen von mittlerer Schwere entfernt - behandelt für bis zu einem Monat oder länger. Weisen Sie Tabletten oder Sprays zu:

  • Antihistaminikum (reduzieren Sie die Reaktion auf ein Allergen) - es gibt mehrere Arten, eine ärztliche Beratung ist obligatorisch;
  • hormonelle Glukokortikosteroide, wenn die erste Art von Mitteln nicht geholfen hat;
  • Enterosorbents (NAZAVAL, Polysorb) - sie scheiden Toxine aus.

Bakteriell

Bei offensichtlichen katarrhalischen Erkrankungen wird Bettruhe gezeigt. Wenn notwendig, verschreiben Antibiotika - lokal (sofort, in Sprays) oder allgemein (Tabletten, 2-3 Tage nach dem Ausbruch der Krankheit). Die Symptome werden die Lavage der Nase, Vasokonstriktor Tropfen erleichtern. Die Art des Antibiotikums, Dosierung und spezifische Form wird idealerweise nach Sputum-Analyse vorgeschrieben, aber in Wirklichkeit verschreiben Ärzte oft ein breiteres Spektrum.

Langsam

Längerer allergischer Schnupfen wird mit "Stresshormonen" behandelt - Kortikoide, wenn nicht hilft - Dosierung erhöhen. Lange Bakterien - Antibiotika, die nach der Analyse eines Abstrichs aus der Nase ausgewählt werden. Nach dem Waschen (2-4 mal am Tag) werden vasokonstriktive Mittel verschrieben. Regeln:

  1. Überprüfen Sie auf mögliche lokale eitrige Krankheiten, müssen Sie möglicherweise Sinusitis, Sinusitis heilen.
  2. Atme ein und trage ätherische Öle mit sich: Tanne, Kiefer, Orange, Lavendel, sie sind besser als Vasokonstriktoren, weil Schleim nicht überziehen. Bei längerem Fluss führen häufige Instillationen von Naphthyzin und ähnlichen Wirkstoffen zu Gewebedegeneration.
  3. Im Falle einer allergischen langwierigen laufenden Nase, folgen Sie streng dem vorgeschriebenen Schema der Einnahme von Mitteln.

Anfang

Nur beginnende Symptome können "abgefangen" werden, wenn Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Nur er hat das Recht zu sagen, als eine laufende Nase einer anderen Ätiologie in einem frühen Stadium der Krankheit zu behandeln. Von einer allergischen Rhinitis helfen Antihistaminika, mit lokalen Bakterien Sprays gezeigt, Heizungen (Sie können Ihre Beine schweben). Bei viralen Infektionen helfen Immunmodulatoren und lokal applizierte Oxolinsalbe (die Anleitung beschreibt ihre antivirale Wirkung, nicht antibakteriell).

Stark

Bei häufigen Stauungen und starker Schleimabsonderung sind häufige Spülungen wichtig. Kinder-Lösungen aus den unten aufgeführten Rezepturen mit einer Pipette, Erwachsene - gewaschen (aus Teekanne, Untertasse). Alle Verfahren können 2-4 mal täglich und öfter (mit Exazerbation - alle 20 Minuten) durchgeführt werden. Es ist wichtig, die Natur des Phänomens zu verstehen, um nicht zu versuchen, das Virus oder die Allergien mit Antibiotika zu behandeln.

Medikamente zur Behandlung von Erkältung bei Erwachsenen

Bei der Behandlung von Erwachsenen sind Mittel in verschiedenen Formen gefragt. Die meisten werden verwendet, wenn Kopfschmerzen, Müdigkeit mit Nasenatmung Schwierigkeiten bringt. Abhängig vom Grund, wählen Sie antibakterielle Mittel (lokal - Collagol, Miramistin, Bioparox, oder ein allgemeines Spektrum, um mit dem Bakterium fertig zu werden), homöopathische Mittel. Wenn die Atmung schwierig ist, wird der Arzt vasokonstriktive / abschwellende Tropfen verschreiben.

Tropfen für die Behandlung einer Erkältung

Die Verwendung von Tropfen zum Zwecke der Behandlung, anstatt Linderung der Symptome, ist nur mit Allergien oder das Vorhandensein des Virus möglich. Die Art des Mittels hängt von der Art der Erkrankung und der Schwere der Symptome ab. In Apotheken sind vertreten:

  1. sosudosuzhivayuschie Drogen (Tizin, Nazol, Otrivin, Kinder - Septanazal);
  2. Zubereitungen auf der Basis von Meersalz oder Wasser (Humer, Aqua Maris, Morimer / Marimer, No-Salz);
  3. sprühen mit Eukalyptus (Pinosol);
  4. Medikamente, die eine allergische Rhinitis behandeln können - Antihistaminika (Zodex, das Kalzium in den Mastzellen von Kromoglin blockiert);
  5. lokale Antibiotika (Bioparox, Protargol und Collagol - Antiseptika mit Silber, Miramistin);
  6. Immunmodulatoren (Derinat, Grippferon);
  7. Hormonpräparate (Baconase, Nazarel, Nazonex),
  8. Mittel zur Aromatherapie.

Antibakterielle Medikamente

Was sonst, um eine Erkältung mit einer kalten, wenn nicht antibakteriellen Pillen zu heilen? Wenn es eine offensichtliche bakterielle Natur gibt (Temperatur bis zu 37,8, Schüttelfrost, Viskosität der Sekretion), sollten Antibiotika nicht verschrieben werden: Tests sollten durchgeführt werden. Um dies zu tun, machen Sie einen Abstrich aus dem Nasopharynx und bestimmen Sie die Art der Bakterien. Danach wird das Medikament ausgewählt:

  • Amoxicillin;
  • Azithromycin;
  • Clarithromycin;
  • Cefaclor;
  • Cotrimoxazol;
  • Cefprozil;
  • Midekamycin.

Homöopathische Heilmittel

Die Liste der homöopathischen Mittel ist sehr groß und umfasst über 10 Titel. Bitte beachten Sie, dass die besten Empfehlungen von einem Arzt gegeben werden. Die am häufigsten verschriebenen medizinischen Lösungen aus der Erkältung sind:

  • Aconitum - mit einer klaren katarrhalischen Form der Krankheit;
  • Allium einer Kette - bei einer Temperatur, reichlich Schleimzuteilung, Niesen;
  • Arsenicum albumum - mit wässrigem Ausfluss, akuter Rhinitis;
  • Arumtriflium - mit einer anhaltenden Erkältung, bis zu blutigen Ausscheidungen und Krusten (in der komplexen Therapie, streng von einem Arzt verschrieben);
  • Corisal - gegen Ödeme, Allergien;
  • Euphrasia - mit viraler Rhinitis.

Behandlung von Erkältung durch Volksmethoden

Das Hauptmittel für eine laufende Nase zu Hause ist eine Salzlösung zum Spülen. Sie können hypertonisch (10 g pro 100 ml Wasser) oder schwächer verwenden. Für die schnelle Reinigung der Nasennebenhöhlen wird Kalanchoe verwendet - der Saft der Blätter wird 1: 1 verdünnt, die Lösung wird durch Pipettieren getropft. Andere Optionen:

  • heizen mit Salzkartoffeln, warmes Salz in einer Tüte;
  • Es wird empfohlen, Inhalationen mit Kräutern - Eukalyptus, Calendula, Kamille;
  • zum Eintropfen eine Mischung aus 1 TL verwenden. Calendula, Johanniskraut und Kamille für 1 EL. kochendes Wasser - die abgekühlte Zusammensetzung wird eingeflößt, bis die Symptome alle 20 Minuten verschwinden.

Erste Hilfe

Jede Erste Hilfe sollte die Art der Krankheit berücksichtigen. Dies wird helfen, Symptome zu begleiten:

  1. Mit roten Augen, starke Schwellungen, Tränenfluss, der allergische Typ ist wahrscheinlicher, ist es notwendig, Medikamente zu nehmen, die die Symptome der allergischen Rhinitis reduzieren.
  2. Wenn die Bakterienform Bettruhe zeigt, die Nase waschen.
  3. Frühere Trockenheit in der Nase, Aufenthalt im Wind / Frost wird vorübergehendes Unwohlsein anzeigen - lassen Sie Ihre Füße stecken und liegen Sie im Bett.
  4. Für jede Art von Rhinitis, lüften Sie immer den Raum, befeuchten Sie die Luft.

Waschverfahren

Um Lösungen für das Waschen einzuführen, können Sie eine spezielle Teekanne oder eine Teekanne mit einem bequemen Auslauf verwenden. Für die Jüngsten ist es einfacher, die Spritzen, die älteren Kinder - die Spritze zu verwenden. Kleinkinder werden gebeten, beim Einatmen den Atem anzuhalten. Es wird empfohlen, die Verfahren vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach zu halten. Zum Waschen verwenden:

  • isotonisch (9 g pro 100 ml Wasser) mit einer Salzlösung;
  • Meerwasser;
  • Abkochung von Kamille, Calendula;
  • eine Lösung der Tinktur aus Eukalyptus, Chlorophyllipt.

Einatmen

Die Heilung von Rotz und Einatmen wird helfen: die Pille wirkt auf den ganzen Körper, irritiert den Magen, die Tropfen wandern leicht in den Nasopharynx, und die Dampfmethode der Abgabe von Substanzen ist die genaueste, tiefste und sanfteste. Erwachsene können sogar einen Vernebler zu Hause, einen Inhalator oder das einfachste Gerät - einen Topf mit heißem Wasser - benutzen. Werden verwendet:

  • Meerwasser;
  • physiologische Lösung (es ist auch isotonisch);
  • Sanddorn (12 Tropfen pro 1 Liter Wasser);
  • Kartoffeldampf.

Kräuterheilkräuter

Rezepte der traditionellen Medizin und Kräutermedizin sind optimal, besonders in der Schwangerschaft oder für das Kind, wenn Drogenbehandlung leicht geschädigt werden kann. Es ist besser, Rohstoffe in einer Apotheke zu nehmen. Geben Sie die spezifischen Anteile für das Paket an. Was hilft, die Symptome zu lindern:

  1. Zwiebelsaft begraben, gibt es Rezepte mit Saft von Knoblauch und Milch.
  2. Abkochungen von Salbei oder Walnussblättern, angezeigt bei längerer (atrophischer) Rhinitis.
  3. Brühe Schafgarbe, Pfefferminz Pomogogut mit vasomotorischer Rhinitis (mit einer Fülle von transparenten serösen Flüssigkeit).
  4. Antiallergische Wirkung hat eine hamazulen Substanz. Es ist in Schafgarbe, Rosmarin. Noch von einer Allergie hilft oder hilft Berberitzenbeere, Meerrettich, ein Lavendel, eine Umdrehung, ein Fenchel, eine Klette groß.

Video

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Wie man eine Erkältung bei Erwachsenen schnell heilt

Die Haupttäter von Schnupfen sind Rhinoviren, die durch Kontakt und Tröpfchen in der Luft von Mensch zu Mensch übertragen werden. Ausbrüche von Rhinovirus-Infektionen sind in allen Regionen des Landes das ganze Jahr über zu verzeichnen, die Spitzeninzidenz fällt auf die kalte Jahreszeit.

Die Quelle des Rhinovirus ist eine kranke Person, die innerhalb von zwei Tagen vor dem Auftreten der ersten Symptome der Krankheit und zwei bis drei Tage danach ansteckend ist. Bei längerem Kontakt mit kranken Menschen ist die Wahrscheinlichkeit, krank zu werden, höher; wenn eine große Anzahl von Viren in den Körper eindringt.

Medikamente für die Behandlung

Die Hauptmittel der Behandlung des zweiten Stadiums der gewöhnlichen Erkältung, wenn reichlich Flüssigkeitsausfluss störend, sind vasokonstriktorische Rauschgifte. Sie können sowohl Tropfen als auch Tabletten (Ephedrin, Phenylephrin, Pseudoephedrin, Phenylpropanolamin) verwenden.

Mittel helfen schnell, aber es gibt ein "aber" - sie haben eine Reihe von Kontraindikationen, übermäßig Schleim, süchtig machend. Aus diesem Grund können vasokonstriktive Tropfen / Sprays bei Rhinitis selbst von einem Erwachsenen nicht lange verwendet werden.

Vasokonstriktive Medikamente stören die Durchblutung der Nase, deshalb ist es besser, langwirkende Medikamente zu verwenden - Oxymetazolin oder Xylometazolin (die Wirkung hält bis zu 12 Stunden an), dies reduziert die Häufigkeit ihrer Anwendung. Es ist besser, die Tropfen, aber die Sprays nicht zu verwenden - das Spray wird gleichmäßig und ausgiebig verteilt, auf Kosten von diesem Präparat wird weniger verbraucht als bei der Anwendung der Tropfen.

Die vasokonstriktiven Tabletten funktionieren nicht so schnell. Sie schonen die Schleimhaut, haben aber systemische Wirkungen, so dass sie nicht für ältere Menschen und ältere Menschen mit Glaukom, Erkrankungen der Blutgefäße und des Herzens mit Verstößen gegen die Motilität des Verdauungssystems empfohlen werden.

Septnazal

Um eine laufende Nase schnell zu heilen und die Schleimhaut nicht zu beschädigen, müssen Sie Kombinationsarzneimittel verwenden. Eines davon ist Septalazal, das Xylometazolin und die heilende Substanz Dexpanthenol enthält.

Das Medikament verengt die Blutgefäße, heilt Mikrorisse, verhindert die Entwicklung von Trockenheit, Brennen und Juckreiz in der Nase. Das Mittel ist auch erlaubt, das allergische Auftreten von Rhinitis bei Erwachsenen zu behandeln.

Protargol und Kollargol

Wenn aus der Anwendung von Vasokonstriktoren medizinische Rhinitis erschien, dann ist es notwendig, Rhinitis mit adstringierenden Präparaten - 3% Collargol oder Protargol zu behandeln.

Homöopathische Zubereitung Corizalium

Zur Behandlung von Rhinitis, die die Erkältung begleitet (virale oder bakterielle Infektion), homöopathische Tabletten Corizal anwenden. Sie enthalten Komponenten, die verstopfte Nase und Ausfluss aus verschiedenen Stadien der Erkältung beseitigen können.

Je früher die Behandlung beginnt, desto schneller hilft das Medikament. Es ist notwendig, 1 Tablette jede Stunde aufzulösen. Ab dem zweiten Tag wird die Dosierung halbiert. Das Medikament verursacht keine Gewöhnung, unangenehme Empfindungen, überzieht nicht die Schleimhaut der Nase und des Mundes.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Zur Behandlung einer infektiösen / katarrhalischen Rhinitis ist es sowohl mit Medikamenten als auch mit improvisierten Mitteln möglich. Wir stellen eine Liste der effektivsten Methoden zur Verfügung, die keine finanziellen Kosten erfordern und in der Lage sind, eine Erkältung nach dem ersten Eingriff zu heilen.

Knoblauch und Zwiebeln

Trocknen Sie schnell die Nasenschleimhaut, töten Sie Viren und Bakterien ab. Um eine laufende Nase schnell zu heilen, müssen Sie gehackten Knoblauch oder Zwiebeln einatmen. Der positive Effekt wird zunehmen, wenn sowohl Knoblauch als auch Zwiebeln als Nahrung genommen werden.

Verhindern und heilen Erkältungen helfen gehackte Knoblauch, um den Raum herum angeordnet. Kampf mit einer Erkältung auf diese Weise können schwangere und stillende Frauen sein.

Meerrettich und Senf

Der scharfe Geruch dieser Produkte kann die Erkältung beseitigen. Meerrettich und Senf müssen essen, über ihre Dämpfe atmen - sie reizen die Schleimhäute, verursachen Niesen, bei denen eine erhebliche Menge an Rotz austritt.

Wärmende Füße

Schnelle Heilung der Kälte hilft dem heißen Bad: Beine bleiben 15-20 Minuten in heißem Wasser, das mit Senfpulver, Meersalz hinzugefügt wird. Nach dem Eingriff werden warme Wollsocken getragen.

Um die Hitze länger zu halten, kann man nachts in Socken Senfpulver gießen und die Füße auf das Heizkissen legen. Eine solche Behandlung hilft sehr schnell - die Rhinitis stoppt und die Stauung vergeht.

Die Beine können auch mit Alkohol, Terpentin oder wärmender Salbe von Prellungen und Verletzungen gerieben werden.

Dampf Inhalation

In Notfallsituationen hilft eine schnelle Heilung der laufenden Nase beim Einatmen über mit Meersalz verdünntem Wasser. Sie können eine Abkochung von Heilpflanzen verwenden - Eukalyptus, Kamille, Calendula. In der Abkochung von Kräutern, fügen Sie Balsam "Star", Soda oder Tabletten Validol. Atme 15 Minuten.

Nach der Dampfinhalation wird empfohlen, ins Bett zu gehen. Es ist verboten, während der ersten 30 Minuten im Sommer und 1 Stunde im Winter auf die Straße zu gehen.

Sie können Rhinitis mit Kiefernknospen behandeln. Sie benötigen eine Handvoll Knospen, um in einem Liter Wasser für 10 Minuten zu kochen, und dann über die Brühe zu atmen.

Nasale Erwärmung

Die Methode wurde von mehreren Generationen getestet. Es ist besser, die Nase nachts aufzuwärmen. Für die Heizung verwenden Sie ein gekochtes Ei in Gaze, Kartoffeln in einer "Uniform", ein großes Steinsalz in einer Tüte erhitzt.

Es wird angenommen, dass die optimale Temperatur für die Erwärmung, wenn der Patient angenehme Wärme fühlt, und nicht brennen und Angst vor dem Verbrennen. Der Eingriff dauert 15 Minuten. Die Methode ist wirksam bei Erkältungen, aber wenn die Ursache einer Erkältung eine Allergie ist, ist ihre Wirksamkeit gering.

Warme Fuß-, Nasen- und Dampfinhalationen zur Behandlung einer laufenden Nase bei Erwachsenen sind nur bei normaler Körpertemperatur erlaubt.

Heißes Getränk

Zur Erleichterung der Atmung hilft schnell ein heißes Getränk: Tee oder Kompott. Die Hauptsache ist, dass es auf 50-60 Grad erwärmt werden sollte, trinken Sie mindestens 0,4 Liter. Es ist besser, eine Abkochung von Hagebutten, Cranberry-Saft, Himbeer oder Limette Tee zu trinken.

Es ist erwiesen, dass Himbeeren und Linden entzündungshemmende Eigenschaften haben, aber um den Effekt zu erzielen, müssen Sie viel und oft trinken. Im Tee ist es nützlich, einen Löffel Honig oder Ingwer zu setzen.

Nasenspülung

Die bewährteste und effektivste Methode, die fast jeder versucht hat. Wenn die Ursache der Erkältung eine Allergie ist, dann wird eine isotonische Lösung zubereitet - ½ Teelöffel Salz in einem Glas warmen Wasser.

Wenn eine Erkältung beginnt, wird ein ganzes Teelöffel Salz in das gleiche Glas Wasser gegeben. Sie können Ihre Nase stündlich waschen, indem Sie das gesamte Glas der Lösung in einem Arbeitsgang verwenden. Hypertensive Lösung hilft beim ersten Mal.

Eine moderne und sichere Methode ist es, die Nase mit einer Salzlösung aus der Apotheke zu waschen. Wenn die Ursache einer Erkältung eine Allergie ist, dann müssen Sie Saline, Kochsalzlösung, isotonische Humer verwenden. Wenn die Ursache eine Infektion ist, dann schnell loswerden Erkältung hilft hypertensive Lösungen Kvix, Humer, Aquamaris, Aqualor.

Balsam "Stern"

Um eine laufende Nase zu behandeln, können Sie Balsam "Star", der empfohlen wird, dreimal täglich unter der Nase zu verteilen.

Tropfen in der Nase

  1. Saft der Aloe (Centennial) hilft sehr schnell eine laufende Nase bei einem Erwachsenen zu heilen. Es vermischt sich mit Honig und tropft 2 Tropfen in jedes Nasenloch bis zu 5 mal am Tag. Die Behandlung von Aloe mit Honig ist für Allergiker kontraindiziert.
  2. Frischer Saft Kalanchoe mit Honig in gleichen Anteilen gemischt und dann in der Nase 3-4 mal am Tag vergraben.
  3. Schnell loswerden der Rotz wird Saft Rüben oder Karotten helfen. Saft reizt die Schleimhäute und verursacht Niesen, wodurch der ganze Schleim abgeht.

Bevor Sie den Saft einfüllen, sollte die Nase mit Kochsalzlösung gewaschen werden.

Wenn die Ursache einer Erkältung allergisch ist

Allergie ist die zweithäufigste Ursache einer akuten Erkältung. Allergien können das ganze Jahr über als Reaktion auf Staub, Wolle, Tierhaare und saisonbedingt auftreten, wenn sie während blühender Pflanzen besorgt sind. Eine allergische Rhinitis zu behandeln ist nicht immer notwendig - manchmal genug, um den Kontakt mit dem Allergen zu stoppen. Um die akute Rhinitis zu stoppen, gibt es mehrere Gruppen von Drogen.

Hormone

Die beste und schnellste Behandlung bieten die Glukokortikosteroide Mometason, Fluticason, Beclomethason und Budesonid. Sie haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, können schnell eine laufende Nase heilen, sind gut verträglich, haben aber eine Reihe von Kontraindikationen.

Antihistaminika

Häufiger zu Hause werden Suprastin und Loratadin verwendet. Ein Tag kann nicht mehr als 1-2 Tabletten anwenden. Ein besonderer Platz unter den Antihistaminika nehmen die Medikamente der dritten Generation von Hifenadin und Sephivenadin ein, sie wirken nach 5-20 Minuten.

Vibrocil

Meistens benutzen Leute ein wundervolles Nasenspray Vibrocil. Es kombiniert eine Antihistamin-Komponente und einen Vasokonstriktor mit einer milden Wirkung. Vibrocil beseitigt Allergiesymptome, verengt die Gefäße, lindert Verstopfung und laufende Nase.

Das Medikament wirkt nicht auf die Arterien, sondern auf die Venen, so dass es die Blutzirkulation nicht verletzt, die Schleimhaut nicht übertrocknet und für mehr als 14 aufeinanderfolgende Tage verwendet werden darf.

Barriere bedeutet

Um allergische Rhinitis bei Erwachsenen zu behandeln, müssen Sie eine Barriere mit in der Luft schwebenden Allergenen schaffen. Zu diesem Zweck wurden spezielle Sprays aus Zellulose, Blauton, Guar Gum, Glycerin, Sesam und Minzöl hergestellt. Die Behandlung mit Barrieresprays ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren erlaubt. Das moderne Präparat Vibolor schützt die Nasenschleimhaut vor Staub, Tabakrauch und anderen inhalativen Allergenen.

Es wird nicht empfohlen, eine allergische Rhinitis mit vasokonstriktiven Sprays zu behandeln. Sie dürfen nur in kritischen Situationen verwendet werden.

Diese Behandlungsmethoden können mehrere Stunden wirken, aber nicht mehr. Schließlich dauert die Erkältung an, solange eine Erkältung oder ein allergischer Anfall anhält. Im normalen Verlauf der akuten respiratorischen Infektion ohne Komplikationen dauert die Dauer einer schweren Erkältung 2-3 Tage, dann gibt es auch ohne Behandlung Erleichterung. Wenn die Ursache der Erkrankung eine Allergie ist, dann kann nur der volle Zaun vom Allergen vor Rhinitis bewahren.