Rinofluimucil ist eine einzigartige Kombination von Erkältung und Sinusitis

Was wir von der Erkältung gewohnt sind? Vasokonstriktive Tropfen, die keine therapeutische Wirkung haben, aber salzhaltige Lösungen befeuchten - das ist die ganze Vielfalt. Gleichzeitig gibt es im Pharmamarkt ein völlig einzigartiges Komplexspray Rinofluucimil, das den Verlauf von Rhinitis und Rhinosinusitis unabhängig von ihrer Herkunft erleichtert.

>> Die Seite präsentiert eine umfangreiche Auswahl Medikamente zur Behandlung von Sinusitis und anderen Erkrankungen der Nase. Nutze deine Gesundheit!

Als Bestandteil der komplexen Droge Rinofluucima tuaminogheptane manifestiert sich perfekt. Aufgrund der Tatsache, dass es eine schnelle, wenn auch kurzfristige Verengung der Gefäße bietet, kann die zweite Substanz der Kombination, Acetylcystein, in die tiefsten Teile der Nasenhöhle eindringen und den dicken Schleim wirksam verdünnen.

Indikationen: Wann gilt Rinoflumucil?

Rinofluimucil wird für die häufigsten Erkrankungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen verschrieben, einschließlich derer, die mit der Freisetzung eines dicken eitrigen Ausflusses einhergehen.

Unter den Pathologien, in denen Sie ein Spray in der Nase Rinofluimacil verwenden können:

  • akute, sowie subakute Rhinitis - Entzündung der Nasenschleimhaut. Es ist ratsam, Renoflumacil in eitrigen Entladungen zu verwenden, die Verflüssigung erfordern;
  • chronische Rhinitis;
  • Sinusitis, dh Entzündung der Nasennebenhöhlen. In der Regel sprechen wir von Sinusitis - akute und chronische Sinusitis.
  • vasomotorische Rhinitis, bei der die Störung der Nasenatmung auf eine Verdickung der Nasenschleimhaut zurückzuführen ist. Wir betonen, dass Rinoflumucil nur den Zustand mit vasomotorischer Rhinitis lindert, aber die Krankheit selbst wird in der Regel chirurgisch behandelt.

Wie nehme ich Rhinofluucimil?

Gemäß den Anweisungen zu Rinofluzymacil, ist es für die Bewässerung der Nasenhöhle bestimmt. Das Medikament ist eine Lösung mit Menthol-Geruch, in einer Flasche mit einem Düsen-Sprayer platziert. Vorbereitung für den Gebrauch des Sprays ist einfach: Entfernen Sie einfach die Kappe von der Flasche und von der Sprüher und entfernen Sie dann die Schutzkappe vom letzten. Kalibrieren Sie es, sprich "Test" -Dosierung, wie in einigen anderen Dosierungsvorbereitungen für die Bewässerung der Nase oder des Rachens, es ist nicht notwendig. Das ist die Weisheit, die beschreibt, wie man Rinoflumucil nimmt.

Beachten Sie, dass Rinoflumucil ein dosiertes Nasenspray ist. Wenn es besprüht wird, wird eine genau definierte Dosis der Arzneimittelzusammensetzung freigesetzt. Nach dem Drücken der Kappe mit dem Medikament wird ein Milliliter Lösung freigesetzt, die enthält:

  • Acetylcystein 10 mg;
  • Thiamin-Heptansulfat 5 mg.

Die durchschnittliche Dosierung für Erwachsene, unabhängig von der Art der Erkrankung, beträgt 2 Dosen des Arzneimittels (dh zwei Klicks auf den Vernebler) in jedem Nasengang. Vielfältigkeit der Anwendung 3-4 mal pro Tag.

Für Kinder wird das Spray in einer Dosierung von 50% für Erwachsene verschrieben: eine Dosis 3-4 mal am Tag.

Wichtig: Der Behandlungsverlauf mit Rhinofluimucil sollte sieben Tage nicht überschreiten!

Vorsicht: Drogen-Rhinitis

Trotz der Tatsache, dass Thiamin-Heptansulfat zu der Anzahl der wenig bekannten und selten verwendeten Adrenomimetika gehört, hat es alle Eigenschaften der Präparate dieser Gruppe. Das Medikament verengt nicht nur die Gefäße, reduziert Schwellungen und Spülung in der Nasenhöhle und erleichtert die Atmung. Er kann, wie die anderen Vasokonstriktoren, die Entwicklung von Arzneimittelrhinitis verursachen.

Die Hauptbedingung für die Entwicklung dieser Nebenwirkung ist die Verwendung des Medikaments für mehr als sieben Tage in Folge. Diese Zeit reicht aus, um sicherzustellen, dass der Körper an die kontinuierliche Einnahme von Adrenomimetika in der Nasenhöhle gewöhnt ist und "vergessen" hat, ohne sie zu atmen. Bei einer medikamenteninduzierten Rhinitis oder Rhinitis des Entzugs, die manchmal als Rebound-Rhinitis bezeichnet wird (vom englischen Rebound - Ricochet), ist eine chemische Schädigung der Nasenhöhle der Schleimhaut charakteristisch.

Langzeitexposition mit dem Spray von Rinofluimacil und seiner Komponente von Thiamin-Heptansulfat auf der Schleimhaut verursacht nicht nur die Ausdehnung der Gefäße in ihm, sondern auch Veränderungen auf zellulärer Ebene. Daher ist die medikamentöse Rhinitis eine schwerwiegende Folge einer inkorrekten Therapie, die nicht weniger Probleme verursacht als die anfängliche Sinusitis oder virale Rhinitis. Um Arzneimittelschäden an der Nasenschleimhaut zu vermeiden, sollte der empfohlene Behandlungsverlauf mit Alpha-Adrenomimetika nicht überschritten werden.

Es ist sicher, tuaminogepaton Sulfat und andere vasokonstriktive Medikamente nicht länger als sieben, maximal zehn Tage zu behandeln.

Auszug aus der Anleitung: Rinoflumacil für Inhalationen

In der Gebrauchsanweisung für Rinofluimum ist nur eine Version des Medikaments vorgesehen - in Form von Spülung der Nasenhöhle. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament keine Zucker enthält, kann es auch für Inhalationen verwendet werden. Partikel mit einer Größe von nicht mehr als 10 μm werden an entfernte Teile der Nasenhöhle und der Kieferhöhlen abgegeben. Dies sollte bei der Wahl eines Verneblers für Naseninhalationen berücksichtigt werden.

Der Inhalationsweg der Verabreichung ist durch die höchstmögliche Wirksamkeit gekennzeichnet. Durch die schnelle und feindisperse Aufnahme von Wirkstoffen direkt in den Entzündungsherd können Wirkstoffverluste reduziert und eine möglichst hohe Konzentration erreicht werden. Daher ist die Verneblung mit Rhinofluocimil eine ausgezeichnete Alternative zu herkömmlichen Tropfen oder einem Spray in der Nase.

Die fein verteilten Partikel von Acetylcystein und Tuaminheptansulfat sind gleichmäßig in der Nasenhöhle und in den Kieferhöhlen verteilt, wenn das Rinoflumucil vernebelt injiziert wird. Dies führt zu einem dichten nasalen Geheimnis, das sich in den entferntesten Teilen der Nasenhöhle und in den Nasennebenhöhlen ansammelt. Die Verringerung der Schwellungen hilft, die Größe der Münder zwischen den Kieferhöhlen und der Nasenhöhle zu vergrößern und die Sekretion zu erleichtern.

Vorbereitung der Lösung für die Inhalation - Geheimnisse des Apothekers

Ja, die Vorteile der Inhalation von Medikamenten sind unbestreitbar. Aber wie im Fall von Rinofluimucil, das nur in einer einzigen Form der Freisetzung - in Form eines Sprays? Wie wird eine Inhalationslösung zubereitet, wenn keine Lösung zur Hand ist? In der Tat ist alles einfach, und einheimische Handwerker haben lange gelernt, solche "Probleme" zu lösen.

Wir wissen bereits, dass jede Dosis von Rhinofluucima genau 1 ml Lösung enthält. Um eine Lösung für die Inhalation zu erhalten, sollten ein oder zwei Dosen Spray (eins für das Baby und zwei für den Erwachsenen) in den Behälter gesprüht und mit einer neutralen Lösung verdünnt werden. In seiner Qualität ist es am besten, drei Milliliter Natriumchlorid 0,9% zu verwenden, und das Medikament für Inhalationen mit Rinofluimucil kann als bereit angesehen werden. Um den therapeutischen Effekt zu erzielen, genügt es, zwei Inhalationen pro Tag durchzuführen, der Therapieverlauf beträgt sieben Tage.

Inhalationen mit Rhinofluucimil können mit der Inhalation von Kochsalzlösung oder antiseptischen Lösungen kombiniert werden. Dies wird die ultimative Wirksamkeit der Therapie erhöhen.

Anwendung von Rhinofluicacil für Kinder

Gemäß den offiziellen Anweisungen können Sie alle Kinder, die bereits drei Jahre alt sind, ohne Angst und Erfahrung behandeln. Informationen zu den Möglichkeiten, das Medikament für Patienten unter drei Jahren zu verwenden, sind eher dürftig: Im Kapitel "Spezielle Anweisungen" wird trocken festgestellt, dass Rinoflumucil in diesem Alter mit Vorsicht angewendet werden sollte. Lasst uns die verschlüsselten Botschaften entziffern, die der Hersteller hinter gewöhnlichen Phrasen versteckt hat, die für Normalsterbliche unverständlich sind.

Also, wenn die Instruktion nicht den direkten Text sagt, dass das Rauschgift für die Verwendung in Kindern unter 3 Jahren alt ist, deshalb kann es a priori in dieser Kategorie von Patienten verwendet werden. Eine weitere wichtige Tatsache zugunsten von Rhinofluucimil, die für die Behandlung von Kleinkindern verschrieben wird, ist, dass das Medikament bei topischer Anwendung keine systemische Wirkung hat. Dies bedeutet, dass es überhaupt nicht ins Blut aufgenommen wird und daher besonders sicher ist. Aber warum versucht der Hersteller dann, die scharfen Winkel zu umgehen und sich von der Verantwortung zu befreien, Rhinofluucimil kleinen Kindern zu verschreiben?

In der Tat ist alles einfach.

Um die Verwendung des Arzneimittels in einer "speziellen" Kategorie von Patienten - ob Säuglinge, schwangere Frauen oder Patienten mit schweren systemischen Erkrankungen - "gut" zu machen, muss der Hersteller die Sicherheit des Arzneimittels in klinischen Studien nachweisen.

Studien zur Anwendung von Rhinofluucyl bei Neugeborenen und Kleinkindern wurden nicht durchgeführt. Daher gibt es trotz aller Fakten, die auf die potentielle Sicherheit des Sprays hinweisen, eine Warnung im Handbuch, die den Eltern Angst macht.

Wir fügen hinzu, dass alle Sprays in Nase und Rachen mit Vorsicht für die Behandlung von Kindern unter einem Jahr verwendet werden müssen. Dies ist auf die Wahrscheinlichkeit zurückzuführen, dass Bronchospasmus als Reaktion auf eine plötzliche Einnahme von Arzneimittellösung in den Nasopharynx auftritt.

Nebenwirkungen

Bei der überwiegenden Mehrheit der Patienten wird Rinoflumacil gut vertragen. Wie jedes Medikament kann es jedoch ungünstige Ereignisse verursachen. Nebenwirkungen von Rinofluimacil sind für Vasokonstriktoren ziemlich üblich: Nach seiner Verwendung können Tachykardie, ein leichter Anstieg des Blutdrucks und Trockenheit der Schleimhaut des Nasopharynx entstehen. Aber diese ungünstigen Ereignisse sind in der Regel nicht gefährlich und dienen nicht als Vorwand, die Behandlung zu beenden.

Wann ist Rinoflumucil kontraindiziert?

Trotz der relativ hohen Sicherheit gibt es verschiedene Bedingungen, unter denen Rinoflumucil kategorisch kontraindiziert ist. Unter ihnen:

  • Engwinkelglaukom. Eine zusätzliche Vasokonstriktion aufgrund der Verwendung von Alpha-Adrenomimetika kann zu einer Verschlechterung des Zustands und einer scharfen Blockierung des Ausflusses aus dem Auge beitragen. Als Folge steigt der Augeninnendruck schnell und signifikant an, was mit atrophischen Veränderungen des Sehnervs behaftet ist;
  • Thyreotoxikose;
  • Überempfindlichkeit gegen Acetylcystein oder Tuaminheptansulfat.

Besondere Vorsicht ist bei der Ernennung von Rhinofluucil für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen geboten: arterielle Hypertonie, schwere Angina pectoris und häufige Extrasystolen. In solchen Fällen sollte die Verwendung eines Vasokonstriktors von einem Kardiologen kontrolliert werden.

Es sollte daran erinnert werden, dass Acetylcystein die Wahrscheinlichkeit von Bronchospasmen erhöhen kann, so dass Patienten mit Bronchialasthma ihren Zustand nach der Nasenspülung mit Rhinofluimucil überwachen sollten. Wenn Anzeichen von Bronchospasmus auftreten, wird das Medikament sofort zurückgezogen.

Die Sicherheit von Rhinofluicacil während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht. Daher besagt die offizielle Anweisung, dass das Medikament nur in den extremsten Fällen erlaubt ist, wenn die Vorteile das mögliche Risiko für das Kind bei weitem übersteigen. In der Praxis sehen die HNO-Ärzte und Geburtshelfer bei der Anwendung von Rinofluimacil wenig Sinn, und die Frage, ob sie bei schwangeren Frauen verschrieben werden sollte, stellt sich in der Regel nicht.

Drogen-Metamorphose

Rinoflumucil kann mit bestimmten Arzneimitteln, insbesondere mit Antidepressiva, reagieren. Dies liegt an der Tatsache, dass Alpha-Adrenomimetika (in unserem Fall Thiamin-Heptansulfat) die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöhen können, die mit bestimmten Antidepressiva verbunden sind.

Deshalb sollte Rinoflumacil nicht gleichzeitig mit:

  • Inhibitoren von MAO (Pyrazidol Antidepressiva und andere).
  • trizyklische Antidepressiva, von denen Amitriptylin am häufigsten verwendet wird.

Die Einschränkung der Anwendung von Rhinoflumycil mit Antidepressiva besteht bis zu 14 Tage nach Beendigung der Depressionsbehandlung durch MAO-Hemmer und Amitriptylin.

Es gibt eine weitere Einschränkung in Bezug auf die Fähigkeit von Rhinofluucima, die Gefäße zu verengen. Die Verringerung des Lumens der Blutgefäße kann die Wirkung hypotoner Medikamente schwächen. Daher sollten Patienten mit Bluthochdruck, die eine kontinuierliche Behandlung mit blutdrucksenkenden Medikamenten erhalten, diese Eigenschaft von Rinofluimacil vor Beginn der Anwendung beachten.

Wie man speichert?

Das Medikament ist unprätentiös: Es behält seine Eigenschaften bei einer Temperatur von 15-25 ° C. Es gibt jedoch eine Nuance, über die man besser nicht vergessen sollte. Gemäß den Anforderungen der Gebrauchsanweisung sollte die Haltbarkeit der Flasche Renoflumucil nach dem ersten Öffnen 20 Tage nicht überschreiten. Andernfalls besteht die Möglichkeit, die Lösung mit pathogener Flora zu säen, was zu einer zusätzlichen Entzündung in der Nasenhöhle führen kann.

Analoge von Rhinofluucima

Viele Käufer interessieren sich für eine Frage der Krisensituation und des Wechselkurswachstums: Gibt es günstigere Analoga von Rhinofluucimil für Kinder und Erwachsene? Leider gibt es nichts zu gefallen. Inländische und sogar ausländische Unternehmen, die Generika herstellen, haben die Produktion eines Medikaments, das Acetylcystein und Tuaminheptansulfat enthält, noch nicht gemeistert. Rinoflumacil war und bleibt eine einzigartige sichere Kombination, die das Atmen erleichtert und in jedem Alter eine laufende Nase heilt.

Rinofluucimil Gebrauchsanweisung, Acetylcystein + Tuamin-Heptansulfat sprühen

Spray Rinofluimucil ist ein antikongestives Mittel. Aufgrund von Acetylcystein hat mucolytic, antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Darüber hinaus wirkt es antiödematös. Anwendung bei Rhinitis verschiedener Ätiologien, Sinusitis. Nicht mehr als 7 aufeinanderfolgende Tage anwenden.

Registrierungs Nummer: П N012943 / 01
Handelsname der Zubereitung: Rinoflumucil®.
Dosierungsform: Nasenspray

Foto der Verpackung des Rinoflumacil-Sprays, das die Zusammensetzung und Lagerbedingungen zeigt

Rinofluimacil Spray: Zusammensetzung


100 ml der Lösung enthalten

Wirkstoffe:
Acetylcystein-1 g, Thiamin-Heptansulfat 0,5 g;

Hilfsstoffe:
Benzalkoniumchlorid 0,01 g Hypromellose 0,75 g Dinatriumedetat 0,02 g Natriumdihydrogenphosphat 0,3 g, Natriumdihydrogenphosphat Dodekahydrat 0,3 g, 0,1 g Dithiothreitol, 70% Sorbit 2,0 g Aroma Minze 0,0188 g, Ethanol 96% 0,31 g, Natriumhydroxid 0,36 g, Wasser auf 100 ml gereinigt.

Beschreibung.
Praktisch farblose durchsichtige Flüssigkeit mit einem charakteristischen minzigen leicht schwefeligen Geruch.

Pharmakotherapeutische Gruppe:
Antikonvulsivum.

ATX-Code: R01AB08.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

Pharmakodynamik.
Rinoflumucil® hat schleimlösende, abschwellende Mittel.
Teil der Vorbereitung hat atsetiptsistein Verdünnungseffekt und schleim eitrigem Schleim durch die Disulfidbindungen des Schleims Glykoproteine ​​zu brechen. Acetylcystein hat auch eine entzündungshemmende Wirkung (Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis) und hat antioxidative Eigenschaften.
Tuaminogeptansulfat, ein sympathomimetisches Amin, hat bei lokaler Anwendung eine vasokonstriktorische Wirkung, beseitigt Ödeme und Spülung der Schleimhaut.

Pharmakokinetik.
Bei topischer Anwendung in den empfohlenen Dosierungen wird das Arzneimittel nicht absorbiert.

RINOFOOMUCUL: INDIKATIONEN FÜR DIE ANWENDUNG


Akute und subakute Rhinitis mit einer starken eitrigen Schleimsekretion, chronische Rhinitis, vasomotorische Rhinitis, Sinusitis.

RINOFLUIMUZIL: KONTRAINDIKATIONEN


Rinoflumucil® ist kontraindiziert in Fällen von Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels, mit geschlossenem Winkelglaukom, Thyreotoxikose. Das Medikament sollte nicht während der Behandlung und innerhalb von 2 Wochen nach dem Ende der Behandlung mit trizyklischen Antidepressiva und Monoaminoxidase (MAO) -Inhibitoren verwendet werden.

Mit Vorsicht:
wenn das Medikament für Kinder (unter 3 Jahren) verabreicht, Patienten mit Asthma, Bluthochdruck, Angina III-IV-Funktionsklasse, häufigen Extrasystolen (muss unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden).

Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit
Es ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für den Fötus oder das Baby übersteigt.

Spray Rinoflumacil: Analoga sind billiger

Rinoflumacil Spray: Dosierung und Art der Anwendung

Das Medikament wird in Form eines Sprays mit einem speziellen Vernebler in die Nasenhöhle injiziert.
Erwachsene: 2 Dosen Spray (2 Druck auf die Klappe) in jedem Nasengang 3-4 mal am Tag.
Kinder: 1 Dosis Spray (1 Druck auf das Ventil) in jedem Nasengang 3-4 mal pro Tag.
Die Dauer der Behandlung sollte 7 Tage nicht überschreiten.
Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen und die Behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Sprühanweisungen

  • Entfernen Sie die Kappe vom Lösungsfläschchen.
  • Entfernen Sie die Schutzkappe von der Spritzpistole.
  • Schließen Sie den Vernebler an die Durchstechflasche an.
  • Entfernen Sie die Abdeckung von der Spritzpistole.
  • Aktivieren Sie die Spritzpistole durch erneutes Drücken.

RINOFLUIMUZIL NEBENWIRKUNGEN


In seltenen Fällen: Allergische Reaktionen, Unruhe, Herzklopfen, Tachykardie, Tremor, Hypertonie, Harnverhalt, Trockenheit der Mundschleimhaut der Nase, Mund und Rachen, Entzündung der Talgdrüsen.
Die langfristige Anwendung von Arzneimitteln, die vasokonstriktorische Substanzen enthalten, kann die normale Funktion der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen sowie die Sucht nach dem Arzneimittel verändern.

Überdosierung
Symptome: entwickeln können systemische Nebenwirkungen durch tuaminogeptanom (Tachykardie, Zittern, Angst, Bluthochdruck, Sucht).

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln
Rirnofluimutsil inkompatibel mit MAO-Hemmern und Tricyclen, da diese die Wirkung von Substanzen potenzieren Sympathomimetika, und dies kann zu systemischen Nebenwirkungen aufgrund tuaminogeptanom führen kann. Bei gleichzeitiger Anwendung von Rinoflumucil mit blutdrucksenkenden Mitteln ist eine Schwächung der blutdrucksenkenden Wirkung möglich.

Spezielle Anweisungen
Nur für die nasale Verabreichung. Rinoflumucil® beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu verwalten.

FORM DER AUSGABE
Nasenspray sprühen.
10 ml in einer Glasflasche mit orangefarbenem Glas. Für 1 Flasche mit Vernebler und Gebrauchsanweisung in einer Packung Karton.

Foto von der Flasche von Rinofluimucil Spray

LAGERBEDINGUNGEN
Bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Foto der Verpackung des Rinoflumacil-Sprays, das die Zusammensetzung und Lagerbedingungen zeigt

Verfallsdatum
2,5 Jahre. Nach dem Öffnen des Fläschchens kann der Inhalt 20 Tage lang verwendet werden. Verwenden Sie das Produkt nicht vor dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum.

Foto der Verpackung des Rinofluimacil-Sprays, auf dem das Verfallsdatum angegeben ist

Bedingungen der Befreiung von der Apotheke
Ohne Rezept.

HERSTELLER UNTERNEHMEN
Zambon SPA,
Via della Cimica, 9, Vicenza, Italien

Beschwerden über die Qualität des Arzneimittels sollten an folgende Adresse geschickt werden:
Repräsentanz der JSC Zambon SpA (Italien):
Russland, 121002 Moskau Glazovskiy per., 7, Büro 17
Tel: (495) 933-38-30 / 32 Fax: (495) 933-38-31

Rinofluimucil Annotation (Gebrauchsanweisung) in Fotos sprühen

Anwendungsfoto von Rinofluimacil-Spray, Teil 1

Fotoanleitung für die Verwendung des Rinofluimacil-Sprays, Teil 2

Spray Rinoflumucil: Bewertungen des Medikaments

3 Kommentare zum Artikel

Rinoflumucil sehr gut und wirksam Tropfen. Sind nicht sehr teuer. Sie wurden uns von einem Kinderarzt für meine dreijährige Tochter geschrieben. Die Tochter ohne Tränen, in einer spielerischen Form erlaubt pshiki in der Nase. Schleim begann langsam nach der ersten Anwendung aus der Nase zu kommen. Wir haben die Rhinitis sehr schnell geheilt. Für mich ist Rinoflumucil ein sehr hochwertiges Medikament, ich lobe es wirklich.

Erlauben Sie mir, mit Ihnen zu widersprechen, jemand kommt auf die Droge, aber jemand nicht, alles ist hier individuell. Der HNO-Arzt verordnete den Sohn von Rinofluimucil für die Entfernung von grünem Rotz. Nach der ersten Anwendung hatte das Kind eine Nase, er begann durch seinen Mund und reichlich fließenden transparenten Rotz zu atmen. Ich musste das Spray in den Mülleimer schicken, ohne seine Wirksamkeit zu testen.

Jedem das Seine streite ich nicht. Aber ich, zum einen, mag Rinoflumucil sehr. Beschwerden in den Kieferhöhlen begannen Ort am nächsten Tag von Beginn der Droge zu nehmen, nach 3 Tagen nach ihrer lange vorbei, aber ich ehrlich dobryzgala es 5 oder 6 Tage. Der Preis ist in Ordnung, und die Haltbarkeit der Droge ist nur 20 Tage nach dem Öffnen der Flasche. Vielleicht ist es für jemanden ein Nachteil, aber für mich gibt es keinen! Dies zeigt an, dass das Spray gut ist und ein Minimum an schädlichen Hilfsstoffen und Konservierungsstoffen enthält. Im Allgemeinen ist das Mittel sehr gut!

Was ist Tuamin-Heptansulfat: Eigenschaften und medizinische Eigenschaften

Tuaminogeptansulfat ist eine chemische Verbindung mit einer vasokonstriktorischen Wirkung. Es wird in der pharmazeutischen Industrie als Bestandteil von kombinierten Präparaten zur Behandlung von HNO-Organen verwendet. Die Substanz ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Als Monotherapie sollte das Arzneimittel nicht bei Patienten unter 18 Jahren angewendet werden.

Therapeutische Eigenschaften und Indikationen

Tuamine-Heptan ist ein Sympathomimetikum. Es simuliert die Stimulation der sympathischen Rezeptoren des Nervensystems. Die Substanz erhöht die Freisetzung des Hormons Norepinephrin von den Enden der Fasern, wodurch der Impuls vom Nervknoten zum inneren Organ übertragen wird.

Das Medikament hat vasokonstriktorische Eigenschaften. Es verengt die Blutgefäße. Bei Anwendung auf die Schleimhaut, reduziert die Clearance von Arteriolen. Dies liegt an der Stimulation des vasomotorischen Zentrums, das sich in der Medulla oblongata befindet. Nachdem das Signal an die Arterien übertragen wurde, nimmt die Muskelschicht ab und der Druck in den Gefäßen erhöht sich.

Was passiert, wenn das Medikament auf das Epithel aufgetragen wird:

  • verringert den Blutfluss zu entzündetem Gewebe;
  • entfernt die Schwellung der Schleimhaut;
  • Es besteht eine ausgeprägte Hyperämie des Epithels.

Die Hauptindikationen für die Verschreibung einer medizinischen Lösung sind akute Rhinitis und Sinusitis sowie chronische Entzündungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen während der Exazerbationsphase.

Nach der Spülung des Epithels wird das Ödem in den Nasengängen innerhalb von 3-5 Minuten entfernt, die Ventilation der Nebenhöhlen wird verbessert, der physiologische Vorgang der Einatmung-Ausatmung wird durch die oberen Atemwege wiederhergestellt. Die Entzündung wird entfernt, die Rötung des Epithels nimmt ab. Beseitigt Symptome wie Juckreiz und Schmerzen in der Nase. Das Medikament reduziert die Produktion von pathologischen Exsudaten, was zu einer reduzierten Rhinorrhoe führt.

Bei lokaler Anwendung wird die Lösung nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen und hat keine negativen Auswirkungen auf die Arbeit der inneren Organe und Systeme.

Verwenden Sie das Arzneimittel nicht länger als 7 Tage. Längerer Empfang kann zur Entwicklung von Arzneimittelrhinitis führen - die umgekehrte, verstärkte Entzündung der Nasenschleimhaut als Reaktion auf eine Langzeittherapie mit chemischen Arzneimitteln.

Konsequenzen und Kontraindikationen für die Ernennung

Tuamine Heptan hat Kontraindikationen für den Einsatz. Das Medikament wird nicht bei hoher Empfindlichkeit oder individuelle Unverträglichkeit des Körpers gegen eine chemische Substanz verschrieben.

Absolute Kontraindikationen - Zakratougolnaya Glaukom (pathologische Schließung der Iris des Auges aus dem Winkel der Vorderkammer), Thyreotoxikose (eine Erhöhung der Anzahl der Hormone der Schilddrüse).

Verwenden Sie das Medikament nicht gleichzeitig mit Antidepressiva und nach der Beendigung ihrer Aufnahme für 14 Tage.

Während der Schwangerschaft wird die Lösung äußerst selten verschrieben, nach strengen Indikationen und ohne eine alternative Behandlung. Die Substanz kann eine Verringerung der Blutgefäße der Plazenta verursachen, die normale Blutzirkulation stören, wodurch das Risiko einer fetalen Hypoxie entsteht.

Das Medikament ist für Kinder und Jugendliche kontraindiziert. Es wird nur in der Zusammensetzung anderer Vasokonstriktoren verwendet, z. B. Rinoflumucil.

Mit Vorsicht wird das Medikament für schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-und Atemwegserkrankungen - Angina pectoris, eine Geschichte von Herzinfarkt, Hypertonie, Asthma bronchiale vorgeschrieben.

Nebenwirkungen von Tuaminheptan:

  • Tachykardie, erhöhte Herzfrequenz, Herzrhythmusstörungen;
  • erhöhter Blutdruck;
  • lokale allergische Reaktionen;
  • Austrocknung der Schleimhauthöhle von Nase, Mund, Rachen und Störung ihrer Funktionalität;
  • Sucht nach einer chemischen Substanz;
  • Beibehaltung der Miktion.

Bei topischer Anwendung sind Zeichen einer Überdosierung extrem selten. Häufiger sind negative Phänomene bei kleinen Kindern behoben. Dies liegt an den anatomischen und physiologischen Eigenschaften der Schleimhaut. Wenn Sie darauf kommen, wird jedes Medikament in das Blut absorbiert und kann die Arbeit der inneren Organe beeinträchtigen. Die Hauptsymptome einer Überdosierung sind mit Störungen des Nervensystems verbunden. Patienten mit erhöhter Erregbarkeit, Angst, Angst, Zittern (Zittern) der Gliedmaßen. Wenn solche Anzeichen auftreten, verschreiben symptomatische Behandlung.

Tuaminogeptin als Teil des kombinierten Präparats

Das Medikament in der Zusammensetzung anderer Medikamente ist weniger toxisch. Daher wird es kleinen Kindern, Schwangeren und älteren Menschen zur Behandlung einer Erkältung verschrieben.

Die Lösung ist ein Bestandteil von Rinofluimacil und wird mit Acetylcystein kombiniert, das das Sputum im Atemtrakt verdünnt und seine Ausscheidung fördert. Substanzen verstärken sich gegenseitig und erhöhen die Wirksamkeit der Behandlung.

Das Medikament wird ab 2 Jahren verschrieben. Es ist als Nasenspray zur lokalen Spülung der Nasenschleimhaut erhältlich.

Die Lösung wird 3-4 mal am Tag verwendet. Erwachsene werden durch 2 Injektionen in jedes Nasenloch gezeigt, Kinder von 2 bis 6 Jahren - 1 Bewässerung in den Nasenwegen, von 6 bis 12 Jahren - 1-2 Dosen (je nach Indikation).

Nach dem Öffnen der Durchstechflasche ist die Lösung für 3 Wochen geeignet. Es wird in Räumen gespeichert, die für Kinder nicht zugänglich sind.

Wenn Tropfen in den Verdauungstrakt fallen, kann es zu Übelkeit und selten zu Erbrechen kommen. Bei Kindern werden manchmal Anfälle von Skelettmuskeln, Lethargie, ein starker Rückgang der Kraft und eine Abnahme der körperlichen Aktivität beobachtet.

Während der Behandlung ist es notwendig, die vorgeschriebene Dosierung zu beachten, dies wird die negativen Folgen der Therapie vermeiden.

Tuamine-Heptan als separate Droge wird selten verwendet, da das Risiko von Nebenwirkungen besteht. In der Zusammensetzung der vasokonstriktiven Tropfen ist es sicher für Patienten verschiedener Altersgruppen und Kategorien. Nach der ersten Anwendung des Medikaments sind die Hauptsymptome der Rhinitis schnell beseitigt - Ödem der Nasenschleimhaut, Stauung der Nase, Juckreiz, Reizung, Rötung der Schleimhaut. Die Lösung erleichtert signifikant den Zustand von Patienten mit Atemwegsinfektionen, akuten und chronischen Entzündungsprozessen der Nase und Nasennebenhöhlen.

Rinofluimucil ® (Rinofluimucil ®)

Wirkstoff:

Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D Bilder

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

in Flaschen mit dunklem Glas von 10 ml, komplett mit einem Sprayer; in einer Packung Karton 1 Set.

Beschreibung der Darreichungsform

Farblose Lösung mit Minzgeschmack.

Pharmakologische Wirkung

Acetylcystein verflüssigt Schleim- und eitrig-schleimige Ausscheidungen schnell, indem es die Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen aufbricht. Acetylcystein hat eine entzündungshemmende Wirkung durch den Mechanismus der Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis, hat antioxidative Eigenschaften. Tuaminogeptansulfat, sympathomimetisches Amin, mit lokaler Anwendung hat eine vasokonstriktorische Wirkung, beseitigt Ödeme, Hyperämie der Schleimhaut.

Pharmakodynamik

Bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen der Nasenhöhle und Nasennebenhöhlen schleimlösende und reparative Aktion Acetylcystein ergänzt Vasokonstriktorwirkung Tuaminoheptan Sulfat, hilft Ödem zu beseitigen. Dank der aufgeführten Wirkungen des Arzneimittels werden eine schnelle Erholung der Nasenschleimhautpassagen und eine Verringerung der Symptome des Entzündungsprozesses erreicht.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung des Arzneimittels haben seine Bestandteile keine systemische Wirkung.

Indikationen des Medikaments Rinofluimucil ®

Akute und subakute Rhinitis mit dickem eitrig-schleimigem Exsudat, chronischer Rhinitis, vasomotorischer Rhinitis, Sinusitis.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten des Arzneimittels, Zakratougolnaya Glaukom, Thyrotoxikose.

Nicht während der Behandlung und für 2 Wochen nach dem Ende der Behandlung mit Antidepressiva (MAO-Hemmer) verwenden.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur möglich, wenn es unbedingt erforderlich ist und unter der Aufsicht eines Arztes.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, Unruhe, Herzklopfen, Tachykardie, Tremor, Hypertonie, Harnverhalt, Trockenheit der Mundschleimhaut der Nase, Mund und Rachen, Entzündung der Talgdrüsen.

Interaktion

Rinoflumucil ® ist nicht kompatibel mit MAO-Hemmern und trizyklischen Antidepressiva. Es wird die gleichzeitige Anwendung mit den antihypertensiven Präparaten nicht empfohlen - es ist möglich, die antihypertensive Wirkung zu schwächen.

Dosierung und Verwaltung

Intranasal. Das Medikament wird mit einem speziellen Vernebler in Form eines Aerosols in die Nasenhöhle injiziert.

Erwachsene - 2 Dosen (2 Druck auf die Klappe) in jedem Nasenloch 3-4 mal am Tag.

Kinder - 1 Dosis (1 Druck auf die Klappe) in jedem Nasenloch 3-4 mal pro Tag.

Der Behandlungsverlauf sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Überdosierung

Symptome: Es ist möglich, systemische Nebenwirkungen aufgrund von Thiamin-Heptan (Tachykardie, Tremor, Angst, erhöhter Blutdruck, Sucht) zu entwickeln.

Vorsichtsmaßnahmen

Es sollte darauf geachtet werden, wenn das Medikament für Kinder unter 2 Jahren verabreicht, Patienten mit Asthma, Bluthochdruck, Angina III-IV-Funktionsklasse, häufigen Extrasystolen (muss unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden).

Langfristige Verwendung von Arzneimitteln, die vasokonstriktorische Substanzen enthalten, können die normale Funktion der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen verändern und auch eine Abhängigkeit von dem Arzneimittel hervorrufen. Überschreiten Sie die empfohlene Dosis und Behandlung nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt.

Rinoflumucil ® beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu lenken.

Spezielle Anweisungen

Es wird nur intranasal verwendet.

Anweisungen für die Verwendung von Aerosol.

1. Entfernen Sie die Kappe von der Durchstechflasche mit der Lösung.

2. Entfernen Sie die Schutzkappe von der Spritzpistole.

3. Schließen Sie den Vernebler an die Durchstechflasche an.

4. Entfernen Sie die Abdeckung von der Spritzpistole.

5. Drücken Sie die Sprühtaste erneut.

Hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu verwalten.

Rinofluimucil ® Lagerbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit des Arzneimittels Rhinofluucil ®

Verwenden Sie das Produkt nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum.

Rinoflumacil ist die offizielle Gebrauchsanweisung

Registrierungs Nummer :

П N012943 / 01

Wirkstoff:

Dosierungsform:

Zusammensetzung:

Beschreibung:

Pharmakotherapeutische Gruppe:

Pharmakodynamik:

Rinoflumucil® hat mukolytische, antiödematöse Wirkungen.

In der Droge enthalten
Acetylcystein hat eine verflüssigende Wirkung auf die Schleim- und eitrig-schleimige Entladung durch Aufbrechen von Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen.
Acetylcystein hat auch eine entzündungshemmende Wirkung (Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis) und hat antioxidative Eigenschaften.

Tuaminogeptansulfat, ein sympathomimetisches Amin, hat bei lokaler Anwendung eine vasokonstriktorische Wirkung, beseitigt Ödeme und Spülung der Schleimhaut.

Pharmakokinetik:

Hinweise für den Einsatz

Akute und subakute Rhinitis mit einer starken eitrigen Schleimsekretion, chronische Rhinitis, vasomotorische Rhinitis, Sinusitis.

Kontraindikationen

Rinoflumucil® ist kontraindiziert in Fällen von Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels, mit geschlossenem Winkelglaukom, Thyreotoxikose. Das Medikament sollte nicht während der Behandlung und innerhalb von 2 Wochen nach dem Ende der Behandlung mit trizyklischen Antidepressiva und Monoaminoxidase (MAO) -Inhibitoren verwendet werden.

Mit Vorsicht:

Schwangerschaft und Stillzeit:

Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit

ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für den Fötus oder das Kind übersteigt.

Dosierung und Verwaltung

Das Medikament wird in Form eines Sprays mit einem speziellen Vernebler in die Nasenhöhle injiziert.

Erwachsene: 2 Dosen Spray (2 Druck auf die Klappe) in jedem Nasengang 3 4 mal am Tag.

Kinder: 1 Dosis Spray (1 Druck auf das Ventil) in jedem Nasengang 3-4 mal pro Tag.

Die Dauer der Behandlung sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen und die Behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Sprühanweisungen

1. Entfernen Sie die Kappe von der Durchstechflasche mit der Lösung.

2. Entfernen Sie die Schutzkappe von der Spritzpistole.

3. Schließen Sie den Vernebler an die Durchstechflasche an.

4. Entfernen Sie die Abdeckung von der Spritzpistole.

5. Drücken Sie die Sprühtaste erneut.

Nebenwirkung

In seltenen Fällen: Allergische Reaktionen, Unruhe, Herzklopfen, Tachykardie, Tremor, Hypertonie, Harnverhalt, Trockenheit der Mundschleimhaut der Nase, Mund und Rachen, Entzündung der Talgdrüsen.

Die langfristige Anwendung von Arzneimitteln, die vasokonstriktorische Substanzen enthalten, kann die normale Funktion der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen sowie die Sucht nach dem Arzneimittel verändern.

Überdosierung:

Symptome: Mögliche Entwicklung systemischer Nebenwirkungen durch Thamin-Heptan (Tachykardie, Tremor, Angst, erhöhter Blutdruck, Sucht).

Interaktion

Rinoflumucil ist nicht kompatibel mit MAO-Hemmern und trizyklischen Antidepressiva, da letztere die Wirkung von Sympathomimetika verstärken, was zu systemischen Nebenwirkungen durch Thiamin-Heptan führen kann. Bei gleichzeitiger Anwendung von Rinoflumucil mit blutdrucksenkenden Mitteln ist eine Schwächung der blutdrucksenkenden Wirkung möglich.

Spezielle Anweisungen:

Nur für die nasale Verabreichung.

Einfluss auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren:

Rinoflumucil® beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu verwalten.

Art der Ausgabe:

Verpackung:

10 ml in einer Glasflasche mit orangefarbenem Glas. Für 1 Flasche mit Vernebler und Gebrauchsanweisung in einer Packung Karton.

Lagerbedingungen:

Bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum :

2,5 Jahre. Nach dem Öffnen des Fläschchens kann der Inhalt 20 Tage lang verwendet werden.

Verwenden Sie das Produkt nicht nach dem auf der Verpackung aufgedruckten Verfallsdatum.

Rinoflumacil

Formen der Freisetzung

Die Anweisung von Rhinofluoricyl

Rinoflumucil (Acetylcystein + Tuaminheptansulfat) ist ein Antikongestivum und Mucolytikum zur Behandlung von Rhinitis und Sinusitis. Meistens ist die Ursache von Rhinitis (oder bei gewöhnlichen Menschen eine Erkältung) eine Virusinfektion der Atemwege. Vasokonstriktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Behandlung dieser Krankheit. Sie beseitigen die Schwellung der Schleimhaut der Nasenhöhle und erleichtern die Nasenatmung. Wenn jedoch das klinische Bild nicht nur ein Schleimhautödem, sondern auch das Vorhandensein eines Geheimnisses nahelegt, sind die Antikoagulantien nicht so wirksam. Um eine Stagnation des Schleims in der Nasenhöhle zu verhindern und die schützenden Funktionen des bewimperten Epithels wiederherzustellen, werden Mukolytika verwendet - Arzneimittel, die das Sekret der Nebenhöhlen verdünnen und dessen Evakuierung aus den Nasengängen erleichtern. Eines der wirksamsten Mukolytika ist Acetylcystein. Um den therapeutischen Prozess zu optimieren, ist die beste Option in diesem Fall die Verwendung von Kombinationsmedikamenten, einschließlich eines Antikongestivums und Mukolytikum. Ein solches Medikament ist Rhinofluucimil, das zwei aktive Komponenten enthält: Tuamin-Heptansulfat und Acetylcystein. Der erste ist ein milder Vasokonstriktor, der 4-6 Stunden anhält, wofür die Schleimhautschwellung beseitigt wird, ohne übermäßiges Austrocknen und Entwicklung der Sucht. Acetylcystein verdünnt seinerseits das muko-eitrige Geheimnis und erleichtert seine Evakuierung aus der Nasenhöhle.

Gleichzeitig reduziert das Medikament die Menge der pathogenen Mikroflora, stimuliert das Flimmerepithel, zeigt eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Rinoflumucil wirkt sanft und sanft auf die Schleimhaut, ohne systemische Nebenwirkungen zu verursachen, die es ermöglichen, das Medikament zu verwenden, incl. und in der pädiatrischen Praxis bei Patienten im Alter von 3 Jahren. Das Medikament ist sehr bequem zu nehmen: Die Flasche ist mit einer Düse ausgestattet, mit der Sie das Spray genau dosieren können. Die kombinierte Zusammensetzung von Rhinofluicacil bietet eine schnelle Linderung der Symptome von Rhinitis und Sinusitis. Aufgrund der Komplexität des Medikaments kann in jedem Stadium der Krankheit (akut, chronisch) verwendet werden. In Form eines fein verteilten Aerosols eingewickelt, verteilt es sich gleichmäßig auf der Schleimhaut der Nasenhöhle und dringt selbst in die schwer zugänglichen Bereiche ein. Die Dauer der Anwendung von Renoflumucil sollte eine Woche nicht überschreiten. Vielfältigkeit der Nutzung - 3-4 mal pro Tag. Das Medikament kann sowohl in Monotherapie als auch in Kombination mit antibakteriellen Medikamenten verwendet werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Rinoflumacil nur nach sorgfältiger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses mit Vorsicht angewendet werden. Rinoflumacil kann ausschließlich intranasal verabreicht werden. Wenn es zusammen verwendet wird, kann es die Wirksamkeit von Arzneimitteln, die bei Bluthochdruck verwendet werden, etwas verschlechtern.

Isofra oder Rinoflumucil?

Wenn für die meisten Menschen eine verstopfte Nase nur ein unangenehmes Phänomen ist, kann sie für andere bei Erwachsenen und bei Säuglingen zu erheblichen Unbehagen, Hör- und Schlafstörungen führen - mit Fütterung. Nasensprays sind gute Helfer, um "wieder volle Brust zu atmen", aber wie wählt man das richtige Medikament aus der ganzen Vielfalt, die in unseren Apotheken angeboten wird?

Was ist besser?

Es gibt Kontraindikationen, wenden Sie sich an einen Arzt

Rinoflumucil bezieht sich auf pharmakologische Mittel mit vasokonstriktiver Wirkung. Es beinhaltet N-Acetylcystein (1000 mg) und Thiamin-Heptansulfat (500 mg). Die erste ist eine Substanz, die den Schleim (mukolytisch) verflüssigt, und die zweite ist ein Anticongestant (abschwellend).

Verstopfte Nase kommt vor, wenn Entzündung in der Schleimhaut, die die Nase auskleidet, dort Schwellung ist. Dies kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden, einschließlich Erkältungen, Allergien, chronische Sinusitis. Tuamine Heptan verengt die Blutgefäße, reduziert die Durchblutung und Schwellung, und N-Acetylcystein hilft, den Schleim fließfähiger zu machen, so dass es leicht durch Blasen austritt.

Der Unterschied von Isofra liegt in der Tatsache, dass dieses Medikament ein Antibiotikum enthält - Ferricetin (1,25%) wirkt auf eine breite Palette von Bakterien. Lokale Behandlung der Nasenschleimhaut mit Antibiotika ist wirksam für Atemwegserkrankungen, die durch bakterielle Natur verursacht werden (bei viraler Erkältung ist das Medikament nutzlos).

Da beide Medikamente als Spray erhältlich sind, enthalten sie zusätzliche Substanzen (Konservierungsstoffe, Geschmacksstoffe, pH-Regulatoren etc.). Wenn Sie allergisch auf solche Substanzen reagieren, lesen Sie sorgfältig den Inhalt auf der Verpackung, um sicherzustellen, dass die Hilfskomponenten für Sie geeignet sind. Ansonsten können sich die laufende Nase und die Verstopfung verschlimmern.

Rinofluimucil - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Reviews und Freisetzungsformen (Spray oder Nasentropfen) des Arzneimittels zur Behandlung von Erkältung und Sinusitis bei Erwachsenen, Kindern und Schwangerschaft. Zusammensetzung

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen für die Verwendung des Medikaments lesen Rinoflumacil. Es gibt Bewertungen der Besucher der Website - Verbraucher dieses Medikaments, sowie Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Rhinofluucima in ihrer Praxis. Eine große Bitte ist es, ihr Feedback zu dem Medikament aktiv hinzuzufügen: Das Medikament half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, wobei Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben wurden. Analoge von Rhinofluucimil in Gegenwart vorhandener struktureller Analoga. Zur Behandlung der Erkältung und Sinusitis (Sinusitis) bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Rinoflumacil - Medikament mit mukolytischer und vasokonstriktiver Wirkung zur Verwendung in der HNO-Praxis.

Acetylcystein verflüssigt Schleim- und eitrig-schleimige Ausscheidungen, indem es die Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen aufbricht. Es hat auch eine entzündungshemmende Wirkung (aufgrund der Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis) und eine antioxidative Wirkung.

Tuaminogeptansulfat ist ein sympathomimetisches Amin, das bei topischer Anwendung vasokonstriktorisch wirkt. Beseitigt Ödeme und Spülung der Nasenschleimhaut.

Zusammensetzung

Acetylcystein + Tuaminheptansulfat + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung in den empfohlenen Dosierungen wird das Arzneimittel nicht absorbiert.

Hinweise

  • akute und subakute Rhinitis mit einem dicken eitrig-schleimigen Geheimnis;
  • chronische Rhinitis;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • Sinusitis.

Formen der Freisetzung

Spray nasal (manchmal fälschlicherweise Tropfen in der Nase genannt).

Gebrauchsanweisung und wie man sie benutzt

Das Medikament wird mit einem speziellen Vernebler in Form eines Aerosols in die Nasenhöhle injiziert.

Erwachsene erhalten 2 Dosen Aerosol (2 Druck auf die Klappe) in jedem Nasengang 3-4 mal am Tag.

Kinder verschreiben das Medikament für 1 Dosis Aerosol (1 Druck auf die Klappe) in jedem Nasengang 3-4 mal am Tag. Die Dauer der Therapie sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen und die Behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Anwendungsregeln

1. Entfernen Sie die Kappe von der Durchstechflasche mit der Lösung.

2. Entfernen Sie die Kappe vom Spritzgerät.

3. Entfernen Sie die Abdeckung vom Spritzgerät.

4. Drücken Sie die Sprühtaste erneut.

Nebenwirkung

  • Herzklopfen;
  • Tachykardie;
  • arterielle Hypertonie
  • Aufregung;
  • Zittern;
  • Trockenheit der Schleimhaut der Nasenhöhle, Mund und Rachen;
  • allergische Reaktionen;
  • Beibehaltung der Miktion;
  • Entzündung der Talgdrüsen;
  • süchtig nach der Droge mit langfristiger Zulassung.

Kontraindikationen

  • Engwinkelglaukom;
  • Thyreotoxikose;
  • gleichzeitige Anwendung von MAO-Hemmern und eine Frist von bis zu 14 Tagen nach ihrer Aufhebung;
  • gleichzeitige Anwendung von trizyklischen Antidepressiva und bis zu 14 Tage nach dem Entzug;
  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und während der Laktation ist nur in Fällen möglich, in denen der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potentielle Risiko für den Fötus und das Baby übersteigt.

Verwenden Sie bei Kindern

Spezielle Anweisungen

Das Medikament ist nur für die intranasale (in die Nasenhöhle) Einführung gedacht.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen zu verwalten

Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit von Patienten, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu fahren.

Arzneimittelwechselwirkungen

Wenn die gemeinsame Applikation Rinofluimutsil mit MAO-Inhibitoren, tricyclische Antidepressiva und erhöht die Wahrscheinlichkeit von systemischen Nebenwirkungen aufgrund tuaminogeptanom (da diese Arzneimittel die Wirkung von Sympathomimetika potenziert).

Bei gleichzeitiger Anwendung von Rinoflumacil kann die Wirkung von blutdrucksenkenden Medikamenten schwächen.

Analoge des Medikaments Rinofluimucil

Strukturelle Analoga des Wirkstoffes haben kein Rinoflumacil.

Analoga zur therapeutischen Wirkung (Anticongestants):

  • Adrianol;
  • Alergoftal;
  • Kühllagerung;
  • Koldar;
  • Kontakt 400;
  • Ximelin Extra;
  • Nazik;
  • Nazik für Kinder;
  • Nurofen Stoppold;
  • Opcon-A;
  • Pinovitum;
  • Pinosol;
  • Rinicold Bronho;
  • Rinoprint;
  • Sanorin-Anaerherol;
  • Der spersallerg;
  • Evkasept.

Rinoflumacil: Gebrauchsanweisung

Eine harmlose laufende Nase während einer Erkältung geht unbehandelt leicht in eine chronische Form der Sinusitis über. Dies liegt an der Tatsache, dass der pathogene Inhalt in die Nebenhöhlen der Nase eintritt und nach einer Weile eine ernsthafte Entzündung verursacht. Um Komplikationen durch Rhinitis zu vermeiden, müssen Sie Ihre Nase von angesammeltem Schleim rechtzeitig reinigen.

In Apotheken können Sie verschiedene Medikamente gegen Erkältung kaufen. Alle von ihnen haben ihre eigenen ausgeprägten Heilwirkungen, die für diesen oder jenen Verlauf der Nasenerkrankung vorzuziehen sind. Als Wirkstoffe dienen Meerwasser, Pflanzenbestandteile, synthetische Substanzen oder Antibiotika.

Eines der beliebtesten Medikamente zur Behandlung einer Erkältung in verschiedenen Formen ist Rinoflumacil. Dieses Medikament ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Berücksichtigen Sie die Merkmale der Verwendung des Medikaments Rinoflumacil in der Gebrauchsanweisung. Rinoflumucil bezieht sich auf Arzneimittel, die eine komplexe Wirkung auf Nasenerkrankungen haben. Es ist kein Antibiotikum, aber es hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Das Medikament ist in Form eines Nasensprays erhältlich. In der Gebrauchsanweisung wird Rinoflumacil als klare Flüssigkeit mit einem angenehmen Minzgeruch beschrieben. Das Volumen der Arzneimittelsubstanz beträgt 10 ml. Die Flasche besteht aus dunklem Glas. Das Kit enthält eine Sprühdüse. Das Medikament ist in einer Pappschachtel verpackt. Hersteller - die Firma Zambon, Italien.

Die Droge erfüllt vor allem zwei wichtige Funktionen:

  • verflüssigt und entfernt aus den Nasennebenhöhlen einen dicken Schleim, der sich in der Rhinitis bildet (mukolytischer Effekt);
  • entfernt die Schwellung der Schleimhäute der Nase und erleichtert die Atmung (vasokonstriktorischer Effekt).

Als Hauptbestandteile des Arzneimittels sind Acetylcystein und Tuaminheptansulfat. In den zusätzlichen Komponenten Ethanol, Wasser, Geschmack "Minze", Sorbitol, Natriumhydrogenphosphat-Dodecahydrat, Natriumhydroxid, Benzalkoniumchlorid, Dinatriumedetat.

Acetylcystein liefert einen starken mukolytischen Effekt. Es wirkt auf Mukopolysaccharide, die bei entzündlichen Prozessen in der Nase an der Schleimbildung beteiligt sind. Als Folge dieser Aktion werden dicker Schleim und eitrige Pfropfen verflüssigt und von der Nasenhöhle auf natürliche Weise entfernt, wodurch der Patient mit einer vollen Nasenatmung versorgt wird.

Eine andere Wirkung von Acetylcystein ist entzündungshemmend. Die medizinische Komponente bekämpft Bakterien und Viren nicht, hilft aber entzündliche Prozesse zu eliminieren. Tuamine-Heptansulfat ist ein sympathomimetisches Amin. Die Komponente bekämpft aktiv Schleimhautödeme und Unterkühlung. Wie jeder Vasokonstriktor für die Nase erleichtert er die Atmung, indem er das Ödem der Schleimhaut beseitigt und das Lumen der Atemwege verengt.

Aufgrund seiner Natur ähnelt das Medikament Expektorantien, die den Entzug von Sputum bei Lungenentzündung und Bronchitis erleichtern sollen. Nur wird es bei Erkrankungen der Nase eingesetzt und erzeugt eine zusätzliche vasokonstriktorische Wirkung. Rinoflumucil bewältigt erfolgreich verschiedene Arten von Rhinitis. Dazu gehören Rhinitis und Sinusitis.

Es ist erwähnenswert

Die größte Wirksamkeit des Medikaments ist in der Behandlung von Rhinitis, einschließlich vasomotorische und allergische. Die rechtzeitige Reinigung von Schleim und Eiter der Nasenhöhle ermöglicht die Vermeidung von Krankheiten wie Sinusitis, Frontalitis und andere.

Zur Behandlung von Sinusitis mit infektiöser Ätiologie wird Rinofluimucil nur im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben. Dies liegt an der Tatsache, dass das Medikament selbst die bakterielle Infektion nicht besiegen kann, da ihm eine antibakterielle Komponente fehlt. Aber um die Atmung und das Entziehen von Schleim und Eiter aus der Nase zu erleichtern, wird Rinoflumucil häufig in der HNO-Praxis bei verschiedenen Sinusitis eingesetzt.

Intranasale Anwendung ermöglicht es dem Medikament, in die entlegensten Teile der Nasenhöhle einzudringen. So werden die Schlaganfälle auf die entzündeten Nasennebenhöhlen ausgelöst, und dichte eitrige Pfropfen werden verflüssigt und leicht ausgeschieden. Wenn das Medikament im Anfangsstadium von Entzündungsprozessen in der Nase verwendet wird, kann der Beginn oder die Verschlimmerung einer Sinusitis vermieden werden.

In der Gebrauchsanweisung wird Rinoflumacil zur Anwendung bei folgenden Beschwerden empfohlen:

  • vasomotorische Rhinitis;
  • akute oder subakute Rhinitis;
  • Sinusitis;
  • chronische Rhinitis.

Rinoflumacil hat aufgrund der komplexen Wirkungen der Komponenten folgende therapeutische Wirkungen:

  • Verengt die Gefäße, beseitigt Ödeme der Schleimhäute der Nase;
  • dicken Schleim verdünnen;
  • hilft, die Nasenhöhle von pathogenen Inhalten zu reinigen;
  • entfernt Entzündungen;
  • schützt das Atmungssystem vor Giftstoffen.

Bei der Auswahl von Rinofluimucil als Medizinprodukt sollte nicht vergessen werden, dass es nicht für schwere Infektionen der Nase verschrieben wird. Nur ein Arzt wird in der Lage sein, die Art der pathologischen Prozesse in der Nasenhöhle zu beurteilen und Medikamente richtig zu verschreiben.

Das Medikament kann kategorisch nicht verwendet werden, wenn eine Person an einem Winkelverschlussglaukom, einer Allergie gegen einen der Bestandteile des Medikaments und Thyreotoxikose leidet. Es ist verboten, mit Rhinofluimucil bei gleichzeitiger Gabe von MAO-Hemmern und trizyklischen Antidepressiva zu behandeln. Die Behandlung mit dem Medikament sollte auch nicht zwei Wochen vor der Einnahme dieser Medikamente und zwei Wochen nach der Aufhebung durchgeführt werden.

Rinoflumacil wird mit besonderer Sorgfalt und unter Aufsicht eines Arztes folgenden Patienten verschrieben:

  • Kinder unter 3 Jahren;
  • Schwangere und stillende Frauen;
  • Personen mit Bronchialasthma, Bluthochdruck und Angina pectoris.

Nebenwirkungen äußern sich in erhöhter Erregbarkeit, Trockenheit der Nasenschleimhäute, Tachykardie, Hypertonie, Tremor der Extremitäten, Verletzung des Harnabflusses, Palpitation. Zu den ungünstigen Folgen der Einnahme von Rinofluimucil gehört die suchterzeugende Wirkung. Darüber hinaus kann die ständige unverminderte Verwendung des Arzneimittels pathologische Veränderungen in den Schleimhäuten der Nasenhöhle und der Nebenhöhlen verursachen.

Um die Nebenwirkungen des Medikaments Rinofluucimil zu vermeiden, beschränken die Gebrauchsanweisungen die Verwendung des Medikaments auf sieben Tage. In diesem Fall sollte eine einmalige Nasenspülung nicht mehr als zwei Dosen in jedem Nasenloch betragen. Das Medikament wird nicht mehr als vier Mal am Tag verwendet.

Wie man Rhinoflumucil Tropfen für Kinder und Erwachsene verwendet

In den Foren im Internet gibt es Diskussionen über die Art und Dauer der Behandlung mit Rhinofluimucil.

Menschen, vor allem junge Mütter, die bei einem Kind häufig mit Schnupfen zu tun haben, neigen dazu, Bewertungen mehr zu vertrauen als der Meinung von Spezialisten.

Darüber hinaus, ohne die offiziellen Anweisungen für die Verwendung des Medikaments zu lesen, gibt es verschiedene Missverständnisse.

Zum Beispiel werden Forumsteilnehmer gefragt, wie sie Aerosole oder Tropfen von Rhinofluocimil richtig anwenden können. Es ist nicht akzeptabel, Medikamente unkontrolliert zu verwenden, ohne den Anweisungen zu folgen.

Vergessen Sie nicht, dass zusätzlich zu dem Auftreten von Nebenwirkungen, Rinoflumucil Ihre Gesundheit schädigen kann. Jede vasokonstriktive Tropfen oder Sprays erfordern eine sorgfältige Einhaltung der Dosierung und Verlauf der Einnahme des Medikaments. Daher ist es bei der Behandlung besser, die Empfehlung des behandelnden Arztes zu erhalten.

Das Medikament hat eine einzige Darreichungsform - Spray. Tropfen von Rinofluucimil können nicht in der Apotheke gekauft werden, sowie Aerosole. Medikamente in Form von Aerosolen dienen zur Inhalation (Inhalation) bei der Behandlung von Erkrankungen der unteren Atemwege und des Halses, beispielsweise Bronchitis oder Halsschmerzen. Zur Behandlung von Nasenerkrankungen werden Sprays verwendet.

Anwendung von Rhinofluicacil für Kinder.

Kinder vertragen Rhinofluocimil gut. Es hat einen angenehmen Geruch und reizt bei richtiger Anwendung nicht die Nasenschleimhaut. Nach der Spülung der Nasenwege wird das Kind leichter zu atmen, und sogar die jüngsten Kinder sind froh, dass Mütter eine solche Behandlung durchführen können.

In der Regel untersuchen Eltern sorgfältig die Anweisungen für die Verwendung von Arzneimitteln, bevor das Kind behandelt wird. Dieses Medikament wird für Kinder ab drei Jahren empfohlen. Auf Anraten eines Kinderarztes ist es jedoch möglich, Kinder mit Rhinofluimucil für zwei oder sogar ein Jahr zu behandeln. Um das Auftreten von Nebenwirkungen beim Baby zu vermeiden, sollte das Medikament ausschließlich in der vom Arzt verschriebenen Dosierung verwendet werden.

Es gibt kein Kindermedikament Rinofluimucil. Um ein Kind zu behandeln, ist es notwendig, sich auf die Mindestdosis des Medikaments zu beschränken. Die maximale Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als eine Woche. Normalerweise, nach 3-4 Tagen, gibt es eine Verbesserung des Gesundheitszustandes und das Medikament kann verworfen werden.

Wie verwende ich Rinoflumacil für Kinder richtig?

  1. Nimm die Flasche aus der Schachtel und entferne das Dach von ihr.
  2. Suchen Sie die Schutzkappe der Spritzpistole und entfernen Sie sie.
  3. Befestigen Sie den Zerstäuber auf der Durchstechflasche.
  4. Schütteln Sie die Flasche und klicken Sie auf den Vernebler, um das Gerät zu aktivieren.
  5. Stecken Sie die Plastikspitze flach in das Nasenloch des Babys.
  6. Drücken Sie die Sprüheinheit einmal.
  7. Wiederholen Sie mit dem anderen Nasenloch.
  8. Die maximale Menge an Nasenspülung pro Tag beträgt 4 mal.

Mit allen Voraussetzungen für die Verwendung des Medikaments schadet Rinoflumacil Kindern nicht. Das Medikament wird vom Körper des Babys gut vertragen, so dass es in einigen Fällen sogar Säuglingen verschrieben werden kann.

Anwendung von Rinofluimacil für Erwachsene.

Jugendliche und Erwachsene können in jedem Nasenloch eine doppelte Dosis Medikament einnehmen, dh Sie müssen den Vernebler zweimal drücken. Ansonsten sind die Art der Anwendung und die Dauer der Behandlung ähnlich: nicht mehr als 4 mal am Tag, die maximale Behandlungsdauer beträgt 7 Tage.

Anwendung von Rhinofluicacil für schwangere Frauen.

Die Zusammensetzung des Medikaments ist eine Komponente, die nicht für die Schwangerschaft empfohlen wird. Alle vasokonstriktiven Medikamente sind gefährlich, weil sie zu einem erhöhten Tonus der Gebärmutter führen können und Rhinofluucil ist keine Ausnahme.

Vasokonstriktoren, die in der Nasenschleimhaut absorbiert sind, treten in den systemischen Kreislauf ein und beeinflussen folglich den Uterus, in dem sich der Fötus befindet. Daher sollte der Arzt bei der Verschreibung von Medikamenten mit solchen Komponenten alle Risiken im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Gesundheitszustand der Frau bewerten.

Wenn das Fläschchen zur Behandlung geöffnet ist, kann es nur für 20 Tage verwendet werden. Das verschlossene Fläschchen ist 2,5 Jahre alt. Das Medikament sollte bei Raumtemperatur gelagert werden, die optimalen Werte - 20-25 Grad.

Preis und Analoga des Medikaments Rinofluimucil (Spray)

Die Kosten von Rinofluimacil sind im Vergleich zu ähnlichen Arzneimitteln nicht hoch. Es liegt zwischen 220 und 280 Rubel pro Flasche.

Unter den Bewertungen von Patienten mit Rinoflumucil Spray, viele positive. Das Medikament wird wegen seiner hohen Effizienz und Geschwindigkeit der Behandlung geschätzt. Aber im Hinblick auf die Preise werden manchmal negative Meinungen geäußert. Nach einer Reihe von Analoga des Medikaments ist billiger, und ihre Wirkung ist ähnlich. Allerdings sind Fonds in der Regel billiger in Form von Tropfen, während Sprays teurer als Rhinofluucima sind. Unter ähnlichen Arzneimitteln werden Sanorin, Nosolin, Polidexa, Vibrocil, Isofra häufiger isoliert. Diese Medikamente haben charakteristische Merkmale. Lassen Sie uns sie genauer betrachten.

Vibrocil. Das Medikament hat eine ähnliche Wirkung mit Rinoflumacil Spray. Aber Vibracil ist wirksamer bei allergischer Rhinitis. Eine weitere Besonderheit ist, dass es in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich ist. Zusätzlich zum Spray können Sie Gel- und Vibrozil-Tropfen kaufen. Indikationen für die Verwendung Vibrocilus sind ähnlich: Rhinitis von einer Erkältung und einer allergischen Rhinitis begleitet. Phenylephrin, eine der Komponenten des Medikaments, beseitigt Ödeme. Der zweite Wirkstoff - Dimethidenmaleat - hat antihistaminische Eigenschaften. Der Durchschnittspreis beträgt 280 Rubel.

Nosoline. Es ist ein vasokonstriktorisches Medikament. Es ist in der Lage, die Atmung durch Entfernen der Schwellung der Nasenschleimhaut schnell zu entlasten. In Form von Tropfen verwendet. Es ist für die Behandlung von Rhinitis und Sinusitis indiziert. Der Vorteil des Medikaments ist sein niedriger Preis, der um 100 Rubel schwankt.

Isophra. Erhältlich in Form eines Sprays. Heilt eine bakterielle Nase. In viralen Ätiologie ist für den Einsatz kontraindiziert, da es lokale Immunität reduziert, die die Behandlung negativ beeinflusst. Es ist ein Antibiotikum mit einer aktiven aktiven Substanz, Framecetinsulfat. Rinoflumacil Spray, im Gegensatz zu diesem Medikament, kann für verschiedene Arten von Erkältungen und Isofras verwendet werden - nur bei einer schweren Infektion. Der Preis des Medikaments beträgt 250-300 Rubel.

Sanorin. Wie bei Nosolin besteht die Wirkung des Arzneimittels darin, die Gefäße zu verengen und das Ödem der Nasenhöhle der Schleimhaut zu beseitigen. Ein positives Merkmal der Droge ist eine lange Wirkungsdauer nach einer einzigen Anwendung. Es hat zwei Darreichungsformen: Tropfen und Emulsion. Zur Behandlung von Kindern werden Tropfen mit einer reduzierten Wirkstoffdosis verwendet. Der Preis des Medikaments beträgt 130-150 Rubel.

Polidex. Zur Behandlung wird die Nase in Form eines Sprays freigesetzt. Polydecase mit Phenylephrin ist eine komplexe Medizin. Die Hauptkomponenten des Medikaments: Dexamethason (lindert Entzündungen), Phenylephrin (beseitigt Ödeme), Antibiotika Neomycin und Polymyxin (töten Mikroben). Anders als das Spray wird Rinoflumucil nur für die bakterielle Ätiologie der Krankheit verwendet. Die Kosten für das Medikament liegen bei 300 Rubel.

Ximelin extra. Der vasokonstriktive Effekt wird durch Alpha-Adrenomimetika von Xylometazolin erreicht. Indikationen für die Verwendung sind Rhinitis und Sinusitis verursacht durch eine Erkältung sowie eine allergische Rhinitis. Hat eine lange kurative Wirkung und hält die Nasenatmung bis zu 8 Stunden nach einmaligem Gebrauch frei. Im Gegensatz zu Rinofluimucil hat mehr Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Der Preis der Droge im Bereich von 200 Rubel.