Fluimucil für die Inhalation: Vorbereitung der Lösung und des Verfahrens

Eine Vielzahl von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Atmungssystems wird von Zeichen wie Husten und Schnupfen begleitet. Es gibt viele Methoden, sie zu beseitigen. Eine der effektivsten Behandlungsmethoden ist die Inhalation. Für dieses Verfahren können verschiedene Medikamente verwendet werden. Großartig für diese Flüssigkeit zur Inhalation.

Zusammensetzung und Eigenschaften von Fluimucil

Fluimucil ist ein wirksames Antibiotikum mit mukolytischen Eigenschaften

Dieses Medikament bezieht sich auf Mukolytika (Medikamente, die aktiv Sputum verdünnen). Die Basis dieser Inhalationslösung ist der Wirkstoff Acetylcystein. Unter den Hilfskomponenten des Arzneimittels sind Natriumhydroxid und Dinatrium-Edukt, gereinigtes Wasser.

Fluimucil hat folgende Eigenschaften:

  • Reduziert die Viskosität der bronchopulmonalen Sekretion (es hat eine auftauende Wirkung).
  • Es hat antioxidative Eigenschaften.
  • Es erleichtert das Entweichen von Schleim aus dem Atmungssystem.
  • Fördert die Erweichung der Schleimhaut.
  • Erhöht die Sekretion von Bronchien.
  • Reduziert den Entzündungsprozess im Atemtrakt durch Stimulierung der Immunzellen.
  • Wirkt reinigend in den Bronchien und den Nasennebenhöhlen.

Das Medikament wird in verschiedenen pharmazeutischen Formen produziert:

  • Flüssigkeit zur Inhalation.
  • Wasser für die Injektion.
  • Tabletten für die Zubereitung von kohlensäurehaltigen Getränken.
  • Körnchen.

Die Lösung zur Inhalation ist eine farblose Flüssigkeit mit einem spezifischen Schwefelgeruch. Es ist in Ampullen, die in Kunststoffhaltern platziert sind.

Darüber hinaus gibt es Fluimucil mit Antibiotikum Thiamphenicol. Es hat die gleichen Eigenschaften wie eine herkömmliche Lösung, aber es hat auch eine antibakterielle Wirkung, da es das Wachstum und die Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen im pathologischen Bereich der Atemwege wirksam hemmt. Es wird auch in Gegenwart von eitrigem Sputum verwendet.

Ernennung der Droge

Fluimucil wird für Atemwegserkrankungen verschrieben, um die Ausscheidung von Sputum zu verbessern

Fluimucil wird zur Inhalation zur Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege, deren Symptom Husten ist, verschrieben:

Hinweise für die Anwendung von Fluimucil sind auch Husten bei ARI oder ARVI. In einigen Fällen wird das Mittel zur Behandlung von Mittelohrentzündung eingesetzt.

Das Medikament mit Antibiotikum ist auch wirksam bei Lungenzystischer Fibrose, Amyloidose, Fibrose, Tuberkulose, wie es Staphylokokken, Hämophilus, Streptokokken und andere Krankheitserreger zerstört.

Das Medikament kann als vorbeugendes Mittel verwendet werden, um unerwünschte Komplikationen in der postoperativen Phase zu verhindern.

Kann vor dem Verfahren zur Aspiration von Bronchialschleim und Bronchoskopie verschrieben werden. Manchmal wird es zugeschrieben, den Entwässerungszustand bei Lungeninfektionen, zum Beispiel Tuberkulose, zu verbessern. Es muss daran erinnert werden, dass nur ein Arzt dieses Medikament für Inhalationen verschreiben kann. Wenn das Medikament allein angewendet wird, kann sich der Zustand des Patienten verschlechtern.

Vorbereitung der Lösung und des Verfahrens

Dosierung und Behandlung von Inhalationen mit Fluimutsil sollte von einem Arzt verschrieben werden!

Das Verfahren mit Fluimutsil wird mit einem speziellen Gerät - einem Vernebler - durchgeführt. Es ist für Inhalationen mit Husten und laufende Nase, die Anzeichen von HNO-Erkrankungen und Atemwegserkrankungen sind konzipiert. Der Vernebler bringt den Arzneistoff schnell in den Fokus der Pathologie und beeinflusst andere Organsysteme nicht negativ.

Es gibt verschiedene Arten von Inhalationsvorrichtungen, jedoch ist es zur Verwendung von Fluimucil nicht wünschenswert, eine Ultraschallvorrichtung zu verwenden. Der Kompressor-Vernebler ist das Beste für den Vorgang mit diesem Tool.

Um die Inhalationsflüssigkeit vorzubereiten, ist es notwendig, die Ampulle zu öffnen und ihren Inhalt in gekühltem kochendem Wasser oder Kochsalzlösung in gleichen Anteilen zu verdünnen. Ein solches Produkt muss in einem Glasbehälter verdünnt werden. Gummi- oder Metallbehälter inaktivieren den Wirkstoff des Arzneimittels.

  • Um eine Flüssigkeit für ein Verfahren zu erhalten, nehmen Sie eine Ampulle Fluimucil 10% pro 3 ml (für Erwachsene).
  • Für junge Patienten bis zu sechs Jahren wird das Medikament in einer Dosis von einem Milliliter verschrieben.
  • Bis zu 12 Jahren - zwei Millionen.

Verdünnen Sie das Medikament mit Kochsalzlösung oder Wasser im Verhältnis 1: 1. Kinder unter zwei Jahren der Inhalation tun nur in einem Krankenhaus.

Wenn die Nasenatmung vor der Inhalation schwierig ist, wird empfohlen, die Nasengänge mit vasokonstriktiven Tropfen zu tropfen. Es ist besser, die Manipulation einige Stunden nach dem Essen durchzuführen. Die Körpertemperatur des Patienten sollte nicht mehr als 37,5 betragen. Nach der Zubereitung wird die Flüssigkeit in den Verneblerbehälter eingefüllt. Danach wird das Gerät eingeschaltet und eine spezielle Maske zum Atmen der Medizin angelegt. Der Eingriff sollte in Ruhe durchgeführt werden, die Atmung sollte ruhig sein.

Es wird empfohlen, zweimal täglich eine Inhalation durchzuführen. Der Eingriff dauert etwa 15 Minuten.

Die fertige Lösung kann in den Kühlschrank gestellt und für den nächsten Tag verwendet werden. Um dies zu tun, sollte es nur leicht erhitzt werden.

Um eine Lösung mit Fluimutsilom herzustellen, wird ein antibiotisches IT-Pulver mit der in der Packung enthaltenen Flüssigkeit verdünnt. Eine Flasche wird mit 8 Millilitern wassergekühltem abgekocht. Für Kinder, tragen Sie 2 Milliliter Lösung pro Inhalation auf.

Weitere Informationen zu Inhalationen mit Fluimutsil finden Sie im Video:

Es wird nicht empfohlen, das Produkt in einer Flüssigkeit in einer höheren Dosis zu verdünnen, da die Wirksamkeit der Inhalation in diesem Fall deutlich reduziert ist. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Lösung sofort verwendet werden sollte, es kann nicht für das nächste Mal gespeichert werden. Die Dauer der Behandlung wird von einem Spezialisten aufgrund der Art des Krankheitsverlaufs und der individuellen Merkmale des Körpers des Patienten festgelegt. Meistens bei akuten Erkrankungen beträgt der Therapieverlauf 10 Tage. Wenn der Patient eine chronische Erkrankung der Atemwege hat, können Inhalationen innerhalb von sechs Monaten verordnet werden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Falsche Anwendung oder Überdosierung des Arzneimittels kann die Entwicklung von Nebenwirkungen auslösen

Die Einschränkung der Verwendung der Droge bezieht sich auf individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Fluimucil und die Tendenz zu allergischen Reaktionen auf das Medikament. Empfehlen Sie nicht die Inhalation mit einem Arzneimittel gegen Erkrankungen des Kreislaufsystems (Thrombozytopenie, Anämie, Leukopenie). Kontraindikationen sind auch Schwangerschaft, Alter bis zwei Jahre und Stillen.

Mit Vorsicht wenden Sie dieses Mittel gegen Bronchialasthma, eine Prädisposition für Lungenblutungen und spastische Bronchitis an. Es ist nicht wünschenswert, Fluimucil für ulzerative Erkrankungen in akuter Form anzuwenden. Kontraindikationen für die Verwendung des Medikaments mit einem Antibiotikum sind Leberversagen und Nierenpathologie. In geringen Dosen wird ein Medikament zur Inhalation bei Patienten im fortgeschrittenen Alter verschrieben.

Es ist wichtig anzumerken, dass eine Inhalation mit dem Arzneimittel nicht wünschenswert ist, um mit Ampicillin oder Tetracyclin kombiniert zu werden.

Diese Antibiotika senken die therapeutische Wirkung der Inhalation. Es ist auch nicht gleichzeitig mit der Anwendung von Fluimucil und Mitteln, die Hustenreflexe blockieren erlaubt. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Antitussiva mit Medikamenten, die Sputum verdünnen, Stase der Schleimabsonderung im Atmungssystem auslösen können. Als eine Komplikation dieses Phänomens kann eine Lungenentzündung auftreten.

Nebenwirkungen der Einatmung mit Fluimucil schließen ein:

  • Stomatitis
  • Reizung der schleimigen Atmungsorgane
  • verstopfte Nase
  • Hustenreflexe

Bei der Durchführung von Inhalationen im Kindesalter kann ein Phänomen wie Übelkeit auftreten, die auf den charakteristischen Geruch des Arzneimittels zurückzuführen ist. In seltenen Fällen ist Bronchospasmus möglich. Um es zu beseitigen, verwenden Sie einen Bronchodilatator, der hilft, die Wände der Bronchien zu entspannen.

Analoga von Fluimucil

Auf dem Pharmamarkt gibt es eine große Anzahl von Arzneimitteln, die Analoga von Fluuimycin sind. Sie sind in Ampullen mit einer Lösung zur Inhalation erhältlich. Führen Sie den Vorgang mit ihrem Vernebler durch.

Mukolytische Eigenschaften sind die folgenden gängigen Analoga des Medikaments:

  • Acestin
  • Der Mukonist
  • Viks Active Expectommed
  • ACS-Injektion

Sie sind sicher und wirksam beim Husten mit einem schwierigen Auswurf des Sputums. Sie werden bei Vorliegen von Kontraindikationen für die Anwendung von Fluimucil oder bei Anwendung von Nebenwirkungen verschrieben.

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um uns zu informieren.

Fluimucil

Fluimucil ist ein Antibiotikum zur Inhalation, ein einzigartiges Medikament, das sowohl antimikrobielle als auch mukolytische (phlegmatische) Wirkungen hat.

Es wird zur Behandlung von Entzündungsprozessen des Atmungssystems verwendet, begleitet von der Ansammlung von viskosem Sputum. Dichter Sputum oder Schleimaustritt aus der Nase ist schwer zu entfernen, trägt zur Obstruktion (Obstruktion) des Nasopharynx und der Bronchien bei. Fluimucil - Antibiotikum IT zur Inhalation verdünnt Sputum und fördert seine Ausscheidung.

Die Drogeform des Rauschgifts erlaubt Ihnen, es in Form von Einspritzungen oder Inhalationen zu verwenden; dies ist sehr bequem, da die Wahl der Verabreichungsform vom Krankheitsverlauf und dem Allgemeinzustand des Patienten abhängt.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Antibiotikum in Kombination mit mukolytischem und antioxidativem Mittel.

Verkaufsbedingungen aus Apotheken

Es ist möglich, auf ärztliches Rezept zu kaufen.

Was kostet Fluimutsil in Apotheken? Der Durchschnittspreis liegt bei 770 Rubel.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Pulver, erhalten durch Lyophilisierung, aus dem die Lösung hergestellt wird; in Flaschen mit Lösungsmittel, 3 Stück in einer Packung.

  • Eine Flasche enthält: Glycinat-Acetylcysteinat-Tiamphenicol 0,81 g, einschließlich 500 mg Thiamphenicol; zusätzliche Substanz - Edetat Dinatrium; Wasser als Lösungsmittel.

Pharmakologische Wirkung

Wirkstoff Fluimucil - IT Antibiotikum Inhalationen - Thiamphenicol glycinat atsetiltsisteinat stellt einen einzigen Satz von antibakteriell und schleimlösende Mittel. Absorbiert ist der Komplex unterteilt in:

1) Antibakterielles Mittel Tiamphenicol, ein Derivat von Chloramphenicol. Es unterdrückt die Bildung des für die Vermehrung von Infektionserregern notwendigen Proteins. Empfindlichkeit gegen dieses Mittel manifestiert sich durch die meisten Erreger bakterieller Infektionen, die Erkrankungen des Atmungssystems verursachen:

  • Gram-positiv (fähig, Gram-Färbung mit Gentianiviolet zu färben) - Staphylokokken, Streptokokken usw.;
  • Gram-negativ (unfähig, Gram zu färben) - Hämophilus und E. coli, Salmonellen usw.

2) Mukolytisches Acetylcystein - verflüssigt Sekrete und fördert deren schnelle Ausscheidung. Zusammen mit Schleim werden auch die Erreger der Infektion entfernt, da Acetylcystein ihre Absenkung auf das Epithel stört. Reinigung des Epithels aus viskosem Sputum verbessert die Absorption von Thiamphenicol.

Hinweise für den Einsatz

Fluimucil zur Inhalation fand seine Verwendung in der kombinierten Behandlung der folgenden Pathologien:

  1. Chronische und akute entzündliche Prozesse in der Lunge, einschließlich Laryngotracheitis, Bronchitis, Lungenentzündung.
  2. Adenoiditis.
  3. Entzündung des Mittelohrs, Otitis.
  4. Bronchopneumonie.
  5. Sinusitis, Sinusitis.
  6. Pertussis.
  7. Krankheiten des bronchopulmonalen Systems, Abszess, Tuberkulose.
  8. Komplikationen nach der Operation.

Darüber hinaus wird die Lösung zur Inhalation während der Vorbereitung des Patienten für verschiedene diagnostische und therapeutische Verfahren an den Atemwegen vorgeschrieben.

Kontraindikationen

  • Krankheiten und Veränderungen der Blutformel (Leukopenie, Anämie, Thrombozytopenie);
  • individuelle Intoleranz gegenüber Substanzen, aus denen die Droge besteht.

Nierenfunktion bei Kindern während der ersten 2 Lebensjahren hat Eigenschaften mit dem Alter verbunden sind, so dass sie, wie auch bei Patienten mit schweren Leber- und Nieren Medikament sollte mit Vorsicht angewendet werden.

Vorgesehene Verwendung für Schwangerschaft und Stillzeit

Zuweisung nur für den Fall, dass der Nutzen für Frauen das Risiko für den Fötus übersteigt. In der Zeit des Stillens, falls erforderlich, sollte die Behandlung beendet werden.

Dosierung und Art der Verabreichung

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, wird Fluimucil-Antibiotikum IT in / m verabreicht, zur Inhalation, Spülung von Kavitäten, Anwendungen.

Das empfohlene Dosierungsschema, abhängig von der Art der Verabreichung des Arzneimittels:

  • endotracheal (über Tracheostomie, Intubationstubus, Bronchoskop): 1 Mal pro Tag für 1-2 ml Lösung; für die Kinder in 4 ml des angewandten Lösungsmittels verdünnen 250 Milligramme des Lyophilisats, für die Erwachsenen - 500 Milligramme;
  • intranasal, Instillation in den Ohren (mit Läsionen des Nasopharynx und des Ohrs): in jeden äußeren Gehörgang oder Nasengang 2-4 Tropfen einbringen;
  • Einatmen: 1-2 mal täglich für Kinder 125 mg, für Erwachsene - 250 mg;
  • Spülung von Nasennebenhöhlen und Hohlräumen nach chirurgischen Eingriffen im Mastoid- und Nasenbereich: 1-2 ml Lösung pro Eingriff; für die Kinder in 4 ml des angewandten Lösungsmittels verdünnen 250 Milligramme des Lyophilisats, für die Erwachsenen - 500 Milligramme;
  • in / m: Kinder unter 3 Jahren - 2 mal pro Tag für 125 mg; Kinder von 3 bis 7 Jahren - 2 mal täglich für 250 mg; Kinder von 7 bis 12 Jahren - 3 mal täglich für 250 mg; Jugendliche von 13 bis 15 Jahren - zweimal täglich für 500 mg; Jugendliche älter als 15 Jahre und Erwachsene - 2-3 mal pro Tag für 500 mg.

Bei Neugeborenen bis zu 14 Lebenstagen und Frühgeborenen beträgt die durchschnittliche Tagesdosis 25 mg pro 1 kg Körpergewicht.

Falls erforderlich, ist bei Patienten mit schwerem Krankheitsverlauf in den ersten 2-3 Tagen des Kurses eine Dosiserhöhung um das Zweifache erlaubt, außer bei Patienten über 65 Jahren, Neugeborenen und Frühgeborenen. Die Dauer der Therapie beträgt nicht mehr als 10 Tage.

Wenn Fluimucil Verwendung Antibiotikum-IT wird für die Inhalation erforderlich ist unmittelbar vor dem Verfahren die Phiole mit lyophilisiertem Aluminiumschutzkappe zu entfernen und Ampulle mit einem Lösemittel geöffnet hat, wobei die letztere mittels einer Spritze in eine geschlossene Flasche Lyophilisat enthält einzuführen. Nach gründlichem Mischen sollte die Phioleninhalt Spritze empfohlene Dosis geben und die resultierende Lösung in ein Vernebler Reservoir (Inhalator) gießt. Die Inhalation wird für 5-10 Minuten mit einer Maske oder Nasal durchgeführt.

Die resultierende Lösung von Fluimucil-Antibiotikum IT für Inhalationen kann für 24 Stunden bei einer Temperatur von 5 ° C gelagert werden.

Unerwünschte Reaktionen

Die Verwendung des Medikaments kann eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen. Meistens während der Prozedur bei den Kindern, gibt es die Übelkeit, die mit dem spezifischen, nicht sehr angenehmen Geruch des Präparates verbunden ist.

Manchmal kann es Reizungen der Schleimhäute der Atemwege, das Auftreten von Reflexhusten und eine Erkältung, das Auftreten von Symptomen einer Stomatitis geben. Es ist nicht auszuschließen und allergische Reaktionen auf das Medikament, so dass Ärzte vor der ersten Anwendung der Lösung dringend empfohlen werden, einen Allergotest zu machen. In seltenen Fällen sind solche Komplikationen wie Bronchospasmen möglich, Bronchodilatatoren, entspannende Bronchialmuskeln werden zu ihrer Beseitigung eingesetzt.

Überdosierung

Fälle von Überdosierung mit dem Medikament Fluimucil Antibiotikum IT sind extrem selten. Bei längerem unkontrollierten Gebrauch des Arzneimittels in hohen Dosen kann der Patient eine Resistenz der Erreger gegenüber den Komponenten des Arzneimittels entwickeln und eine Superinfektion entwickeln.

Bei Anzeichen einer Überdosierung wird eine symptomatische Therapie durchgeführt.

Spezielle Anweisungen

Lösung Fluimutsila Antibiotika IT sollte nicht mit Metall- und Gummioberflächen in Kontakt kommen.

Fluimucil-Antibiotika-IT hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu verwalten.

Beobachten Sie während der Behandlung das Bild des peripheren Blutes. Mit einer Abnahme der Anzahl der weißen Blutkörperchen (weniger als 4 000 / μl) und Granulozyten (mehr als 40%) wird das Medikament abgebrochen.

Kompatibilität mit anderen Drogen

Die gleichzeitige Verabreichung von Antitussiva kann die Sputumstagnation aufgrund der Unterdrückung des Hustenreflexes verstärken. Es wird nicht empfohlen, mit anderen Medikamenten in Aerosol zu mischen.

Bewertungen

Hier sind einige Erfahrungsberichte von Menschen, die Fluimucil zur Inhalation verwendet haben:

  1. Artem. Um dem Sohn drei Jahre lang, hat sich ENT angemeldet, um Inhalationen zu machen oder zu machen: wir pflanzen eine Ampulle für Injektionen mit Wasser mit 500 mg eines Pulvers. Dann in den Inhalator 3 ml Kochsalzlösung und 1 ml der erhaltenen Lösung gießen. Wir inhalieren für 10 Minuten zweimal täglich. Eine verdünnte Ampulle reicht für 2 Tage. Wir lagern im Kühlschrank. Wir werden sechs Tage lang behandelt. Rotz und Husten passieren.
  2. Alice. Ich möchte mich ganz herzlich bei den Herstellern von Fluimucil-Antibiotikum bedanken, da es das zweite Mal ein Kind vor Bronchitis rettet. Keine Notwendigkeit, einen Haufen Pillen zu berühren, durch einen Vernebler zweimal am Tag für 10 Minuten zu atmen, und am dritten Tag hörte die Tochter auf nach einem Husten zu keuchen. Wenn wir jetzt einen längeren Husten haben, atmen sie nur))))

Im Allgemeinen bemerkten Patienten, die das Medikament verwendeten, seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Atemwegs- und HNO-Organen bei Kindern und Erwachsenen. Signifikante Verbesserung des Zustandes, laut Übersichten, wird bereits an 3-4 Tagen der Therapie beobachtet. Dank des in der antimikrobiellen Zubereitung enthaltenen mukolytischen Mittels verdünnt es intensiv das Sputum und fördert dessen Austreten.

Die Vorteile der Droge gehören auch die Möglichkeit der Verwendung als Antibiotikum der lokalen Aktion (in Form von Inhalationen), die das Risiko für viele Nebenwirkungen reduziert. Da es sich bei dem Medikament um ein antimikrobielles Mittel handelt, wird empfohlen, es nur gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes zu verwenden.

Viele Patienten schreiben den Unzulänglichkeiten des Mittels seinen unangenehmen Geschmack und Geruch zu, besonders ausgeprägt bei Inhalationen.

Analoga

Strukturanaloge für den Wirkstoff:

  • N-AC-Ratopharm;
  • N-Acetylcystein;
  • Acestin;
  • Acetylcystein;
  • Acetylcysteinlösung zur Inhalation 20%;
  • Acetylcysteininjektion 10%;
  • ATSTS;
  • ACTS 100;
  • ATSTS 200;
  • ATSTS injizieren;
  • ATSTS lang;
  • Wicks Active Expectomed;
  • Mukobene;
  • Der Mukonist;
  • Mukonakes;
  • Fluimucil;
  • Exomuk 200.

Bevor Sie ein Analogon kaufen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Durchstechflaschen mit Lyophysen an einem kühlen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Haltbarkeit des Medikaments beträgt 3 Jahre ab dem Herstellungsdatum, verwenden Sie das Medikament nicht mit abgelaufener Haltbarkeitsdauer.

Fluimucil - Antibiotika IT

Die Beschreibung ist aktuell 16/05/2014

  • Lateinischer Name: Fluimucil - Antibiotika IT
  • ATX-Code: J01BA02
  • Wirkstoff: Thiamphenicolglycinatacetylcysteinat (Thiamphenicol glycinas acetylcysteinas)
  • Hersteller: Zambon, Italien

Zusammensetzung

Eine Flasche enthält: Glycinat-Acetylcysteinat-Tiamphenicol - 0,81 g, einschließlich Thiamphenicol 500 mg; zusätzliche Substanz - Edetat Dinatrium; Wasser als Lösungsmittel.

Form der Ausgabe

Pulver, erhalten durch Lyophilisierung, aus dem die Lösung hergestellt wird; in Flaschen mit Lösungsmittel, 3 Stück in einer Packung.

Pharmakologische Wirkung

Eine Substanz ist eine Verbindung Antibiotikum und mukolytisch Vorbereitung.

Tiamphenicol hat eine breite Palette von Wirkungen auf Bakterien, die Infektionen der Atemwege verursachen - beides Gramm positiv (Streptokokken, Clostridien, Staphylokokken) und gramnegativ (Neisseria, hämophiler Stab, Salmonella, Yersinia, Escherichia coli).

Acetylcystein aktiv verdünnt Sputum und eitrigen Ausfluss, begünstigt Sputum, Viskosität zu reduzieren.

Acetylcystein fördert eine bessere Penetration Thiamphenicol im Lungengewebe und verhindert die Anhaftung von Mikroorganismen an der Schleimhaut der Atemwege.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Tiamphenicol reichert sich in den Atemwegen an und die maximale Konzentration tritt innerhalb von 1 Stunde nach der Injektion in den Muskel auf. Die Halbwertszeit beträgt 3 Stunden und wird mit dem Urin ausgeschieden.

Acetylcystein reichert im Interzellularraum die Sekretion von Bronchien, Lungengewebe, Leber und Nieren an. Halbwertzeit - 2 Stunden; wird durch die Nieren und ein kleiner Teil - durch den Darm ausgeschieden.

Die Droge dringt in die Plazenta ein.

Hinweise für den Einsatz

  • Minderung der HNO-Organe und der oberen Atemwege (Sinusitis, Mittelohrentzündung, Laryngotracheitis);
  • Erkrankungen der unteren Atemwege (Bronchitis, Abszess der Lunge, Lungenentzündung, Bronchiektasen, zystische Fibrose, Emphysem, Pertussis, Bronchiolitis);
  • Behandlung und Prävention von infektiösen und obstruktiven Komplikationen nach Tracheotomie, Thoraxchirurgie (Atelektase, Bronchopneumonie);
  • Vorbereitung für die Aspiration von Bronchialabfluss und Bronchoskopie;
  • zur Verbesserung der Drainage mit begleitenden Lungeninfektionen (einschließlich Tuberkulose, Vorhandensein von höhlenartigen Foci).

Kontraindikationen

  • Krankheiten und Veränderungen der Blutformel (Leukopenie, Anämie, Thrombozytopenie);
  • individuelle Intoleranz gegenüber Substanzen, aus denen die Droge besteht.

Nierenfunktion bei Kindern während der ersten 2 Lebensjahren hat Eigenschaften mit dem Alter verbunden sind, so dass sie, wie auch bei Patienten mit schweren Leber- und Nieren Medikament sollte mit Vorsicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen.

Bei Injektion in den Muskel kann es zu Verbrennungen an der Injektionsstelle kommen; selten Leukopenie, Thrombozytopenie, Anämie, Neutropenie, Retikulozytopenie.

Die Anwendung von Antibiotikum Fluimucil zur Inhalation kann Reizung der Schleimhäute der Atemwege, Reflexhusten, Übelkeit, Schnupfen verursachen. Manchmal gibt es Bronchospasmus, und Bronchodilatatoren sollten verwendet werden.

Gebrauchsanweisung Flumucil - ein Antibiotikum IT (Methode und Dosierung)

Intramuskulär in einer Dosis verwendet:

  • Erwachsene 1.500 mg pro Tag in 3 geteilten Dosen;
  • Kinder unter drei Jahren 125 mg zweimal täglich;
  • Kinder von 3 bis 7 Jahren - 250 mg zweimal täglich;
  • Kinder von 7 bis 12 Jahren 750 mg pro Tag, aufgeteilt in 3 Injektionen.

Neugeborene bis zu 2 Wochen sowie Frühgeborene werden in einer Dosis von 25 mg / kg Körpergewicht pro Tag verwendet.

Wie züchten Sie für Inhalationen?

Erwachsene Trockenmasse 500 mg wird in 4 ml Wasser zur Injektion gelöst und in 2 Dosen pro Tag (jeweils 2 ml) aufgeteilt. Inhalationen für Kinder werden in der gleichen Menge Wasser für die Einspritzung wie für Erwachsene (4 ml) vorbereitet, 250 mg Pulver auflösend und auch zweimal täglich aufgetragen.

Lokal zum Waschen von Nasennebenhöhlen, inkl. Nach der Operation, zur endotrachealen Injektion durch die Tracheostomie, Bronchoskop oder Intubationsschlauch, wird das Pulver mit Wasser für die Injektion in einer Menge von 4 ml, 500 mg für Erwachsene und 250 mg für Kinder aufgelöst.

Wann? Otitis und Erkrankungen des Nasopharynx in den Nasengang oder Gehörgang werden in 2-4 Tropfen eingetropft.

Bei entsprechenden Indikationen kann die Dosis des Arzneimittels verdoppelt werden.

Frühgeborene und ältere Patienten erhöhen bei Neugeborenen die Dosis nicht.

Anweisungen für ein Antibiotikum bestimmen den Verlauf der Behandlung mit dem Medikament für nicht mehr als 10 Tage.

Überdosierung

Mögliche erhöhte Nebenwirkungen der Droge, Superinfektion, Verletzungen der Bakterienflora. Als Behandlung wird eine symptomatische Therapie verwendet.

Interaktion

Im Falle der Verwendung von Mitteln aus einem Husten kann Stase entstehen.

In Aerosol sollte ein Antibiotikum zur Inhalation von Fluimucil nicht mit anderen Substanzen gemischt werden.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Weg von Kindern und bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C

Verfallsdatum

Spezielle Anweisungen

Während der Dauer der Behandlung ist eine ständige Überwachung des Zustands der Blutformulierung notwendig. Mit einer Abnahme der Anzahl der Granulozyten und Leukozyten sollte das Medikament verworfen werden.

Die Lösung darf nicht mit Gummi oder Metalloberflächen in Berührung kommen.

Analoga

Hat keine Analoga.

Kinder

Bei Kindern unter zwei Jahren mit großer Vorsicht anwenden, was mit den altersspezifischen Merkmalen der Nieren zusammenhängt.

In Schwangerschaft und Stillzeit

Zuweisung nur für den Fall, dass der Nutzen für Frauen das Risiko für den Fötus übersteigt. In der Zeit des Stillens, falls erforderlich, sollte die Behandlung beendet werden.

Bewertungen von Fluimucil - Antibiotika IT

In vielen medizinischen Foren ist das verfügbare Feedback zum Fluimucil-Antibiotikum in der Regel von jungen Müttern, die dieses Antibiotikum zur Inhalation an Kinder verwendeten. Sie bemerken eine schnelle Wirkung - buchstäblich an 3-4 Tagen verbessert sich der Zustand des Kindes. Diejenigen, die mindestens einmal die Droge ausprobiert haben, bevorzugen sie im Falle einer zweiten Krankheit. Es ist sehr gut, das Medikament zu verwenden Vernebler - sowohl praktisch als auch effektiv.

Preis Fluimucil - Antibiotika IT, wo zu kaufen

In Russland der Preis Fluimucil Antibiotikum IT variiert zwischen 413 und 605 Rubel.

Durchschnittspreis Fluimucil für Inhalationen in Moskau, etwa 538 Rubel. In der Ukraine kann die Droge für 174 UAH gekauft werden.

Inhalationslösung Fluminucil - Antibiotikum IT: wie zu verdünnen, Dosierung und Anwendung für Kinder und Erwachsene, Einweisung und Überprüfung der Berichte über die Behandlung

Antibiotika sind seit mehr als einem halben Jahrhundert fest in unserem Leben. Eines der ersten - Levomycetin mit dem aktiven Wirkstoff Chloramphenicol wird heute selten verwendet. Auf der Basis von Chloramphenicol wurde eine neue antibakterielle Substanz, Thiamphenicol, geschaffen.

Fluimucil ist ein Antibiotikum zur Inhalation, eine komplexe Verbindung von Thiamphenicol mit Acetylcystein-verdünnendem Sputum.

Die Verwendung von Fluimucil für Inhalationen

Fluimucil ist ein Antibiotikum zur Inhalation, ein einzigartiges Medikament, das sowohl antimikrobielle als auch mukolytische (phlegmatische) Wirkungen hat. Es wird zur Behandlung von Entzündungsprozessen des Atmungssystems verwendet, begleitet von der Ansammlung von viskosem Sputum.

Dichter Sputum oder Schleimaustritt aus der Nase ist schwer zu entfernen, trägt zur Obstruktion (Obstruktion) des Nasopharynx und der Bronchien bei. Fluimucil - Antibiotikum IT zur Inhalation verdünnt Sputum und fördert seine Ausscheidung.

Die Zusammensetzung der Lösung Flumucil - Antibiotikum IT

Fluimucil Antibiotikum Inhalationen produzieren italienisches Pharmaunternehmen Zambon SA n. AA als Lyophilisat (Substanz, die in besonderer Weise getrocknet) und Fläschchen mit Wasser zur Auflösung. Fluimucil - ein Antibiotikum hat folgende Zusammensetzung:

  • die Durchstechflasche enthält 810 mg des Thiamphenicolglycinat-Acetylcysteinat-Komplexes; es enthält 500 mg der antibakteriellen Substanz Tiamphenicol;
  • Die Ampulle enthält 4 ml gereinigtes Wasser.

In einer Packung enthält 3 Flaschen und 3 Ampullen.

Wirkmechanismus

Wirkstoff Fluimucil - IT Antibiotikum Inhalationen - Thiamphenicol glycinat atsetiltsisteinat stellt einen einzigen Satz von antibakteriell und schleimlösende Mittel. Absorbiert ist der Komplex unterteilt in:

  1. Die antibakterielle Substanz ist Thiamphenicol, ein Derivat von Chloramphenicol. Es unterdrückt die Bildung des für die Vermehrung von Infektionserregern notwendigen Proteins. Empfindlichkeit gegen dieses Mittel manifestiert sich durch die meisten Erreger bakterieller Infektionen, die Erkrankungen des Atmungssystems verursachen:
  • Gram-positiv (fähig, Gram-Färbung mit Gentianiviolet zu färben) - Staphylokokken, Streptokokken usw.;
  • Gram-negativ (unfähig, Gram zu färben) - Hämophilus und E. coli, Salmonellen usw.
  1. Mukolytisches Acetylcystein - verflüssigt Sekrete und fördert deren schnelle Ausscheidung. Zusammen mit Schleim werden auch die Erreger der Infektion entfernt, da Acetylcystein ihre Absenkung auf das Epithel stört. Reinigung des Epithels aus viskosem Sputum verbessert die Absorption von Thiamphenicol.

Indikationen für die Behandlung

Fluimucil - das Antibiotikum IT besitzt die Eigenschaften, die für die Behandlung der folgenden Erkrankungen notwendig sind:

  • Sinusitis, Stirnhöhlen, Otitis, Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis;
  • Bronchitis und Lungenentzündung, begleitet von vollständiger oder teilweiser Obstruktion (Obstruktion).

Zur Vorbeugung von bakteriellen Komplikationen und Obstruktionen wird das Medikament nach den übertragenen Operationen, medizinischen und diagnostischen Manipulationen an den Atmungsorganen eingesetzt.

Priori, vor dem Hintergrund der Lungentuberkulose, dieses Mittel erleichtert die Evakuierung von Sekreten aus kavernösen (mit Zerstörung von Lungengewebe) Foci.

  • mit einer Abnahme der zellulären Zusammensetzung des Blutes unterhalb der Norm: eine Abnahme der Anzahl von Erythrozyten (Anämie), Leukozyten (beeinträchtigte Immunität) und Blutplättchen (erhöhte Blutung);
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Die Droge ist gut verträglich, aber Allergien und Reflexhusten, manchmal begleitet von Spasmen der Bronchien, sind möglich. Nachteil dieser Medizin kann auch als unangenehmer Geruch und Geschmack angesehen werden.

Gebrauchsanweisung

Die Anweisungen für die Zubereitung geben klare Anweisungen für ihre Verwendung: Dosierung, Methoden der Verdünnung, Regeln für die Inhalation.

Muss ich züchten?

Wie richtig Fluimucil für Inhalationen zu bauen? Das Arzneimittel wird unmittelbar vor Gebrauch verdünnt.

Der Inhalt der Ampulle (Wasser) gewinnt eine Spritze, mit einem Gummistopfen Phiole (Pierce Stopper) in der geschlossenen in sie eingeführt wird, gründlich geschüttelt, bis eine vollständige Auflösung Lyophilisat Stammlösung Spritze gewinnt und injiziert oder als Lösung in dem Reservoir des Zerstäubers angeordnet ist, wird die Lösung topisch auf die Nase oder das Ohr eingeführt.

Dosierung

Bei der Ernennung von Fluimucil - Antibiotikum IT für Inhalationen berücksichtigt der Arzt die Daten in den Empfehlungen zu Dosierungsempfehlungen. Das Medikament wird in den folgenden Dosierungen verschrieben:

  • Erwachsene - 250 mg (eine halbe Flasche) 1-2 mal am Tag;
  • Kinder - 125 mg (Viertel Flasche) 1-2 mal am Tag.

Wie man das Verfahren durchführt?

Zur Behandlung wird ein Vernebler benötigt. Im Tank des Gerätes sollten 3-4 ml Flüssigkeit sein. Wenn die Altersdosis geringer ist als dieses Volumen, wird die fertige Lösung mit Kochsalzlösung verdünnt und auf 3-4 ml aufgefüllt. Danach atmet der Patient durch eine spezielle Düse oder Maske, bis der Behälter leer ist.

Wichtige Hinweise

Gebrauchsanweisung für die Vorbereitung Fluimucil - Antibiotikum IT enthält spezielle Anweisungen zur Verwendung der Lösung, einschließlich einzelner Kategorien von Patienten. Wichtig:

  • nur mit Hilfe eines Kompressorverneblers zu behandeln; das Ultraschallgerät wird nicht funktionieren;
  • Beobachten Sie die altersabhängige Dosierung des Medikaments, vergessen Sie jedoch nicht das notwendige Volumen der Inhalationslösung, die im Vernebler verwendet wird;
  • Personen, die an chronischen Atemwegserkrankungen leiden, wird empfohlen, einen eigenen Vernebler für die Inhalation zu Hause zu haben.
zum Inhaltsverzeichnis ↑

Merkmale der Verwendung bei Kindern

Die wahre Geißel der Kindheit ist die Verbreitung von Nasopharyngealtonsillen - Adenoide und ihre Entzündung - Adenoiditis.

Lymphatischer Tonsillengewebe aus der Tatsache, wächst, dass das Kind oft krank Erkältungen sind, und in der Amygdala, die angeblich den Körper vor Infektionen zu schützen, kann nicht mit seiner Funktion zu bewältigen.

Nach und nach werden Pollen mit pathogenen Mikroorganismen imprägniert und werden zum Infektionsherd. Das Baby ist ständig besorgt über die verstopfte Nase, den dicken mukopurulenten Ausfluss aus der Nase und die Rückwand des Pharynx. Die Hauptaufgabe der Behandlung von Adenoiditis ist es, katarrhalische Erkrankungen zu verhindern und einen Rückfall der Krankheit schnell zu beseitigen.

Es gibt eine Reihe anderer Gründe, warum Ärzte Fluimucil, ein Antibiotikum für die IT, bevorzugen, die alle in der Gebrauchsanweisung für Kinder enthalten sind:

  • es besteht keine Notwendigkeit, den Abstand zwischen der Ernennung von verschiedenen Drogen zu beachten: in dieser Einrichtung werden sie in einen einzelnen Komplex kombiniert;
  • die Inhalation eines Medikaments durch einen Vernebler ermöglicht es, dass er direkt an die Entzündungsstelle abgegeben wird;
  • lokale Verwendung ermöglicht es Ihnen, die Gesamtwirkung des Medikaments auf den Körper und das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren;
  • die Behandlung durch Inhalation ist auf die Verschreibung eines einzigen Arzneimittels beschränkt;
  • Fluimucil ist sehr notwendig - ein Antibiotikum zur Inhalation von Kindern mit Sinusitis und Adenoiditis; Der durchgeführte Verlauf der Therapie erlaubt lange Zeit, Rückfälle dieser Krankheiten loszuwerden;
  • Eine echte Entdeckung war Fluimucil - ein Antibiotikum zur Inhalation von Kindern mit Mukoviszidose - eine Erbkrankheit, begleitet von der Freisetzung von Schleim in den Atemwegen und entzündlichen Prozessen; das Medikament verflüssigt sofort Schleim, entfernt es und zerstört die Infektion.

Zur Verdünnung von Fluimucil - einem Antibiotikum zur Inhalation an ein Kind - geben die Anweisungen klare Empfehlungen. Um eine maximale Wirksamkeit der Behandlung zu erreichen, müssen sie eingehalten werden.

Anleitung zur Zucht Fluimutsil ist ein Antibiotikum zur Inhalation von Kindern:

  • Im Kindesalter wird Fluimucil - ein Antibiotikum in Form von Inhalationen von 125 mg verabreicht;
  • in dem verdünnten Lyophilisat, das in der Ampulle enthalten ist, gibt es 500 mg aktive aktive Substanz oder 4 ml Lösung;
  • 125 mg werden in 1 ml Lösung enthalten sein;
  • Zur Inhalation zu 1 ml der Arzneimittellösung sollten 2-3 ml Kochsalzlösung hinzugefügt werden - dieses Volumen (3-4 ml) ist für den korrekten Betrieb der Vorrichtung notwendig.
zum Inhaltsverzeichnis ↑

Überprüfung der Bewertungen

Bewertungen von erwachsenen Patienten, die mit dem Medikament Fluimucil behandelt wurden - Antibiotikum IT:

  • Alle Bewertungen zu diesem Tool sind positiv;
  • es ist besonders wirksam bei anhaltenden entzündlichen Prozessen der Atemwege;
  • ermöglicht es Ihnen, Entzündungen, Schwellungen, Schleim und Ausfluss aus der Nase in 3-5 Tagen zu entfernen.

Bewertungen von Eltern, die Fluimucil - ein Antibiotikum zur Behandlung von Kindern - verwendet haben:

  • die Wirksamkeit des Medikaments wird von allen Eltern bemerkt, die es geschafft haben, sie mit ihren Babys zu behandeln;
  • Einige Eltern bemerken, dass der Behandlungsverlauf aufgrund von unangenehmem Geschmack und Geruch (Schwefelwasserstoff) nicht möglich war;
  • Kinder weigerten sich kategorisch, die Lösung einzuatmen.

Analoga

Die Analoga des Präparates Fluimucil - das Antibiotikum IT, die ihm in der Zusammensetzung (die Synonyme) genau entsprechen, existiert nicht. Dies ist ein Original-Heilmittel, Präparate der gleichen Zusammensetzung unter anderen Handelsnamen sind noch nicht hergestellt, so dass seine Kosten ziemlich hoch sind.

Für den Ersatz werden zwei Mittel benötigt: mit antibakteriellen und mukolytischen Eigenschaften, die in Intervallen von nicht weniger als zwei Stunden getrennt aufgetragen werden müssen. Analoga-Mukolytika umfassen:

  • Fluimucil zur Inhalation;
  • Mukonist, 20% ige Inhalationslösung (Bristol Myers, UK);
  • ACS injiziert, 10% ige Inhalationslösung (Hexal, Deutschland).

Von den inhalativen antibakteriellen Wirkstoffen verwendet Colistin (Grünental, Deutschland), Toby (Tobramycin, Novartis, Schweiz), etc.

Ersatz billiger

Wenn Sie Fluimucil ersetzen möchten - Antibiotika-Analoga für Inhalationsmittel sind billiger, zwei Medikamente werden von einem Arzt individuell ausgewählt. Alle Mukolytika, die nur Acetylcystein enthalten, sind billiger. Zum Beispiel, Inhalation Fluimucil 5 Ampullen der gleichen Firma ist dreimal billiger.

Nützliches Video

Weitere Informationen zur Anwendung von Fluimutsil, einem Antibiotikum zur Inhalation, finden Sie in diesem Video:

Richtlinie für die Verwendung von Flumucil Antibiotika für Inhalation + Bewertungen

Arzneimittel Fluimucil antibiotic IT gilt als eines der wirksamsten antimikrobiellen Arzneimittel zur Behandlung verschiedener Infektionen der Atemwege. Meistens ist es für die Verwendung in Form von Inhalationen vorgeschrieben, obwohl es auch möglich ist, die Lösung auch injektiv anzuwenden. Die Medizin beseitigt schnell unangenehme Symptome, und bei moderaten Krankheiten reicht ein Paket für eine volle dreitägige Antibiotikatherapie für ein Kind oder einen Erwachsenen aus.

Fluimucil Antibiotikum zur Inhalation - Gebrauchsanweisung

Aus dem Namen wird deutlich, dass es sich nicht nur um ein Hustenmittel handelt, sondern um ein ernstzunehmendes antimikrobielles Mittel, das nur nach Anweisung eines Arztes verwendet werden kann. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen und Einschränkungen der Anwendung, die berücksichtigt werden müssen, damit keine Komplikationen oder Nebenwirkungen auftreten. Die folgenden Anweisungen für die Inhalation von Fluimucil antibiotika IT helfen, die Zusammensetzung, den Zweck und die Anwendungsmerkmale zu verstehen und alle Risiken der Selbstbehandlung zu bewerten.

Struktur der Zubereitung

Das Medikament enthält zwei Hauptkomponenten, die die Ursache und die Symptome der Krankheit komplex beeinflussen. Die erste davon ist Tiamphenicol - ist einer der Vertreter der Gruppe der Antibiotika-Amphenicole, die bakteriostatische Aktivität in Bezug auf pathogene Mikroorganismen zeigen. Im Spektrum der antimikrobiellen Wirkung von Fluimucil umfasst das Antibiotikum der IT:

  • Gram-positive Pneumo- und Streptokokken, Diphtheriebazillen, Clostridien und Listerien;
  • Gram-negative Salmonella, Neisseria, Escherichia coli, Shigella, Yersinia, Brucella und Bacteroides.

Das Wachstum und die Vermehrung der pathogenen Mikroflora wird durch Unterdrücken der Proteinsynthese in Zellen gestoppt.

Die zweite Komponente ist Acetylcystein - ist schleimlösend, das heißt, verflüssigt Schleim, wodurch seine Abreise erleichtert. Es erhöht auch die therapeutische Wirkung des Antibiotikums, trägt zu seinem Eindringen in das Lungengewebe bei und verhindert, dass sich die Bakterien an den Schleimhaut-Atemwegen festsetzen.

Form der Ausgabe

Fluimucil antibiotic IT ist ein Produkt des italienischen Pharmaunternehmens ZAMBON S.p.A. Es wird in Form einer speziellen Substanz (Lyophilisat) hergestellt, aus der durch Verdünnung eine Lösung für Injektionen, Spülungen oder Inhalationen hergestellt wird. Die Wirkstoffe Tiamphenicol und Glycinatacetylcysteinat sind in einer Menge von 810 mg für jede der drei Fläschchen in der Verpackung enthalten (von denen 500 das Antibiotikum ausmachen). Es gibt auch 3 Ampullen mit 4 ml Lösungsmittel - Wasser zur Injektion. Die Hilfskomponente Edetat Dinatrium ist ebenfalls in der Zusammensetzung des Lyophilisats enthalten.

Foto Flumucil - Antibiotika IT

Indikationen und Kontraindikationen für den Einsatz

Fluimucil ist ein Antibiotikum in Kombination mit Mukolytika, das bei Atemwegsschädigung bei empfindlichen Stämmen pathogener Bakterien eine ausgeprägte therapeutische Wirkung entfaltet. Thiamphenicol hat im Inhalationsmodus die Eigenschaft, sich im Atemtrakt anzusammeln und in die Gewebe einzudringen. Mukolytic ist auch schnell und gleichmäßig verteilt. Es wird empfohlen, das Medikament in den folgenden Fällen zu verwenden:

  • HNO-Erkrankungen (Otitis und Sinusitis), Entzündung der bakteriellen Genese in den oberen Atemwegen;
  • Infektionen von Bronchialbaum und Lunge, einschließlich chronischer und akuter Form von Entzündungsprozessen in den Bronchien, lang andauernde Pneumonie, Keuchhusten, zystische Fibrose, Lungenabszess und Empyem;
  • Behandlung und Vorbeugung der Folgen verschiedener medizinischer Manipulationen in den Atemwegen (z. B. Tracheostomie, Bronchospasie) und Thoraxoperationen;
  • begleitende Infektionen (einschließlich solcher, die durch Mykobakterien verursacht werden), um die Drainage zu aktivieren.

Da das Arzneimittel eine antimikrobielle Komponente enthält, hat es einige Einschränkungen und Verwendungsverbote. Fluimucil Antibiotikum IT ist bei Erkrankungen des Hämatopoese-Systems, die sich durch Leuko- und Thrombozytopenie, Anämie manifestieren, kontraindiziert. Darüber hinaus kann das Medikament nicht bei Patienten mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten des Medikaments verabreicht werden.

Während der Schwangerschaft ist eine Anwendung nur möglich, wenn keine wirksame Alternative vorhanden ist und die Vorteile für Frauen gegenüber möglichen teratogenen Risiken überwiegen. Krankenpfleger, der zu Fluimutsil Antibiotikum IT ernannt wird, sollte das Stillen vorübergehend einstellen und Milch (um die Laktation zu erhalten) regelmäßig ausdrücken.

Eine sorgfältige Verwendung eines Arzneimittels erfordert eine solche Vorgeschichte einer Krankheit, wie Nieren- und Leberinsuffizienz. Aufgrund der altersspezifischen Besonderheiten des Ausscheidungssystems ist die Anwendung des Medikaments bei Kindern unter 3 Jahren (streng nach ärztlicher Verschreibung) begrenzt. Erhöhen Sie die Dosis bei einer Antibiotikatherapie für Personen über 65 nicht.

Dosierungen, Therapieschemata und Überdosierung

Fluimucil Antibiotika IT in Form von Inhalation wird empfohlen, 1 oder 2 mal am Tag anzuwenden, Verdünnen Sie das Lyophilisat vor der Verdünnung gemäß den Anweisungen mit dem Lösungsmittel geliefert. Die maximale Dauer der Antibiotikatherapie sollte 10 Tage nicht überschreiten. Die tägliche Dosis beträgt in der Regel 500 mg Wirkstoff (1 Flasche fertige Lösung) für Erwachsene und 250 mg für Kinder, aufgeteilt auf 2 Dosen.

Fluimucil-Antibiotikum tropft in die Nase oder das Ohr mit Erkrankungen der relevanten Organe (2-4 Tropfen), als intramuskuläre Injektionen verwendet. Im letzteren Fall werden Erwachsene 500 mg zweimal oder dreimal täglich verschrieben, und für Kinder wird die richtige Menge des Arzneimittels nach Alter bestimmt. Zum Beispiel, Frühgeborene und Säuglinge bis zu 2 Wochen - 25 mg / kg pro Tag, Kinder unter drei Jahren - 125 mg zweimal täglich, bis zu sieben - 250 und über 7 - die gleiche Dosis, aber dreimal täglich. In besonderen Fällen (schwerer Verlauf der Erkrankung) ist es erlaubt, die Dosis in den ersten 3 Tagen zweimal zu erhöhen,

Unter Krankenhausbedingungen wird die Lösung zum Spülen von Hohlräumen, zum Einführen in die Nasennebenhöhlen oder endotracheal in die Atemwege verwendet. Dies geschieht sowohl zur Behandlung bakterieller Infektionen als auch zur Prophylaxe nach chirurgischen Eingriffen und anderen medizinischen Eingriffen. Die verdünnte Zubereitung wird in ähnlicher Weise in einer Menge von 1 oder 2 Milliliter pro Verabreichung verwendet.

Wenn die empfohlenen Dosierungen die Zusammensetzung der bakteriellen Mikroflora überschreiten und Anzeichen einer Superinfektion vorliegen. Erhöhte Schwere der Nebenwirkungen (außer bei allergischen Manifestationen). Zur Bekämpfung der Auswirkungen einer Überdosierung sollte unterstützende Medikamente verwendet werden.

Nebenwirkung

Inhalationen mit Fluimutsil-Medikamenten Das Antibiotikum der IT verursacht manchmal negative Reaktionen des Körpers. Es kann Allergien, Übelkeit, Hustenreflexur, laufende Nase, Stomatitis, lokale Schleimhautreizungen sein. Im Fall von Bronchospasmus sollten spezielle Bronchodilatatoren verwendet werden. Intramuskuläre Injektionen sind mit Schmerzen und brennenden Empfindungen an der Injektionsstelle sowie durch die Änderung der Blutformel zur Verringerung solcher Bildungselemente wie Erythrozyten, Blutplättchen und weißen Blutkörperchen verbunden.

Wie für Inhalationsantibiotikum Fluimucil IT für Kinder gezüchtet wird

Es ist ziemlich einfach, das Medikament selbst vorzubereiten. Dazu muss das Pulverfläschchen geöffnet und eine der 4 ml Ampullen, die Wasser für Injektionszwecke enthalten und mit einer sterilen Spritze gefüllt sind, hineingegossen werden. Die resultierende Lösung enthält 500 mg Antibiotikum, was eine tägliche Dosis für einen Erwachsenen ist. Es wird in 2 Aufnahmen verwendet, und die Reste bis zur nächsten Anwendung werden im Kühlschrank in einer verschlossenen Phiole aufbewahrt.

Für Kinder der empfohlene Einzeldosis Medikament Fluimucil IT Antibiotikum Hälfte und nach dem Lyophilisat Verdünnung mit sterilem Wasser wie folgt beschrieben vorgehen soll:

  • ziehe eine Spritze (ohne Nadel) aus der Flasche ein Viertel des Volumens der fertigen Lösung (1,25 ml);
  • es gibt auch 1 Milliliter Kochsalzlösung;
  • Die fertige Mischung in einen Kompressorvernebler geben.

Eine fest verschlossene Durchstechflasche mit dem vorbereiteten Arzneimittel sollte bis zur nächsten Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Lösung sollte nicht mit Metall- oder Gummioberflächen in Berührung kommen.

Spezielle Anweisungen

Bei der Verwendung von Fluimucil-Antibiotika sollte die IT nicht nur Kontraindikationen und Einschränkungen, sondern auch einige andere Merkmale berücksichtigen. So sollte man seinen längeren Kontakt mit Metall oder Gummi nicht zulassen. Außerdem müssen Sie während der Antibiotikatherapie keine Medikamente und Sprays gegen Hustenmittel einnehmen. Sie führen zu einer Stagnation des Schleims und verlangsamen den Heilungsprozess.

Bewertungen - Fluimucil Antibiotikum zur Inhalation

Die Meinungen von Patienten über diese Droge sind sehr widersprüchlich. Seine einzige Qualität, die Käufer Einstimmigkeit zeigen - ist eine ziemlich hohe Kosten (in Apotheken, es wird zu einem Preis von 650 Rubel für eine Packung von drei Flaschen verkauft). Außerdem bemerken viele einen spezifischen bitteren Geschmack, der die Atemwege reizt und sogar Übelkeit verursachen kann.

Im Hinblick auf die Effizienz waren die Meinungen zu diesem Thema geteilt. Etwa die Hälfte der Patienten berichtet von ausgezeichneten Behandlungsergebnissen und dem schnellen Verschwinden der Symptome. Es gibt Berichte, dass Fluimucil Antibiotikum IT geholfen hat, schwere Formen von Sinusitis, Frontal-und Nasen-Rachen-Erkrankungen loszuwerden. Der Rest äußert sich unzufrieden mit dem Mangel an Ergebnissen, jedoch werden meist keine ausgeprägten Nebenwirkungen erwähnt.

Bewertungen für das Fluimucil Antibiotikum IT für Inhalationen für Kinder sind in den meisten Fällen positiv. Viele Eltern beschreiben es als ein hochwirksames Mittel gegen Bronchitis, Laryngotracheitis und Rhinitis bakteriellen Ursprungs. Da das Arzneimittel lokal wirkt, gibt es fast keine Nebenwirkungen.

Ein solcher Unterschied in der Bewertung des Arzneimittels wird vermutlich durch den Ansatz zur Behandlung von Erwachsenen und Kleinkindern erklärt. Eltern sind verantwortungsbewusster, deshalb zeigen sie in so ernsten Angelegenheiten selten Unabhängigkeit und folgen dem Rat eines Spezialisten. Der Kinderarzt beurteilt objektiv die Notwendigkeit des Medikaments und schreibt die optimale Dosierung und den Verlauf der Antibiotikatherapie vor.

Erwachsene sind oft selbst zu behandeln, ohne einen Besuch zu einem Therapeuten, versuchen, eine Virusinfektion mit einem antibakteriellen Mittel zu heilen, die in diesem Fall ziemlich ineffizient ist. Daher ist es notwendig, mit Ihrem Arzt zu konsultieren, der die genaue Ursache der Erkrankung bestimmen und eine angemessene medizinische Therapie beraten.

Vertrauen Sie Ihre Gesundheit Profis an! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für den besten Arzt in Ihrer Stadt!

Ein guter Arzt ist ein Generalist, der aufgrund Ihrer Symptome eine korrekte Diagnose stellt und eine wirksame Behandlung vorschreibt. Auf unserem Portal können Sie einen Arzt aus den besten Kliniken in Moskau, St. Petersburg, Kasan und anderen Städten Russlands auswählen und erhalten einen Rabatt von bis zu 65% auf den Eintritt.

* Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, gelangen Sie auf eine spezielle Seite der Website mit einem Suchformular und einem Datensatz für den Spezialisten des Profils, an dem Sie interessiert sind.

* Verfügbare Städte: Moskau und die Region, St. Petersburg, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Kasan, Samara, Perm, Nischni Nowgorod, Ufa, Krasnodar, Rostow am Don, Tscheljabinsk, Woronesch, Ischewsk

Fluimucil-Antibiotikum IT: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Fluimucil IT ist ein Antibiotikum in Kombination mit einem Mukolytikum und einem Antioxidans.

Form der Freisetzung und medizinische Zusammensetzung

Fluimucil antibiotic IT ist in Form von Lyophysiaten zur Herstellung von Injektionslösungen und zur Inhalation erhältlich.

Das Medikament ist in Durchstechflaschen erhältlich, die mit einem Lösungsmittel (je 3 Einheiten) in einer Pappschachtel geliefert werden. Die Anweisungen geben die Regeln für die Verwendung des Medikaments und eine Reihe von Kontraindikationen an.

In 1 Durchstechflasche mit dem Medikament enthält die aktive Substanz - Tiamfenikola Glycinat Acetylcysteinat 810 mg und Tiamfenikol 500 mg, als Adjuvans dient Natrium Edithat, als Lösungsmittel - Wasser für die Injektion.

Hinweise

Die Hauptindikationen für die Ernennung von Fluimucil Antibiotika IT sind die folgenden Staaten:

  • entzündliche Erkrankungen der HNO-Organe und des Atmungssystems - Otitis media, Sinusitis, Laryngitis, Tracheitis, Laryngotracheitis;
  • entzündliche Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege - Bronchitis, einschließlich chronisch, Lungenentzündung, Lungenabszess, bronchiektatische Krankheit, zystische Fibrose, Emphysem;
  • Atelektase der Lunge;
  • Prävention von bronchopulmonalen Komplikationen bei bettlägerigen Patienten und Patienten, die kürzlich Operationen am Thorax unterzogen.

Das Medikament wird verschrieben, um die Ausscheidung von Sputum und seine Verdünnung zu verbessern. Es ist möglich, das Medikament bei der Vorbereitung des Patienten auf Bronchoskopie und Bronchospiration zu verwenden.

Kontraindikationen

Vor Beginn der Therapie muss der Patient untersucht werden, um die Ursache von Husten und Auswurf zu finden, und lesen Sie die beigefügten Anweisungen sorgfältig durch. Fluimutsil Antibiotikum IT ist kontraindiziert für die Verwendung in Anwesenheit von einer oder mehreren Bedingungen:

  • Thrombozytopenie und Leukopenie;
  • Eisenmangelanämie;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels;
  • Exazerbation der chronischen erosiven Gastritis, Ulcus pepticum des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • die Zeit des Stillens;
  • Schwangerschaft 1 Trimester;
  • Alter der Kinder unter 2 Jahren;
  • Behandlung mit Drogen, die das Hustenzentrum drücken.

Dosierung und Verwaltung

Das Medikament Fluimucil-Antibiotikum IT ist für die intramuskuläre oder inhalative Anwendung gedacht. Gemäß den Anweisungen, erwachsenen Patienten werden 250 mg des Medikaments zweimal täglich in Form von Inhalation verschrieben, Kinder über 2 Jahre 125 mg 1-2 mal täglich Inhalation.

Intramuskulär werden Erwachsene 500 mg des Medikaments 2 mal täglich, Kinder von 2 bis 4 Jahren - 125 mg 2 mal täglich, Kinder von 3 bis 12 Jahren - 250 mg 2 mal täglich verschrieben.

In extremen Fällen mit dem dringenden Bedarf von Fluimutsil Antibiotikum kann IT verwendet werden, um Kinder ab 2 Wochen alt zu behandeln. In diesem Fall wird die Dosis des Medikaments vom Arzt streng individuell, bezogen auf das Körpergewicht, berechnet.

Ältere Patienten benötigen eine individuelle Korrektur der niedrigsten wirksamen Dosis, da Menschen über 65 Jahre mit größerer Wahrscheinlichkeit Nebenwirkungen entwickeln als jüngere Patienten.

Die Gesamtdauer der Behandlung sollte 10 Tage nicht überschreiten, wenn während dieser Zeit keine Verbesserung beobachtet wird, sollte der Patient einen Arzt konsultieren, um die Therapie zu korrigieren und die Diagnose zu klären.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Im ersten Trimester der Schwangerschaft ist die Anwendung des Präparats Fluimucil-Antibiotikum IT kontraindiziert, da die Therapie den Prozess der Bildung der inneren Organe des Kindes und die angeborenen Fehlbildungen negativ beeinflussen kann.

Im 2. und 3. Trimenon der Schwangerschaft ist die Anwendung des Medikaments unter Aufsicht des Arztes nur bei schwerwiegenden Indikationen möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für den Fötus übersteigt.

Während der Stillzeit ist die Anwendung des Medikaments Fluminucil Antibiotic IT kontraindiziert, da die aktiven Bestandteile von Lyophysiat in die Muttermilch ausgeschieden werden und in den Körper des Kindes gelangen können. Wenn eine Therapie notwendig ist, sollte die Frau mit dem Stillen aufhören.

Nebenwirkungen

Vorbereitung Fluimucil Antibiotikum IT wird normalerweise von den Patienten gut vertragen. Bei Patienten mit einer Überempfindlichkeit gegen das Medikament kann allergische Reaktionen auslösen und Bronchospasmus, paroxysmale Husten, Schnupfen, Tränen- mit liofiziata Einatmen.

Bei intramuskulärer Verabreichung der vorbereiteten Arzneimittellösung kann der Patient lokale Nebenwirkungen haben:

  • Schmerz in der Injektionsstelle;
  • Bildung eines dichten Infiltrats;
  • Hyperämie und Schwellung der Koi an der Injektionsstelle;
  • Hautausschläge um die Injektionsstelle.

Überdosierung

Fälle von Überdosierung mit dem Medikament Fluimucil Antibiotikum IT sind extrem selten. Bei längerem unkontrollierten Gebrauch des Arzneimittels in hohen Dosen kann der Patient eine Resistenz der Erreger gegenüber den Komponenten des Arzneimittels entwickeln und eine Superinfektion entwickeln.

Bei Anzeichen einer Überdosierung wird eine symptomatische Therapie durchgeführt.

Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Vorbereitung Flimucil Antibiotikum IT kann nicht gleichzeitig mit Antitussiva und Tabletten verschrieben werden, die die Arbeit des Hustenzentrums unterdrücken. Dies führt zu stagnierenden Phänomenen und Verstopfung von Atemweglumen mit Schleim.

Bei der Inhalation des Arzneimittels wird nicht empfohlen, das Arzneimittel mit anderen Inhalationslösungen zu mischen, da dies das Risiko eines plötzlichen Bronchospasmus und einer Asphyxie des Patienten erhöhen kann.

Spezielle Anweisungen

Lyophisicum Fluimucil Antibiotikum IT sollte unmittelbar vor Gebrauch mit dem aufgetragenen Lösungsmittel verdünnt werden. Berühren Sie die Medikamentenlösung nicht mit metallischen Oberflächen, da dies zur Zerstörung der Wirkstoffkomponenten führt.

Das Medikament Fluimucil Antibiotikum IT hat keinen Einfluss auf die Arbeit des zentralen Nervensystems und die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen.

Während der Therapie mit dem Medikament sollte das Blutbild zu überwachen, mit einer Abnahme der Blutplättchen und weißen Blutkörperchen in der Blutbehandlung sofort aufhören und zum Arzt gehen.

Analoga

Fluimucil Antibiotikum IT hat keine Analoga. Wenn Sie also ein anderes Medikament auswählen müssen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Aufenthalts- und Lagerbedingungen

Das Medikament Fluimucil Antibiotikum IT wird aus Apotheken auf Rezept abgegeben. Die Durchstechflaschen mit Lyophysen an einem kühlen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Haltbarkeit des Medikaments beträgt 3 Jahre ab dem Herstellungsdatum, verwenden Sie das Medikament nicht mit abgelaufener Haltbarkeitsdauer.

Fluimucil Antibiotikum IT-Preis

In Apotheken in Moskau sind die durchschnittlichen Kosten für das Medikament Fluimucil Antibiotika IT von 550 Rubel.